Ab Sankt Petersburg: Katharinen- und Pawlowskpalast

Ab 179 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
6 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Russisch
Für Rollstuhlfahrer geeignet

Abholung

Abholung von Ihrem Hotel in Sankt Petersburg.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Verbringen Sie den Tag mit einer Erkundungstour zweier prächtiger Zarenresidenzen in der Nähe von Sankt Petersburg
  • Besuchen Sie den im größten Landschaftspark Europas beheimateten Pawlowskpalast
  • Bewundern Sie den Katharinenpalast und dessen weltberühmtes Bernsteinzimmer
  • Sehen Sie die elegante Cameron-Galerie und den klassischen Alexanderpalast
Überblick
Enthüllen Sie die Geschichten der russischen Zarenfamilien und Aristokratie bei einem Besuch zweier ehemaliger Residenzen. Bewundern Sie den Katharinenpalast in Puschkin und den Pawlowskpalast, die beide Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind.
Was Sie erwartet
Lassen Sie Sankt Petersburg hinter sich, um zwei der prächtigsten Zarenresidenzen Russlands zu bewundern: Puschkin und Pawlowsk.

Als Sankt Petersburg im Jahre 1712 zur neuen Hauptstadt Russlands wurde, entstanden zeitgleich auch zahlreiche prunkvolle Zarenpaläste und Parks in und um Sankt Petersburg. Zu diesen zählen auch diese beiden beeindruckenden Anwesen.

Puschkin wurde als königlicher Landsitz von Elizabeth I und Catherine II genutzt und beheimatet zwei herrliche Paläste – den kolossalen Katharinenpalast im Stile des Barocks und den etwas kleineren Alexanderpalast, seines Zeichens ein Meisterwerk des Neoklassizismus.

Besuchen Sie das spektakuläre Bernsteinzimmer im Katharinenpalast, das durch Elizabeths Hofarchitekten Bartolomeo Rastrelli ausgestattet wurde und beeindruckende Mosaiktafeln aus echtem Bernstein beherbergt.

Während ihrer Regierungszeit befahl Catherine II, dass der Park vergrößert werden sollte und beauftragte Künstler mit der Erschaffung riesiger Landschaftskompositionen. Auch weitaus eindrucksvollere Gebäude wie die elegante Cameron-Galerie sollten errichtet werden.

Der in der Nähe liegende Pawlowskpalast wurde im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert gebaut und diente als Residenz für Paul I und zahlreiche folgende großherzogliche Familien.

Der Palast gilt als einer der schönsten Vertreter der klassischen Architektur in Europa. Unzählige künstlerisch verzierte Räume und die mit herrlichen Skulpturen gespickten Parkanlagen machen den Palast zu einem beliebten Ziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Sowohl der Pawlowskpalast, als auch die Paläste in Puschkin sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Begeben Sie sich also auf einen unvergesslichen Ausflug zu diesen wunderbaren Meisterwerken der Architektur, die während eines goldenen Zeitalters in der russischen Geschichte errichtet wurden.
Inbegriffen
  • Eintrittsgebühren für das Museum
  • Klimatisierter Transport
  • Reiseführer
  • Hin- und Rücktransfer von/zu Ihrem Hotel
Nicht inbegriffen
  • Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Genehmigung für das Fotografieren/Videoaufnahmen
Treffpunkt

Eine Abholung vom Hafen ist gegen einen Aufpreis von 30 EUR möglich (kann zusätzlich gebucht werden). Sie benötigen Ihr eigenes Visum. (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
• Maximal 6 Personen pro Gruppe

Ab 179 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (9 Bewertungen)

Angeboten von

Marina Wilson Private Tours

Produkt-ID: 10867