Stadtmauern von Seoul

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Stadtmauern von Seoul: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

1. Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

Werfe einen Blick auf Seoul und begleite deinen Guide auf einem Spaziergang zum berühmten Gwangjang Markt, dem Chenggyecheon Fluss, dem Heunginjimun Tor, der Festungsmauer von Seoul und dem Ihwa Mural Village. Lerne die lokale Kultur kennen und probiere unterwegs einige kulinarische Köstlichkeiten. Beginne mit einem Rundgang über den Gwangjang Markt, Seouls erstem und ältestem überdachten Markt, um beliebtes Street Food wie Kimbab (Seetang und Reisrolle), Bindaeddoek (Mungobohnenpfannkuchen) oder Ddeokbokki (Reiskuchen) zu probieren. Der größte Street Food Hot Spot der Stadt verkauft auch hanbok, traditionelle koreanische Kleidung. Als Nächstes gehst du am Cheonggyecheon-Bach entlang, an dem sich die Einheimischen gerne aufhalten und entspannen, um dem Stadtleben zu entfliehen. Der Bach wurde 1958 im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung nach dem Krieg zugeschüttet und 2003 restauriert. Bald erreichst du das Heunginjimun-Tor (Dongdaemun), ein koreanisches Nationaldenkmal. Es wurde erstmals 1396 als eines der Haupttore der Festungsmauer von Seoul errichtet. Nur dieses Tor hat eine Außenmauer unter den acht Toren der Stadt. Weiter geht es entlang der Hanyangdoseong (Festungsmauer von Seoul), die gebaut wurde, um das alte Seoul, Hanyang, vor ausländischen Feinden in der Joseon-Dynastie zu schützen. Während du die Mauern aus Stein und Holz bewunderst, hast du von der Festung aus einen fantastischen Blick auf die Stadt. Zum Abschluss der Tour besuchst du das Ihwa Mural Village, einen einzigartigen Ort, der sich ganz der Straßenkunst und den Wandmalereien verschrieben hat. Erkunde diese künstlerische Enklave und erfahre, wie sich das Viertel von einer Geisterstadt in eine bunte Attraktion verwandelt hat.

Seoul: Nachttour zum Deoksugungpalast und zur Festung von Seoul

2. Seoul: Nachttour zum Deoksugungpalast und zur Festung von Seoul

Erkunde die wundervollen nächtlichen Lichter von Seoul mit einem professionellen Guide und besuche den Deoksugungpalast, der eine großartige Aussicht bietet. Genieße dieses einmalige Erlebnis und betrachte den alten Palast bei Nacht mit seinen wunderschönen Lichtern. Mach dich auf den Weg zum Han-Fluss und schau dir von der Banpo-Brücke aus die wunderschöne Regenbogenfontänen-Show an, die von April bis Oktober zu sehen ist. Von November bis März besuchst du anstelle der Fontäne das Noeul Cafe an der Dongjak-Brücke. Besuche die künstlich angelegte schwimmende Insel Sevit Seom mit ausgefallenen Lichtern. Finde ein paar tolle Restaurants und Bars zum Genießen. Im Naksan-Park kannst du den nächtlichen Blick auf Seoul und die Festungsmauern genießen. Der Park ist berühmt für seine großartige Aussicht und wird in vielen K-Dramen und K-Filmen gezeigt. Mach einen ruhigen Spaziergang mit Blick auf die nächtliche Stadt und höre dir die Geschichte hinter den Mauern an. Nachdem du die nächtliche Aussicht auf Seoul genossen hast, bringt dich die Tour zurück in den Stadtteil Myeongdong.

Sightseeing in Stadtmauern von Seoul

Möchten Sie alle Aktivitäten in Stadtmauern von Seoul entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.