Tel Aviv 4 Tage
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Beliebte 4 Tage in Tel Aviv

Alle 4 Tage in Tel Aviv anzeigen
Alle 113 Tickets & Touren

Tel Aviv: Was andere Reisende berichten

Es war eine sehr gute Führung, auch organisatorisch gab es nichts auszusetzen. In Yad Vashem hätte man etwas mehr Zeit gebraucht. Aber hier macht es Sinn die Gedenkstätte separat nochmal zu besuchen. Etwas nervig war der Stop in einem Laden für Devotionalien und die Restaurant-Reservierung. Wir haben dort nichts gekauft, bekommt man alles im Umkreis billiger und den Restaurant-Besuch haben wir auch nicht mitgemacht. Wir hatten das Gefühl, dass dies unserem Guide nicht so gut gefallen hat. Ansonsten alles gut.

Insgesamt war das eine schöne Tour. Für Masada hätte man etwas mehr Zeit gebraucht - der Guide war schon sehr schnell unterwegs. Etwas nervig ist der Stop an einer "Elvis" Raststätte, die man mit Bein Harim immer anfährt. So kurz nach dem Start braucht es eigentlich noch keine Pause. Nervig sind auch die Shops in die man irgendwie genötigt wird - aber man muss ja nichts kaufen. Ansonsten, guter Guide der viele Informationen weitergegeben hat. Bus war auch okay, incl. der Organisation der Fahrt.

Ab Tel Aviv: Masada & Totes Meer mit Abholung Bewertet von Anonym, 20.03.2020

Eine extrem informative und beeindruckende Tour! Absolut empfehlenswert. Unser Guide Dan Porges hat mit enormem Hintergrundwissen aufgewartet. Wir haben nicht nur zu den angefahrenen Zielen extrem viel erfahren sondern auch zu Geschichte, Geographie, Botanik usw. Es gab genügend Freiraum für eigenständige Momente am See Genezareth oder der Taufstelle am Jordan! Ich kann diese Reise mit Dan nur jedem empfehlen!

Ab Jerusalem: Nazaret, Tiberias und See Genezareth Bewertet von Barbara, 05.03.2020

Man sieht sehr viel an einem Tag, sitzt aber auch lange im Bus. Caesarea ist ein Must, Haifa eine Hafenstadt mit Petroleumindustrie, so eine Art Ludwigshafen am Mittelmeer, Akko hat was. Hochinteressant ist der israelisch-libanesische Grenzübergang. Habe seit 1989 nicht mehr so viel Stacheldraht gesehen. Auch ein langjährig gedienter Tourguide könnte sich mal wieder vorbereiten.

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Caesarea, Haifa und Akko Bewertet von Joachim, 10.03.2020

Alles war gut organisiert und von der Gruppe her hatten sich auch alle an die abgemachten Zeiten gehalten, sodass am Ende auch genug Zeit war am Toten Meer zu entspannen. Alle 3 Stopps sind auch wirklich zu empfehlen und wir hatten einen echt coolen Guide. Kann ich nur weiterempfehlen!