Erlebnisse
Stirling

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Stirling

Alle Aktivitäten

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Stirling

Edinburgh: Loch Ness & Schottische Highlands Tour mit Mittagessen

Edinburgh: Loch Ness & Schottische Highlands Tour mit Mittagessen

Begib dich ab Edinburgh auf einen ganztägigen geführten Ausflug zum Loch Ness und besuche die schottischen Highlands. Besuche den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis, halte auf einer Bootsfahrt Ausschau nach Nessie und genieße ein Picknick-Mittagessen. Fahre von Edinburgh aus nach Norden und passiere die imposanten Wälle von Stirling Castle. Durchquere die Trossachs, das Rob-Roy-Land, und durchquere das wilde Rannoch Moor, bevor du im dramatischen Glen Coe, dem Schauplatz des berüchtigten Massakers von 1692, Halt machst. Deine Reise führt dich durch Fort William. Vorbei am Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens, geht es ins Great Glen. Du erreichst das hübsche Highland-Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness und genießt ein herrliches Picknick mit frisch gebackenen Sandwiches, Shortbread und Chips. Wenn du Lust auf etwas Deftigeres hast, empfiehlt dir dein Reiseleiter gerne ein paar tolle Cafés in der Nähe. Optional kannst du eine Bootsfahrt auf dem See machen, eine Wanderung durch die Landschaft unternehmen oder einfach am Caledonian Canal entspannen. Wenn du dich entscheidest, auf dem Loch Ness zu segeln, ist das wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Dein Boot ist mit dem neuesten Hightech-Farb-, Sonar- und Unterwasserbildsystem ausgestattet, das dir einen faszinierenden Blick auf die Unterwasserwelt und das Leben unter Wasser ermöglicht. Vielleicht siehst du sogar Nessie! Du kannst dich auch mit einem Kaffee oder Bier in der Bar an Bord entspannen. Nachdem du das Beste der schottischen Highlands gesehen hast, ist es an der Zeit, über das schimmernde Loch Laggan und den wilden und einsamen Drumochter Pass zurück nach Edinburgh zu fahren. Kehre nach Süden zurück und erreiche Perthshire, ein Land der Wälder, Flüsse und Berge. Besuche die spektakuläre Forth Bridge, bevor du gegen 20:00 Uhr wieder in Edinburgh ankommst.>

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Besichtigung der schottischen Highlands und besuche Highlights wie Loch Ness und die Isle of Skye. Erfahre von deinem Reiseleiter die Geschichte dieser üppigen Region und verbringe zwei Nächte in Inverness. Tag 1: Von Edinburgh aus fahren wir zunächst ein kurzes Stück Richtung Norden und halten an den geheimnisvollen Kelpies. Schottlands größtes Kunstwerk im Freien, das Fabelwesen aus der schottischen Folklore darstellt und über das dir dein Fahrer alles erzählen wird. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und kommen am Stirling Castle vorbei. Lass dich von den Erzählungen deines Reiseleiters über William Wallace und Robert the Bruce inspirieren. Auf dem Weg nach Norden, in den Loch Lomond and the Trossachs National Park, kannst du die Landschaft bewundern, während dein Tourguide dir die bemerkenswerte Stammesgeschichte der Highlands erklärt. Entdecke das wunderschöne Glencoe, das berühmteste Tal Schottlands, und erfahre mehr über seine tragische Geschichte. Bewundere das spektakuläre Glenfinnan-Viadukt und fahre dann in Richtung Norden zum Südufer des Loch Ness, um Fotos von dem berüchtigten Monster Nessie zu machen! Mach einen Fotostopp am Urquhart Castle, bevor du in Inverness, der Hauptstadt der Highlands, ankommst, wo du 2 Nächte in einem örtlichen Gästehaus, Hostel oder Hotel verbringen wirst. Tag 2: Nach dem Frühstück verlässt du Inverness und fährst über die Kessock Bridge zur Black Isle, wo du die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron bestaunen kannst. Auf der Isle of Skye angekommen, erkundest du die Highlights der Insel: die Cuillin Mountains, die Trotternish Peninsula, Portree, den Old Man Storr, den Kilt Rock und das berühmte Quiraing. Am späten Nachmittag hältst du an der schönsten Burg Schottlands, "Eilean Donan Castle", für Fotos an. Als Kulisse für viele berühmte Filme wie "Highlander" und "Made of Honor" ist diese Burg ein weiteres Wahrzeichen, das man gesehen haben muss! Nach einer malerischen Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel kehrst du nach Inverness zurück, wo du deine letzte Nacht verbringen wirst. Der Abend steht dir zur freien Verfügung. Tag 3: Besuche das Culloden Battlefield, den Ort des letzten Jakobitenaufstands, und die Clava Cairns, unglaubliche 4.000 Jahre alte, stehende Steine aus der Bronzezeit. Auf dem Weg nach Süden besuchst du das Highland Folk Museum. Hier erlebst du das Leben in den Highlands im 17. Jahrhundert. Sieh dir die Gebäude, die Kleidung und Waffen an und erfahre, wie die Menschen vor 300 Jahren lebten. Anschließend fährst du durch den dramatischen Cairngorm National Park. Du hast die Möglichkeit, eine schottische Whiskey-Verkostung zu erleben, bevor du das historische Dorf Pitlochry besuchst. Die Rückfahrt nach Edinburgh führt dich über die berühmten Forth-Brücken. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Edinburgh ist gegen 18:30 Uhr.

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tagestour

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tagestour

Tauche ein in die Geschichte Schottlands auf dieser Tagestour, die dich zu den wichtigsten Stätten Schottlands führt. Besuche die Highlands, den Cairngorms National Park, Loch Ness und vieles mehr. Dein Tag beginnt auf der Royal Mile in Edinburgh, wo du abgeholt wirst, um deinen Tag voller Abenteuer zu beginnen. Auf dem Weg in die Highlands kannst du die fantastischen Forth Bridges sehen. Bei einem Zwischenstopp in der schönen Highland-Stadt Pitlochry kannst du köstliche hausgemachte Backwaren probieren. Von dort aus geht es weiter durch den Cairngorms National Park, wo du eine atemberaubende Landschaft inmitten der einzigartigen Wildnis des Nationalparks genießen kannst. Lege eine Pause am Loch Ness ein, das in der ganzen Welt für seine Schönheit und sein Geheimnis bekannt ist. Von hier aus hast du die Möglichkeit, eine "Monster-Spotting"-Kreuzfahrt zu unternehmen, Urquhart Castle zu besuchen und selbst nach dem berühmten Ungeheuer zu suchen. Als Nächstes besuchst du Glen Coe, einen brütenden, geschichtsträchtigen Ort. Wenn du an der Mündung des Glen Coe stehst, wirst du spüren, wie die Vergangenheit zum Leben erwacht, während dein Reiseleiter dir von dem schrecklichen Massaker des Clans erzählt. Auf dem Rückweg kommst du an der wunderschönen Stadt Stirling vorbei, wo du die beeindruckende Burg aus der Ferne betrachten und mehr über die Heldentaten von William Wallace erfahren kannst, die im Film Braveheart verfilmt wurden.

Von Edinburgh aus: The Outlander Experience - Geführte Tour

Von Edinburgh aus: The Outlander Experience - Geführte Tour

Vom Zentrum Edinburghs aus geht es in einem klimatisierten Reisebus auf den Spuren von Jamie und Claire in das wunderschöne Dorf Falkland, das zwischen den beiden Lomond Hills in Howe of Fife liegt. Fans von Outlander werden Falkland als Ersatz für Inverness erkennen, wo Claire und Frank ihre Flitterwochen verbringen. Unser zweiter Ort des Tages ist das Dorf Culross. Mehrere Teile von Culross werden für die Darstellung des Dorfes Cranesmuir verwendet, vor allem in der ersten Staffel von Outlander. Während du hier bist, wirst du feststellen, dass viele der Szenen zum Leben erwachen, wenn du den tatsächlichen Drehort der Serie betrittst. Erkunde Blackness Castle*, die reiche Geschichte innerhalb der Schlossmauern, und erfahre mehr über die multifunktionale Geschichte des Schlosses als herrschaftlicher Wohnsitz, Garnisonsfestung und Staatsgefängnis. Fans von Outlander werden vielleicht erkennen, dass das Äußere der Burg Fort William, das unheimliche Hauptquartier von Black Jack Randall, darstellte. Die Tour führt weiter in die Stadt Linlithgow, die für ihr Schloss, den Geburtsort von Maria, der Königin der Schotten, bekannt ist. Hier haben Outlander-Fans die Möglichkeit, den Linlithgow Palace zu sehen, der als Kulisse für das berüchtigte Wentworth-Gefängnis in Outlander dient. Linlithgow Palace ist der Ort, an dem Jamie in Outlander gefangen gehalten und von Black Jack Randall gefoltert wurde - eine der intensivsten Szenen, die in der Fernsehserie gedreht wurden. Genieße etwas Zeit für Erfrischungen und Erkundungen, bevor wir zum nächsten Halt fahren. Unser letzter Ort an diesem Tag, Midhope Castle, ist ein Muss für Outlander-Fans. Midhope Castle ist der Außenstandort des Hauses der Familie Fraser, bekannt als Lallybroch. Verbringe Zeit auf der Burg für Fotos und lebe deine Outlander-Fantasie aus. Wenn du nach Edinburgh zurückkehrst, frag nach dem Weg zu Bakehouse Close, einem Ort, der in der dritten Staffel von Outlander als Jamies Druckerei bekannt ist. *Gelegentlich kann BLACKNESS CASTLE durch DOUNE CASTLE ersetzt werden. *Midhope Castle ist nur von März bis Dezember verfügbar.

Von Edinburgh aus: Loch Lomond, Stirling Castle & Kelpies Tour

Von Edinburgh aus: Loch Lomond, Stirling Castle & Kelpies Tour

Erlebe die natürliche Schönheit des Nationalparks Loch Lomond and The Trossachs bei dieser Tour ab Edinburgh. Freu dich auf einen unvergesslichen Besuch im Stirling Castle, erkunde die malerischen Dörfer Aberfoyle und Loch Lomond Shores und unternimm eine spektakuläre Bootsfahrt auf dem Loch Lomond. Von Edinburgh aus fährst du zum Ufer des Loch Lomond, einem der schönsten und größten Seen in ganz Schottland. Unternimm eine 1-stündige Bootsfahrt über den See und genieße dabei die spektakulären Aussichten auf die vielen Inseln und die umliegenden Berge. Oder entscheide dich für einen Spaziergang am Westufer zum malerischen und gut erhaltenen Örtchen Loch Lomond Shores mit seinen urigen Häusern und Cafés und atemberaubenden Ausblicken auf die westliche Seite des Sees.  Besuche den Nationalpark The Trossachs mit einer Fülle an Seen, Bergen und Wäldern. Setze deine Fahrt fort, vorbei am mittelalterlichen Doune Castle, zum hübschen Dorf Aberfoyle am Ufer des Flusses Teith in Stirlingshire. Lege hier einen Zwischenstopp zum Mittagessen ein.  Reise dann in Richtung Nordwesten zum letzten Halt des Tages. Hoch auf Vulkangestein gelegen bietet Stirling Castle, eines der historisch bedeutendsten Schlösser Schottlands, wundervolle Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Besuche das Schloss und erfahre mehr über die Großtaten bedeutender historischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Maria Stuart, Königin der Schotten. Deine Tour endet mit dem Rücktransfer nach Edinburgh.

Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

Begib dich von Glasgow aus auf eine geführte Bustour zu Loch Lomond, den Trossachs und Stirling Castle. Genieße die Aussicht auf die üppige schottische Landschaft und erfahre von deinem Fahrer mehr über William Wallace und Rob Roy. Nachdem du Glasgow verlassen hast, hältst du an den "bonnie banks" von Loch Lomond, einem der schönsten und größten Lochs in ganz Schottland. Bei einer Schifffahrt kannst du die spektakuläre Aussicht auf die vielen Inseln des Lochs und die umliegenden Berge genießen. Oder du schlenderst durch das malerische, unter Naturschutz stehende Dorf Luss mit seinen malerischen Häusern, Cafés und dem atemberaubenden Blick auf das Westufer des Lochs. Iss in dem Dorf Aberfoyle zu Mittag, das im Herzen des Trossachs-Nationalparks liegt. Weiter geht es durch die Trossachs, den ersten Nationalpark Schottlands, der wegen seiner vielen Seen, Berge und Wälder auch als "die Highlands in Miniatur" bezeichnet wird und die Heimat des legendären Gesetzlosen Rob Roy MacGregor ist. Dein letzter Halt ist Stirling Castle, das hoch auf einem Vulkanfelsen thront und einen wunderbaren Blick auf die umliegende Landschaft bietet. Nimm dir Zeit, die Burg zu besichtigen und erfahre von den Heldentaten wichtiger historischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Maria, Königin der Schotten. Nach deinem Besuch in Stirling Castle geht es zurück nach Glasgow.

Ab Edinburgh: Stirling Castle, Kelpies und Loch Lomond

Ab Edinburgh: Stirling Castle, Kelpies und Loch Lomond

Auf dieser unglaublichen Tour erkundest du die wunderschönen schottischen Highlands und siehst Schlösser, Seen, Skulpturen und vielleicht sogar ein paar "Hairy Coos" (schottische Hochlandrinder). Von der historischen Royal Mile aus geht es in einem klimatisierten Bus (16-34 Plätze) zu den legendären Kelpies, wo du dir diese großartigen Skulpturen aus der Nähe ansehen kannst. Als nächstes machst du dich auf den Weg nach Balloch, das südlich der Bonnie Banks des Loch Lomond liegt. Hier kannst du den See erkunden und optional sogar eine 1-stündige Bootsfahrt auf dem Loch unternehmen. Verlassen Loch Lomond und fahr weiter zum malerischen Dorf Aberfoyle, bevor du anschließend den malerischen Duke's Pass erkundest. Vorbei an Callander geht es nach Stirling, wo du die Wahl hast, entweder einen Spaziergang durch die Innenstadt zu unternehmen oder das historische Stirling Castle zu besuchen. Auf dem Rückweg hälts du an, um einen Blick auf die berühmten 3 Brücken zu erhaschen, die den Fluss Forth überspannen, bevor du schließlich zurückkehrst nach Edinburgh. *Die Bootsfahrt und der Eintritt zum Stirling Castle sind vor Ort zu bezahlen und nicht im Preis der Tour enthalten.

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glenoce & die Highlands Tagestour

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glenoce & die Highlands Tagestour

Lass dich bequem im Zentrum von Edinburgh abholen, fahr in Richtung Stirling und genieß den Blick auf das Castle und das Wallace Monument auf deinem Weg in die Highlands. Besuch Callander und trink einen Morgenkaffee in dieser lebhaften Stadt, die als das Tor zu den Highlands gilt. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und bis du den dunklen, düsteren Pass von Glencoe erreichst. Mach eine Mittagspause und verbringe etwas Freizeit in der Nähe von Fort William. Folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst auf Wunsch eine Bootsfahrt auf dem Loch unternehmen. Wenn dir der Sinn nicht nach einem Erlebnis auf dem Wasser steht, kannst du stattdessen in einer der Bars oder Restaurants des beschaulichen Dorfes oder am Pier entspannen.  Im Anschluss an deinen Besuch am Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Auf dem Rückweg kannst du dich erfrischen in Pitlochry, einem reizvollen viktorianischen Ferienort. Fahr dann nach Süden durch Fife und überquere den Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Von Edinburgh aus: Entdeckungstour zu den Drehorten von "Outlander"

Von Edinburgh aus: Entdeckungstour zu den Drehorten von "Outlander"

Entdecke mit einem ortskundigen Guide einige der atemberaubenden Drehorte der erfolgreichen Fernsehserie "Outlander". Bewundere die Aussicht auf Doune Castle, Blackness Castle und die malerischen Dörfer Culross und Falkand auf einer Tour, die von Edinburgh aus startet. Starten Sie frühmorgens in Edinburgh zu einer Reise zu einigen der berühmtesten Drehorte aus der Serie. Erlebe einige deiner Lieblingsmomente aus der Serie noch einmal, während du von deinem ortskundigen Guide Einblicke in die Geschichte der einzelnen Orte erhältst. Als Nächstes fährst du nach Doune Castle oder Castle Leoch, das auch als Winterfell in "Game of Thrones" und als Burg in "Monty Python and the Holy Grail" zu sehen war. Du hast die Möglichkeit, die Burg zu betreten oder sie einfach von außen zu bewundern. Als Nächstes reist du in das alte Königreich Fife, ein Gebiet von großer historischer Bedeutung. Mach einen Halt in Culross, wo Claire im Dorf Cranesmuir der Hexerei beschuldigt wurde. Bewundere eines der vollständigsten Beispiele für ein typisches Burgh aus dem 17. und 18. Dein vorletzter Halt ist das charmante Dorf Falkland, das als Drehort für das Inverness der 1940er Jahre diente. Bewundere einige der 28 denkmalgeschützten Gebäude, die auf ihre nationale historische und architektonische Bedeutung hinweisen. Zum Schluss besuchst du Blackness Castle, das auf einem strategischen Punkt über der Blackness Bay thront. Danach kannst du wieder in den Bus steigen und dich auf der Rückfahrt nach Edinburgh entspannen.

Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Mittagessen

Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Mittagessen

Willkommen Abenteurer! Begib dich auf eine Reise durch das Herz Schottlands, wo du auf Schritt und Tritt eine Geschichte und ein Geheimnis erfährst, während du die dramatische Landschaft genießt. Unsere Tour beginnt in der pulsierenden Stadt Edinburgh und führt dich auf ein großartiges Abenteuer durch einige der berühmtesten Landschaften Schottlands! Auf dem Weg nach Norden kannst du einen Blick auf das mächtige Stirling Castle erhaschen und durch die wilde Schönheit des Rannoch Moor fahren, bevor du am gespenstischen Glen Coe ankommst, wo du die Legende der drei Schwestern und das Massaker des Clans kennenlernst, das die Inspiration für die "Rote Hochzeit" aus Game of Thrones war. Die Erkundung geht weiter! Auf dem Weg zum legendären Loch Ness passieren wir den hoch aufragenden Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, und fahren durch das zerklüftete Great Glen, bevor wir im charmanten Highland-Dorf Fort Augustus anhalten. Hier hast du die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten: 1) Nimm an einer Kreuzfahrt auf dem berüchtigten Loch teil und mach dich auf die Jagd nach dem schwer fassbaren Ungeheuer! Sonare und Unterwasser-Bildgebungssysteme werden die Geheimnisse des Lochs enthüllen, während die Crew mystische Geschichten und Legenden über die Gegend und Nessie erzählt. Hol dir einen Kaffee oder ein Bier von der Bar an Bord, um bei Kräften zu bleiben! 2) Erlebe einen Vorgeschmack auf das Leben in den Highlands, während du durch die örtlichen Läden schlenderst und dich in die Zeit vor Jahrhunderten zurückversetzt fühlst, und schau dir die historischen Sehenswürdigkeiten an. Vielleicht entdeckst du Nessie an den malerischen Ufern? Auf dem Rückweg nach Edinburgh folgen wir der Spur von Loch Laggan, sehen mehr von der zerklüfteten schottischen Landschaft und halten in kleinen Hochlanddörfern an, während dein epischer Reiseleiter Geschichten aus dem Land erzählt. Am Ende des Tages werfen wir noch einen letzten Blick auf die kultigen Fort Bridges, bevor wir am Abend zurückkehren - mit Erinnerungen, die ein Leben lang halten!

Häufig gestellte Fragen über Stirling

Was muss man in Stirling unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Stirling: Alle Top-Attraktionen ansehen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Stirling

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Stirling

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Stirling

Möchten Sie alle Aktivitäten in Stirling entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Stirling: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(11.345 Bewertungen)

Wir hatten einen super tollen Tag, unser Guide und Busfahrer in Tiegan waren toll und motiviert! Sie hat gerne Fragen beantwortet und hat uns mit viel schottischen Charme und Humor die schottische Geschichte nahegebracht. Die Fahrt im Bus war angenehm dank bequemer Sitze und Klimaanlage. Mein Highlight waren Glencoe, Loch Ness und die Highland Coo's :) In Pitlochry gibt es Whisky Eis an einer Ecke, sehr lecker! Mir fällt auch nichts negatives ein. Klar, es ist etwas ermüdend so lange Bus zu fahren und irgendwann tut der Hintern doch etwas weh aber dann kommt auch quasi schon die Ansage der Fahrerin, dass der nächste Stopp noch 15 Minuten entfernt ist und das schafft man dann auch noch. Also, super Tour, sehr nette, kompetente Angestellte! Unbedingt machen!!!

Die Reise hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Die Reiseleiterin, Gilian, hat durch ihr Wesen mein Herz erfreut und hat einen super Job gemacht. Durch ihre Erklärungen habe ich viel Neues über Schottland gelernt. Die Stopps an den einzelnen Sehenswürdigkeiten waren eher kurz bemessen. Der verrechnete Betrag für die organisierte Unterkunft erschien mir verhältnismässig hoch.

Die Tour war sehr informativ und unterhaltsam. Unser Guide Paul Santa war einfach klasse. Mit viel Humor und Herzlichkeit hatten wir einen tollen Tagesausflug. Vielen Dank.

Es waren 3 wundervolle Tage, in denen ich so viel erlebt und gesehen habe. Ryan war ein phantastischer, humorvoller Guide mit einem sehr großen Wissen.

Es war eine sehr schöne Tour und der Guide Dughie war echt super, würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen