Erlebnisse in
Teguise

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Teguise

La Graciosa: Inselrundfahrt mit Essen und Wasseraktivitäten

1. La Graciosa: Inselrundfahrt mit Essen und Wasseraktivitäten

Lass dich zu Beginn deiner Tour bequem abholen an den größeren Resorts auf Lanzarote und fahre in das nördlich gelegene Órzola.In Orzola im Norden der Insel gehst du um 11:00 Uhr an Bord der Schnellfähre nach La Graciosa. Genieß bei deiner Ankunft einen Mojito-Cocktail zur Begrüßung. Nachdem du eine Weile gefahren bist, gehst du gegen 13:30 Uhr am French Beach vor Anker. Genieße ein erfrischendes Bad und probiere einige der Wasseraktivitäten aus. Eine Stunde später kannst du an Bord eine traditionelle spanische Paella und frisches Obst genießen. Außerdem steht dir die kostenlose Bar mit einer unbegrenzten Menge an Fassbier, Sangria, Softdrinks und Tafelwasser offen. Profitiere außerdem von kostenlosem Wi-Fi auf deiner Reise nach und von Lanzarote und der Unterstützung durch einen englischsprachigen Reiseführer. Du kehrst gegen 16:00 Uhr zum Startpunkt zurück und legst einen kurzen Zwischenstopp in La Graciosa ein.

Lanzarote: Geführte Vulkan-Buggy-Tour

2. Lanzarote: Geführte Vulkan-Buggy-Tour

Beginne deine Tour in Costa Teguise und fahre nach Guatiza. Folge einem Weg, der dich durch die alten Steinbrüche von Guatiza führt. Weiter geht's nach Los Cocoteros für einen Zwischenstopp, um Fotos von den Salinen zu machen. Fahre weiter in Richtung Mala durch das Kaktusgebiet mit den Cochinellen. Durch Guatiza geht's weiter zum Mala-Staudamm, dem einzigen auf Lanzarote. Besuche von hier aus den höchsten Punkt der Insel - Peñas del Chache. Genieße eine Motocross-Strecke, auf der du den Weg im Steinbruch von El Mojón verlässt und nach Costa Teguise zurückkehrst.

Aquapark Costa Teguise: Eintrittskarte

3. Aquapark Costa Teguise: Eintrittskarte

Genießen Sie einen Tag voller Spaß im Aquapark Costa Teguise und entdecken Sie mehr als 22.000 Quadratmeter mit Rutschen, Fahrgeschäften, Attraktionen und mehr. Lanzarotes größter Wasserpark ist ideal für Familien und Gruppen von Freunden und bietet einige der aufregendsten Wasserrutschen Europas. Erleben Sie den Adrenalin-Nervenkitzel der Kamikaze und des Wirbelwinds oder gehen Sie zur Hydrotube, wenn Sie Ihnen der Sinn nicht nach Abenteuer steht.  Für Ihre Kleinen gibt es tolle Attraktionen wie das Kinder-Kamikaze, Rutschen und eine kleine Lagune voller Überraschungen und Spiele. Fahren Sie gemeinsam mit den Elektroautos (für Kinder und Erwachsene) oder treten Sie im Hindernisparcours gegeneinander an. Wenn Sie lieber entspannen möchten, können Sie sich in die Chillout-Bereiche und Whirlpools begeben. Im Aquapark Costa Teguise befindet sich außerdem der einzige Paintballbereich in Lanzarote. Hier können Sie Action erleben, ohne nass zu werden!

Lanzarote: Tagestour zu 3 Touristenattraktionen

4. Lanzarote: Tagestour zu 3 Touristenattraktionen

Erleben Sie die 3 spektakulärsten Ausflugsziele Lanzarotes auf dieser Tour und genießen Sie die spannende Mischung aus Natur und Abenteuer auf der idyllischen Kanaren-Insel. Beginnen Sie Ihr Abenteuer mit einem Besuch des Nationalparks Timanfaya. Anschließend bewundern Sie in der Höhle Cueva de los Verdes einzigartige Formen erkalteter Lava, die bis in den Atlantik hineinragen. Die letzte Station Ihrer Tour ist die Höhle Jameos del Agua, eine natürliche Höhle mit einem See. Montañas del Fuego/Nationalpark Timanfaya Die Feuerberge im Nationalpark Timanfaya sind Teil eines großen Gebietes, das zwischen 1730 und 1736 von Vulkanausbrüchen heimgesucht wurde. Diese lang andauernden Ausbrüche, die zu den wichtigsten und spektakulärsten der Geschichte des Vulkanismus der Erde gehören, verwandelten die Beschaffenheit der Insel radikal. Erleben Sie verblüffende Experimente mit der noch vorhandenen Erdwärme und genießen Sie eine atemberaubende Rundfahrt durch den Nationalpark. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Entstehung dieses Naturwunders. Die authentischen Aufzeichnungen eines Pfarrers aus Yaiza, der die Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert dokumentierte, vermitteln einen Eindruck davon, wie das Leben der Menschen von dieser Naturgewalt bestimmt wurde. Cueva de los Verdes Der Besuch der Höhle "Cueva de los Verdes" ist eine wahre Reise ins Herz der Erde und stellt ein spektakuläres und einzigartiges Erlebnis dar. Der Tunnel, der durch den Vulkan La Corona gebildet wurde, ist einer der längsten und interessantesten der Welt. Die gewaltigen Lavaströme, die damals dem Meer entgegen flossen, erkalteten an der Oberfläche schnell, während das Magma darunter weiter strömte. Als die Eruptionen aufhörten, flossen die Reste hinaus und hinterließen so auf verschiedenen Ebenen Gänge und Hohlräume, die zusammen eine Höhe von 40 Metern erreichen und weit ins Meer hinausführen. Jameos del Agua Sehen Sie die 2 Höhlen, die Teil eines der längsten Lavatunnels der Erde sind. Der Künstler Cesar Manrique hat diesen Abschnitt des Tunnels künstlerisch und architektonisch geschmackvoll ausgestaltet und damit ein weiteres Mal die Harmonie zwischen Kunst und Natur auf beeindruckende Weise zur Schau gestellt. Hier finden Sie ein Restaurant, einen Konzertsaal und einen kleinen See mit direkter Verbindung zum Meer. In diesem See leben kleine weiße Blindkrebse, die man mit bloßem Auge erkennen kann und die man normalerweise nur in der Tiefsee in mehr als 2.000 Metern Tiefe findet.

Lanzarote: La Graciosa - Fährticket mit Abholung

5. Lanzarote: La Graciosa - Fährticket mit Abholung

Lassen Sie sich zu Beginn Ihrer Tour bequem abholen an den größeren Resorts auf Lanzarote und fahren Sie in das nördlich gelegene Órzola. Genießen Sie das entspannte Boarding für die Überfahrt mit der Fähre zur abgelegenen Insel La Graciosa. Nutzen Sie das kostenfreie WLAN während der 30-minütigen Überfahrt Genießen Sie die frische Luft an Deck oder wählen Sie einen gemütlichen Sitzplatz im Inneren. Entdecken Sie die Insel La Graciosa mit ihren weißen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser. Gehen Sie wandern, unternehmen Sie eine Jeeptour, gehen Sie tauchen oder entspannen Sie einfach und genießen Sie ein Mittagessen (auf eigene Kosten). Die Gewässer rund um La Graciosa sind das größte Meeresschutzgebiet Europas. Nutzen Sie also die Chance, die vielfältige Unterwasserwelt kennenzulernen. Verbringen Sie Ihre Zeit zum Abschluss der Tour ganz nach Belieben, bevor Sie mit der Fähre zurückfahren.

Lanzarote: Tagestour zu den Highlights der Insel

6. Lanzarote: Tagestour zu den Highlights der Insel

Entdecken Sie die Highlights der Lavaküste auf Lanzarote bei dieser einzigartigen Tagestour. Im 18. und 19. Jahrhundert hat die Lava des Timanfaya eine einzigartige Landschaft geschaffen, darunter die Salinas, Hervideros und El Charco de los Clicos. Besuchen Sie den Feuerberg, fahren Sie auf die Islote de Hilario und bestaunen Sie die beeindruckenden Geysire. Setzen Sie die Tour auf der Ruta de los Volcanes fort und machen Sie einen Zwischenstopp im Camel Echadero im Timanfaya Nationalpark. Probieren Sie den köstlichen La Geria Wein von einem regionalen Produzenten und machen Sie anschließend eine Mittagspause. Besuchen Sie nach dem Mittagessen das Tal der 1000 Palmen in Haria. Genießen Sie von Famara aus die spektakuläre Aussicht auf den Fluss und die Insel La Graciosa. Beenden Sie die Tour mit einem Besuch in Jameos del Agua.

Lanzarote: Ganztägige Bustour mit Panoramablick

7. Lanzarote: Ganztägige Bustour mit Panoramablick

Erkunden Sie die abwechslungsreiche Landschaft von Lanzarote bei einer ganztägigen Bustour und vergleichen Sie den Norden und Süden der Insel. Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel in Playa Blanca, Puerto de Carmen oder Costa Teguise abholen und fahren Sie dann zum Timanfaya Nationalpark. Entdecken Sie die beeindruckenden Mondlandschaften, entstanden durch die letzten Eruptionen im 18. Jahrhundert. Erleben Sie die geothermische Aktivität, die die Insel mit Wärme versorgt. Folgen Sie der Route der Vulkane in Richtung Süden und überqueren Sie das Gebiet, das an Timanfaya und die geschützte Landschaft von La Geria grenzt. Bestaunen Sie einen Lavasee entlang der Salinen von Las Salinas del Janubio und sehen Sie die bizarren Felsformationen von Los Hervideros. Machen Sie einen Zwischenstopp in El Golfo, bekannt für seine spektakuläre Grüne Lagune. Fahren Sie in die Hauptstadt Teguise und genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Peñas del Chache-Aussichtspunkt auf dem höchsten Punkt Lanzarotes. Lassen Sie sich verzaubern vom malerischen Dorf Haria und seinem beeindruckenden Tal der Tausend Palmen.

Auf den Spuren von César Manrique: Vier Kunstzentren

8. Auf den Spuren von César Manrique: Vier Kunstzentren

César, ein multidisziplinärer Künstler, Maler, Bildhauer, Restaurator von Denkmälern und Fremdenverkehrsressorts, Landschafts- und Gartengestalter sowie anerkannter Ökologe, gestaltete seine Werke aus natürlichen Strukturen, die aus Vulkanausbrüchen entstanden. Es gelang ihm, Kunst, Urbanismus und Tourismus in einem einzigen Konzept mit einer Philosophie und einem Modell der städtischen Intervention zu vereinen, das auf Nachhaltigkeit und Respekt für die umliegende Natur basiert und heute weltweiten Ruhm erlangte. Die Insel wäre ohne die Attraktionen Monumento al Campesino Lanzaroteño, Los Jameos del Agua, Mirador del Río, Kakteengarten oder Cueva de los Verdes ganz anders. Sie wäre sicherlich nicht so attraktiv und hätte eine nicht so stark definierte Persönlichkeit. Ein Besuch dieser Zentren und Kunstwerke sollte auf dem Programm eines jeden Inselbesuches stehen. Freuen Sie sich auf dieser Tour den Norden von Lanzarote mit einem Panorama von Haría, Riscos de Famara und Volcán de la Corona zu erkunden. Besuchen Sie die Kunstzentren von César Manrique wie das Monumento al Campesino Lanzaroteño, den Kakteengarten, den Mirador del Río und die Fundación César Manrique. Entscheiden Sie sich, ob Sie Jameos del Agua oder Cueva de los Verdes besuchen möchten, zwei wunderbare Kunstzentren, die bei Ihrem Besuch auf Lanzarote nicht fehlen dürfen.

Lanzarote: Tour durch den Nationalpark Timanfaya im Süden

9. Lanzarote: Tour durch den Nationalpark Timanfaya im Süden

Erleben sie einen Trip in den Süden Lanzarotes und entdecken Sie die wunderschönen Weingüter, den Nationalpark Timanfaya und die faszinierende Vulkanlandschaft. Lassen Sie sich an Ihrem Hotel abholen und fahren Sie auf Ihrem Weg nach Süden durch die malerischen Bauerndörfer Tao, Tiagua und Mancha Blanca. Staunen Sie über den drastischen Wandel der Umgebung, wenn Sie sich schließlich dem Nationalpark Timanfaya nähern. Die Vulkanausbrüche des 18. und 19. Jahrhunderts formten diese atemberaubende Landschaft in einem dramatischen Prozess von Zerstörung und Schöpfung zugleich. Gewinnen Sie durch Ihren Besuch im Park einen besseres Verständnis für das Leben vor Ort und den Ursprung der Vulkane. In unmittelbarer Nähe werden Kamele gehalten, auf denen Sie auf Wunsch für 20 Minuten (6,00 EUR pro Person) reiten können. Fahren Sie anschließend weiter zur Westküste, auf Lanzarote besser bekannt als die Lavaküste. Unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zum Aussichtspunkt, wo Sie den traumhaften Blick auf die Grüne Lagune bewundern können. Entdecken Sie schließlich eine absolut einzigartige Weinbau-Methode in La Geria mit seinen über 100.000 Kratern und über 80.000 Trockensteinmauern. Nach Ihrer Tour werden Sie bequem zu Ihrem Hotel oder Ihrer Ferienunterkunft zurückgebracht.

Lanzarote: Handwerksmarkt in Teguise & Insel La Graciosa

10. Lanzarote: Handwerksmarkt in Teguise & Insel La Graciosa

Lassen Sie sich abholen an Ihrem Hotel in den wichtigsten Touristengebieten von Lanzarote, entspannen Sie sich im klimatisierten Bus und erreichen Sie Teguise. Hier erleben Sie, wie sich die ruhige Stadt am Sonntagmorgen in einen belebten Marktplatz mit zahlreichen Handwerksständen verwandelt. Erkunden Sie den traditionellen Handwerksmarkt und entdecken Sie Kunsthandwerk jeder Art: Keramik, Korbwaren, Lederwaren und vieles mehr. Nach dem Marktbesuch fahren Sie nach Nach Norden nach Órzola. Gehen Sie an Bord der Fähre und bewundern Sie die Aussicht während der 25-minütigen Überfahrt. Nach Ihrer Ankunft auf La Graciosa entdecken Sie einige der Geheimnisse von Caleta del Sebo, wie die alte Kirche und das Aloe Vera-Museum. Um 14:00 Uhr erhalten Sie ein Glas Champagner und ein Mittagessen mit Salat, Paella, Obst, Soft Drinks, Wein, Bier und Wasser. Nach dem Mittagessen können Sie die Insel für 2 Stunden auf eigene Faust erkunden. Sehen Sie die unberührten Strände mit ihrem kristallklaren Wasser und beschauliche Häuser, die über den Sand verstreut liegen. Entspannen Sie in einer außergewöhnlich ruhigen und schönen Umgebung. Gegen 16:30 Uhr fahren Sie mit der Fähre zurück nach Órzola, wo Ihr Bus Sie bereits für den Rücktransfer zu Ihrem Hotel erwartet.

Sightseeing in Teguise

Möchten Sie alle Aktivitäten in Teguise entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Teguise: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 5.104 Bewertungen

Toller Ausflug an einen wunderschönen Ort. Die Reiseleiterin war gut und erklärte vieles unterwegs und man bekam somit etwas von der Insel mit. Der Katamarn war super und gepflegt. Einziger Makel, es hat zu wenig Schattenplätze. Die Badepause mit der Möglichkeiuten an einen wunderbaren Sandstrand zu gehen war genial. Schönes klares Wasser und super feiner Sand. Die Paella war sehr lecker und auch die Getränke waren gut. Kann diesen Ausflug nur empfehlen. Es machte richtig Spass!

der Bus war gut klimatisiert und pünktlich. Durch die Sehenswürdigkeiten wurden wir mit ausreichend Zeit durchgeführt oder begleitet. Zusätzliche Fragen wurden in bis zu 4 Sprachen beantwortet. Eric und sein Fahrer waren sehr freundlich, gut gelaunt und kompetent. Das Mittagessen um €10,- war gut und für jeden was dabei. Auch hier hatten wir reichlich Zeit. Alles in Allem eine sehr gelungene Tour.

Alles war gut organisiert. Von einer Dame die uns bereits an der Haltestelle erwartet und informiert hat, dass der Bus etwas Verspätung hatte bis hin zum netten Guide, der während der Tour alles schön erklärt hat. Keine Warteschlangen bei den Attraktionen und genug Zeit sich umzusehen.

Es war eine tolle Tour. Total netter und kompetenter Guide. Hat uns viel gezeigt, erklärt und wundervolle Fotos gemacht. Absolut zu empfehlen. Die Offroadteike waren super. Immer wieder gerne

Es war eine wunderschöne Reise mit vielen Eindrücken. Die Reiseleiterin war super. :-)