Split
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Split

Split: Alle Touren & Aktivitäten

9 Sehenswürdigkeiten in und um Split

Split ist der ideale Ausgangspunkt für Tagestouren zu den Inseln vor der Küste. Die kroatische Stadt mit ihrer pulsierenden dalmatinischen Kultur hat jedoch weitaus mehr zu bieten: Sie ist eine faszinierende Mischung aus Tradition und stilvoller Moderne, und die wunderschöne Küste brauchen wir erst gar nicht zu erwähnen.

Diokletianpalast

Diokletianpalast

Diese riesige antike Festung sollte Ihr erster Halt in Split sein. Das gesamte Stadtzentrum besteht aus Ruinen dieses unglaublichen Baukomplexes, im dem sich heute Bars, Restaurants und Geschäfte befinden.

Marjan

Marjan

Der wunderschön erhaltene Park eignet sich hervorragend für einen Nachmittagsspaziergang oder eine Fahrradtour – und ist damit der ideale Ort, um dem geschäftigen Treiben der Stadt zu entfliehen.

Galerie Ivan Meštrović

Bei diesem Museum gilt: Qualität vor Quantität. Die Werke des großartigen Bildhauers aus dem 20. Jahrhundert sind in einer natürlichen und wunderschönen Umgebung ausgestellt. Ein Besuch ist ein lohnender Abstecher in die Umgebung der Stadt.

Kathedrale des Hl. Domnius

Kathedrale des Hl. Domnius

Das Bauwerk hat sich seit seiner Weihe im 7. Jahrhundert kaum verändert. Nirgendwo sonst in Split finden Sie einen vergleichbaren Ausblick wie von dem Glockenturm.

Kroatisches Nationaltheater in Split

Kroatisches Nationaltheater in Split

In diesem wunderschönen Gebäude erwartet Sie die beste Unterhaltung der Stadt. Das Highlight des Opernhauses ist der Spielort Sustipan, eine Oase im Grünen, in der man Drinks unter freiem Sternenhimmel genießen kann.

Festival in Split
Foto: kris krüg@flickr(CC BY-SA 2.0)

Festival in Split

Das Festival Zabavne Glazbe Split ist ein Popmusikfestival, bei dem seit 1960 die besten kroatischen Künstler auftreten.

Hvar

Hvar

Nehmen Sie die Fähre in den Süden von Split zur Insel Hvar. Bleiben Sie ein oder zwei Nächte auf der Insel, um die Restaurants, Häfen, Museen, Galerien und Cafés zu erkunden.

Brač

Brač

Eine weitere Insel ist Brač, die für ihren weißen Kalkstein bekannt ist, mit dem auch das Weiße Haus erbaut wurde. Schlendern Sie durch die verlassenen Steindörfer im Inneren der Insel.

Segeltour von Split nach Dubrovnik

Segeltour von Split nach Dubrovnik

Sie können aus einer Reihe von Bootstouren nach Dubrovnik wählen. Diese atemberaubende, antike Stadt voller Geschichte liegt inmitten der schimmernden Schönheit der Adria.

Tipps für Ihre Reise nach Split

Nehmen Sie den Bus

Die Züge sind nicht besonders zuverlässig in diesem Teil Europas. Scheuen Sie daher nicht davor zurück, die örtlichen Busse zu nehmen: Sie sind sauber, sicher und die Verbindungen sind erstaunlich gut.

Telefonieren während des Autofahrens ist strafbar

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Auto mieten: Die Gesetze, vor allem das Handyverbot im Auto, werden hier streng überwacht. Und falls Sie einen Wagen mit Automatikgetriebe fahren möchten, teilen Sie dies dem Autovermieter bei der Buchung mit.

Seien Sie nicht zu freizügig

An den meisten Stränden ist es völlig in Ordnung, oben ohne zu baden, aber seien Sie dabei vorsichtig. Neunzig Prozent der Kroaten sind katholisch und einige Inseln wie zum Beispiel Vrbnik sind immer noch sehr religiös.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Kroatisch
  • Währung
    Kroatische Kuna (kn)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +385
  • Beste Reisezeit
    Im Juli und August herrscht optimales Strandwetter, aber wenn Sie vor Beginn der Hauptsaison anreisen, sind nicht nur die Preise günstiger und weniger Touristen vor Ort, sondern es finden auch einige tolle Festivals statt.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Split

Die besten Sehenswürdigkeiten in Split

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Split

Möchten Sie alle Aktivitäten in Split entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Split: Was andere Reisende berichten

Erfolgreicher und entspannter Tag auf See

Das Preisleistungsverhältniss stimmt auf jeden Fall. Das Highlight der Tour war natürlich die Blaue Lagune. Den Halt dort hat man leider direkt am Anfang gemacht. So hatte man eine Stunde um schwimmen zu gehen. Von der Crew wurden Brillen und Schnorchel bereitgestellt und der Ausblick unter Wasser war einfach Mega. Von da aus ging es weiter zur nächsten Insel, da konnte man die Architektur der alten Häuser und den kleinen Hafen anschauen. Beim letzten Halt ca. 14 Uhr gab es dann das Essen (etwas Proviant für die Fahrt mitzunehmen ist keine dumme Idee) Das Essen war in Ordnung, nichts spektakuläres. Am Anfang der Fahrt musste man sich zwischen Hühnchen und Fisch entscheiden. Der Fisch war frisch und das Hündchen in Ordnung. Dazu gereicht wurde Salat, Brot, Wasser, Limonade und Wein. Der Aufenthalt da folgte bis 16 Uhr, man hatte nochmal die Gelegenheit zu schwimmen oder sich etwas zu ruhen. An Bord gab es auf Anfrage durchgehend kostenfrei Wasser, Orangensaft und Grappa. Crew war super.

Ab Trogir: Blaue Lagune und 3-Inseln-Tour Bewertet von Nils, 16.07.2019

Schöne Fahrradtour mit tollen Aussichtspunkten

Treffpunkt auf der Riva war leicht zu finden. Von dort gingen wir ca 5 Min. zum Fahrraddepot wo wir die Mountainbikes erhielten. Dann ging es los Richtung Marjan Park. Die Räder waren von guter Qualität nur bei einem Fahrrad ging die Bremse nicht richtig. Unser Guide bot jedoch sofort an ihr Fahrrad zu tauschen. Tip. : prüfen sie die Bremse vor Abfahrt, denn sie werden sie brauchen. Wir besuchten noch einen Strand und es ging weiter bergauf zu einem Aussichtspunkt vor einer Felswand. Von dort konnte man die ganze Bucht überblicken und vieke Inseln sehen. Optional gab es am Ende noch die Möglickeit die Rückseite des Marjan Hügels zu umfahren was sich lohnt. Der Guide war sehr freundlich und erklärte sehr viele Dinge machte genügend Stops zum Fotografieren und besorgt um das Wohl der Mitfahrer.

Ab Split: 3-stündige Fahrradtour Bewertet von Birgit, 01.06.2019

Interessante Tour - etwas einsame Weinverkostung

Ina hat die Tour interessant und abwechslungsreich gestaltet. Leider hat sie es erwas verpasst die Gruppe untereinander ins Gespräch zu bringen (in den Pausen). Leider habe ich als einzige die Weinverkostung gebucht und wurde dafür zwar von Ina ins Likal geführt, aber dann alleine gelassen - nicht das was ich erwartet hätte. Vielleicht macht es sind bei so wenigen Buchungen bachzufragen, ob man die Weinverkostung tatsächlich wünscht. Auch wurden die anderen Gruppenmitglieder nicht darauf aufmerksam gemacht (die Verlängerung der Besichtigungstour wurde von Ina aktiv beworben, die Weinverkostung nicht).

Vorbildliche Organisation und tolles Erlebnis

Der Ausflug war hervorragend organisiert. Wir haben am Vortag nochmals einen Anruf/ Mail erhalten, ob wir gut gelandet sind und ob für den Ausflug von unserer Seite alles passt. Zudem ist uns der Treffpunkt nochmals erklärt worden. Am Tag selber sind wir von einer Mitarbeiterin herzlich empfangen worden, die uns dann an den Guide übergeben hat. Es war eine tolle Tagestour. Unser Guide hat viel erklärt, uns aber auch die nötige Zeit gelassen, um die Krka-Wasserfälle allein zu erkunden. Landschaftlich total empfehlenswert! Alles in allem ein super Ausflug, den ich jedem empfehlen nur kann.

Nationalpark Krka: Tagestour mit Eintrittskarte Bewertet von Claudia, 24.05.2019

Ein tolles Erlebnis in wunderschöner Natur

Diese Tour war das Highlight unserer Reise. Der Canyon durch den der Fluss fließt ist eine Schönheit der Natur, alleine um diesen zu sehen lohnt sich die Tour. Beim Extreme Canyoning verlieren Sie in durchschnittlich 4 h über 2,5 Flussstrecke ca. 2.000 kcal und machen alles von Klettern, Abseilen, schwimmen, springen und treiben lassen. Sehr empfehlenswert bei gutem Wetter (der Fluss ist dann eine sehr angenehme kühle Erfrischung) sowie für Personen ohne körperliche Einschränkungen.

Ab Split: Extrem-Canyoning auf dem Fluss Cetina Bewertet von Edward, 08.09.2019