Stirling Castle

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Stirling Castle: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

1. Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

Erlebe über drei Tage hinweg die atemberaubende Landschaft der schottischen Highlands und die Romantik der Insel Skye in einer kleinen Gruppe mit maximalem persönlichen Service. Du kannst deine Unterkunft entsprechend des eigenen Budgets wählen und erhältst eine Rabbies Discount Card, mit der du Ermäßigungen in Restaurants und Geschäften vor Ort bekommst. Tag 1: Abfahrt ab Edinburgh in einem komfortablen Mercedes-Minibus um 08.30 Uhr in Richtung Westen, vorbei am Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria Stuart, Königin der Schotten. Weiter geht es in Richtung Stirling mit seiner imposanten Burg und Blick auf das Wallace-Denkmal. Passiere Doune Castle, das Drehort für Szenen aus Monty Pythons berüchtigtem „Heiligen Gral“ war und mache eine Pause am Rande der Highlands. Auf der Fahrt durch die Highlands siehst du Loch Luibnaig, Loch Earn, Crianlarich und Tyndrum und hältst unterwegs zum Mittagessen an. Fahre Richtung Norden durch Glencoe, dem Schauplatz des großen Massakers des Macdonald-Clans im Jahr 1692. Weiter geht es nach Fort William und bis zum Commando Memorial in der Nähe von Spean Bridge mit einer herrlichen Aussicht auf den Ben Nevis. Folge der „Road to the Isles“ durch das prächtige Gebiet der 5 Sisters of Kintail (5 Schwestern von Kintail), der Bergkette, die den Pass zur Insel Skye säumt. Besuche das berühmte Eilean Donan Castle aus dem Film „Highlander“, das am Zusammenfluss dreier Seen als Schutz vor Vikingerüberfällen liegt. Nachdem du die Brücke nach Skye überquert hast geht es weiter in Richtung Norden nach Portree, wo du an deiner Unterkunft abgesetzt wirst. Genieße den Abend nach deinem Geschmack und erkunde die gälischen Sehenswürdigkeiten und den Hafen. Tag 2: Verbringe den Tag auf der Insel Skye mit einem flexiblen Tagesangebot. Es gibt, abhängig vom Wetter und deiner Gruppendynamik, zahlreiche Möglichkeiten. Dein Fahrer/Guide kennt sich gut aus und versucht, den Geschmack der Gruppe so zu treffen, dass alle einen tollen Tag erleben. Du kannst beispielsweise im Norden die Trotternish-Halbinsel mit dem beeindruckenden Quiraing-Bergpass besuchen und einige von Skyes außergewöhnlichen geologischen Landschaftsmerkmalen kennenlernen. Alternativ kannst du dir auch Kilt Rock ansehen, ein Gebiet aus Basaltsäulen, die an die Falten eines Kilts (Schottenrock) erinnern. Genieße den zauberhaften Wasserfall, der sich über Klippen hinunter ins Meer stürzt. Nach einer kurzen Mittagspause fährst du weiter und erkundest die hochdramatische Insellandschaft. Wenn du Richtung Westen fährst, kommst du zum Dunvegan-Schloss, der angestammten Heimat des MacLeod-Clans; oder genieße die spektakuläre Aussicht auf Neist Point, dem westlichsten Punkt von Skye. Kehre am frühen Abend zu deiner Unterkunft in Portree zurück und gestalte das Abendessen und den Abend nach deinen eigenen Vorstellungen. Tag 3: Dein Fahrer holt dich von deiner Unterkunft ab. Es geht Richtung Süden durch die Hügelkette der Cuillin-Hills und zurück aufs Festland mit einer herrlichen Aussicht auf Loch Duich und den 5 Sisters of Kintail. Genieße ein Mittagessen bei Loch Ness. Halte Ausschau nach „Nessie“, dem geheimnisvollen Ungeheuer, das schon viele Besucher seit den 1950er Jahren verfolgt und verblüfft hat. In südlicher Richtung kommst du durch die Grampian Mountains entlang Loch Laggan, der als Drehort für die TV-Miniserie „Monarch of the Glen“ berühmt wurde. Passiere Dalwhinnie, der höchstgelegenen Whiskybrennerei Schottlands. Mache eine Pause am Blair Castle, bevor es über Perth und die beeindruckende Forth Road Bridge zurück nach Edinburgh geht.

Ab Edinburgh: Loch Lomond, Stirling Castle & Kelpies Tour

2. Ab Edinburgh: Loch Lomond, Stirling Castle & Kelpies Tour

Verbring einen Tag in Edinburgh und erleb die natürliche Schönheit des Loch Lomond and The Trossachs National Park.Erlebe einen unvergesslichen Besuch im Stirling Castle, erkunde die malerischen Dörfer Aberfoyle und Loch Lomond Shores und unternimm eine spektakuläre Bootsfahrt auf dem Loch Lomond. Von Edinburgh aus fährst du zum Ufer des Loch Lomond, einem der schönsten und größten Seen in ganz Schottland. Hier kannst du entweder eine 1-stündige Bootsfahrt über den See machen und dabei die spektakulären Aussichten auf die vielen Inseln und die umliegenden Berge genießen. Oder du unternimmst einen Spaziergang entlang des Westufers des Sees zu dem malarischen und gut erhaltenen Örtchen Loch Lomond Shores mit seinen altertümlich-urigen Häusern und Cafés und atemberaubenden Perspektiven auf die westliche Seite des Sees.  Komm in den Trossachs National Park und erleb die Fülle an Seen, Bergen und Wäldern. Weiter geht es, vorbei am mittelalterlichen Doune Castle, zur hübschen Stadt Aberfoyle, die am Ufer des Flusses Teith in Stirlingshire liegt, wo du zum Mittagessen ein Stopp einlegst.  Reise dann in Richtung Nordwesten für die letzte Besichtigung des Tages. Hoch auf Vulkangestein gelegen bietet Stirling Castle, eines der historisch bedeutendsten Schlösser Schottlands, wundervolle Blicke auf die umliegende Landschaft. Besuch die Burg und erfahre mehr über die Heldentaten wichtiger historischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Maria, Königin der Schotten. Am Ende deiner Tour fährst du zurück nach Edinburgh.

Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

3. Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

Reise nordwestlich nach Midhope Castle (01. April bis 24. September), dem Drehort von Lallybroch aus der Zeitreise-TV-Serie „Outlander“. Als Nächstes hältst du in der königlichen Burg Linlithgow und machst einen Fotostopp am Linlithgow Palace (dem Wentworth-Gefängnis in Outlander"), das ursprünglich ein königlicher Rückzugsort zwischen Edinburgh und Stirling Castle war. Fahr weiter zum Landsitz Callander House aus dem 14. Jahrhundert. Sieh, wo Bande mit der nördlichsten römischen Grenze an der Antonine-Mauer geknüpft wurden.  Wandle auf den Spuren von Claire und Jamie und besuche Falkland, das Inverness von Outlander. Viele der Straßen hier dienten als Drehorte in Outlander, unter anderem als Claire den Geist von Jamie sieht. Fahre weiter zur Royal Burgh of Culross. Entdecke das winzige Dorf eingenistet in die Küste des Fife. Sieh das beste Beispiel eines schottischen Dorfes aus dem 17. Jahrhundert. Wandle durch die Gärten von Culross, der Schauplatz von Claires Kräutergarten in Outlander. Erschauere beim Anblick des Mercat Cross der Ortschaft Cranesmuir. Schlendere entlang der kopfsteingepflasterten Straßen. Geh in das idyllische Buscuit Café. Mach Fotos der Tuilyies Standing Stones (sofern es die Zeit erlaubt). Beende den Tag in South Queensferry, wo du einen herrlichen Blick hast über den Forth und Fotos von den Forth Rail Bridges machen kannst.

Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

4. Ab Glasgow: Loch Lomond, Trossachs & Stirling Castle-Tour

Erleben Sie auf diesem Ausflug ab Glasgow die atemberaubend schöne Natur Schottlands. Machen Sie Halt an den Ufern des Loch Lomond, eines der schönsten und größten Lochs in ganz Schottland. Machen Sie eine 1-stündige Fahrt über den beeindruckenden See und genießen Sie die spektakulären Ausblicke auf die vielen Inseln und die umliegenden Berge. Oder Sie unternehmen einen Spaziergang entlang des Westufers des Loch zu dem pittoresken und gut erhaltenen Örtchen Luss mit seinen altertümlich-urigen Häusern und Cafés und atemberaubenden Perspektiven auf die westliche Seite des Sees. Im malerischen Dorf Aberfoyle mitten im schönen Nationalpark Trossachs essen Sie dann zu Mittag. Anschließend setzen Sie Ihre Tour durch das Naturreservat fort, das als "Miniaturversion der schottischen Highlands" bezeichnet wird und berühmt ist für seine unzähligen Lochs, Berge und Wälder. Und für die Heimat des legendären Gesetzlosen Rob Roy MacGregor. Ihr letzter Halt ist dann das beeindruckende Stirling Castle, das hoch oben auf vulkanischem Felsen thront und seine Besucher mit einer spektakulären Aussicht auf die umgebende Landschaft für den Aufstieg belohnt. Sie haben ausreichend Zeit für die Besichtigung des Schlosses und dafür, alles über die bewegte Geschichte bedeutender schottischer Persönlichkeiten wie William Wallace, Robert the Bruce und Mary Queen of Scots zu erfahren. Besuchen Sie außerdem Stirling Castle mit unzähligen Dingen, die es zu entdecken gilt. Anschließend geht es zurück nach Glasgow. Bitte beachten Sie: Die Loch Lomond Schifffahrt ist nur im Winter für Gruppen ab 6 Personen möglich. Wird diese Zahl nicht erreicht, wird ein alternativer Halt angeboten.

Ab Glasgow: Stirling Castle, Loch Lomond und Whisky-Tour

5. Ab Glasgow: Stirling Castle, Loch Lomond und Whisky-Tour

Entdecken Sie Schottlands herrliche Vergangenheit auf dieser aufregenden Tour durch das Land der Highland-Helden Rob Roy, Robert I. und William Wallace. Bewundern Sie die natürliche Schönheit der Wälder, Lochs und Berge im Nationalpark Loch Lomond. Um 09:00 Uhr geht es los in Glasgow in Richtung Stirling über eine Strecke, die jahrtausendelang von angreifenden Armeen genutzt wurde. Dies war die nördlichste Grenze des Römischen Reiches und wurde später vom englischen König Edward I. genutzt, als er in Richtung Stirling marschierte. Während Sie sich Stirling nähern, bewundern Sie die herrliche Burg und begeben Sie sich auf den hohen Vulkanfelsen, auf dem die Burg dominierend über der Umgebung thront. Im Norden befindet sich das National Wallace Monument, das dem schottischen Helden William Wallace gewidmet ist, der von Mel Gibson im Oscar-gekrönten Film „Braveheart“ gespielt wird. Im Süden liegt die Burg Bannockburn, wo im Jahre 1314 der große schottische Kriegerkönig Robert I. die englische Armee von Edward II. besiegte. Von Stirling reisen Sie in eine Gegend der Highlands, die als Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark bekannt ist. Dieser wird oft als „Hochland in Miniatur“ bezeichnet und markiert den Punkt, wo die Lowlands auf die Highlands treffen. Hier halten Sie zum Mittagessen inmitten des Waldes des Nationalparks außerhalb von Aberfoyle an, wo Sie die herrliche Natur um sich herum genießen können. Nach dem Mittagessen nehmen Sie die Nebenstraße zum Loch Lomond. Mit 79 Inseln ist dies der größte Loch Schottlands, der seinen Namen vom Berg Ben Lomond am Ostufer bekam. Nach einem Spaziergang durch das westliche Hochland reisen Sie zur malerischen Distillery of Glengoyne, wo einer der meistverkauften Malt-Whiskys in Schottland hergestellt wird und Sie die Möglichkeit haben, die Brennerei zu besichtigen oder Erfrischungen zu genießen, die im „Slainte Mhath Shop“ vor Ort erhältlich sind. Von dort fahren Sie um etwa 18:00 Uhr die kurze Strecke zurück nach Glasgow.

Edinburgh: Loch Ness & Highlands Tour mit Mittagessen

6. Edinburgh: Loch Ness & Highlands Tour mit Mittagessen

Begib dich von Edinburgh aus auf eine geführte Ganztagestour zum Loch Ness und besuche die schottischen Highlands. Besuche den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis, halte bei einer Bootsfahrt Ausschau nach Nessie und genieße ein Picknick. Fahre von Edinburgh aus nach Norden und passiere die imposanten Wälle von Stirling Castle. Umfahre die Trossachs, das Rob-Roy-Land, und durchquere das wilde Rannoch Moor, bevor du im dramatischen Glencoe Halt machst, dem Schauplatz des berüchtigten Massakers von 1692.  Dann geht deine Reise durch Fort William. Passiere Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, bevor du ins Great Glen kommst. Erreiche das hübsche Highland-Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness und genieße ein leckeres Picknick mit frisch belegten Brötchen, frischem Obst, Shortbread und schottischem Mineralwasser. Wenn du Lust auf etwas Deftigeres hast, empfiehlt dir dein Guide gerne ein paar tolle Cafés in der Nähe.  Mach eine optionale Bootsfahrt auf dem Loch, unternimm eine malerische Wanderung oder entspann dich einfach am Caledonian Canal. Wenn du dich entscheidest, auf dem Loch Ness zu segeln, ist das wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Dein Boot ist mit dem neuesten Hightech-Farb-, Sonar- und Unterwasserbildsystem ausgestattet, das dir einen faszinierenden Blick auf die Unterwasserwelt und das Leben unter Wasser ermöglicht. Vielleicht siehst du sogar Nessie. Du kannst dich auch bei Kaffee oder Bier an der Bordbar entspannen. Nachdem du das Beste der schottischen Highlands gesehen hast, ist es an der Zeit, über das schimmernde Loch Laggan und den wilden und einsamen Drumochter Pass zurück nach Edinburgh zu fahren. Mach dich auf den Weg nach Süden und erreiche Perthshire, ein Land mit Wäldern, Flüssen und Bergen. Sieh dir die spektakuläre Forth Bridge an, bevor du gegen 20:00 Uhr wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Highland Lochs, Glens & Whiskytour

7. Ab Edinburgh: Highland Lochs, Glens & Whiskytour

Genieße eine ganztägige Tour durch die schottischen Heartlands, die in Edinburgh beginnt und in kleinen Gruppen stattfindet, um ein intimeres Erlebnis zu haben. Du wirst eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch Perthshire unternehmen und die Lochs und Glens der Highlands sehen. Überquere die Forth Road Bridge, eines der größten technischen Wunder Schottlands, und fahre weiter in das Königreich Fife. Besuche Loch Leven Castle, wo die schottische Königin, Maria Stuart festgehalten wurde. Du kommst auch an Perth vorbei, bevor du die Highland Boundary Fault Linie überquerst. Umgeben von einer wunderschönen Landschaft, am Ufer des Flusses Tay, besuchst du die Kathedralenstadt Dunkeld und die Hermitage, um einen fantastischen Waldspaziergang zu den Black Linn Falls zu machen. Halte in dem viktorianischen Ferienort Pitlochry an und besuche die tollen Geschäfte und Restaurants oder mache einen Spaziergang hinunter zum Loch Faskally. Sieh den unverwechselbaren Gipfel des Schiehallion und dahinter die Berge von Glencoe. Weiter geht es entlang des Loch Tummel und vorbei am spektakulären Castle Menzies aus dem 16. Jahrhundert in Richtung der Stadt Aberfeldy und der Dewars Whisky Distillery. Nachdem du einen Schluck "Wasser des Lebens" getrunken hast, geht es gegen 18:30 Uhr zurück ins Flachland und nach Edinburgh.

Ab Edinburgh: Isle of Skye & The Highlands - 3-Tages-Tour

8. Ab Edinburgh: Isle of Skye & The Highlands - 3-Tages-Tour

Besuchen Sie die schottischen Highlands und erkunden Sie die Isle of Skye bei einer dreitägigen geführten Tour ab Edinburgh. Bestaunen Sie Burgen, zerklüfteten Fels, malerische Städtchen und halten Sie Ausschau nach Schottlands berühmtem Seeungeheuer. Übernachtet wird in Bed and Breakfast Unterkünften. Detaillierter Tourplan Tag 1: Eine spektakuläre Strecke nach Norden Ihr Weg zur Isle of Skye führt vorbei am malerischen Stirling Castle, über das ausladende Rannoch Moor und durch Glen Coe. Halten Sie Ausschau nach dem küstennahen Eilean Donan Castle (Führung optional zubuchbar), das im Film Highlander zu sehen ist. Übernachten Sie in Inverness. Tag 2: Ein ganzer Tag auf Skye Sie haben einen ganzen Tag Zeit, um die Isle of Skye nach Herzenslust zu erkunden. Sie können es ruhig angehen lassen ohne etwas zu verpassen. Zu den Highlights gehören die zerklüfteten Cuillin Hills, der spektakuläre Quiraing und die eindrucksvolle Halbinsel Trotternish. Spazieren Sie die Küste entlang und halten Sie Ausschau nach Seehunden, die in den Wellen spielen oder einem Hirsch, der von einer Bergkuppe auf Sie herabschauen könnte. Dann fahren Sie für Ihre Übernachtung zurück nach Inverness. Tag 3: Ausschau halten nach dem Ungeheuer von Loch Ness Fahren Sie entlang des Ufers von Loch Ness und unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Urquhart Castle oder bleiben Sie an der Küste und halten Sie Ausschau nach Nessie. Die Rückfahrt nach Edinburgh führt über Inverness, die Cairngorms und Pitlochry. Beim Schlachtfeld von Culloden (Schauplatz der Niederlage für die Jakobiten) können Sie an einer optionalen Führung teilnehmen. Weiter geht's über die eindrucksvolle Cairngorm-Berggruppe und nach Pitlochry, wo Sie einen Zwischenstopp einlegen, um sich die malerische Stadt anzuschauen.

Loch Lomond, The Kelpies & Stirling Castle: Kleingruppentour

9. Loch Lomond, The Kelpies & Stirling Castle: Kleingruppentour

Verlasse Edinburgh und fahr durch die historische Grafschaft West Lothian. Dein Guide zeigt dir die Schlossruine Linlithgow Palace, Geburtsort von Maria Stuart, Königin von Schottland. Halte an den Skulpturen The Kelpies auf dem Weg zum Loch Lomond. Diese beiden Pferdeköpfe zeugen von der Pferdestärke, die die industrielle Entwicklung Zentralschottlands vorangetrieben hat. Von hier aus geht's zum Loch Lomond, dem größten Loch Schottlands, der als erster Nationalpark Schottlands geschützt ist. Schlendere entlang an den „Bonnie Banks“, den schönen Ufern, und genieße den fantastischen Ausblick auf die Berge. Diese ruhige Gegend war einst die Heimat von Schottlands berühmtem Volkshelden der Highlands - Rob Roy MacGregor. Begib dich auf die Spuren einer der größten Legenden Schottlands auf den Pfaden am See. Weiter geht's in die Trossachs oder „Die Highlands in Miniaturausgabe“, wo die Lowlands auf die Highlands treffen. Steile Berge, schimmernde Seen und dichte Wälder: Diese Gegend ist atemberaubend. Genieße ein Mittagessen im Herzen des Nationalparks und fahr anschließend weiter nach Stirling, wo du eines der schönsten Schlösser Schottlands besichtigen kannst. Erkunde optional die Innenräume und erfahre mehr darüber, warum dieses Schloss so wichtig für die schottische Geschichte war. Auf deinr kurzen Fahrt zurück nach Edinburgh fährst du noch einmal an den The Kelpies vorbei.

Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

10. Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

Tag 1: Verlassen Sie Edinburgh und begeben Sie sich nach Norden. Unterwegs kommen Sie vorbei an Stirling Castle. Lassen Sie sich inspirieren von den Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce, die Ihnen Ihr Guide erzählt. Halten Sie einige Kilometer weiter nördlich für eine Tour durch Doune Castle. Diese Festung aus dem 14. Jahrhundert diente unter anderem schon als Kulisse für die Serien „Outlander“ (Burg Leoch) und „Game of Thrones“ sowie Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuß“. Danach geht es weiter nach Norden in den Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark. Bewundern Sie die Landschaft und lassen Sie sich von Ihrem Guide die außergewöhnliche Geschichte der Clans des Highlands erläutern. Entdecken Sie das wunderschöne Glencoe, Schottlands berühmtestes Tal, und erfahren Sie seine tragische Geschichte. Bewundern Sie die spektakulären Viadukte von Glenfinnan und fahren Sie weiter Richtung Norden, bis Sie die Südufer von Loch Ness erreichen. Vielleicht gelingt Ihnen ja ein Foto des berüchtigten Monsters Nessie. Machen Sie vor Ihrer Ankunft in Iverness noch einige Fotos von Urquhart Castle. Verbringen Sie 2 Nächte in Inverness, der Hauptstadt der Highlands. Sie haben die Auswahl zwischen einer örtlichen Pension, einem Hostel oder einem Hotel. Tag 2: Verlassen Sie Inverness nach dem Frühstück und fahren Sie über die Kessock Bridge nach Black Isle. Staunen Sie über die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron. Nach Ihrer Ankunft auf der Isle of Skye begeben Sie sich weiter nach Norden, um die Highlights der Insel zu besichtigen. Darunter sind die Cuillin-Berge, die Halbinsel Trotternish, die Stadt Portree, die Felsnadel Old Man Storr, der Felsen Kilt Rock und die berühmte Quiraing-Felsformation. Besuchen Sie nachmittags mit Eilean Donan Castle die schönste Burg ganz Schottlands. Hier haben Sie die Möglichkeit, Fotos zu machen. Die Burg diente bereits als Kulisse für viele Filme, darunter „Highlander“ und „Made of Honor“ und ist ein absolutes Muss für jeden Highlands-Besucher. Als Nächstes folgt eine malerische Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel. Anschließend geht es zurück nach Inverness für Ihre letzte Übernachtung. Besuchen Sie am Abend einen ortsansässigen Highland Pub. Trinken Sie etwas Scotch Whisky oder Bier, kosten sie von traditionellen schottischen Speisen und lauschen Sie dem Auftritt einiger ortsansässiger Musiker. Tag 3: Besuchen Sie das Schlachtfeld von Culloden, Schauplatz des letzten Aufstands der Jakobiten. Besichtigen Sie die Clava Cairns, 4.000 Jahre alte Monolithen aus der Bronzezeit. Fahren Sie dann nach Süden und machen Sie Halt am Highland Folk-Museum. Entdecken Sie das Leben im 17. Jahrhundert in den Highlands. Sehen Sie die Bauwerke, die Kleidungsstücke, die Waffen und die Lebensart der Menschen vor 300 Jahren. Dann fahren Sie durch den dramatischen Cairngorm Nationalpark. Besuchen Sie die Dalwhinnie Scotch Whisky-Brennerei für eine optionale Verkostungstour, bevor Sie die historische Dunkfeld-Kathedrale am Ufer des mächtigen Flusses Tay entdecken. Ihre Fahrt zurück nach Edinburgh führt Sie über die berühmten Forth Bridges.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Das Schloss ist jeden Tag geöffnet. Im Winter von 9:30 bis 17:00 Uhr und im Sommer von 9:30 bis 18:00 Uhr.

  • Was kostet der Eintritt?

    Die reguläre Eintrittskarte für einen Erwachsenen für Stirling Castle kostet 14,50 GBP.

  • Muss ich an einer Führung teilnehmen?

    Man kann das Schloss auch auf eigene Faust entdecken. Die Teilnahme an einer Tour ist jedoch empfehlenswert und macht jede Menge Spaß.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Stirling Castle ist jeden Tag geöffnet. Im Winter von 9:30 bis 17:00 Uhr und im Sommer von 9:30 bis 18:00 Uhr.
  • Preis
    Der Preis für ein reguläres Ticket für einen Erwachsenen beträgt 14,50 GBP.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ist auf jeden Fall hilfreich. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere beliebtesten Touren.
  • Anfahrt
    Zum Schloss läuft man vom Bahnhof von Stirling aus 10 Minuten bergauf. Der Bahnhof ist leicht von Edinburgh und Glasgow aus erreichbar.
  • Weitere Tipps
    ** Vom Schloss werden kostenlose Führungen angeboten und es stehen Audioguides in mehreren Sprachen zur Verfügung. | Es besteht keine Möglichkeit, Gepäck abzugeben. Bringen Sie es am besten am Bahnhof unter.*

Sightseeing in Stirling Castle

Möchten Sie alle Aktivitäten in Stirling Castle entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Stirling Castle: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 5.120 Bewertungen

Brilliant tour with Greg today. Very friendly and informed guide and safe driver. We done a few pit stops to stretch our legs and see interesting sights. My tip is if you haven't been on a tour, think about if you really want to do a boat trip on Loch Ness. You're time in Fort Augustus will be very limited. I'd definitely go on a tour like this again!

Es war ein sehr schöner Ausflug. Der Guide war super nett und hat uns während der Fahrt viele Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und der Landschaft . Es lohnt sich auf alle Fälle. Danke für den schönen Tag

Wir hatten Owen als Fahrer und ich muss sagen das war ein sooo tolles Erlebnis, dass wir auf jeden Fall die Tour wiederholen werden sobald wir in Edinburgh sind!!!

Thanks to our driver Duncan for a great tour. Can only recommend it to everyone!

Sehr schöne Tour und toller Guide Owen. Nur zu empfehlen diese Tour.