Siggiewi
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Siggiewi: Was andere Reisende berichten

Nichts für Leute die schlecht zu Fuß sind

Die Tour ist für Fitte sehr zu empfehlen. Man sollte aber schon Sinn für die alten Kulturen mitbringen und nicht wie meine Reisebegleitung sich darüber beschweren, dass es in Rom viel eindrucksvollere Bauten gabe. Man kann das nicht vergleichen. Teilweise wurden die Felder über den Steinen der Tempelanlage bepflügt... bis man entdeckte, was da drunter lag. Leider ist die dritte Tempelanlage 600 m steil abwärtz und wieder zurück steil aufwärtz. Der Besuch ist 10 tage her und mir schmerzen noch die Knie. Zu bemängeln ist dass der durch Getyourguide vermittelte Trip - obwohl Abholung vor dem Hotel - vom Nachbarhotel ausging.

Für geschichtlich Interessierte ist die Tour auf alle Fälle zu empfehl

Die Tour an und für sich ist sehr interessant und man erfährt nicht nur etwas zu den Tempeln, sondern auch allgemein über Malta. Die Reiseführerin war sehr bemüht und konnte auch zu allen Fragen Auskunft geben. 5-stündig ist die Tour allerdings nur für Personen die ganz vom Norden kommen und auch dorthin wieder zurückfahren. Für Touristen aus Valetta oder Sliema dauert die Tour 2 1/2 bis höchstens 3 Stunden. Leider war die Abholung vom Hotel mit 40 Minuten !!!! Verspätung und daher gibt es nicht 5 Punkte.

Die Abholung hat prima geklappt, es kam eine sms mit Zeit und Nr des Busses. Die Führung war leider nur in Englisch, der deutschsprachige Guide war erkrankt. Wir haben den jungen Mann gebeten, deutlich und etwas langsamer zu sprechen und wir konnten den Ausführungen halbwegs folgen. Der junge Mann war so begeistert dass er uns etwas Besonderes aus seiner Heimat zeigen durfte, man hat die Begeisterung in seinen Augen gesehen.

Unbedingt empfehlenswert. Unser Guide Matthew hat uns viel über Dingli und die Geschichte erzählt. Er hat uns Orte gezeigt, die wir allein nicht gefunden hätten. Sehr angenehm war auch, dass wir Ende September nur zu zweit mit dem Guide unterwegs waren. Es war eine sehr schöne Tour, die jeder der gerne Segway fährt unbedingt machen sollte. Zum Abschluss gab es auch noch Bilder, die Matthew von uns beiden gemacht hat.

Malta: 3-stündiges Segway-Abenteuer Bewertet von Manuela, 07.10.2019

Perfekte Organisation. Das pünktliche Abholen im Hotel und die Anreise zum Museum waren professionell von unsrem Reiseleiter Mario (you are the best) moderiert in Englisch und Französisch. Geschichtsträchtige Diskussionen an den Tempeln hielt er prima stand und löste humorvoll jede kritische (noch so blöde) Frage! Seine Begeisterung für Malta ist ansteckend - Wir kommen wieder!