Southbank Centre

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Southbank Centre: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 2.093 Bewertungen

Eigentlich sind die Dungeons für freunde des gepflegten Horrors immer einen Besuch wert. Zumal hier der düstere Teil der lokalen Geschichte auf interaktive Weise beleuchtet wird. Wegen der Covid-19 Regeln hat aber diese Interaktivität etwas an Charme eingebüsst. Den das Maske-Tragen, die ewige Abstandssucherei in den Räumen und eben auch die Tatsache, dass das Publikum nur noch bedingt mit einbezogen werden kann, ist schon ein bisschen hinderlich. Es hat uns aber trotzdem gut gefallen. Und immerhin versuchen die Schauspieler vor Ort zumindest noch einen Betrieb am laufen zu halten. -Andere lassen da einfach zu. Allein dafür - BIG RESPECT!

Prinzipiell hat alles gut funktioniert. Voucher am Hafen in Tickets umgetauscht und die Richtung bestimmt in die wir zunächst fahren wollten. Leider haben wir es nicht mehr geschafft Greenwich zu sehen, denn obwohl das Boot bis 17.00 fahren sollte, sagte man uns dass es um 16.00 nicht mehr möglich war die andere Richtung der Themse zu fahren. Sehr schade. Ansonsten war alles ok. Nur eignet sich das Boot nicht wirklich als Transport. Man gelangt via Oystercard besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln überall hin.

Die Schifffahrt war sehr schön und die Erklärung auf dem Weg, waren sehr lustig gemacht. Man muss jedoch englisch gut verstehen können und zu folgen. Wir haben ein timetable bekommen, um die Fahrzeiten zu den Haltestellen zu bekommen, der jedoch ein bisschen schwer zu verstehen war. Auch waren die nachmittags Zeiten nicht vollständig ausgeführt, sodass wir bis Greenwich nicht mehr fahren konnten.

Die Bootsfahrten haben wir in unserem London-Aufenthalt als sehr nützlich empfunden. Man schafft sich einen Überblick über die Lage vieler Sehenswürdigkeiten, man erfährt einige Informationen von der Besatzung und es ist ein super Transportmittel als Alternative zur überfüllten Underground.

Es hat alles perfekt geklappt - man muss den Voucher an einem der Zustiegsorte in ein Ticket einlösen und kann dann eine beliebige Strecke fahren. Wir sind von der Tower Bridge zur Westminster Bridge gefahren, das dauert ca. 40 Minuten. Das Personal ist sehr freundlich!!