South Downs

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

South Downs: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab London: Tagestour zu den Seven Sisters und South Downs

1. Ab London: Tagestour zu den Seven Sisters und South Downs

Fahren Sie mit dem Zug von London nach Brighton. Bei Ihrer Ankunft steigen Sie in einen luxuriösen Minibus. Fahren Sie zu den schönen South Downs und bewundern Sie die sanfte Hügellandschaft, die über Tausende von Jahren von grasenden Tieren erschaffen wurde. Besuchen Sie Devil’s Dyke und genießen Sie den Ausblick über das Flachland. Erfahren Sie, wie die Landschaft geformt wurde, bevor es weitergeht nach Middle Farm. Dort können Sie Käse, Sekt und Cidre aus Sussex kaufen. Über Feldwege geht es weiter zum Seven Sisters Country Park. Hier bestaunen Sie die Schnitzereien des Long Man of Wilmington aus der Jungsteinzeit. Spazieren Sie zur Klippe Beachy Head und machen Sie beeindruckende Fotos der weißen Klippen. Fahren Sie weiter zum Birling Gap und sehen Sie die spektakuläre Küstenerosion. Hier können Sie einen ersten Blick auf die Seven Sisters werfen. Machen Sie Halt am Seaford Head und bewundern Sie die atemberaubende Aussicht auf die Seven Sisters. Laufen Sie zu den Hütten der Küstenwache und genießen Sie die Schönheit der Gegend in vollen Zügen. Machen Sie einen Spaziergang durch Rudyard Kiplings Garten in Rottingdean. In Brighton können Sie Ihre freie Zeit genießen oder direkt den Zug zurück nach London nehmen.

Ab Brighton: Seven Sisters und South Downs Tour

2. Ab Brighton: Seven Sisters und South Downs Tour

Triff deinen freundlichen und ortskundigen Guide am Abholpunkt in Brighton. Kennzeichen für diese altertümliche Landschaft sind die Kalkstein-Hügellandschaften. Sie wurden im Verlauf mehrerer Jahrtausende von Landwirten und ihren grasenden Tieren geformt.  Leg einen Zwischenstopp ein am Devil's Dyke. Erfahre, wie diese Landschaft entstanden ist und sieh das einzigartige Devil's Dyke, das größte Trockental im Vereinigten Königreich. Fahr weiter in den Seven Sisters-Naturpark mit der weißen Kliffküste. Der Weg führt dich über alte Feldwege zum mysteriösen und historischen Longman of Wilmington: ein riesiges, neolithisches Scharrbild auf einer Seite des Tals. Mach einen 30-minütigen Zwischenstopp, erkunde die Umgebung und genieße einen leichten Snack. Fahr weiter zum Seven Sisters Country Park und den weißen Klippen, durchquere alte Landstraßen und sieh den mysteriösen und uralten Longman von Wilmington, eine riesige neolithische Skulptur an der Seite der Downs. Erklimme die Spitze des höchsten Kreidefelsens von England mit 161 Metern Höhe. Leg einen Zwischenstopp ein am Seaford Head und genieß die beliebte Aussicht auf die Seven Sisters.  Vor der Rückkehr nach Brighton machst du in der Stadt Rottingdean Halt. Spaziere durch die Gärten  von Rudyard Kipling, dem Autor des Dschungelbuchs. Fahr danach zurück in die Stadt und komm in Brighton gegen 17:00 Uhr an.

Ab London: Geführte Tagestour Brighton und Seven Sisters

3. Ab London: Geführte Tagestour Brighton und Seven Sisters

Erleben Sie die Highlights und auch die weniger bekannten Ecken von Brighton aus der Perspektive eines Einheimischen auf dieser Tagestour ab London mit spannenden Programmpunkten, die flexibel angepasst werden können. Morgens werden Sie von Ihrem Hotel im Zentrum von London abgeholt. Während Ihrer Tour besuchen Sie Brighton, Hove und die Seven Sisters und halten auch beim beliebten Brighton Pier und dem Wahrzeichen der Stadt, dem Royal Pavilion. Außerdem haben Sie Gelegenheit, einen der jüngsten Nationalparks Englands kennen zu lernen: die South Downs. Genießen Sie hier bei einem Bummel am Meer traditionelle Fish and Chips und nutzen Sie die Zeit zum Durchatmen nach Ihrer aufregenden Sightseeingtour in Brighton.

Sightseeing in South Downs

Möchten Sie alle Aktivitäten in South Downs entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

South Downs: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 341 Bewertungen

Die Tour mit Lawrence war fantastisch. Wir waren in einer Kleingruppe mit ca. 12 Leuten unterwegs. Uns wurde viel über die Gegend erzählt und an den verschiedenen Stops hatten wir genügend Zeit uns umzusehen und schöne Fotos zu machen. Auch die Fahrt war mehr als angenehm. Lawrence fuhr uns sehr sicher von einem Stop zum nächsten. Alles in allem war es ein toller Ausflug und absolut sein Geld wert!

Es war sehr gut, es gibt jemanden, der Sie von London abholt, der Reiseleiter war sehr freundlich und einladend. Es war überhaupt nicht langweilig. Eine Kleinigkeit, die verbessert werden sollte, war wahrscheinlich, die Mittagszeit ein wenig vorzuziehen?

Dies war so ein lustiger Tagesausflug. Liebte die kleine Gruppe, die wir hatten, und erkundete all die wunderbaren, weniger bekannten Gegenden. Diese Tour ist sehr zu empfehlen!

So ein schönes Erlebnis! Köstliches kleines Café in einem kleinen Bauernhof und eine ganz besondere Tour. Einfach unglaublich.

beautiful trip.....good mix of being in the bus, walking around.....