St. Peter, München

St. Peter, München: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

München: Nachtwächter Rundgang durch die Altstadt

München: Nachtwächter Rundgang durch die Altstadt

Zu später Stunde führt dich der Nachtwächter in historischem Kostüm durch die Münchner Altstadt. Lass dich entführen in eine längst vergessene Welt voller Leben und Schicksale und erlebe Stadtgeschichte ganz hautnah und fühlbar. Ein Nachtwächter ist viel mehr als nur ein Stadtführer mit einer Laterne in seiner Hand. Wenn die Bewohner von München schlafen gehen, sorgt der Nachtwächter für Ruhe und Ordnung in den Gassen und dunklen Ecken der Stadt.  Er kennt nicht nur alle Schleichwege und Winkel, er ist auch vertraut mit finsterem Treiben und erzählt allerlei düstere Geschichten.  Er schimpft auf die Neuzeit und tadelt die Gäste, wenn sie die Stadtheiligen nicht kennen. Und ganz ungehalten kann er werden, wenn jemand auf die Frage „Wozu brauchte man in München so viele Fässer?“ antwortet: „Fürs Bier!“ Der Nachtwächter sammelt seine Schar auf dem Marktplatz ein. Doch das lebhafte Straßentreiben nach 21:00 Uhr ist ihm verhasst: nachts sollten rechtschaffene Bürger in den Betten liegen. Zügig geht es zum Alten Peter, wo die Turmspitze inspiziert wird. Der Nachtwächter wird erklären, warum sie schief ist. Auf der Südseite zeigt er dir den alten Kirchhof und erzählt vom Gottesacker: Begräbnisbräuche und Epitaphien, stinkende Leichen und fehlendes Kirchengestühl.  Am Turm vom Alten Rathaus auf der historischen Salzstraße erweckt er das alte Stadttor zum Leben und schimpft über den späten Wiederaufbau in den 70ern. Skeptisch fragt er hier die Besucher nach ihrer Frömmigkeit. Der heilige Onuphrius, Stadtheiliger und Schutzpatron Heinrichs des Löwen, soll die Menschen vor dem jähen Tod schützen. Weiter geht es an der Folterkammer und dem Gefängnis vorbei zum Alten Hof, der von Ludwig II. erbaut wurde. Erfahre, warum dieser Herrscher „der Strenge“ genannt wird, wie die Wittelsbacher nach München kamen und woher der Zwingerstock seinen Namen hat. Auf dem Verlauf der ersten Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert verlässt du dann die alte Wasserburg gen Westen. An der Gruftgasse erzählt Alois die schaurige Sage vom Waller im Walchensee, von der Jungfrau und dem goldenen Ringlein.  Und in der Schäfflergasse erfährst du, warum im Mittelalter der Wein und nicht das Bier das Getränk der Wahl war. An der Kathedrale solltest du deinen Blick auf die Symbole der Stadt, die beiden Türme, richten. Das Epitaph der reichen Witwe und der unglückliche Sturz der Fanny von Ickstatt vom Nordturm der Frauenkirche runden die Führung durch die innere Stadt ab, weiter geht es zum Promenadeplatz, wo die alten Salzstadel standen. Schlendere weiter zum Promenadeplatz mit dem alten Salzstadel.  Passiere das Palais Porcia und das Palais Holstein, während der Nachtwächter die Geschichte des Landesherrn Karl Albrecht erzählt, der die Paläste für seine Mätresse bauen ließ. In der Salvatorkirche erfährst du beim "Theatinerkreuzgang" etwas über die enorme Hostienschändung und über die Liebesgeschichte von Henriette Adelaide, der Gemahlin von Kurfürst Ferdinand Maria. Nach zehn Jahren brachte sie endlich den ersehnten Thronfolger zur Welt, woraufhin das Theatinerkloster errichtet wurde. Mit Rat und Tadel entlässt der Nachtwächter dann seine Schar in die Nacht um sich seinerseits wieder auf seine Runde zu machen.

München: Nachtwächter-Tour für Kinder

München: Nachtwächter-Tour für Kinder

Begib dich auf einen familienfreundlichen Abendrundgang durch München mit einem Guide, der als Nachtwächter mit einer Hellebardenaxt verkleidet ist. Lass dich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen und lausche den schaurigen Geschichten des Wächters. Begrüß den Nachtwächter-Guide in historischem Gewand auf dem Marienplatz. Lass dir von deinem Guide die Aufgaben der Nachtwächter erklären. Entdecke mittelalterliche Geschichten, während du ihn durch die Straßen und Gassen der Münchner Altstadt begleitest. Geh an der alten Stadtmauer entlang und schließ die Stadttore gemeinsam mit dem Nachtwächter, damit niemand nachts in die Stadt eindringen kann. Erfahre, wie der Nachtwächter München vor Pöbel und verheerenden Bränden schützt. Beobachte, wie er sein Rufhorn bläst, um ein Feuer zu signalisieren. Beende die Tour auf dem Marienplatz.

München: Mittelalterliche Tour mit Nachtwächter auf Deutsch

München: Mittelalterliche Tour mit Nachtwächter auf Deutsch

Erlebe Friedhöfe und Verhöre, Silbermünzen und Hinrichtungen, während du dich ins Mittelalter zurückversetzen lässt. Triff Wolfram, deinen Nachtwächter-Guide, auf dem zentralen Marienplatz. Tauch ein in die Welt des mittelalterlichen Münchens mit Laterne, Hellebarde und Horn. Spaziere mit deiner Gruppe zur Münchner Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert und erfahre mehr über die Hinrichtungen und Enthauptungen zur Zeit des Mittelalters. Rieche den Weihrauch in den alten Artefakten der Pfarrkirche Sankt Peter und erfahre in der Metzgerzeile, wie schlechte Bäcker bestraft wurden. Werde Zeuge der Schließung des Talburgtors und eines Kampfes mit einer Hellebarde. Erfahre mehr über die schrecklichen Foltermethoden, die in mittelalterlichen Gefängnissen verwendet wurden. Erkunde auch das Schloss und das Schwabinger Tor, während du die faszinierende und schaurige Geschichte des mittelalterlichen Münchens entdeckst.

München: TimeRide GO! VR-Rundgang

München: TimeRide GO! VR-Rundgang

Erkunde die Highlights der Münchner Innenstadt und begib dich auf eine Reise in die Vergangenheit. Erlebe die Zeitspanne von der Gründung der Stadt bis 1974, als München Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft war. Spaziere vorbei an wichtigen Gebäuden und Plätzen und erfahre von deinem sachkundigen Guide alles über Münchens reiche Geschichte. Tauche ein in die Geschichte der Stadt und erfahre mehr darüber, wie München sich zu der Metropole entwickelte, die es heute ist. An mehreren Stationen begibst du dich durch Virtual-Reality-Szenen auf eine Zeitreise in unterschiedliche Epochen. Nutze deine Virtual-Reality-Brille und vergleiche die Vergangenheit mit der Gegenwart – von den Anfängen im 12. bis zum 20. Jahrhundert. Wirf einen Blick auf ausgewählte Orte Münchens im Wandel der Zeit, von der Gründung über die Zeit des Barock und die Belle Époche. Sieh die Ruinen des Nationalsozialismus und erleb eine Reise bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Lausche aufschlussreichen Geschichten aus dieser Zeit, die dein Erlebnis noch authentischer machen. Lasse dich überraschen vom Kontrast zwischen damals und heute, wenn du deine Virtual-Reality-Brille abnimmst

München: Altstadt und Englischer Garten Rikschatour

München: Altstadt und Englischer Garten Rikschatour

HINWEIS: Wenn du zwei Erwachsene bist, füge der Einkaufskarte zwei Personen hinzu. (1 Rikscha) Wenn du zwei Kinder (max. bis zu acht Jahren) hast, buche sie nicht als zusätzliche Person. Sie sind kostenlos. Wenn du drei Erwachsene bist, füge eine weitere Person zur Einkaufskarte hinzu. (1 Rikscha) Am bequemsten ist die Fahrt mit zwei erwachsenen Personen pro Rikscha. Wenn du eine Gruppe von vier Erwachsenen bist, füge zwei Erwachsene zur Einkaufskarte hinzu. Und in Schritt zwei fügst du zwei weitere Personen zur Einkaufskarte hinzu (2 Rikschas). Dies ist unsere einzige Tour, die wir auf GetYourGuide anbieten. Die anderen Touren sind von anderen Anbietern. Unsere meistverkaufte 2,5-Stunden-Tour. Erlebe München wie nie zuvor. Mit unseren E-Rikscha-Touren und einem unserer sechzig ortskundigen Guides. Willkommen zu einer einzigartigen und umweltfreundlichen Art, die wunderschöne Stadt München auf einer 2,5-stündigen Highlight-Tour zu erkunden. Unsere E-Rikscha-Touren bieten ein unvergessliches Abenteuer im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt, wo Geschichte, Kultur und Naturschönheiten in perfekter Harmonie aufeinandertreffen. > Umweltfreundliches Abenteuer: Unsere E-Rikschas sind emissionsfrei und sorgen für eine grüne und nachhaltige Tour, die einen minimalen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. > Lokale Einblicke: Entdecke München aus der Perspektive eines Einheimischen, während unsere erfahrenen Guides faszinierende Geschichten und Einblicke in die Geschichte, Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwelen der Stadt geben. > Komfort und Stil: Du reist stilvoll und bequem in unserer E-Rikscha, die ganz auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Egal, ob du alleine reist, ein Paar bist oder eine kleine Gruppe mit bis zu vier Personen, wir haben das perfekte Angebot für dich. > Anpassbare Routen: Passe deine Tour an deine Vorlieben an. Wähle aus einer Vielzahl von Routen, die die berühmtesten Attraktionen Münchens, malerische Parks und sogar Orte abseits der ausgetretenen Pfade umfassen. Sprich mit deinem Guide, was du sehen willst. Was du erwarten kannst: > Spektakuläre Aussichten: Erlebe atemberaubende Ausblicke auf Münchens historische Gebäude, üppige Grünflächen und den Münchner Hauptfluss - perfekt für Fotos und Erinnerungen, die ein Leben lang halten. > Persönliches Erlebnis: Unsere Touren sind klein und intim, so dass du mit deinem Guide eine persönliche und einnehmende Reise durch München erleben kannst. Verpasse nicht diese fantastische Gelegenheit, München mit uns zu erkunden. Buche uns noch heute, um deinen Platz zu reservieren und deinen Besuch in München unvergesslich zu machen!

München: Der Nachtwächter für Kinder - Führung auf Deutsch

München: Der Nachtwächter für Kinder - Führung auf Deutsch

Unser Nachtwächter begrüßt dich am Fischbrunnen auf dem Marienplatz, dem ehemaligen Markt von München. Der Nachtwächter trägt seine traditionelle Kleidung, seine Laterne leuchtet dir den Weg und natürlich hat er seine Hellebarde dabei. Nach einer ersten Einführung in das Leben im mittelalterlichen München nimmt dich der Nachtwächter mit auf eine unterhaltsame und spannende Tour durch die Altstadt. Entdecke verlassene Friedhöfe, mittelalterliche Gebäude und Stadttore, faszinierende Geschichten und unglaubliche Erzählungen aus der Vergangenheit - diese Tour ist spannend, aber familienfreundlich und perfekt für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren geeignet. Die Tour endet in der Nähe der Frauenkirche.

München im Wandel der Jahrhunderte: Eine selbstgeführte Audio-Tour

München im Wandel der Jahrhunderte: Eine selbstgeführte Audio-Tour

Wandere in deinem eigenen Tempo durch das historische München und lerne die Sehenswürdigkeiten mit einem App-basierten Audioguide kennen, der GPS-Technologie nutzt. Lerne die Stadt und ihre Geschichte auf einer geführten Route kennen, die an Sehenswürdigkeiten wie dem Viktualienmarkt, dem Hofbrauhaus und der Peterskirche vorbeiführt. Beginne deinen Spaziergang am historischen Marienplatz, Münchens pulsierendem zentralen Platz mit seinem neugotischen Rathaus. Von dort aus gehst du an der Peterskirche, der ältesten Kirche der Stadt, dem berühmten Viktualienmarkt und einem traditionellen bayerischen Biergarten vorbei. Auf dem weiteren Weg bewunderst du Orte wie das Max-Joseph-Opernhaus, betrittst die Höfe der Residenz, Münchens ehemaligem Königsschloss, und erfährst die Legende vom Fußabdruck des Teufels in der Frauenkirche aus dem 15. Unterwegs entdeckst du Münchens reiche Geschichte und Traditionen mit dem Audioguide, der von einem Einheimischen gesprochen wird. Der Audioguide nutzt GPS-Technologie, um deinem Tempo zu folgen und die passenden Audiotitel abzuspielen, damit du dich auf die Sehenswürdigkeiten um dich herum konzentrieren kannst.>

München: Nachtwächter-Rundgang auf Englisch

München: Nachtwächter-Rundgang auf Englisch

Begib dich auf eine bezaubernde Nachttour auf Englisch mit einem Nachtwächter und tauche in die mittelalterliche Geschichte Münchens ein. Während die Stadt zur Ruhe kommt, durchquerst du die Gassen und Plätze, die von der Laterne des Nachtwächters beleuchtet werden, und entdeckst auf Schritt und Tritt Geschichten und Legenden aus der Vergangenheit der Stadt. Folge deinem Nachtwächter-Führer, der dir einen tiefen Einblick in die Überlieferungen und Legenden gibt, die Münchens historische Essenz ausmachen. Höre Geschichten aus vergangenen Zeiten, die noch immer durch die kopfsteingepflasterten Straßen hallen, und erlebe eine Seite Münchens, die im Mantel der Dunkelheit lebendig wird. Erfahre alles über die Nachtwächter der Stadt. Nachts, wenn Münchens Bürgerinnen und Bürger tief in ihren Träumen versunken sind, streift eine Gestalt durch die Stadt. Bewaffnet mit einem Rufhorn, einer Hellebarde und einer Laterne, sorgt dieser Wächter für die Sicherheit der Stadt und wehrt die schattenhaften Elemente der Nacht ab. Dies ist nicht nur ein Spaziergang, sondern eine Reise in die Vergangenheit. Entlang deiner Route erkundest du das mittelalterliche Herz von München. Entdecke die alten Geheimnisse der Stadt und erlebe eine Seite Münchens, die im Schutz der Dunkelheit lebendig wird, bevor du zum Ausgangspunkt deiner Tour zurückkehrst.

München: Geführter Stadtrundgang durch die Altstadt mit Mittagspause

München: Geführter Stadtrundgang durch die Altstadt mit Mittagspause

Bei diesem geführten Rundgang durch die Münchner Altstadt kannst du dich in die Vergangenheit zurückversetzen lassen und die Geschichte der Stadt kennenlernen. Entdecke die Geheimnisse dieser kulturell reichen bayerischen Hauptstadt. Finde heraus, wo du wie ein Einheimischer einkaufen kannst, indem du einen Stopp auf einem Bauernmarkt einlegst. Triff deinen Guide am Karlstor, einem imposanten mittelalterlichen Stadttor. Dein Guide erzählt dir von den historischen Wurzeln der Stadt, die bis ins Jahr 800 zurückreichen. Sieh dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von außen an, wie den Marienplatz und die Frauenkirche, und entdecke dabei auch einige versteckte Juwelen. Tauche ein in spannende Geschichten über Königtum, Religion, Krieg und Frieden, um einen Einblick in Münchens vielfältige Vergangenheit zu bekommen. Besuche den belebten Viktualienmarkt im Zentrum Münchens, um die Stände mit Gourmetprodukten zu besuchen. Kaufe bei einem Zwischenstopp auf dem Weg ein paar lokale Lebensmittel. Erfahre von deinem Guide mehr über Münchens Braukunst und hole dir Empfehlungen für die besten Biere. Beende deine Tour im weltberühmten Hofbräuhaus, wo du nach der Tour einkehren kannst, um riesige Biere und traditionelle bayerische Küche zu genießen.

München: Gruseltour mit Schauspielern auf DEUTSCH

München: Gruseltour mit Schauspielern auf DEUTSCH

Aufwändig recherchierte Fakten und unterhaltsame Geschichten werden von professionellen Schauspielern in Szene gesetzt. Lass dich entführen in eine längst vergessene Welt voller Leben und Schicksale. Erlebe die Stadtgeschichte auf diese Weise hautnah und fühlbar. Henker, Huren, Hexen - Erfahre, was diese drei „Berufsgruppen“ in München miteinander zu tun hatten. Nun, Henker hatten in der frühen Münchner Stadtgeschichte nicht nur in der Fragstatt und auf dem Galgenbergl ihr Betätigungsfeld, sie waren auch die Zuhälter. Dieser Stadrundgang handelt von Hexenverfolgung, Prostitution, Folter und Hinrichtungen. Höre, warum Hexen auf einen Besen fliegen. Erfahre, warum die Hinrichtungsstätte außerhalb der Stadt lag. Und entdecke, warum es seit den 70er Jahren keine Prostitution mehr in der Altstadt gibt. Dieser Stadtspaziergang beginnt am Neuhauser Tor, wo die Delinquenten zur Hinrichtung aus der Stadt geführt wurden. Über die historische Salzstraße gelangst du zum ehemaligen Jesuitenkolleg, direkt in die Zeit der Hexenverfolgungen. Ein Streitgespräch zwischen der Herzogin Renata und dem Jesuitenpater Ignatius versetzt dich ins finstere 16. Jahrhundert: Als beim Bau der Michaelskirche der Turm einstürzte, war klar „dass solch ungewöhnliche Gewitter von den vermaledeiten bösen Weibern gemacht werden“. Doch nicht nur Hexen wurden hingerichtet. Am Schönen Turm hörst du die traurige Geschichte des unglücklichen Goldschmieds. Ein kräftiger Windstoß führt dich zum Wahrzeichen Münchens, der Frauenkirche, wo du auf den Leibhaftigen selbst triffst: Warum der Teufel dem Baumeister half diese Kirche zu bauen und warum es hier so windig ist, erfährst du ebenso, wie die Antwort auf die weltumfassende Frage, welche Schuhgröße der Teufel hat. Von Hexensalben, Besenritten, Krötenzungen und Kinderhänden handeln die Hexengeschichten, die dich zum prächtigen Rathaushof bringt, wo der Alchimist Marco Bragadino auf dich wartet. Der angebliche Goldmacher versucht dir seine Künste schmackhaft zu machen. Am Alten Peter lernst du dann den Alltag des Henkers kennen - wie er aussah, warum man ihn mied oder wie man an einen Galgenstrick kommt. Außerdem beobachtest du, wie eine bildhübsche Frau ihrem sicheren Tod entgeht. Am Alten Rathaus durchquerst du die ehemalige Folterkammer und hörst dabei schauerliche Geschichten. Am Platzl befand sich bis zur Olympiade 1972 der Münchner Rotlichtbezirk. Was die Spider Murphy Gang im Lied „Skandal im Sperrbezirk“ besang ist Münchner Stadtgeschichte: In der sauberen und anständigen „Weltstadt mit Herz“ war kein Platz mehr für Rosi und ihre Kolleginnen.

55 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

St. Peter, München: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

St. Peter, München: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

München: Nachtwächter Rundgang durch die Altstadt

München: Nachtwächter Rundgang durch die Altstadt

Zu später Stunde führt dich der Nachtwächter in historischem Kostüm durch die Münchner Altstadt. Lass dich entführen in eine längst vergessene Welt voller Leben und Schicksale und erlebe Stadtgeschichte ganz hautnah und fühlbar. Ein Nachtwächter ist viel mehr als nur ein Stadtführer mit einer Laterne in seiner Hand. Wenn die Bewohner von München schlafen gehen, sorgt der Nachtwächter für Ruhe und Ordnung in den Gassen und dunklen Ecken der Stadt.  Er kennt nicht nur alle Schleichwege und Winkel, er ist auch vertraut mit finsterem Treiben und erzählt allerlei düstere Geschichten.  Er schimpft auf die Neuzeit und tadelt die Gäste, wenn sie die Stadtheiligen nicht kennen. Und ganz ungehalten kann er werden, wenn jemand auf die Frage „Wozu brauchte man in München so viele Fässer?“ antwortet: „Fürs Bier!“ Der Nachtwächter sammelt seine Schar auf dem Marktplatz ein. Doch das lebhafte Straßentreiben nach 21:00 Uhr ist ihm verhasst: nachts sollten rechtschaffene Bürger in den Betten liegen. Zügig geht es zum Alten Peter, wo die Turmspitze inspiziert wird. Der Nachtwächter wird erklären, warum sie schief ist. Auf der Südseite zeigt er dir den alten Kirchhof und erzählt vom Gottesacker: Begräbnisbräuche und Epitaphien, stinkende Leichen und fehlendes Kirchengestühl.  Am Turm vom Alten Rathaus auf der historischen Salzstraße erweckt er das alte Stadttor zum Leben und schimpft über den späten Wiederaufbau in den 70ern. Skeptisch fragt er hier die Besucher nach ihrer Frömmigkeit. Der heilige Onuphrius, Stadtheiliger und Schutzpatron Heinrichs des Löwen, soll die Menschen vor dem jähen Tod schützen. Weiter geht es an der Folterkammer und dem Gefängnis vorbei zum Alten Hof, der von Ludwig II. erbaut wurde. Erfahre, warum dieser Herrscher „der Strenge“ genannt wird, wie die Wittelsbacher nach München kamen und woher der Zwingerstock seinen Namen hat. Auf dem Verlauf der ersten Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert verlässt du dann die alte Wasserburg gen Westen. An der Gruftgasse erzählt Alois die schaurige Sage vom Waller im Walchensee, von der Jungfrau und dem goldenen Ringlein.  Und in der Schäfflergasse erfährst du, warum im Mittelalter der Wein und nicht das Bier das Getränk der Wahl war. An der Kathedrale solltest du deinen Blick auf die Symbole der Stadt, die beiden Türme, richten. Das Epitaph der reichen Witwe und der unglückliche Sturz der Fanny von Ickstatt vom Nordturm der Frauenkirche runden die Führung durch die innere Stadt ab, weiter geht es zum Promenadeplatz, wo die alten Salzstadel standen. Schlendere weiter zum Promenadeplatz mit dem alten Salzstadel.  Passiere das Palais Porcia und das Palais Holstein, während der Nachtwächter die Geschichte des Landesherrn Karl Albrecht erzählt, der die Paläste für seine Mätresse bauen ließ. In der Salvatorkirche erfährst du beim "Theatinerkreuzgang" etwas über die enorme Hostienschändung und über die Liebesgeschichte von Henriette Adelaide, der Gemahlin von Kurfürst Ferdinand Maria. Nach zehn Jahren brachte sie endlich den ersehnten Thronfolger zur Welt, woraufhin das Theatinerkloster errichtet wurde. Mit Rat und Tadel entlässt der Nachtwächter dann seine Schar in die Nacht um sich seinerseits wieder auf seine Runde zu machen.

München: Nachtwächter-Tour für Kinder

München: Nachtwächter-Tour für Kinder

Begib dich auf einen familienfreundlichen Abendrundgang durch München mit einem Guide, der als Nachtwächter mit einer Hellebardenaxt verkleidet ist. Lass dich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen und lausche den schaurigen Geschichten des Wächters. Begrüß den Nachtwächter-Guide in historischem Gewand auf dem Marienplatz. Lass dir von deinem Guide die Aufgaben der Nachtwächter erklären. Entdecke mittelalterliche Geschichten, während du ihn durch die Straßen und Gassen der Münchner Altstadt begleitest. Geh an der alten Stadtmauer entlang und schließ die Stadttore gemeinsam mit dem Nachtwächter, damit niemand nachts in die Stadt eindringen kann. Erfahre, wie der Nachtwächter München vor Pöbel und verheerenden Bränden schützt. Beobachte, wie er sein Rufhorn bläst, um ein Feuer zu signalisieren. Beende die Tour auf dem Marienplatz.

München: Mittelalterliche Tour mit Nachtwächter auf Deutsch

München: Mittelalterliche Tour mit Nachtwächter auf Deutsch

Erlebe Friedhöfe und Verhöre, Silbermünzen und Hinrichtungen, während du dich ins Mittelalter zurückversetzen lässt. Triff Wolfram, deinen Nachtwächter-Guide, auf dem zentralen Marienplatz. Tauch ein in die Welt des mittelalterlichen Münchens mit Laterne, Hellebarde und Horn. Spaziere mit deiner Gruppe zur Münchner Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert und erfahre mehr über die Hinrichtungen und Enthauptungen zur Zeit des Mittelalters. Rieche den Weihrauch in den alten Artefakten der Pfarrkirche Sankt Peter und erfahre in der Metzgerzeile, wie schlechte Bäcker bestraft wurden. Werde Zeuge der Schließung des Talburgtors und eines Kampfes mit einer Hellebarde. Erfahre mehr über die schrecklichen Foltermethoden, die in mittelalterlichen Gefängnissen verwendet wurden. Erkunde auch das Schloss und das Schwabinger Tor, während du die faszinierende und schaurige Geschichte des mittelalterlichen Münchens entdeckst.

München: TimeRide GO! VR-Rundgang

München: TimeRide GO! VR-Rundgang

Erkunde die Highlights der Münchner Innenstadt und begib dich auf eine Reise in die Vergangenheit. Erlebe die Zeitspanne von der Gründung der Stadt bis 1974, als München Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft war. Spaziere vorbei an wichtigen Gebäuden und Plätzen und erfahre von deinem sachkundigen Guide alles über Münchens reiche Geschichte. Tauche ein in die Geschichte der Stadt und erfahre mehr darüber, wie München sich zu der Metropole entwickelte, die es heute ist. An mehreren Stationen begibst du dich durch Virtual-Reality-Szenen auf eine Zeitreise in unterschiedliche Epochen. Nutze deine Virtual-Reality-Brille und vergleiche die Vergangenheit mit der Gegenwart – von den Anfängen im 12. bis zum 20. Jahrhundert. Wirf einen Blick auf ausgewählte Orte Münchens im Wandel der Zeit, von der Gründung über die Zeit des Barock und die Belle Époche. Sieh die Ruinen des Nationalsozialismus und erleb eine Reise bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Lausche aufschlussreichen Geschichten aus dieser Zeit, die dein Erlebnis noch authentischer machen. Lasse dich überraschen vom Kontrast zwischen damals und heute, wenn du deine Virtual-Reality-Brille abnimmst

München: Altstadt und Englischer Garten Rikschatour

München: Altstadt und Englischer Garten Rikschatour

HINWEIS: Wenn du zwei Erwachsene bist, füge der Einkaufskarte zwei Personen hinzu. (1 Rikscha) Wenn du zwei Kinder (max. bis zu acht Jahren) hast, buche sie nicht als zusätzliche Person. Sie sind kostenlos. Wenn du drei Erwachsene bist, füge eine weitere Person zur Einkaufskarte hinzu. (1 Rikscha) Am bequemsten ist die Fahrt mit zwei erwachsenen Personen pro Rikscha. Wenn du eine Gruppe von vier Erwachsenen bist, füge zwei Erwachsene zur Einkaufskarte hinzu. Und in Schritt zwei fügst du zwei weitere Personen zur Einkaufskarte hinzu (2 Rikschas). Dies ist unsere einzige Tour, die wir auf GetYourGuide anbieten. Die anderen Touren sind von anderen Anbietern. Unsere meistverkaufte 2,5-Stunden-Tour. Erlebe München wie nie zuvor. Mit unseren E-Rikscha-Touren und einem unserer sechzig ortskundigen Guides. Willkommen zu einer einzigartigen und umweltfreundlichen Art, die wunderschöne Stadt München auf einer 2,5-stündigen Highlight-Tour zu erkunden. Unsere E-Rikscha-Touren bieten ein unvergessliches Abenteuer im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt, wo Geschichte, Kultur und Naturschönheiten in perfekter Harmonie aufeinandertreffen. > Umweltfreundliches Abenteuer: Unsere E-Rikschas sind emissionsfrei und sorgen für eine grüne und nachhaltige Tour, die einen minimalen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. > Lokale Einblicke: Entdecke München aus der Perspektive eines Einheimischen, während unsere erfahrenen Guides faszinierende Geschichten und Einblicke in die Geschichte, Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwelen der Stadt geben. > Komfort und Stil: Du reist stilvoll und bequem in unserer E-Rikscha, die ganz auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Egal, ob du alleine reist, ein Paar bist oder eine kleine Gruppe mit bis zu vier Personen, wir haben das perfekte Angebot für dich. > Anpassbare Routen: Passe deine Tour an deine Vorlieben an. Wähle aus einer Vielzahl von Routen, die die berühmtesten Attraktionen Münchens, malerische Parks und sogar Orte abseits der ausgetretenen Pfade umfassen. Sprich mit deinem Guide, was du sehen willst. Was du erwarten kannst: > Spektakuläre Aussichten: Erlebe atemberaubende Ausblicke auf Münchens historische Gebäude, üppige Grünflächen und den Münchner Hauptfluss - perfekt für Fotos und Erinnerungen, die ein Leben lang halten. > Persönliches Erlebnis: Unsere Touren sind klein und intim, so dass du mit deinem Guide eine persönliche und einnehmende Reise durch München erleben kannst. Verpasse nicht diese fantastische Gelegenheit, München mit uns zu erkunden. Buche uns noch heute, um deinen Platz zu reservieren und deinen Besuch in München unvergesslich zu machen!

München: Der Nachtwächter für Kinder - Führung auf Deutsch

München: Der Nachtwächter für Kinder - Führung auf Deutsch

Unser Nachtwächter begrüßt dich am Fischbrunnen auf dem Marienplatz, dem ehemaligen Markt von München. Der Nachtwächter trägt seine traditionelle Kleidung, seine Laterne leuchtet dir den Weg und natürlich hat er seine Hellebarde dabei. Nach einer ersten Einführung in das Leben im mittelalterlichen München nimmt dich der Nachtwächter mit auf eine unterhaltsame und spannende Tour durch die Altstadt. Entdecke verlassene Friedhöfe, mittelalterliche Gebäude und Stadttore, faszinierende Geschichten und unglaubliche Erzählungen aus der Vergangenheit - diese Tour ist spannend, aber familienfreundlich und perfekt für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren geeignet. Die Tour endet in der Nähe der Frauenkirche.

München im Wandel der Jahrhunderte: Eine selbstgeführte Audio-Tour

München im Wandel der Jahrhunderte: Eine selbstgeführte Audio-Tour

Wandere in deinem eigenen Tempo durch das historische München und lerne die Sehenswürdigkeiten mit einem App-basierten Audioguide kennen, der GPS-Technologie nutzt. Lerne die Stadt und ihre Geschichte auf einer geführten Route kennen, die an Sehenswürdigkeiten wie dem Viktualienmarkt, dem Hofbrauhaus und der Peterskirche vorbeiführt. Beginne deinen Spaziergang am historischen Marienplatz, Münchens pulsierendem zentralen Platz mit seinem neugotischen Rathaus. Von dort aus gehst du an der Peterskirche, der ältesten Kirche der Stadt, dem berühmten Viktualienmarkt und einem traditionellen bayerischen Biergarten vorbei. Auf dem weiteren Weg bewunderst du Orte wie das Max-Joseph-Opernhaus, betrittst die Höfe der Residenz, Münchens ehemaligem Königsschloss, und erfährst die Legende vom Fußabdruck des Teufels in der Frauenkirche aus dem 15. Unterwegs entdeckst du Münchens reiche Geschichte und Traditionen mit dem Audioguide, der von einem Einheimischen gesprochen wird. Der Audioguide nutzt GPS-Technologie, um deinem Tempo zu folgen und die passenden Audiotitel abzuspielen, damit du dich auf die Sehenswürdigkeiten um dich herum konzentrieren kannst.>

München: Nachtwächter-Rundgang auf Englisch

München: Nachtwächter-Rundgang auf Englisch

Begib dich auf eine bezaubernde Nachttour auf Englisch mit einem Nachtwächter und tauche in die mittelalterliche Geschichte Münchens ein. Während die Stadt zur Ruhe kommt, durchquerst du die Gassen und Plätze, die von der Laterne des Nachtwächters beleuchtet werden, und entdeckst auf Schritt und Tritt Geschichten und Legenden aus der Vergangenheit der Stadt. Folge deinem Nachtwächter-Führer, der dir einen tiefen Einblick in die Überlieferungen und Legenden gibt, die Münchens historische Essenz ausmachen. Höre Geschichten aus vergangenen Zeiten, die noch immer durch die kopfsteingepflasterten Straßen hallen, und erlebe eine Seite Münchens, die im Mantel der Dunkelheit lebendig wird. Erfahre alles über die Nachtwächter der Stadt. Nachts, wenn Münchens Bürgerinnen und Bürger tief in ihren Träumen versunken sind, streift eine Gestalt durch die Stadt. Bewaffnet mit einem Rufhorn, einer Hellebarde und einer Laterne, sorgt dieser Wächter für die Sicherheit der Stadt und wehrt die schattenhaften Elemente der Nacht ab. Dies ist nicht nur ein Spaziergang, sondern eine Reise in die Vergangenheit. Entlang deiner Route erkundest du das mittelalterliche Herz von München. Entdecke die alten Geheimnisse der Stadt und erlebe eine Seite Münchens, die im Schutz der Dunkelheit lebendig wird, bevor du zum Ausgangspunkt deiner Tour zurückkehrst.

München: Geführter Stadtrundgang durch die Altstadt mit Mittagspause

München: Geführter Stadtrundgang durch die Altstadt mit Mittagspause

Bei diesem geführten Rundgang durch die Münchner Altstadt kannst du dich in die Vergangenheit zurückversetzen lassen und die Geschichte der Stadt kennenlernen. Entdecke die Geheimnisse dieser kulturell reichen bayerischen Hauptstadt. Finde heraus, wo du wie ein Einheimischer einkaufen kannst, indem du einen Stopp auf einem Bauernmarkt einlegst. Triff deinen Guide am Karlstor, einem imposanten mittelalterlichen Stadttor. Dein Guide erzählt dir von den historischen Wurzeln der Stadt, die bis ins Jahr 800 zurückreichen. Sieh dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von außen an, wie den Marienplatz und die Frauenkirche, und entdecke dabei auch einige versteckte Juwelen. Tauche ein in spannende Geschichten über Königtum, Religion, Krieg und Frieden, um einen Einblick in Münchens vielfältige Vergangenheit zu bekommen. Besuche den belebten Viktualienmarkt im Zentrum Münchens, um die Stände mit Gourmetprodukten zu besuchen. Kaufe bei einem Zwischenstopp auf dem Weg ein paar lokale Lebensmittel. Erfahre von deinem Guide mehr über Münchens Braukunst und hole dir Empfehlungen für die besten Biere. Beende deine Tour im weltberühmten Hofbräuhaus, wo du nach der Tour einkehren kannst, um riesige Biere und traditionelle bayerische Küche zu genießen.

München: Gruseltour mit Schauspielern auf DEUTSCH

München: Gruseltour mit Schauspielern auf DEUTSCH

Aufwändig recherchierte Fakten und unterhaltsame Geschichten werden von professionellen Schauspielern in Szene gesetzt. Lass dich entführen in eine längst vergessene Welt voller Leben und Schicksale. Erlebe die Stadtgeschichte auf diese Weise hautnah und fühlbar. Henker, Huren, Hexen - Erfahre, was diese drei „Berufsgruppen“ in München miteinander zu tun hatten. Nun, Henker hatten in der frühen Münchner Stadtgeschichte nicht nur in der Fragstatt und auf dem Galgenbergl ihr Betätigungsfeld, sie waren auch die Zuhälter. Dieser Stadrundgang handelt von Hexenverfolgung, Prostitution, Folter und Hinrichtungen. Höre, warum Hexen auf einen Besen fliegen. Erfahre, warum die Hinrichtungsstätte außerhalb der Stadt lag. Und entdecke, warum es seit den 70er Jahren keine Prostitution mehr in der Altstadt gibt. Dieser Stadtspaziergang beginnt am Neuhauser Tor, wo die Delinquenten zur Hinrichtung aus der Stadt geführt wurden. Über die historische Salzstraße gelangst du zum ehemaligen Jesuitenkolleg, direkt in die Zeit der Hexenverfolgungen. Ein Streitgespräch zwischen der Herzogin Renata und dem Jesuitenpater Ignatius versetzt dich ins finstere 16. Jahrhundert: Als beim Bau der Michaelskirche der Turm einstürzte, war klar „dass solch ungewöhnliche Gewitter von den vermaledeiten bösen Weibern gemacht werden“. Doch nicht nur Hexen wurden hingerichtet. Am Schönen Turm hörst du die traurige Geschichte des unglücklichen Goldschmieds. Ein kräftiger Windstoß führt dich zum Wahrzeichen Münchens, der Frauenkirche, wo du auf den Leibhaftigen selbst triffst: Warum der Teufel dem Baumeister half diese Kirche zu bauen und warum es hier so windig ist, erfährst du ebenso, wie die Antwort auf die weltumfassende Frage, welche Schuhgröße der Teufel hat. Von Hexensalben, Besenritten, Krötenzungen und Kinderhänden handeln die Hexengeschichten, die dich zum prächtigen Rathaushof bringt, wo der Alchimist Marco Bragadino auf dich wartet. Der angebliche Goldmacher versucht dir seine Künste schmackhaft zu machen. Am Alten Peter lernst du dann den Alltag des Henkers kennen - wie er aussah, warum man ihn mied oder wie man an einen Galgenstrick kommt. Außerdem beobachtest du, wie eine bildhübsche Frau ihrem sicheren Tod entgeht. Am Alten Rathaus durchquerst du die ehemalige Folterkammer und hörst dabei schauerliche Geschichten. Am Platzl befand sich bis zur Olympiade 1972 der Münchner Rotlichtbezirk. Was die Spider Murphy Gang im Lied „Skandal im Sperrbezirk“ besang ist Münchner Stadtgeschichte: In der sauberen und anständigen „Weltstadt mit Herz“ war kein Platz mehr für Rosi und ihre Kolleginnen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in München

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in St. Peter, München

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in St. Peter, München

Möchten Sie alle Aktivitäten in St. Peter, München entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

St. Peter, München: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(1.036 Bewertungen)

Super Tour. Der Guide verstand es hervorangend mit den Kindern umzugehen und hat auch den Erwachsenen einige extra Facts erklärt. Mein Neffe (8) war ganz begeistert. Ubd ich auch ;-)

Sehr persönliche Gestaltung der Tour. Nachtwächter Wolfram hat uns sehr unterhaltsam informiert. Gruppe mit ca. 25 Personen. Klare Empfehlungen!

Sehr zu empfehlen ;) Trotz Regen war es eine schöne und interessante Tour durch das altertümliche München. Kann ich nur weiterempfehlen! 👍

Die Tour war total lieb gemacht und es wurde wirklich toll auf die Kinder eingegangen ein tolles Erlebnis für Kinder und Erwachsene

Immer wieder schön mit einem Nachtwächter durch die Altstadt zu ziehen um die Stadttore zu schließen. Sehr empfehlenswert!