Datum hinzufügen

Erlebnisse
Somanathapura

Unsere Empfehlungen für Somanathapura

Von Bangalore aus: Tagesausflug nach Somnathpur & Talakadu mit Mittagessen

1. Von Bangalore aus: Tagesausflug nach Somnathpur & Talakadu mit Mittagessen

Um 730 Uhr verlassen wir Bangalore und fahren nach Talakadu, das 130 km entfernt liegt. Talakadu war in der Antike eine blühende Stadt mit mehr als 30 Tempeln. Der legendäre Fluch der Königin hat die gesamte Stadt unter Sanddünen begraben. Wir werden den Vaidyanatheswara-Tempel besuchen, einen der 5 Tempel, die aus dem Sand von Talakadu ausgegraben wurden. Wir werden dieses Granitbauwerk erkunden, das im 14. Jahrhundert von den Chola-Königen erbaut wurde und Lord Shiva gewidmet ist. Wir werden auch den Pataleshwara Shiva Tempel besuchen, in dem der Lingam im Laufe des Tages die Farben von rot, schwarz und weiß wechseln soll! Als Nächstes besuchen wir den Keertinarayana-Tempel, der aus schwarzem Granit und Ziegeln gebaut wurde und ein großartiges Beispiel für den Hoysala-Architekturstil ist. Er wurde zum Gedenken an den Sieg von König Vishnuvardhan über die Cholas errichtet. Das Highlight dieses Talakadu-Tempels ist die 2 Meter hohe Hauptgottheit des Herrn. Unser nächstes Ziel ist Somnathpur, wo sich der prächtige Chennakesava-Tempel befindet. Dieser Tempel wurde 1268 von Somanatha, einem General von König Narasimha III, erbaut. Wir werden die drei Schreine und drei wunderschön geschnitzten Gipfel mit einer gemeinsamen Mandapa erkunden. Im Somnathpur-Tempel kannst du die 16 verschiedenen Decken bewundern, von denen jede ein anderes Stadium einer blühenden Bananenblume darstellt, und die zentrale Wandfläche ist mit Bildern von Gottheiten mit Schmuck, Armreifen, Kronen und Fußkettchen geschmückt.

Shivanasamudra Wasserfälle & Antike Somnathpur Tour

2. Shivanasamudra Wasserfälle & Antike Somnathpur Tour

Morgens gegen 6:30 Uhr holt dich dein Chauffeur vom Hotel ab und fährt dich zu den Shivasamudra-Wasserfällen, die am Ufer des Flusses Kaveri liegen. Es ist der zweitgrößte Wasserfall Indiens und außerdem der Standort eines der ersten Wasserkraftwerke Asiens. Die Insel Shivasamudra teilt den Fluss Kaveri in zwei Wasserfälle, die Gaganachukki und Bharachukki Falls. Diese herrlichen Wasserfälle stürzen 320 Fuß tief in die Schlucht und zerfallen in eine Wolke aus nebligem Schaum. Die Wasserfälle sind von den üppig grünen Bergwäldern des Kaveri Wildlife Sanctuary umgeben. Die spektakulären Wasserfälle werden dir mit Sicherheit den Atem rauben. Das Geräusch des rauschenden Wassers hat eine beruhigende Wirkung. Genieße die ruhige und beschauliche Atmosphäre. Der Ort ist einfach perfekt. Die Gaganachukki & Bharachukki Wasserfälle sind 13 km voneinander entfernt. Später fährst du nach Somnathpur, das im 13. Jahrhundert gegründet wurde und von reichen und mächtigen Herrschern regiert wurde. Die Hoysalas waren die letzte Dynastie, die diese Region regierte. Sie spielten eine wichtige Rolle beim Bau von Tempeln in der Region und den umliegenden Orten. Nimm ein üppiges Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. Später besuchst du den Chennakesava-Tempel, der auch als Keshava-Tempel bekannt ist. Der Tempel ist auf einer sternförmigen Plattform gebaut und hat drei geschnitzte Zinnen und Schreine. Der Tempel ist den Göttern Janardhana, Venugopala und Kesava gewidmet. Somnathpur ist auch berühmt für Sandelholzöl, Räucherstäbchen und anderes Kunsthandwerk. Es gibt viele einheimische Kunsthandwerker, die Schnitzereien aus Teakholz, Elfenbein, Rosenholz und Sandelholz herstellen. Somnathpur ist auch für die Malerei von Göttern und Göttinnen im Mysore-Stil bekannt. Nach deiner Tagestour fährst du zurück nach Bangalore. Du wirst am Hotel abgesetzt.

Häufig gestellte Fragen über Somanathapura

Weitere Sightseeing-Optionen in Somanathapura

Möchten Sie alle Aktivitäten in Somanathapura entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.