Erlebnisse in
Tarquinia

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Tarquinia

Ab Civitavecchia: Tarquinia, UNESCO-Stätte & Mittagessen

1. Ab Civitavecchia: Tarquinia, UNESCO-Stätte & Mittagessen

Entdecken Sie mit Ihrem ortskundigen Guide die Stadt Tarquinia und besichtigen Sie die etruskische Nekropole, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die hier vorhandenen Gräber wurden vor über 3.000 Jahren mit kunstvollen Wandmalereien verziert. Erfahren Sie mehr über die erstaunlichen Kunstwerke in den Gräbern, die aus einer Zeit noch vor den Römern stammen und einen einzigartigen Einblick in die Kultur und das tägliche Leben der antiken Etrusker ermöglichen.  Nach der Nekropole besuchen Sie mit Ihrem Guide ein fantastisches etruskisches Museum im spektakulären Palazzo Vitelleschi. Setzen Sie Ihre Tour durch die Welt der Etrusker fort und sehen Sie antike Keramik, Kunst und Handwerkswaren, die bereits in New York und Paris ausgestellt wurden.  Lassen Sie Ihren Aufenthalt in Tarquinia entspannt ausklingen bei einem authentischen italienischen Mittagessen in einem traditionellen Restaurant vor Ort. Genießen Sie die einzigartigen und betörenden Aromen der Region Latium und runden Sie Ihren spannenden Tag voller Entdeckungen gelungen ab. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Upgrade der Standard-Tour und erkunden Sie zusätzlich die Untergrundstadt Etruscopolis und den unterirdischen Steinbruch aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Hier sehen Sie viele Nachbauten Etruskischer Häuser und erfahren mehr darüber, wie das Leben in der Zeit vor den Römern war.

Civitavecchia: Etruscopolis − Die unterirdische Stadt

2. Civitavecchia: Etruscopolis − Die unterirdische Stadt

Treffen Sie sich zum Start Ihres Ausflugs mit Ihrem Fahrer und schon 20 Minuten später sind Sie in Tarquinia, der Hauptstadt der Etrusker. Diese antike Zivilisation mit ihrer eigenen Sprache und Kultur war ein früher Widersacher Roms, ging letztendlich aber im Römischen Reich auf. In der unterirdischen Stadt Etruscopolis erwachen die Bräuche und der Alltag dieses uralten Volkes allerdings wieder zum Leben. Die historische Stätte beherbergt ein Museum, das etruskische Artefakte zeigt, die vom Künstler Omero liebevoll rekonstruiert wurden. Nicht umsonst kennt man ihn als „den letzten Etrusker“. Sehen Sie Gräber, Wohnhäuser, faszinierende Objekte und Szenen des täglichen Lebens. Gewinnen Sie ein tieferes Verständnis der etruskischen Kultur durch die Gegenstände und die aufwendigen Dioramen. Erkunden Sie einen unterirdischen etruskischen Steinbruch aus dem 4. Jahrhundert vor Christus, der insgesamt 15.000 Quadratmeter einnimmt. Reisen Sie zurück in die ferne Vergangenheit und staunen Sie über Nachbildungen etruskischer Häuser. Bei dieser Tour fühlen Sie sich mitten in das Leben jener längst vergangenen Epoche hineinversetzt, in der Rom noch nicht einmal Italien vollständig erobert hatte. Anschließend können Sie ein leckeres Mittagessen in einer klassischenTrattoriaim historischen Zentrum von Tarquinia genießen. 

Ganztägiges Toskana-Latium-Weinerlebnis

3. Ganztägiges Toskana-Latium-Weinerlebnis

Begib dich auf einen Geschmack der wahren Sinne, mit einer Erfahrung und Reise in die authentischen Aromen der Toskana, in das Land, in das man sich nur verlieben kann. Wandere durch die wunderschönen Weinberge, betrachte die vulkanische Erde und probiere die exquisiten Weine der Weinberge der Maremma. Vielleicht ist es die vulkanische Erde, vielleicht ist es die Brise des nahen Tyrrhenischen Meeres, die die Rebzeilen umschmeichelt, vielleicht ist es die Liebe, die die Männer und Frauen dieser Ecke der Toskana in ihre Arbeit stecken: Das Einzige, was sicher ist, ist, dass die Weine der Maremma ein einzigartiges Geheimnis hüten. Entdecke den besonderen Geschmack, den man nicht mit Worten, sondern nur durch Erfahrung vermitteln kann. Entdecke, wie diese feinen Weine hergestellt werden, indem du historische Weingüter besuchst, von denen einige nur eine begrenzte Produktion haben, dafür aber eine extrem hohe Qualität. Spaziere durch wunderbare Weinberge und wende dich an moderne Winzer, die dich in die Geheimnisse des Nektars der Maremma einweihen. Dann probiere ihn, begleitet von den typischen enogastronomischen Produkten dieses flachen Landstrichs auf halbem Weg zwischen Meer und Bergen. Erlebe einen unvergesslichen Tag und lerne ein Gebiet durch die lokalen Produkte, die Menschen, die dort leben, und die Traditionen, die es beleben, kennen. Tauche ein in eine bukolische Landschaft jenseits von Zeit und Raum, inmitten von Maremma-Kühen, endlosen Weinbergen und kleinen, hochgelegenen Dörfern. Halte an, um mehr Geschichten und andere Traditionen dieses so wertvollen und faszinierenden Landes der Toskana zu erfahren. Der Tag beginnt in Civitavecchia mit der Abholung von deinem Hotel oder einem vereinbarten Treffpunkt. Von hier aus fährst du ca. 40 Meilen in die südliche Toskana, eine Gegend, die reich an Geschichte und Traditionen ist und dich mit ihrer natürlichen Schönheit beeindrucken wird. Der erste Halt des Tages ist auf dem Bauernhof Montauto. Umgeben von der typisch toskanischen Maremma-Landschaft ist dies der perfekte Ort, um den Morellino di Scansano und andere in dieser Region produzierte Weine kennenzulernen und zu probieren. Das Weingut bietet eine breite Palette an Produkten, die für jeden Gaumen und jede Gelegenheit geeignet sind. Zwischen den Weingütern kannst du einen Zwischenstopp in Saturnia, Cascate del Mulino, einlegen - eine der beliebtesten heißen Quellen Italiens. Nimm ein entspannendes Bad in den Becken, die das ganze Jahr über eine natürliche Temperatur von 37°C haben, und genieße die einzigartige Landschaft. Als Nächstes machst du dich auf den Weg zur Cantine Vignaioli, einem Weingut, das 1972 gegründet wurde, als eine kleine Gruppe von Erzeugern aus Scansano beschloss, ihre Kräfte in der Weinproduktion zu vereinen. Egal, ob du ein Anfänger oder ein Weinkenner bist, die Führung durch die Kellerei und ihre Umgebung wird dir bestimmt gefallen. Während deines Spaziergangs erfährst du die Geschichte des Morellino und seinen Weg von den Feldern bis in die Kellerei. Im Anschluss an die Tour kannst du fünf Weine probieren, die mit lokalen Produkten kombiniert werden. Am Ende des Tages bringt dein englischsprachiger Fahrer die Gruppe zurück zu den Hotels und zum Treffpunkt.>

Häufig gestellte Fragen über Tarquinia

Was muss man in Tarquinia unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Was kann man in Tarquinia unternehmen trotz Corona?

Sightseeing in Tarquinia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tarquinia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tarquinia: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 14 Bewertungen

Interessante Tour und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Dies war wahrscheinlich die preiswerteste Tour, die wir während einer kürzlichen Mittelmeerkreuzfahrt von 11 gemacht haben. Unser Guide (Andrea Gringana ?Rechtschreibung) war enthusiastisch, freundlich und informativ, aber nicht "in deinem Gesicht". Alles war im Preis inbegriffen - Fahrt, Kaffee, Mittagessen, Eintrittskarten. Wir entschieden, dass ein Wechseltag in Civitavecchia wahrscheinlich nicht lang genug war, um für einen vernünftigen Zeitraum nach Rom zu fahren, also blieben wir vor Ort. Wir hatten noch nie von Tarquinia in der Vergangenheit oder Gegenwart gehört, aber es ist einen Besuch wert. Zu beachten ist lediglich, dass die antike etruskische Nekropole aus unterirdischen Räumen besteht, die jeweils über eine steile Treppe zu erreichen sind und diese Tour daher nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist. Die Größe des Hafens von Civitavecchia und die damit verbundenen Regeln bedeuten, dass der Guide Sie nicht innerhalb der Hafentore treffen kann