Datum wählen
Erlebnisse in

Stalida

Unsere Empfehlungen für Stalida

Kreta: Tagesausflug zur Insel Chrissi per Bus und Boot

1. Kreta: Tagesausflug zur Insel Chrissi per Bus und Boot

Ierapetra befindet sich an der Südküste von Kreta und ist die einzige Stadt im Süden der Insel - daher bezeichnet man diesen einsamen Ort häufig als Braut des Lybischen Meeres. Fahren Sie mit dem Aufgang der Sonne zum wunderschönen Hafen von Ierapetra und segeln Sie in Richtung der schönen Insel Chrysi.   Die Insel Chrysi wird auch Gaidouronisi genannt, was soviel bedeutet wird Goldstrand oder Insel der Insel. Die 7 Kilometer lange und 4.743 Quadratkilometer große Insel ist unbewohnt und liegt etwa 15 Kilometer südlich von Ierapetra. Dort erwarten Sie traumhafte Stände mit goldenem Sand und einer seltenen Sorte libanesischer Zedern.  Gehen Sie an der Südseite der Insel vor Anker und besuchen Sie den nahegelegenen Strand zum Schwimmen und Sonnenbaden. Folgen Sie dem Pfad, der über die Insel und durch den Zedernwald zum abgelegenen Strand Chrissi Ammos führt. Sammeln Sie Muscheln, erkunden Sie die felsige Küste der Insel oder unternehmen Sie einen Ausflug zum Leuchtturm der Insel.  Schwimmen Sie in türkisfarbenem, kristallklarem Wasser und genießen Sie die Sonne und die natürliche Schönheit an diesem magischen und unberührten Ort.

Kreta: Dikti-Gebirge und Lasithi-Hochebene Tour mit dem Geländewagen

2. Kreta: Dikti-Gebirge und Lasithi-Hochebene Tour mit dem Geländewagen

Entdecke das traditionelle Leben im ländlichen Kreta, indem du die täglichen Aktivitäten der Einheimischen miterlebst und die Orte besuchst, an denen die griechischen Mythen geboren wurden. Du wirst von deiner Unterkunft abgeholt und besichtigst Potamies, den Aposelemis-Staudamm, Empasa und das Dikti-Gebirge. Besuche eines der charakteristischsten kretischen Dörfer, Potamies, und besichtige eine traditionelle Pferdekoppel. Schau dir den Prozess des Melkens und der Käseherstellung an, triff die Tiere und probiere ihren frischen Käse. Als Nächstes fährst du zum Aposelemis-Staudamm, dem größten Wasserversorgungsprojekt auf Kreta. Sieh dir das Dorf Sfendili an, das im Wasser des Staudamms versunken ist und dessen beeindruckende alte Häuser auf der Wasseroberfläche verblassen. Erkunde die natürlichen Feuchtgebiete und entdecke eine einzigartige Vielfalt an Vögeln. Fahre weiter bergauf auf den unbefestigten Straßen zur Schlucht von Empasa. Lass dich von der bergigen Landschaft und der artenreichen Tierwelt beeindrucken. Versuche dich an der Suche nach einheimischen Kräutern oder entspanne dich und genieße den Panoramablick. Wenn deine Gruppe einverstanden ist, solltest du einen Ausflug zur Lassithi-Hochebene machen, um die Psychro-Höhle zu besuchen, die sagenumwobene Geburtsstätte des griechischen Gottes Zeus. Wage dich weiter nach oben auf das Limnakaro Plateau in 1250 m Höhe, wo du die Majestät der gewaltigen Berge in vollen Zügen genießen kannst. Schließlich kannst du in einer der berühmtesten Tavernen des malerischen Dorfes Krasi authentische, im Holzofen gebackene Speisen genießen. Bewundere den Dorfplatz mit seinen Springbrunnen und die imposanten, bis zu 2000 Jahre alten Platanen. Kehre mit unvergesslichen Erinnerungen an Kreta zu deinem Hotel zurück.

Kreta: Palast von Knossos & Heraklion - Führung

3. Kreta: Palast von Knossos & Heraklion - Führung

Beginne deinen Tag mit der Abholung in ausgewählten Regionen Kretas und fahr zunächst nach Heraklion, um eine Führung durch den Palast von Knossos zu machen. Spaziere mit deinem Guide durch diesen minoischen Palast und erfahre, wie die Menschen hier vor 4.000 Jahren gelebt haben. Im Thronsaal mit den beeindruckenden Fresken und den minoischen Säulen kannst du dir vorstellen, wie die Minoer einst lebten. Weiter geht es in Richtung Stadtzentrum von Heraklion, wo du das Archäologische Museum und die Stadt selbst besuchen kannst. Das Archäologische Museum vereint Funde aus ganz Kreta, die mehr als 5.500 Jahre Geschichte der Insel widerspiegeln.   Besuche das Stadtzentrum von Iraklio und spaziere über die Daidalou-Straße zum Löwenplatz und zum berühmten Morosini-Brunnen aus venezianischer Zeit. Erkunde den permanenten Freiluft-Markt der Stadt und die Valide-Moschee, ein Überbleibsel türkischer Einflüsse. Erkunde die venezianische Loggia und begib dich zum Meer und zur Festung Koules, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zu deinem Hotel zurückkehrst.  

Kreta: Tagesausflug nach Rethimno, Chania und zum Kournas-See

4. Kreta: Tagesausflug nach Rethimno, Chania und zum Kournas-See

Der erste Halt ist die Stadt Rethimno, die drittgrößte Stadt Kretas westlich von Heraklion an der Nordküste Kretas. Hier treffen archäologische Denkmäler aus der osmanischen und venezianischen Epoche aufeinander. Genieße einen Bummel durch die Gassen der Altstadt, einen Besuch der türkischen Minarette und der venezianischen Festungen oder einen Kaffee am herrlichen Hafen. Der nächste Halt ist die Stadt Chania, die zweitgrößte Stadt Kretas an der Nordküste westlich von Rethymno. Die Stadt Chania ist unterteilt in die Altstadt mit dem wunderschönen Hafen und die Neustadt mit den venezianischen Festungen. Die Altstadt ist eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum und wird auch "Venedig des Ostens" genannt. Hier findest du türkische Minarette und Moscheen, muslimische Viertel, venezianische Festungen, Werften, Brunnen, Plätze, Bögen, Villen, die Loggia und den Leuchtturm. Besuche die berühmte Agora (Markt), die traditionelle kleine Geschäfte und Tavernen beherbergt. Der letzte Halt des Tages ist der Kournas-See, ein wunderschöner Lebensraum mit natürlichem Süßwasser, der auf Kreta einzigartig ist. Das gesamte Gebiet von Kournas steht unter dem Schutz von "Natura 2000", da es ein ausgewiesenes Feuchtgebiet ist. Das üppige Grün, die steilen Hohlräume zwischen den Hügeln und die seltenen Fisch- und Vogelarten machen Kournas zum idealen Ort für einen Spaziergang am frühen Nachmittag.

Kreta: Kloster, Lasithi-Hochebene & Diktäische Höhle Tagesausflug

5. Kreta: Kloster, Lasithi-Hochebene & Diktäische Höhle Tagesausflug

Besuche ein orthodoxes Nonnenkloster, das Dorf Psychrom, die Diktäische Höhle und schaue einem lokalen Töpfer bei der Arbeit in seiner Werkstatt zu. Erkunde die Lasithi-Hochebene und mache einen Zwischenstopp zum Mittagessen, während du etwas über die Geschichte der Hochebene erfährst. Besuche ein kleines traditionelles Dorf am Hang des Selena-Berges und genieße auf dieser interessanten und einzigartigen Tagestour wunderschöne Ausblicke auf Kreta. Besuche das Kloster Kera Kardiotissa, ein orthodoxes Nonnenkloster, das der Jungfrau Maria geweiht ist und in der Nähe des Dorfes Kera auf einer Höhe von 650 m liegt. Besuche das Nonnenkloster, das für seine wundertätige Marienikone, die befestigten Klostermauern und die Wandmalereien aus dem 14. und 15. Als Nächstes hältst du im Dorf Psychro und wanderst zur Diktäischen Höhle, die direkt über dem Dorf Psychro liegt. Besichtige die Höhle, die als heilige Kultstätte gilt. Der griechischen Mythologie zufolge soll sie der Ort sein, an dem Zeus, der Vater der griechischen Götter, aufbewahrt und von Amalthia ernährt wurde. Die beeindruckendste Sehenswürdigkeit ist der See am tiefsten Punkt, der von massiven Stalaktiten und Stalagmiten umgeben ist, bevor du zum Dorf Psychro weiterfährst, wo ein einheimischer Töpfer in seiner Keramikwerkstatt die Schritte der Keramikkunst vorführt und alle Interessierten sich im Töpfern versuchen können. Wir erreichen den nördlichen Eingang der Lasithi-Hochebene und legen in Seli Ambelou eine Mittagspause ein. Genieße den Panoramablick auf die Hochebene, auf der sich in den 1950er und 1960er Jahren einer der ersten Windparks Europas befand. Halte in Krasi, einem kleinen traditionellen Dorf am Hang des Selena-Berges, und besichtige die riesige uralte Platane, deren Blätter und Äste auf dem ganzen Platz Schatten spenden, in einer einzigartigen und unberührten Umgebung. Schließe die Tour in Krasi ab und fahre zurück zu deinem Hotel.

Kreta: Samaria-Schlucht Tagestour

6. Kreta: Samaria-Schlucht Tagestour

Nachdem Sie in Ihrem Hotel in Agios Nikolaos oder Elounda abgeholt wurden, geht es direkt auf die Hochebene von Omalos und weiter zum nördlichsten Zugang zur Samaria-Schlucht in Xyloskalo. Die Wanderung beginnt mit einem Abstieg in die Schlucht, bei dem Sie über 600 Höhenmeter überwinden. Bestaunen Sie die teils kahlen und teils üppig bewachsenen Wände der schmalen Schlucht und halten Sie Ausschau nach den seltenen endemischen kretischen Wildziegen, die für ihre enormen geschwungenen Hörner bekannt sind. Ungefähr auf halber Strecke kommen Sie an den Ruinen des kleine Ortes Samaria vorbei, dessen Bewohner alle umgesiedelt wurden, nachdem die Region zum Nationalpark erklärt wurde. Nach einer kurzen Pause wandern Sie weiter bis zur Kirche von Osia Maria, der die Schlucht ihren Namen verdankt. Kurz darauf erreichen Sie den bekanntesten Teil der Samaria-Schlucht, die sogenannte „eiserne Pforte“, wo der Abstand zwischen den senkrecht in den Himmel ragenden Wänden nur rund drei Meter beträgt. Sie haben bereits den Großteil der Strecken hinter sich gebracht, wenn sie Agia Roumeli am Ägäischen Meer erreichen. Von hier fahren Sie mit einem Boot zum Bus, der Sie zu Ihrer Unterkunft zurückbringt.

Kreta: Heißluftballonfahrt und Frühstück in einer Taverne

7. Kreta: Heißluftballonfahrt und Frühstück in einer Taverne

Erlebe eine Heißluftballonfahrt über die Lasithi-Hochebene von Kreta. Anschließend genießt du ein leckeres kretisches Frühstück in einer traditionellen Taverne mit einem kleinen Geschenk, um dein Erlebnis abzurunden. Wähle, ob du von deinem Hotel in Heraklion abgeholt werden möchtest oder mach dich selbst auf den Weg zum Treffpunkt. Am Treffpunkt holt dich ein komfortabler Minibus ab und bringt dich je nach Wetterlage zum günstigsten Punkt für den Flug. In einer kleinen Gruppe fährst du zusammen mit einem erfahrenen Ballonkapitän in einem Korb. Du kannst dich zusammen mit der Besatzung voll und ganz an der Vorbereitung des Heißluftballons für die Fahrt beteiligen. Vor der Fahrt gibt es eine ausführliche Einweisung durch den Piloten über das, was du sehen wirst, sowie allgemeine Sicherheitshinweise. Dann genieße das Gefühl, anmutig über dem Boden zu schweben. Mache unvergessliche Fotos von dem atemberaubenden Panoramablick über Kreta und das umliegende Meer. Nachdem du wieder sanft auf dem Boden gelandet bist, fährst du mit dem Bus zu einer lokalen Taverne, wo du mit einem Glas Sekt auf deine neue Erfahrung anstoßen kannst. Genieße ein traditionelles kretisches Frühstück mit Eiern, Käse, Zwieback und Käsekuchen. Du erhältst ein Flugzertifikat und ein kleines Geschenk zur Erinnerung an deinen Flug.>

Für die vollständigen Details zur Abholung besuchen Sie bitt

8. Für die vollständigen Details zur Abholung besuchen Sie bitt

Starten Sie in Rethymno und entspannen Sie während der 2-stündigen Busfahrt nach Phalasarna an der Nordwestküste von Kreta. Passieren Sie Chania und fahren Sie durch Kastelli bevor sie Phalasarna erreichen. Genießen Sie die nächsten 4 Stunden beim Erkunden der Stadt und Schwimmen im kristallklaren Wasser der Bucht von Phalasarna. Entdecken Sie ein Juwel Kretas und sehen Sie antike Stätten der Altstadt. Die Ruinen stammen aus dem Jahr 333 vor Christus. Genießen Sie ein traditionelles Essen in einem lokalen Restaurant nach Wahl auf eigene Kosten. Um 17:00 Uhr fährt der Bus zurück nach Rethymno.

Kreta: SSI Open Water Diver Zertifizierung

9. Kreta: SSI Open Water Diver Zertifizierung

Starte dein Tauchabenteuer im sonnigen Mittelmeer, mit dem SSI Open Water Diver Programm. Vergnüge dich in der Sonne am Strand von Mononaftis, an der Nordküste Kretas, und arbeite auf ein Brevet hin, mit dem du überall auf der Welt tauchen kannst. Schließe dich einer internationalen Klasse mit einem mehrsprachigen Tauchlehrer an und genieße 2-3 actiongeladene Tage voller Tauchen und Freundschaften. Das Online-Training wird mit 4 Übungseinheiten im Wasser kombiniert, um sicherzustellen, dass du die Fähigkeiten und Erfahrungen hast, um dich im Wasser wohl zu fühlen. Das SSI-Online-Trainingsprogramm lässt dich in deinem eigenen Tempo lernen. Wenn du dich anmeldest, kannst du die akademischen Kurse online absolvieren und dann an den Wiederholungskursen im Dive Center auf Kreta teilnehmen. Im Wasser erfährst du alles, was du in den Online-Sitzungen gelernt hast, in der Praxis und mit dem Kopf voran. Nach deinen Freiwassertauchgängen und dem Bestehen der Abschlussprüfung bist du ein zertifizierter Taucher. Das SSI Open Water Diver Brevet ist weltweit anerkannt, so dass deinen Tauchmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Nimm dir etwas Zeit, um den Rest der Insel zu erkunden, oder mach dich auf den Weg zu deinem nächsten Abenteuer.

Kreta: Lasithi Plateau und Knossos Palast Tagestour

10. Kreta: Lasithi Plateau und Knossos Palast Tagestour

Besuche das Kloster Kera Kardiotissa und die Diktäische Höhle und lerne auf diesem spannenden Tagesausflug einen Töpfer bei der Arbeit kennen. Du wirst einen Panoramablick auf die Lasithi-Hochebene haben und den epischen minoischen Palast von Knossos entdecken. Dein erster Halt ist das Kloster Kera Kardiotissa, ein orthodoxes Nonnenkloster, das der Jungfrau Maria geweiht ist und in der Nähe des Dorfes Kera liegt. Es ist berühmt für die Marienikone, die als wundertätig gilt, und ist von befestigten Mauern umgeben. Die Kirche ist mit Wandmalereien aus dem 14. Der nächste Halt ist das Dorf Psychro, wo du einen Spaziergang zur Diktäischen Höhle machst, die sich oberhalb des Dorfes Psychro auf 1025 Metern Höhe befindet. Der griechischen Mythologie zufolge soll dies der Ort sein, an dem Zeus, der Vater der griechischen Götter, heimlich von Amalthia, einer Ziege, gehalten und gefüttert wurde, um vor seinem Vater geschützt zu sein. Ein besonders beeindruckender Anblick ist der See am tiefsten Punkt, der von massiven Stalaktiten und Stalagmiten umgeben ist. Im Dorf Psychro zeigt ein einheimischer Töpfer in seiner Keramikwerkstatt, wie er seine Kunst nach jahrhundertealter Tradition herstellt. Eine tolle Gelegenheit, es selbst zu versuchen! Der nächste Halt ist Seli Ambelou zum Mittagessen mit Panoramablick auf die Lassithi-Hochebene. Dann ist es Zeit für das letzte Ziel, einen Besuch im Palast von Knossos, der Hauptstadt der minoischen Zivilisation. Du spazierst durch die antike Stätte und erfährst, wie die Bürger, von denen man annimmt, dass sie die ersten Europäer in einer organisierten Gemeinschaft waren, vor 4.000 Jahren lebten. Du wirst den Palast erkunden und etwas über den Thronsaal, die Fresken und die minoischen Säulen erfahren.

Sightseeing in Stalida

Möchten Sie alle Aktivitäten in Stalida entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Stalida: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 469 Bewertungen

Perfekter Tag: persönliche Abholung der Reiseleiterin Elena am Hotel und Weiterfahrt mit modernem Bus und anderen Gästen nach Ierapetra, dabei gut informiert von Elena (deutsch, englisch, französisch). Am Ort angekommen war noch Zeit um schnell Badesandalen zu kaufen, die man lieber benötigt bei den steinigen Felsschichten auf der Insel Chrissi (guter Tipp von Elena) oder um einen Café mit direktem Meerblick zu genießen. Anschließend auf die Fähre zur Insel, in diesem Jahr ist das anlegen nicht erlaubt, die Nordseite war zu windig, daher fuhren wir in den südlichen Teil. Dort konnte man wahlweise mit oder ohne Schwimmweste von Bord gehen/springen und an Land schwimmen. Tolle Erfrischung im türkisblauem Meer! Die paar Meter sind nicht zu unterschätzen, schafft aber ein normaler Schwimmer. Auf der Insel darf man nur am Strand bleiben, nicht weiter hinein laufen, verboten aus Naturschutzgründen. Später direkte, angenehme Heimfahrt wie bei Anreise. Toller, lohnenswerter Ausflug! Danke

Sehr gut organisiert. Angenehme Abholzeit - trotzdem früh genug, um in Knossos nicht ewig für ein Ticket anzusehen (im Gegensatz zu den Abkömmlingen um ca 11.30 - da war die Schlange 10mal so lange). Eleni hat die Geschichte von Knossos sehr gut vermittelt. Der Spaziergang mit Eleni in Richtung Altstadt von Heraklion war interessant und eine große Hilfe, wieder zum Bus zurück zu finden. Vielen Dank auch dem freundlichen, kompetenten Fahrer!

Sehr guter Ausflug und sehr gut organisiert. Wir haben diese Aktivität in letzter Minute gebucht und alles lief sehr gut. Die Insel ist wirklich wunderschön, es lohnt sich. Danke an Elena, unsere französische Reiseleiterin, für ihre gute Laune und Freundlichkeit. Wir können nur empfehlen.

Tolle Erfahrung. Besichtigungen und Touren durch die Stadt einfacher und angenehmer gemacht, als wenn wir es selbst tun würden

Schönes Erlebnis, alles pünktlich und sauber. Netter, teils witziger Guide. Vielen Dank