Datum hinzufügen

Erlebnisse
Takayama

Unsere Empfehlungen für Takayama

Nagoya: Shirakawa-go Dorf und Takayama UNESCO 1-Tagesausflug

1. Nagoya: Shirakawa-go Dorf und Takayama UNESCO 1-Tagesausflug

Entdecke die bergige Stadt Takayama und das Dorf Shiragawa-go, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, auf diesem Ganztagesausflug ab Nagoya. Erkunde die Märkte und probiere lokale Spezialitäten in Takayama und bewundere dann die malerischen Landschaften in Shiragawa-go. Zu Beginn der Tour machst du dich auf den Weg zum Treffpunkt, triffst deinen Reiseleiter und steigst in dein Fahrzeug. Dann fährst du in die bergige Region Hida in der Präfektur Gifu, um die wunderschön erhaltene Stadt Hida Takayama zu erreichen. Nach deiner Ankunft kannst du einen Spaziergang durch die Sannomachi-Straße machen, lokale Köstlichkeiten wie Hida-Rindfleisch und Takayama-Ramen probieren und die Arbeit der lokalen Handwerker sehen. Mach dich auf den Weg zu einem der morgendlichen Märkte - Miyagawa Market oder Jinya-Mae Market - und schnuppere in das lokale Leben hinein. Du bekommst auch Empfehlungen, wo du am besten zu Mittag essen kannst (nicht inbegriffen). Nach dem Mittagessen fährst du nach Gasyomura in Shiragawa-go und genießt die Landschaft mit ihren Bergen, Reisfeldern und plätschernden Flüssen. Hier erfährst du, warum Shiragawa-go als das Königreich der Wälder und Flüsse bekannt ist und warum der Name Shirokawa-go "der weiße Fluss" bedeutet. Mach dich auf den Weg zum Ogimachi Castle Site Observatory, um die schöne Aussicht auf das Dorf Gassho-mura und den Berg Hakusan zu genießen. Nimm dir etwas Zeit, um im Ochiudo-Café vorbeizuschauen, das für seine großen Hunde, dekorativen Kaffeetassen und Snacks bekannt ist. Danach kehrt die Tour nach Nagoya zurück.

Nagoya: Hida Takayama & Weltkulturerbe Shirakawa-go Tagestour

2. Nagoya: Hida Takayama & Weltkulturerbe Shirakawa-go Tagestour

Erlebe das Japan der Edo-Periode in Takayama und im UNESCO-gelisteten Dorf Shirakawa-go. Dein Mittagessen nimmst du im Koshiyama ein, wo du die Top 3 des japanischen Rindfleischs, das Hida-Rind, sowie das Oden-Set genießen kannst. (Exklusiv für diejenigen, die den Meal Plan wählen) Du steigst an der Haltestelle des Nagoya VIP Liner Busses ein und machst dich in einem komfortablen, klimatisierten Bus auf den Weg nach Takayama und Shirakawago. In Takayama angekommen, hast du die Möglichkeit, diese bezaubernde Stadt zu erkunden, die als Tor zu den japanischen Alpen bekannt ist. Auf eigene Kosten kannst du den Charme von Takayamas Sanmachi Suji District erkunden, einem Straßentrio im Herzen der Edo-Stadt. In diesen Straßen gibt es eine Vielzahl von traditionellen Häusern, Geschäften, Restaurants, Sake-Brauereien und Cafés. Das Abenteuer geht weiter zum berühmten Shirakawa-go, das für seine alten Häuser im Gassho-zukuri-Stil (Strohdach) inmitten der Berge bekannt ist. Diese Dörfer, die lange Zeit isoliert waren, zeichnen sich durch ihre einzigartigen Häuser im Gassho-Stil aus, die sich durch ihre steilen Strohdächer auszeichnen. Als Teil deines Erlebnisses genießt du ein köstliches japanisches Teppanyaki-Mittagessen im renommierten Koshiyama-Restaurant in Shirakawa-go. Verwöhne dich mit der lokalen Spezialität "Hidagyuu"-Rindfleisch oder entscheide dich für das Oden-Mittagessen, beides Angebote, die die authentischen Aromen der Region präsentieren. Im Koshiyama-Restaurant in Shirakawago kannst du ein japanisches Teppanyaki-Mittagessen mit der lokalen Spezialität "Hidagyuu"-Rindfleisch oder ein Oden-Mittagessen wählen. **Im Winter kann es bei Schneefall gelegentlich zu Straßensperrungen in Shirakawa-go kommen. Im Falle von Straßensperrungen gehen wir nahtlos zu einer fesselnden Ersatzfahrt über, die dich in die malerische Stadt Gujo Hachiman führt, die als das "kleine Kyoto von Gifu" bekannt ist. Tauche ein in den Charme der historischen Straßen, die mit traditionellen Gebäuden geschmückt sind. Alternative Route 10:30 UHR - 13:00 UHR: Erkunde die historischen Straßen von Takayama mit dem berühmten Miyagawa Morning Market, einem der drei großen Morgenmärkte Japans. 14:30 UHR - 16:30 UHR: Entdecke den verführerischen Charme von Gujo Hachiman mit seiner schönen Burgstadt und den unberührten Gewässern. Besuche entweder die Burg Gujo Hachiman oder die Hachiman Exhibition Hall (zusätzliche Kosten für den Eintritt). 18:00 UHR: Beende deine Reise mit der Rückkehr zum Bahnhof Nagoya. Bitte beachte, dass die tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten je nach den Verkehrsbedingungen des Tages variieren können.

Von Takayama: Geführter Tagesausflug nach Takayama und Shirakawa-go

3. Von Takayama: Geführter Tagesausflug nach Takayama und Shirakawa-go

Entdecke Takayamas gut erhaltene Altstadt und Jinya und besuche die UNESCO-Welterbestätte Shirakawa-go auf einem Ganztagesausflug. An beiden Orten kannst du an geführten Wanderungen teilnehmen und hast außerdem Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, zu essen und einzukaufen. Triff deinen Reiseleiter am Bahnhof Takayama und lass dich zum über 300 Jahre alten Takayama Jinya begleiten, einem lokalen Gouverneursamt aus der Edo-Zeit. Bei einer Führung durch das Jinya erfährst du alles über die Geschichte des Gebäudes und der Stadt Takayama selbst. Du kannst verschiedene Artefakte, darunter Kunstwerke, Bücher und Werkzeuge, aus der Blütezeit im 17. bis 19. Im Gegensatz zu einem typischen Museumsbesuch bietet das Takayama Jinya ein Stück Geschichte in einem Gebäude, das so alt ist wie die ausgestellten Gegenstände. Danach geht es in die Innenstadt von Takayama, die als "Sanmachi" bekannt ist. Dein Reiseleiter zeigt dir die Highlights der Gegend. Genieße die malerischen Ausblicke und beende diesen Teil der Tour am Eingang zum Miyagawa Morning Market. Danach hast du 1 Stunde und 30 Minuten Freizeit, um über den Markt zu schlendern, zum Sanmachi zurückzukehren und dir die Geschäfte genauer anzusehen oder in einem lokalen Restaurant die Speisen der Region Hida zu probieren. Du kannst dir eine Sake-Verkostung gönnen oder Sushi mit Wagyu-Rindfleisch von lokalen Ranchern essen. Dann triffst du deinen Reiseleiter, um deine Reise nach Shirakawa-go fortzusetzen. Lehn dich zurück und genieße die Landschaft auf deiner Busfahrt. Dann beginnt die zweite Hälfte deiner Tour. Steig zum berühmten Aussichtspunkt hinauf und genieße einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Shirakawa-go. Folge deinem Reiseleiter die Straße hinunter und tauche ein in die Reisfelder und malerischen Straßen des Dorfes. Sieh dir den größten Weiler mit Häusern im Gassho-Zukuri-Stil in Japan an. Lerne die Highlights von Shirakawa-go kennen und erfahre mehr über den Ort. Nach der Tour kannst du die Stadt auf eigene Faust erkunden und Orte aufsuchen, die du dir genauer ansehen möchtest. In dieser Zeit kannst du auch zu Mittag essen, in ein traditionelles Bergbauernhaus gehen oder Snacks probieren, die an der Hauptstraße verkauft werden. Schließlich fährst du zurück nach Takayama, um die Tour zu beenden.

Von Nagoya aus: Gujo, Hida Takayama und Shirakawa-go Tagestour

4. Von Nagoya aus: Gujo, Hida Takayama und Shirakawa-go Tagestour

Du verlässt Nagoya und machst dich auf den Weg zu deinem Ziel, Gujo Hachiman. Im Zentrum Japans in der Präfektur Gifu gelegen, haben sich die Straßen von Gujo Hachiman seit der Edo-Zeit eine unveränderte Atmosphäre bewahrt. Sieh dir die Reihen alter Häuser an, die von der nationalen Regierung zu einer Gruppe wichtiger traditioneller Gebäude erklärt wurden. Erkunde die Stadt, die für ihren Wasserweg bekannt ist, der an den Traufen der Häuser vorbeiführt. Dein zweiter Tourstopp ist Hida Takayama, eine Burgstadt aus der Edo-Zeit. Genieße einheimische Gourmetgerichte und shoppe beim Bummeln durch die alten Straßen, darunter traditionelle Hida-Handwerksläden und Süßigkeitengeschäfte. Die dritte und letzte Station deiner Tour sind die UNESCO-Welterbestätten Shirakawa-go und Gokayama Gassho-Zukuri. Diese Dörfer sind für ihre Gassho-Zukuri-Häuser (steile Strohdächer) in verschiedenen Größen bekannt. Bewundere die einzigartige Architektur der Gebäude inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft, bevor du nach Nagoya zurückkehrst.

Von Nagoya aus: Takayama und Shirakawa Welterbe Tagesausflug

5. Von Nagoya aus: Takayama und Shirakawa Welterbe Tagesausflug

Erlebe das Beste aus Japans Kultur, Geschichte und Natur an einem Tag auf einer Tour ab Nagoya. Erkunde zwei historische Städte, Hida Takayama und Shirakawa-go, die zum Weltkulturerbe gehören. Du fährst mit dem Bus von Nagoya aus und wirst von einem Reiseleiter begleitet, der die Reise unterhaltsam und informativ gestaltet. Bestaune den Charme von Hida Takayama, während du durch die alten Straßen mit den hölzernen Kaufmannshäusern im Stil der Edo-Zeit schlenderst. Du hast genügend Freizeit, um den Miyagawa Morning Market zu besuchen, einen der drei großen japanischen Morgenmärkte, auf dem du alle Arten von frischen Produkten, Essiggurken, Gewürzen, Snacks, Kunsthandwerk und vieles mehr finden kannst. Genieße den Geschmack regionaler Köstlichkeiten wie Hida-Rind und Takayama-Ramen. Weiter geht es nach Shirakawa-go, das für seine Häuser im Gassho-Stil bekannt ist. Das sind traditionelle Bauernhäuser mit steilen Strohdächern, die wie betende Hände aussehen. Bewundere das malerische Dorf und die umliegenden Berge vom Shiroyama-Observatorium aus. Du hast viel freie Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo zu erkunden und die lokalen Köstlichkeiten zu probieren.

Takayama: Private Wandertour mit einem lokalen Guide

6. Takayama: Private Wandertour mit einem lokalen Guide

Takayama (oder Hida-Takayama) liegt in der Präfektur Gifu auf der Hauptinsel Honshu und ist nicht nur für ihren historischen Charme, sondern auch für ihre natürliche Schönheit bekannt. Erkunde diese uralte Stadt mit einem einheimischen Führer und erlebe das Beste, was sie zu bieten hat, auf einem privaten Rundgang. Nachfolgend sind einige Dinge aufgeführt, die Teil eines typischen Reiseplans sind, der nach deinen Wünschen angepasst werden kann. In der Sanmachi Street gibt es viele Häuser und Geschäfte, die noch aus der Edo-Zeit (1603-1868) stammen. Sie ist gesäumt von Geschäften mit lokalen Spezialitäten und hat eine lebendige Atmosphäre, in der viele Menschen zum Einkaufen und Essen anhalten. Das Hida Folk Village ist ein Freilichtmuseum, in dem über 30 traditionelle Häuser aus der Hida-Region, dem bergigen Bezirk der Präfektur Gifu um Takayama, ausgestellt sind. Die Häuser wurden während der Edo-Periode gebaut und 1971 von ihren ursprünglichen Plätzen verlegt, um das Museum einzurichten. Das Takayama Jinya diente als Büro der lokalen Regierung, das von den aus Edo (dem heutigen Tokio) entsandten Beamten geleitet wurde. Der Gebäudekomplex wurde bis 1969 offiziell genutzt und ist heute als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Hida-Takayama Miyagawa-Morgenmarkt findet täglich zwischen 7:00 Uhr (im Winter 8:00 Uhr) und 12:00 Uhr in Takayama statt. Auf dem Miyagawa-Markt entlang des Miyagawa-Flusses in der Altstadt und auf dem Jinya-mae-Markt vor dem Takayama Jinya werden lokales Kunsthandwerk, Snacks und Produkte verkauft. Die Takayama Festival Floats Exhibition Hall zeigt die wichtigsten Aspekte des Takayama Festivals. Das Festival findet jeden Frühling und Herbst für zwei Tage statt und gilt neben dem Gion Matsuri in Kyoto und dem Chichibu Yomatsuri als eines der drei schönsten Feste Japans. Der Hida Kokubunji-Tempel ist ein buddhistischer Tempel. Seine ikonische dreistöckige Pagode wurde 1820 erbaut. Im Hauptgebäude befindet sich eine buddhistische Statue, die vermutlich aus der Heian-Zeit stammt. Sieh dir unbedingt den riesigen Gingko-Baum auf dem Gelände an. Er ist über 1260 Jahre alt. Der Sakurayama Hachimangu-Schrein in Takayama ist der Veranstaltungsort für das Takayama-Festival im Herbst. Neben dem Schrein befindet sich die Takayama Festival Floats Exhibition Hall oder Yatai Kaikan, in der vier der Festwagen ausgestellt sind, die beim Festival verwendet werden. Das Kusakabe Folk Museum ist ein historisches Privathaus, das für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Das Gebäude wurde während der Meiji-Zeit im Stil der Edo-Architektur errichtet. Das gesamte Gebäude ist als wichtiges Kulturgut Japans ausgewiesen.>

Takayama: Essen und Sake Tour

7. Takayama: Essen und Sake Tour

Entdecke die Geschichte und Kultur von Takayama durch seine Gastronomie auf diesem Rundgang mit einem lokalen Guide. Nachdem du deinen Guide getroffen hast, machst du dich auf den Weg zum Morgenmarkt. Hier kannst dudie lokalen Kräuter, Gemüse und saisonalen Produkte probieren. Nächstes Mal gehst du zu deinem nächsten Halt, wo du gebratenen Tofu probierst. Dann besuchst du einen Süßwarenladen, wo du leckere Süßigkeiten probieren kannst. Verpasse nicht die niedlichen Süßigkeiten in Katzenform. Danach besuchst du einen weiteren Morgenmarkt, auf dem du traditionelle lokale Produkte sehen kannst. Kaufe ein paar einzigartige Souvenirs und komm mit den Einheimischen ins Gespräch. Zum Abschluss besuchst du eine Sake-Brauerei und erfährst, warum diese Gegend so berühmt für die Sake-Produktion ist. Probiere 5 verschiedene Sake-Sorten und erfahre, wie sie hergestellt werden.Diese Tour findet normalerweise auf Englisch statt, aber wenn du andere Sprachen wie Chinesisch, Italienisch, Französisch usw. benötigst, lass es uns bitte wissen.

Takayama: Geführter Rundgang durch die Altstadt (45 Min.)

8. Takayama: Geführter Rundgang durch die Altstadt (45 Min.)

Erlebe einen Insider-Blick auf Takayamas lebendigste Viertel bei einem Spaziergang durch die Altstadt an der Seite eines lokalen Führers. Beginne dein Stadtrundgang-Abenteuer, indem du deinen Guide im Stadtzentrum triffst. Mach dich auf den Weg durch die Altstadt und erfahre von deinem einheimischen Guide mehr über den Lebensstil und die Kultur der Einwohner. Entdecke, warum Takayama von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt wurde. Biege um die Ecke zur Nakabashi-Brücke und schieße Fotos mit dieser berühmten roten Brücke. Schlendere zum Takayama Jinya, dem ehemaligen Regierungssitz. Erlebe das bunte Treiben auf dem Jinya-Morgenmarkt und ergattere mit Hilfe deines Guides ein Schnäppchen. Während du schlenderst, erzählt dir dein freundlicher lokaler Guide interessante Fakten und Anekdoten über die Vergangenheit der Stadt und die Menschen, die hier gelebt haben. Schließlich erreichst du den Yamazakura-Schrein, deine letzte Station, an der du etwas über die japanische Religion lernen kannst. Dein Reiseleiter wird dir gerne den Weg zur nächsten U-Bahn-Station oder Bushaltestelle zeigen. Normalerweise ist diese Tour auf Englisch, aber wenn du andere Sprachen wie Chinesisch, Italienisch, Französisch usw. brauchst, lass es uns bitte wissen.

Japan-App mit mehrsprachigem Audioguide und Selbstführung

9. Japan-App mit mehrsprachigem Audioguide und Selbstführung

Entdecke Japan in deinem eigenen Tempo mit unseren selbstgeführten Touren und Audioguides in mehreren Sprachen. Tauche ein in die faszinierende Kultur und Schönheit dieses Landes, während du historische Denkmäler, heilige Tempel und atemberaubende Landschaften erkundest - verpasse nicht diese einzigartige Gelegenheit, Japan mit deinen eigenen Augen und Ohren zu erleben! Die komplette Tour durch Japan umfasst die folgenden Ziele mit Audioguide (mehrsprachig), mit rund 300 Sehenswürdigkeiten, um dieses wunderschöne Land kennenzulernen: - Tokio (115 Sehenswürdigkeiten), mit Abschnitten wie Minato, Central Tokyo, East Tokyo, Shibuya, Shinjuku und Taito. - Kyoto (78 Points of Interest), mit Abschnitten wie: Nord-Kyoto, Süd-Kyoto, Higashiyama, Arashiyama, Gion und Kyoto Must-sees. - Nara (10 Punkte von Interesse) - Takayama (13 Punkte von Interesse) - Kanazawa (23 Punkte von Interesse) - Nikko (15 Punkte von Interesse) - Osaka (19 Punkte von Interesse) - Koyasan (21 Punkte von Interesse) Auf unseren Touren lernst du Japans berühmteste Sehenswürdigkeiten kennen, vom pulsierenden Tokio bis zum historischen Kyoto. Zu jeder Tour gehört ein mehrsprachiger Audioguide, der dich mit detaillierten Informationen über die besuchten Orte versorgt. Unsere Touren sind ideal für: - Menschen, die allein oder zu zweit reisen. - Menschen, die Geld sparen wollen. - Menschen, die Japan in ihrem eigenen Tempo kennenlernen wollen. Buche deine Tour noch heute und beginne deine Reise nach Japan.

Eintägige private Tour nach Shirakawa-go & Takayama

10. Eintägige private Tour nach Shirakawa-go & Takayama

Reisende in dieser Region werden willkommen geheißen und können sich ein Bild von der natürlichen Schönheit und der traditionellen japanischen Kultur machen, indem sie die historischen Dörfer von Shirakawa-go, das Ogi-machi Castle Old Site Observatory und die folgenden Sehenswürdigkeiten der Takayama-Städte besuchen und unterwegs mehr über deren Kultur und Geschichte erfahren. Wir haben einen gut ausgebildeten und organisierten englischsprachigen Fahrer als Reiseleiter. Da Shirakawa-go zum Weltkulturerbe gehört und du Kanazawa besuchst, können wir dir die Fahrt so angenehm wie möglich machen, anstatt dich den Busgruppen anzuschließen.

Alle Aktivitäten

40 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Takayama

Takayama: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Shirakawa-go

Takayama: Was sind die besten Indoor-Aktivitäten für verregnete Tage?

Weitere Sightseeing-Optionen in Takayama

Möchten Sie alle Aktivitäten in Takayama entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Takayama: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2
(58 Bewertungen)

Insgesamt hat sich die Reise gelohnt. Unser Bus hatte zwei Reiseleiter, einer sprach Englisch und einer sprach Chinesisch – beide sprachen Japanisch. Beide Guides waren den ganzen Tag über sehr nett und hilfsbereit. Alles war gut organisiert, von unseren Mahlzeiten bis zu unseren Ankunfts- und Abreisezeiten. Bevor wir nach Takayama und Shirakawa-go aufbrachen, gaben uns die Reiseleiter eine kurze Einführung in die Kultur, das Essen und die Bräuche der Gegend. Die Guides empfahlen auch beliebte Orte in der Gegend – das hat bei der Planung sehr geholfen, da sie einem die besten Essensmöglichkeiten, Restaurants und Orte zum Fotografieren nannten. Sie stellten über einen Gruppenchat Karten beider Standorte zur Verfügung und hoben die oben genannten beliebten Gebiete/Essen/Bildpunkte hervor. Sie gaben uns etwa 10 Uhr vor unserer Abfahrtszeit Nachrichten/Erinnerungen, um sicherzustellen, dass alle pünktlich zum Bus zurückkehrten. Alles in allem würde ich es auf jeden Fall noch einmal machen und habe vor, dieses Jahr mit meiner Freundin an derselben Tour teilzunehmen! Insgesamt 10/10!

Tagesausflug in die japanischen Alpen mit der Möglichkeit, das authentische Dorf Shirakawa-go zu entdecken. Ich hatte Glück, denn es schneite und das verlieh diesem Ausflug eine noch besondere Atmosphäre. Der Führer ist nett und hat mir viel beigebracht. Sie kennt ihren Job und hat einen tollen Kontakt zu Menschen. Ich empfehle dir !!

Obwohl es eine Sprachbarriere gab, da unser Reiseleiter 十年 nicht viel Englisch spricht, war es sehr einfach, mit ihm umzugehen, da ich ihn zwei Tage vor dieser Reise auf einer anderen Tour getroffen hatte. Ich bin dankbar, dass wir beide Google Translate auf unseren Mobilgeräten verwendet haben.十年 war nett und sehr zuvorkommend.

Ausgezeichnet, wir haben jeden Ort genossen. Die Landschaft ist atemberaubend, die Erklärung des Führers war sehr gut. Der Transport war komfortabel.

Sehr unterhaltsame Reise mit nettem englischen Live-Guide