Erlebnisse in
Tel Aviv

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Tel Aviv

Ab Tel Aviv: Masada & Totes Meer mit Abholung

1. Ab Tel Aviv: Masada & Totes Meer mit Abholung

Diese Tagestour ab Tel Aviv führt dich zu den Hügeln von Judäa, an die Ufer des Toten Meeres und zum Schauplatz einer der bemerkenswertesten Ereignisse der jüdischen Geschichte. Auf einem Hochplateau wurde der alte befestigte Palast von Masada zum Refugium für die Zeloten, die den Römern Widerstand leisteten bis zum Massenselbstmord der Zeloten 73 n. Chr. Die Ruinen befinden sich in brenzliger Lage auf einem Plateau 400 Meter über dem Meeresspiegel. In der Länge messen sie etwa 600 Meter, in der Breite etwa 300 Meter. Sie bieten eine einmalige Aussicht auf das Tote Meer und die Judäische Wüste. Es ist ein anstrengender Aufstieg, aber du nimmst's leicht und fährst mit der Seilbahn hinauf. Erkunde die von König Herodes um das Jahr 37 vor Chr. gebaute Festung. Besuche die Überreste der Paläste und bewunder Mosaikböden, römische Bäder und andere Ausgrabungen. In Masada befand sich auch eine der ältesten Synagogen Israels, doch einer der bemerkenswertesten Bestandteile der Anlage sind die 12 Wassertanks, von denen jeder ein Fassungsvermögen von bis zu 4.000 Kubikmetern aufweist. Fahr im Anschluss deiner Tour durch Masada zum Mineral Beach am Toten Meer. Gelegen im Jordangraben zwischen Jordanien und dem Westjordanland stellt dieser Ort den tiefsten Punkt der Erde dar. Mit seiner hohen Salzdichte sorgt dieses Gewässer für ein einmaliges Schwimmerlebnis, das Sie unbeschwert auf der meeresblauen Wasseroberfläche dahintreiben lässt. Nimm ein Schlammbad und profitiere von den therapeutischen Eigenschaften des natürlichen Schlamms aus dem Toten Meer. Fahr anschließend zurück nach Tel Aviv und genieße unterwegs den Blick auf die Qumran-Höhle, wo die Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden.

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Jerusalem und Bethlehem

2. Ab Tel Aviv: Tagestour nach Jerusalem und Bethlehem

Beginne deine Tagestour durch das Heilige Land an Ihrem Hotel in Tel Aviv. Lass dich bequem abholen mit einem komfortablen, klimatisierten Bus. Reise entlang Israels Highway Nr. 1 nach Jerusalem. Freu dich auf die Begleitung durch deinen sachkundigen und professionellen Guide während der gesamten Tagestour. Genieße vom Berg Skopus Panoramablick über Jerusalems Neustadt und die Tempelberg-Promenade in der Altstadt. Erblicke den Garten Gethsemane und die Stadtmauer bei deiner Fahrt durch das Kidrontal. Erreich das armenische Viertel und betrete über den örtlichen Bazar den Platz an der Klagemauer. Sieh das Christenviertel und den Kreuzweg, auch bekannt als Via Dolorosa, Besuch die Grabeskirche, die als Ort der Kreuzigung Jesu gilt. Geh die 1.700 Jahre alte byzantinische Hauptstraße Cardo entlang und besuch das renovierte jüdische Viertel. Fahr nach Bethlehem mit einem Guide und Fahrzeug aus Palästina. Bethlehem („Stadt des Brotes”) ist gemäß christlicher Tradition der Geburtsort Jesu. Gelang über den Nativity Circle nach Bethlehem. Besichtige die Geburtskirche und die Grotte, in der Jesus geboren wurde. Verweile am Krippenplatz, wo Jesus nach seiner Geburt schlief. Mach einen Abstecher zu St. Katharina, einer römisch-katholischen Kirche. Schwelge im Anblick der Hirtenfelder auf der Rückfahrt nach Tel Aviv.

Tour ab Tel Aviv/Jerusalem: Masada, Ein Gedi & Totes Meer

3. Tour ab Tel Aviv/Jerusalem: Masada, Ein Gedi & Totes Meer

Nach der Abholung vor Sonnenaufgang von Treffpunkten in Tel Aviv und Jerusalem fahren Sie geradewegs durch die sanften Hügel der judäischen Wüste. 17:30 Uhr erreichen Sie Masada, eine Reihe von alten Bergfestungen, die aus dem ersten Jahrhundert vor Christus stammen. Nach der Wanderung zur Bergspitze von Masada beobachten Sie vom Gipfel aus den Sonnenaufgang, der die umliegenden Täler in satte Farben taucht. Danach geht es zum En Gedi Naturreservat, das stolze 14 Quadratkilometer umfasst. En Gedi ist eine gigantische Oase in der Wüste und besitzt beeindruckende Wasserfälle, die sich in Bäche und Flüsse ergießen. Schlendern Sie durch das bergige Gelände und bewundern das üppige Grün im Herzen der Wüste. Zum Abschluss dieses Abenteuers fahren Sie zum Toten Meer, wo Sie 1,5 Stunden entspannen können. Hüllen Sie sich in den schwarzen Schlamm ein, der für seine regenerativen Eigenschaften berühmt ist und schweben Sie in dem stark salzhaltigen Wasser. Nachdem Sie eine erfüllende Zeit am tiefsten Punkt der Erde verbracht haben, fahren Sie zurück nach Tel Aviv und Jerusalem.

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Caesarea, Haifa und Akko

4. Ab Tel Aviv: Tagestour nach Caesarea, Haifa und Akko

Auf dieser Tagestour mit Zusteigemöglichkeit in Tel Aviv, Herzliya und Netanya verbringst du einen Tag an Israels schöner Mittelmeerküste. Ein erfahrener Guide bringt dich in einem klimatisierten Reisebus zu antiken Städten und Denkmälern entlang der Küste. Erkunde die grandiose Hafenstadt Caesarea. Die antike römische Stadt ist stolz auf beeindruckende römische Ruinen, darunter eines der größten Amphitheater, die während der Römerzeit entstanden. In Haifa besuchst du die Gärten von Baha’i. Mit ihren faszinierenden Terrassen, sind diese eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Israel. Dein Guide trägt dafür Sorge, dass du die Gelegenheit hast, dieses Weltkulturerbe der UNESCO fotografieren zu können, bevor du nach Rosh Hanikra weiterfährst. In Rosh Hanikra erkundest du die Kalksteingrotten der Gegend. Rosh Hanrika bietet auch wunderschöne weiße Kreidefelsen mit Blick auf das Mittelmeer. Von den Klippen aus kannst du über die Grenze bis nach Libanon sehen, danach geht es weiter Richtung Norden nach Acre. Auch die Altstadt von Acre mit ihren beeindruckenden Stadtmauern ist Weltkulturerbe der UNESCO. Besuch auch den bezaubernden Hafen und einen orientalischen Basar. Dein Guide erläutert dir detailliert die faszinierende Geschichte dieser alten Stadt, während du durch die historischen Straßen schlenderst, die schon die Griechen, Byzantiner und Ottomanen kannten. 

Ab Tel Aviv: Jerusalem Altstadt & Totes Meer - Tagestour

5. Ab Tel Aviv: Jerusalem Altstadt & Totes Meer - Tagestour

Entdecke Jerusalem auf dieser ganztägigen Bustour ab Tel Aviv. Erlebe das spirituelle Heiligtum der 3 großen Religionen der westlichen Welt, während du Sehenswürdigkeiten wie den Ölberg, den Garten Gethsemane und das armenische Viertel siehst. Besuche im Rahmen der Tour einige der heiligsten Orte der Stadt, darunter den Ölberg, die Via Dolorosa, die Klagemauer und vieles mehr. Lass dich am Morgen von deinem Hotel abholen. Fahr nach Jerusalem und zum Ölberg, einen der höchsten Orte der Stadt. Genieß von dort aus den Panorama-Blick auf die Sehenswürdigkeiten unter dir. Entlang des Kidron Valley geht es zum Garten Gethsemane und den Mauern der Altstadt. Betrete den Platz vor der Klagemauer über das Armenische Viertel und schlender über den Basar bis ins Christliche Viertel. Geh den Weg des Kreuzes auf der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche, dem Ort der Kreuzigung. Geh die 1.700 Jahre alte byzantinische Hauptstraße, die vor Kurzem restaurierte Römerstraße der Cardo und das jüdische Viertel entlang. Nimm die magische Atmosphäre dieser heiligsten Stadt in dir auf, bevor du dich auf den Weg machst durch die Judäischen Berge bis ans Ufer des Toten Meeres. Die Fahrt ans Tote Meer findet ohne Guide statt. Doch sobald du den tiefstgelegensten Ort der Erde erreicht hast, kannst du schwimmen, dich auf dem Wasser treiben lassen oder ein Schlammbad genießen und so von dem besonders mineralhaltigen Wasser profitieren, für das das Tote Meer bekannt ist. Am Ende der Tour wirst du zurück nach Tel Aviv gebracht.

Ab Tel Aviv: Tagestour Nazareth, Tiberias und See Genezareth

6. Ab Tel Aviv: Tagestour Nazareth, Tiberias und See Genezareth

Entdecke die berühmten Orte des Heiligen Landes bei dieser fantastischen, historischen Tagestour. Beginne deine Reise mit einer Fahrt entlang der malerischen Küstenebene von Israel über die Ebene von Megiddo nach Nazareth. Besuche in Nazareth die Verkündigungsbasilika und die Josefskirche. Es geht weiter zum Berg der Seligpreisungen und der Brotvermehrungskirche in Tabgha. Lass dich verzaubern vom berühmten See Genezareth und den Ruinen der historischen Synagoge in Kafarnaum und der Stadt Christi. Schließlich besuchst du, mit Blick auf Tiberias, den Ort der Taufe am Jordan, wo du selbst an einer Taufe teilnehmen kannst. Auf dem Rückweg fährst du entlang des Berges Tabor, des Ortes der Verklärung Jesu Christi.

Tel Aviv: Petra & Wadi Rum 2-Tages-Tour mit Aufenthalt im Beduinencamp

7. Tel Aviv: Petra & Wadi Rum 2-Tages-Tour mit Aufenthalt im Beduinencamp

Wenn du Petra durch den Siq betrittst, kommst du an der berühmten Schatzkammer an. Einer der Gründe, warum Petra eines der sieben Weltwunder ist, ist die Schatzkammer - die berühmteste Fassade in Petra. Mehr als 800 Statuen, Fassaden, Tempel, das römische Theater, Gräber, Höhlen und vieles mehr... Unvergessliche Erlebnisse in antiker Architektur. Die Nabatäer bewohnten Petra vor über 2000 Jahren und kamen durch den Bau eines Wasserleitungssystems zu Wohlstand. Das Wasser wurde an die vorbeiziehenden Karawanen, Händler und Reisenden verkauft. Nach dem Erdbeben von 363 n. Chr. begann der Niedergang von Petra. Da die Menschen nicht genug Mittel hatten, um die Stadt wieder aufzubauen, verließen sie Petra. Tag 1: Petra Der Flug geht um 06:30 Uhr vom Ben Gurion Flughafen in Tel Aviv. Wir holen dich um ca. 07:40 Uhr vom Flughafen Ramon in Eilat ab und bringen dich zur Arava-Grenze. Wir fahren in einem klimatisierten Fahrzeug nach Petra. Wenn wir am Besucherzentrum ankommen, beginnen wir die Tour. Wir werden das Schatzhaus, die Gräber, das Römische Theater und vieles mehr sehen. Du wirst etwas über die Geschichte der Nabatäer, ihre Kunst, ihre Götter und vieles mehr erfahren. Nach 3 Stunden Wandern und Lernen werden wir in einem der örtlichen Restaurants zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen wirst du nach Wadi Rum gebracht, wo du in einem Beduinenzelt schlafen und die Atmosphäre und Ruhe der Wüste genießen kannst. Tag 2: Wadi Rum Nach dem Frühstück im Beduinencamp beginnen wir den Tourentag. Eine etwa 2-stündige Fahrt mit dem Geländewagen bringt dich in eine herrliche Landschaft. Wir werden dich in die Lebensweise der Nabatäer und der Beduinen einführen. Nach der Tour fährst du zurück zur Arava-Grenze und zum Flughafen von Eilat für deinen Rückflug nach Tel Aviv. Du kommst gegen 15:30 Uhr in Eilat an und fliegst normalerweise gegen 20:40 Uhr wieder ab. (Eventuell hast du vor deinem Flug noch etwas Zeit)

Ab Tel Aviv: das Beste des Westjordanlands Tagestour

8. Ab Tel Aviv: das Beste des Westjordanlands Tagestour

Begeben Sie sich auf eine umfassende Tagestour durch das Westjordanland des Jordans und entdecken Sie die reiche Geschichte der Region. Lassen Sie Tel Aviv um 6:30 Uhr hinter sich und entspannen Sie während der 1-stündigen Fahrt zum Westjordanland. Treffen Sie Ihren Guide und beginnend Sie Ihre Entdeckungstour bei der antiken Taufstätte von Qasr el Yahud am Ufer des Jordan gegen 8:00 Uhr morgens. Sehen Sie die zum Fluss führenden Marmortreppe, wo Jesus getauft wurde. Fahren Sie um 8:45 Uhr in die Stadt Jericho, die antikste Stadt der Welt. Besichtigen Sie die Ruinen des antiken Jericho und den nahegelegenen Berg der Versuchung in den angrenzenden Hügeln. Weiter geht's um 10:15 Uhr nach Ramallah. Schlendern Sie durch die Straßen dieser modernen Stadt und erleben Sie das Treiben in der Großstadt im Westjordanland. Sehen Sie den Manara-Platz im florierenden Geschäftsviertel und das Grab von Yasser Arafat. Genießen Sie ein Mittagessen gegen 13:00 Uhr und unternehmen Sie anschließend gegen 14:30 Uhr eine Tour durch Bethlehem. Besuchen Sie in Bethlehem die Geburtskirche, die Milchgrotte und die Trennmauer. Kehren Sie gegen 18:00 Uhr mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück in Ihr Hotel in Tel Aviv.

Ab Tel Aviv: Tagestour nach Petra mit Hin- und Rückflug

9. Ab Tel Aviv: Tagestour nach Petra mit Hin- und Rückflug

Kommen Sie bitte eine Stunde vor Ihrem Abflug um 06:40 Uhr zum Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Eine Stunde später erreichen Sie den Flughafen Ramon in Eilat, wo Sie Ihr Fahrer abholt. Von dort fahren Sie zur Arava-Grenze, um die Grenzkontrolle und den Zoll gegen 08:45 Uhr zu passieren. Rechnen Sie etwa mit einer Stunde für diesen Vorgang. Wechseln Sie in ein klimatisiertes Fahrzeug auf der jordanischen Seite und fahren Sie nach Petra (Transport im Auto/Van oder Bus). Erholen Sie sich auf der etwa 2,5-stündigen Fahrt auf einer gut befestigten Autobahn. Genießen Sie die malerische Fahrt an den Berghängen und erreichen Sie die historische Stätte Petra. Erblicken Sie eins der 7 Neuen Weltwunder. Beginnen Sie Ihre Führung durch Petra um 11:30 Uhr am Eingang. Auf Wunsch reiten Sie die ersten 200 Meter des Weges auf einem Pferd. (Für den Pferdeführer ist ein Trinkgeld von 2-5 USD üblich.) Stärken Sie sich mit einem Mittagessen in einem authentischen Restaurant vor Ort um 15:30 Uhr. Verlassen Sie Petra wieder um 16:30 Uhr. Halten Sie an einigen Aussichtspunkten und bewundern Sie die schöne Wüstenlandschaft der Wadi Rum auf dem Rückweg zur Grenze. Lassen Sie sich um 19:00 Uhr am Busbahnhof in Eilat absetzen und nehmen Sie dort den Shuttle-Bus zum Flughafen Eilat. Steigen Sie dort in den Flieger nach Tel Aviv um 20:55 Uhr.

Tel Aviv: Graffiti und Streetart-Tour

10. Tel Aviv: Graffiti und Streetart-Tour

Tel Aviv ist ein Shooting-Star in der internationalen Streetart- und Graffiti-Szene. Diese Tour führt Sie durch Straßen und Gassen, in denen sich diese spannende urbane Szene entfaltet. Sehen Sie einige der besten Streetart- und Graffiti-Kunstwerke an den Wänden dieses öffentlichen Raums. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Graffiti, diskutieren Sie philosophische, psychologische und wirtschaftliche Aspekte der städtischen Kunst. Lernen Sie die verschiedenen Stile dieser sich stets verändernden Kunstform kennen, die unseren Alltag durchdringt. Nehmen Sie an dieser Tour teil und lernen Sie die Sprache der Streetart zu verstehen. Diese Tour kann für zwei verschiedene Routen gewählt werden: Bohemeviertel Florentin - Das Zentrum der Tel-Aviver Graffitikunst. Nachlat Binyamin - Eine Open-Air Straßengalerie.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Reisezeit?

    Zwischen März und April sowie zwischen September und November ist das Wetter in Tel Aviv am angenehmsten. Im Sommer ist es in der Stadt unglaublich heiß. Außerdem reisen Sie im Frühling und im Herbst günstiger.

  • Wie viele Tage sollte man bleiben?

    Viele Touristen kombinieren ihren Aufenthalt in Tel Aviv mit Reisen in weitere Regionen des Landes. Meistens verbringen Sie 3 Tage in Tel Aviv und machen insgesamt 10 Tage Urlaub in Israel.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Hebräisch
  • Währung
    Schekel (₪)
  • Zeitzone
    UTC (+03:00)
  • Landesvorwahl
    +972
  • Beste Reisezeit
    Im Frühling und im Herbst ist das Wetter am angenehmsten und es gibt die besten Reiseangebote.

Sightseeing in Tel Aviv

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tel Aviv entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tel Aviv: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 6.387 Bewertungen

Die Wanderung auf den Berg darf man wirklich nicht unterschätzen. Selbst als sportliche Menschen ist uns die Wanderung schwer gefallen. Die Tour war aber super. Die Zeit an allen Haltepunkten war mehr als ausreichend. Unser Guide war sehr nett und konnte viele Hintergrundinformationen liefern.

We had a wonderful time with Sivan. He didn’t only tell us the stories about the art, he had us guess about everything to remember it much better. We saw places of Tel Aviv we would have never found. The history of Kiz-Lev was the best for me !!!! Thank you so much Sivan

Die beste Tour, die ich bisher in Israel gemacht habe. Wunderschöne Landschaften, tolle Panorama Blicke und sehr informativ!

Super Guide, perfekt organized - the guide just gave so many answers to historical, political and cultural questions

Guter, netter Guide und informative Führung. Kann ich weiterempfehlen