Erlebnisse in
Szentendre

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Unsere Empfehlungen für Szentendre

Ab Budapest: Tagestour Donauknie und Szentendre

1. Ab Budapest: Tagestour Donauknie und Szentendre

Unternehmen Sie diese Tagestour entlang der eindrucksvollen Donau, wenn Sie Geschichte mit Natur kombinieren wollen. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft in Ungarn. Besichtigen Sie historische Monumente und Kunstdenkmäler und lauschen Sie den lebendigen Schilderungen Ihres Guides zum Leben in Ungarn. Besuchen Sie die 750 Jahre alte königliche Residenz in Visegrád, wo Sie mehr über den Alltag im Mittelalter erfahren. Freuen Sie sich auf einen spektakulären Ausblick über das Donautal. Legen Sie einen Halt ein in Esztergom, dem nördlichen Tor zu Budapest. Hier erwartet Sie die größte Kathedrale des Landes, Grabstätte berühmter Kardinäle. Blicken Sie über das Wasser hinüber in die Slowakei. Überqueren Sie den Fluss und die Grenze in die Slowakei, um die atemberaubende Aussicht von der gegenüberliegenden Seite zu erleben.  Nächster Höhepunkt Ihrer Tour ist das Künstlerdorf Szentendre, eine barocke Stadt, die sich dort befindet, wo die Donau sich mit den Pilisbergen vermählt. Schlendern Sie durch die schmalen Straßen, nehmen Sie die magische Atmosphäre in sich auf und erhalten Sie immer wieder Panoramablick über den Fluss. Nutzen Sie Zeit zur freien Verfügung, um einige der Museen zu besuchen, darunter das weltberühmte Keramik-Museum Margit Kovács oder das Süßwaren-Museum, in dem Sie Gebäude und Menschen aus Marzipan bestaunen können. Oder stöbern Sie vor der Rückfahrt nach Budapest in den Läden des Städtchens. Wenn Sie in den Monaten Mai bis einschließlich September reisen, erfolgt die Rückfahrt per Boot - eine zauberhafte Art, um ins Stadtzentrum zu gelangen. Die Rückfahrt von der Endstation Szentendre nach Budapest erfolgt von Dienstag bis Sonntag von Anfang Mai bis Ende September auf einem Donauschiff. Im Juli und August fährt das Boot auch an Montagen.

Ab Budapest: Tagestour Donauknie mit Mittagessen

2. Ab Budapest: Tagestour Donauknie mit Mittagessen

Lassen Sie sich von Ihrem zentral gelegenen Hotel in Budapest abholen und starten Sie in Ihre ganztägige Zeitreise durch die Geschichte Ungarns. Genießen Sie von Anfang an den Komfort eines klimatisierten Reisebusses, der Sie zu Ihrem ersten Stopp bringt: die beeindruckende Stadt Esztergom mit der größten katholischen Kirche des Landes.  Sie haben Zeit für ein leckeres 3-Gänge-Menü. Danach geht es weiter in das zauberhafte Künstlerdorf Szentendre und Sie erkunden den Ort, geführt von einem Guide. Während des Tages haben Sie auch die Möglichkeit, Esztergom während eines Fotostopps in der Slowakei aus einer ganz anderen Perspektive kennen zu lernen. In den Sommermonaten geht es mit dem Schiff zurück nach Budapest, von Oktober bis April nehmen Sie wieder den Reisebus.

Ab Budapest: Tour ins Künstlerdorf Szentendre

3. Ab Budapest: Tour ins Künstlerdorf Szentendre

Entfliehe der Hektik von Budapest und besuche das entspannte Künstlerdorf Szentendre nördlich von Budapest. Erkunde die Open-Air-Ausstellung mit Werken junger ungarischer Künstler und schlendere durch die verwinkelten Kopfsteinpflaster-Gassen. Tauch ein in die ruhige Atmosphäre und entspanne in einem gemütlichen Café im Freien. Erklimme den Hügel und genieß eine beeindruckende Aussicht auf die farbenfrohen Dächer entlang des Flusses. Bewundere die lebensgroße Marzipan-Skulptur von Michael Jackson im Marzipan-Museum. Im Anschluss an deine Führung hast du die Möglichkeit, andere Museen in der Stadt zu besuchen oder ein paar hübsche Souvenirs in den kleinen Boutiquen zu ergattern. An den Wochenenden der Sommersaison, zwischen dem 1. Mai und dem 30. September, kehrst du mit dem Schiff auf der Donau nach Budapest zurück. Im Winter fährst du mit dem Bus zurück ins Stadtzentrum von Budapest.

Ab Budapest: Private Halbtagestour nach Szentendre

4. Ab Budapest: Private Halbtagestour nach Szentendre

Auf dem Weg nach Szentendre können Sie einen kurzen Halt einlegen an der „Römischen Küste“ und den Ruinen. Ihr Guide gibt Ihnen Tipps zu den besten Galerien und Museen sowie zu örtlichen Speisen, die Sie auf jeden Fall probieren sollten.  Spazieren Sie durchs barocke Zentrum der Stadt und streifen Sie durch ihre engen Straßen und Gassen, die noch aus dem Mittelalter stammen. Besuchen Sie eines der Museen, nachdem Sie die versteckten Schätze der Stadt entdeckt haben. Probieren Sie einen leckeren Lángos, ein berühmtes ungarisches Fladenbrot, oder ein köstliches Eis aus der Region. Genießen Sie freie Zeit für einen Einkaufsbummel und erkunden Sie die Kunst und Kultur der Stadt, bevor Sie nach Budapest zurückkehren. 

Ab Budapest: Halbtagestour nach Szentendre

5. Ab Budapest: Halbtagestour nach Szentendre

Entdecken Sie Szentendre bei einer Halbtagestour durchs Donauknie. Der Ort wird häufig auch als „Künstlerdorf" bezeichnet. Lassen Sie sich von Ihrem Hotel im Stadtzentrum von Budapest abholen und entspannen Sie auf der Fahrt nach Szentendre. Genießen Sie das nostalgische Flair des „Künstlerdorfes". Fühlen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt auf Ihrem Spaziergang durch das barocke Stadtzentrum. Stöbern Sie durch Souvenirläden und entdecken Sie Restaurants, Coffee-Shops und Kunstgalerien in den vielen denkmalgeschützten Gebäuden. Schlendern Sie durch Straßen, an denen sich seit dem 18. und 19. Jahrhundert zahlreiche Künstler niedergelassen haben. Besteigen Sie anschließend eines der öffentlichen Boote und fahren Sie gemächlich zurück nach Budapest (nur von Mai bis September möglich). Verlassen Sie das Boot am Pier im Stadtzentrum von Budapest, wo die Tour endet.

Budapest: Die fabelhafte Donauknie-Tagestour

6. Budapest: Die fabelhafte Donauknie-Tagestour

Lernen Sie auf einer Ganztagestour ab Budapest das ungarische Gebiet der Donaukurve kennen. Besuchen Sie Esztergom, die einstige Krönungsstätte in Ungarn. Bewundern Sie die Schätze der ungarischen Primatenkirche und den ersten königlichen Palast der Arpad-Dynastie. Weiterfahrt nach Visegrád mit Besichtigung der mittelalterlichen Festung und des Renaissancepalastes von König Matthias. Genießen Sie die malerische und mediterrane Atmosphäre von Szentendre mit zahlreichen Galerien und Malern. Machen Sie einen Spaziergang entlang der engen Straße von Szentendre, wo Sie die Möglichkeit haben, eine Galerie oder das Marzipan-Museum zu besuchen. Sehen Sie die serbisch-katholische Kirche Blagovestenska und den Hauptplatz mit dem serbischen Kreuz. In Visegrád können Sie in einem stimmungsvollen Restaurant unter freiem Himmel am Ufer der Donau zu Mittag essen. Die Kosten für das Mittagessen sind nicht im Reisepreis enthalten.

Budapest: 6-stündige Privattour nach Szentendre

7. Budapest: 6-stündige Privattour nach Szentendre

Besuchen Sie die historische Stadt Szentendre während einer halbtägigen Besichtigungstour ab Budapest, die Sie mit einem klimatisierten Fahrzeug für bis zu 6 Personen unternehmen können. Die Stadt, in der im Mittelalter Serben und Bulgaren lebten, war über ein Jahrtausend lang besiedelt und in der Römerzeit als Ulcisia Castra (Wolfsburg) bekannt. Heute beherbergt es einige schöne orthodoxe Kirchen, darunter die Blagovestenska-Kirche aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, die von griechischen Siedlern erbaut wurde. Sie werden auch das Barockkreuz von Fő tér (Hauptplatz) und die serbischen Handelshäuser der verwinkelten Straßen sehen, die es umgeben. Im Sommer finden in Szentendre zahlreiche Open-Air-Festivals statt, in denen Bohème-Bars, Buchhandlungen, Galerien und stimmungsvolle Restaurants zu finden sind. Zu Weihnachten können Sie auf dem Open-Air-Weihnachtsmarkt nach Kunsthandwerk stöbern und Glühwein trinken. An fast jeder Ecke finden Sie etwas, das es wert ist, fotografiert zu werden, oder einen Laden, in dem einzigartige Souvenirs verkauft werden, von Gemälden bis zu Grafiken, die von Künstlern angeboten werden, die auf der Straße arbeiten. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Keramikkunst von Margit Kovács im weitläufigen Margit Kovács Museum in unmittelbarer Nähe des Fo tér erkunden. Mittag- und Abendessen können auf Anfrage ebenfalls arrangiert werden.

Szentendre: Private halbtägige Kunst- und Cafétour

8. Szentendre: Private halbtägige Kunst- und Cafétour

Szentendre ist eine bezaubernde und bezaubernde Stadt in der Nähe von Budapest am Ufer der Donau. Dieses Schmuckkästchen wird oft als "Stadt der Künstler" bezeichnet. Auf dieser Tour erfahren Sie, warum. Der frühere Wohlstand spiegelt sich bis heute im mediterranen Stil und den Ornamenten der Häuser wider. Die abfallenden engen Gassen und der mit Pflastersteinen gepflasterte Hauptplatz sind einzigartige Merkmale der Ungarn. In Szentendre gibt es auch viele Museen, Galerien und Ausstellungen. Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Confisiermuseum Szamos Marzipan Museum, das Keramikmuseum Margit Kovács, das größte ethnographische Freilichtmuseum Ungarns, und die Skanzen (darunter eine Oldtimer-Eisenbahn). Zum Abschluss der Tour werden Sie von Ihrem Gastgeber zu einer Tasse Kaffee und Kuchen in ein exquisites Café eingeladen.

Ab Budapest: Private Tagestour entlang des Donauknies

9. Ab Budapest: Private Tagestour entlang des Donauknies

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer komfortablen Fahrt in Richtung Norden nach Esztergom, dem Zentrum des ungarischen Christentums. Besuchen Sie die berühmte Basilika, unternehmen Sie eine Führung und genießen Sie den tollen Blick über die Stadt von der Kuppel aus. Fahren Sie in die Slowakei, erleben Sie die herrliche Aussicht vom Flussufer aus und sehen Sie die Ruinen der alten Turkis-Kirche. Machen Sie verschiedene Zwischenstopps in der unberührten Natur entlang der Donau. Weiter geht es zur kleinen Stadt Visegrád, wo Sie das berühmte Königsschloss und die Heimat des alljährlichen berühmten Ritterturniers im Unteren Schloss besuchen können. Genießen Sie ein leckeres 3-Gänge-Mittagessen in einem traditionellem Restaurant und machen Sie sich anschließend auf den Weg nach Budapest. Der letzte Halt der Tour ist die malerische Stadt Szentendre. Schlendern Sie durch das barocke Stadtzentrum und stöbern Sie nach Souvenirs. Zwischen 13. April und 27. Oktober können Sie per Boot nach Budapest zurückkehren (außer montags). 

Ab Budapest: Private Donauknie-Tagestour mit Mittagessen

10. Ab Budapest: Private Donauknie-Tagestour mit Mittagessen

Auf dieser 8-stündigen privaten Tour von Budapest erkunden Sie in einem klimatisierten Minibus drei Perlen des Donauknie. Die Donau ist einer der bekanntesten Flüsse der Welt. Sie fließt 2.872 Kilometer durch Europa und durchquert dabei einige der schönsten Städte des Kontinents. Die Donauknie ist eine Kurve des Flusses in der Nähe der Stadt Visegrád in Ungarn. Flankiert von den Transdanubischen Bergen auf der einen Seite und den Nordungarischen Bergen auf der anderen, ist es eine spektakuläre Region, reich an Wäldern und Kalksteinhöhlen und Heimat eines reichen Weinbaus. Auf dieser Tour erkunden Sie mit Ihrem persönlichen Guide 3 historische Orte des Donauknicks. Fahren Sie in die reizende Stadt Esztergom an der Grenze zur Slowakei, die vom 10. bis zum 13. Jahrhundert die Hauptstadt Ungarns war. Der dortige Dom, die Basilika von Esztergom, ist die größte Kirche Ungarns. Anschließend reisen Sie nach Visegrád, eine kleine Stadt am Flussufer der Donau. Erkunden Sie hier die Überbleibsel des königlichen Palastes und besuchen Sie die Zitadelle der Burg von Visegrád. Nutzen Sie den fantastischen Ausblick von der Burg und machen sie einige Fotos von dem Donauknie. Genießen Sie ein 3-Gänge-Menü in einem einheimischen Restaurant in Visegrád, bevor sie in die mittelalterliche Stadt Szentendre weiterreisen. Schlendern Sie durch die charmanten Straßen der für ihre Kunstszene bekannten Stadt, in denen sich moderne Kunstgalerien, Handwerkerläden und Boutiquen aneinander reihen. Von Mai bis Ende September können Sie in einem Boot auf der Donau von Szentendre nach Budapest zurückkehren. Das Boot verlässt Szentendre um 17:00 Uhr. Montags fährt kein Schiff. Die Bootsfahrt ist optional. Sie können spontan entscheiden, ob Sie per Boot oder per Auto zurückfahren möchten. 

Häufig gestellte Fragen über Szentendre

Was muss man in Szentendre unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Szentendre verbringen?

    Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an einem Tag besichtigen. Bleiben Sie einen Tag länger, wenn Sie die Kunstgalerien und Museen besuchen möchten.

  • Transport in der Stadt

    Sie können Szentendre ganz einfach zu Fuß erkunden. Das ethnographische Freilichtmuseum erreichen Sie am besten mit dem Bus 230, Bussteig 7 am Busbahnhof von Szentendre.

  • Wo übernachten in Szentendre?

    Wenn Sie mehr als einen Tag bleiben möchten, finden Sie eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Zentrum der Stadt.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Ungarisch
  • Währung
    Ungarische Forint (HUF)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +36
  • Beste Reisezeit
    Besuchen Sie die Stadt zwischen Ende Juni und Ende August, wenn das Sommerfestival die Straßen füllt.

Sightseeing in Szentendre

Möchten Sie alle Aktivitäten in Szentendre entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Szentendre: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 616 Bewertungen

Ich wurde von meinem Hotel abgeholt und zum Bürostandort gefahren, das Personal im Büro war sehr freundlich und herzlich. Unsere Reiseleiterin war respektvoll und sachkundig und war sehr angenehm. Andere Reisende waren nett und sehr engagiert, wir teilten unsere Erfahrungen und ein bisschen Geschichte aus unseren Heimatländern, sie waren geduldig während des Einkaufsbummels in Szentendre und wir gingen zusammen und machten uns gegenseitig Mut und Komplimente. Die Reisenden waren vielfältig und sehr freundlich und respektvoll. Ich habe viel von ihnen gelernt

Die Aussichten waren wirklich fantastisch, das Mittagessen nicht der Rede wert. Eine tolle Alternative um mal aus der Stadt zu kommen!

Guide sehr informativ über Sehenswürdigkeiten und Geschichte. Zu viel zu Fuß für meinen Mann, aber süße Stadt zum Erkunden.

Es war schön ... der Führer Dory war süß, geduldig und erklärte alles gut ... werde weitere Ausflüge planen

Sehr angenehm und freundlich, fühlten uns sehr wohl.