Siebenbürgen
Natur & Abenteuer

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Siebenbürgen Natur & Abenteuer

Brasov: Transfagarasan Highway und Balea Lake Tour

1. Brasov: Transfagarasan Highway und Balea Lake Tour

Ihre Tour beginnt, wenn Sie von einem professionellen Guide von Ihrem Hotel in Brasov abgeholt werden. Sobald Sie Brasov verlassen haben, fahren Sie auf die spektakulärste Straße Europas: Transfagarasan. Sie halten zuerst an und besuchen das Brancoveanu-Kloster, ein altes orthodoxes Kloster, das am Fuße des Fagaras-Gebirges erbaut wurde. Die Wand- und Innenmalereien wurden 1766 von den Malern Ionascu und Pană angefertigt, und Sie werden die Stille und Harmonie des klösterlichen Lebens dieses orthodoxen Klosters verlassen. Anschließend geht es weiter in die Berge, auf denen sich der Transfagarasan Highway befindet, die spektakulärste und schönste Bergstraße Europas. Die Straße wurde auf der britischen Automobilausstellung Top Gear vorgestellt und führt durch die Berge, die Siebenbürgen und Walachei verbinden. Während Sie dort sind, erleben Sie großartige Szenen, laute Wasserfälle und mit etwas Glück können Sie sogar wilde Tiere wie den Braunbären oder schwarze Ziegen sehen. Weiter geht es zum Balea-Gletschersee, wo Sie im Lake Balea Chalet zu Mittag essen. Sie können dann einen Spaziergang um den See machen und im Sommer auch den Hang in der Nähe des Sees hinaufklettern. Von der Spitze dieses Bergrückens haben Sie wunderbare Bilder mit den Gipfeln der umliegenden Berge und dem See und Häuschen Balea. Im Winter zwischen Dezember und März können Sie das Eishotel sowie die benachbarte Eiskirche besuchen. Am Abend kehren Sie nach Brasov zurück, mit wunderschönen Erinnerungen an Ihre Reise in den Himmel.

Ab Bukarest: 2-tägige Tour durch das mittelalterliche Siebenbürgen

2. Ab Bukarest: 2-tägige Tour durch das mittelalterliche Siebenbürgen

Am ersten Tag reisen Sie von Bukarest nach Sinaia, Bran, Brasov und Sighisoara. Sie werden in Bukarest abgeholt und in Richtung des wunderschönen Prahova-Tals gefahren. Die erste Station ist der imposante und prächtige Palast von Peles. Dieser Palast wurde im 19. Jahrhundert von der rumänischen Königsfamilie erbaut und bietet einen Einblick in den Dekorationsstil der deutschen Renaissance des 19. Jahrhunderts. Der nächste Halt wird in Bran Castle sein, das auch als Draculas Schloss bekannt ist. Die imposante Konstruktion wacht von einer strategischen Position über ein Tal, sie wurde ursprünglich als Festung an der ehemaligen Grenze zwischen der Walachei und Siebenbürgen errichtet. Entdecken Sie die Verbindung zwischen dem legendären Herrscher Vlad the Impaler und dem berüchtigten Vampir. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt Brasov, eine Stadt, die ihren mittelalterlichen Charme dank ihres gut erhaltenen historischen Zentrums bewahrt hat. Der Rundgang durch diese schöne Stadt beginnt am Hauptplatz und bewundert das alte Rathaus mit seinem Uhrenturm, die monumentale gotische Schwarze Kirche, die Befestigungsanlagen, die beiden Wachtürme auf dem Hügel, die Handwerkerzünfte und die engste Straße Europas. Am Abend erreichen Sie Sighisoara, wo Sie untergebracht werden. Am zweiten Tag reisen Sie von Sighisoara nach Sibiu und zurück nach Bukarest. Nach dem Frühstück besichtigen Sie die mittelalterliche Zitadelle von Sighisoara, eine der wenigen dauerhaft bewohnten Zitadellen in Europa. Dies ist auch der Geburtsort des legendären Vlad Dracula, dessen Haus Sie sehen werden, bevor Sie auf die Spitze des 500 Jahre alten Glockenturms steigen, um einen fantastischen Blick über die Stadt zu genießen. Nächster Halt ist Sibiu, auch bekannt als Hermannstadt. Dies ist das Herz der in Rumänien lebenden deutschen Gemeinde, die deutschen Sachsen leben hier seit über 800 Jahren. Als ehemalige Kulturhauptstadt Europas bietet Sibiu viele großartige Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter, als es eine Zitadelle war, wie den Großen Platz, das Brukenthal-Museum und die berüchtigte Lügenbrücke. Anschließend fahren Sie entlang des spektakulären Flusstals Olt zurück nach Bukarest.

Transsylvanien: Braunbären und Draculas Schloss

3. Transsylvanien: Braunbären und Draculas Schloss

Besuchen Sie das Libearty Brown Bear Sanctuary, das größte Reservat für Braunbären weltweit. Der Erlös aus dem Ticketverkauf wird verwendet auf das Wohlergehen der Tiere. Sehen Sie als Nächstes die beeindruckende mittelalterliche Festung Rasnov. Die Hauptattraktion der Festung ist der Panoramablick auf das Piatra-Craiului-Gebirge und die Brasov-Senken. Danach besuchen Sie auf dieser 11-stündigen Tour das berühmte Schloss Bran, besser bekannt als Draculas Schloss. Die ursprüngliche Festung wurde von 1377 bis 1382 erbaut und wurde berühmt durch Bram Stokers Roman Dracula und dessen spätere Verfilmung. Halten Sie in Brasov, einer schönen mittelalterlichen Stadt im Süden Transsylvaniens, und genießen Sie einen Spaziergang auf ihren malerischen Straßen.

Von Bukarest aus: Die Schlösser Peles und Bran in Siebenbürgen

4. Von Bukarest aus: Die Schlösser Peles und Bran in Siebenbürgen

Am Morgen treffen Sie den Führer in Bukarest. Verlasse die Stadt auf dem Weg nach Sinaia. Besuchen Sie die Peles-Burg, die ehemalige Sommerresidenz der Könige von Rumänien. Das Peles Castle liegt 44 Kilometer von Brasov in Sinaia entfernt, einem bekannten Bergort. Heute ist das Schloss eines der wichtigsten Museen in Siebenbürgen, in dem Möbel und Ziergegenstände, Teppiche, Wandteppiche, Skulpturen, Gemälde und Waffensammlungen vom 15. bis 19. Jahrhundert bewundert werden können. Setzen Sie die Reise nach Bran mit seiner berühmten Bran-Burg fort. Es wird auch Draculas Schloss genannt und befindet sich unweit von Brasov (25 Kilometer) am Eingang der Passage Bran - Rucar. Die erste Dokumentation über die Burg Bran erschien 1377. Im Laufe der Geschichte hatte die Burg die strategische Aufgabe, als Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei zu fungieren. Zuerst unter der Herrschaft des ungarischen Königs Sigismund von Luxemburg, dann unter den rumänischen Voievodes Mircea cel Batran und Vlad Tepes und später unter die Gerichtsbarkeit der Stadt Brasov. 1912 wurde es von der Gemeinde Brasov an die rumänische Königsfamilie gespendet und wurde so zu ihrer Residenz.

Ab Bukarest: Kleingruppen-Tagestour zu Draculas Schloss

5. Ab Bukarest: Kleingruppen-Tagestour zu Draculas Schloss

Starten Sie morgens in Bukarest und fahren Sie im privaten, klimatisierten Fahrzeug nach Transsilvanien, das berühmt ist für seine wunderschönen Burgen und die Legende des Grafen Dracula. Machen Sie Halt in der kleinen Stadt Sinaia in den Bergen der Karpaten. Nehmen Sie teil an einer Führung durch die ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie von Rumänien im Schloss Peleș. Weiter geht’s über die Berge zum mittelalterlichen Schloss Bran. Erfahren Sie mehr über seine Verbindung zur Legende von Graf Dracula bei einer privaten Führung durch das Innere. Nutzen Sie die freie Zeit und kaufen Sie Geschenke auf dem Souvenirmarkt. Besuchen Sie die Stadt Brașov und bewundern Sie ihre mittelalterliche, gotische Architektur und die Sehenswürdigkeiten bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt. Nutzen Sie Ihre freie Zeit und erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust, bevor es zurück nach Bukarest geht.

Von Sibiu: Tagestour nach Brasov und zur Burg von Dracula

6. Von Sibiu: Tagestour nach Brasov und zur Burg von Dracula

Brasov (ausgesprochen Bra-shov ), auf Deutsch Kronstadt oder auf Ungarisch Brassó , ist die siebtgrößte Stadt Rumäniens. Es liegt fast in der Mitte des Landes und ist von den Karpaten umgeben. Die Stadt bietet eine Mischung aus wunderschöner Berglandschaft im nahe gelegenen Poiana Braşov und mittelalterlicher Geschichte mit deutschen Einflüssen in der Altstadt. Bewundern Sie die Schönheit von Brasov bei einem 2-stündigen Rundgang. Während Ihrer mittelalterlichen Reise in die „Kronstadt“ werden Sie die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten entdecken. Bewundern Sie die Weberbastei und gehen Sie zur 3 Meter breiten Rope Street (Strada Sforii). Dies wurde ursprünglich von Feuerwehrleuten als Zugangsweg genutzt. Besuchen Sie auch die Brasov-Synagoge und besichtigen Sie die katholische Kirche, den Post-Obstgarten, den Weißen Turm und den Schwarzen Turm. Die Stadtrundfahrt endet mit etwas Freizeit, in der Sie auf eigene Faust etwas erkunden und zu Mittag essen können. Nach der Freizeit fahren Sie zum Schloss Bran und der mysteriösen Legende von Dracula, der letzten Station vor der Rückfahrt über Brasov nach Sibiu.

Ab Cluj-Napoca: Turda Salzbergwerk und Rimetea Tagesausflug

7. Ab Cluj-Napoca: Turda Salzbergwerk und Rimetea Tagesausflug

Verlassen Sie Cluj-Napoca und fahren Sie nach Turda, einst das wichtigste Wirtschaftszentrum der Region, in dem seit der Römerzeit Salz, auch „weißes Gold“ genannt, gewonnen wurde. Kommen Sie zu einer Führung im Salzbergwerk Salina Turda und entdecken Sie die Geschichte des Salzabbaus in der Stadt aus dem 17. Jahrhundert. Erkunden Sie die Stätte, darunter das Bergwerk Terezia, die Rudolf-Halle und die Franz-Josef-Galerie. Anschließend verbringen Sie den Nachmittag in den siebenbürgischen Westbergen im Dorf Rimetea. Die kreideweißen Häuser und die harmonische Struktur des Dorfes haben ihm mehrere Auszeichnungen eingebracht. Es gilt als eines der schönsten Dörfer Siebenbürgens und wurde für seine architektonische Erhaltung mit dem Europa Nostra Award ausgezeichnet. Machen Sie als nächstes eine 1-stündige Wanderung zu den Ruinen der Coltesti-Festung, um einen beeindruckenden Blick auf das darunter liegende Tal zu genießen. Hier, am Fuße des Székelykő-Felsens, genießen Sie ein typisch ungarisches Abendessen. Am Abend fahren Sie zurück nach Cluj-Napoca, wo Sie am Ausgangspunkt Ihrer Tour abgesetzt werden.

Transsilvanien: Schloss Dracula und Draculas Geburtsort Tour

8. Transsilvanien: Schloss Dracula und Draculas Geburtsort Tour

Lassen Sie sich am Morgen entspannt an Ihrem Hotel abholen, fahren Sie nach Sighisoara und bewundern Sie das schöne mittelalterliche Stadtbild. Besuchen Sie den Uhrenturm und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt. Genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick auf die Zitadelle, die ehemaligen Wehrtürme und die Mauern der Stadt. Erkunden Sie den Geburtsort des walachischen Anführers Vlad Dracul, der später als Graf Dracula bekannt wurde. Entdecken Sie sein Geburtshaus und probieren Sie einen Schuss rumänischen Schnaps. Fahren Sie am Nachmittag zum Schloss Bran, einer beeindruckenden Festung und Residenz der rumänischen Familie. Das Schloss ist heute auch als Schloss Dracula bekannt. Treten Sie am späten Nachmittag die Rückreise an nach Cluj-Napoca.

Ab Bukarest: 3-tägige mittelalterliche Transsilvanien-Tour

9. Ab Bukarest: 3-tägige mittelalterliche Transsilvanien-Tour

Entdecken Sie auf dieser 3-tägigen Tour ab Bukarest einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der legendären Region Siebenbürgen in Rumänien. Übernachten Sie in einem 3-Sterne-Hotel und erkunden Sie die Stadt Sibiu, die vom Forbes Magazine als "Europas 8. idyllischster Ort zum Leben" ausgezeichnet wurde. Besuchen Sie mittelalterliche Burgen und Klöster und erfahren Sie mehr über die Geschichte von Graf Dracula. Tag 1: Starten Sie in Bukarest und besuchen Sie das maurische Kloster Curtea de Argeș, das 1514 vom Fürsten Neagoe Basarab erbaut wurde. Besuchen Sie das kleine Kloster Cozia, um eines der wichtigsten Denkmäler der nationalen mittelalterlichen Kunst in Rumänien zu entdecken. Machen Sie eine Mittagspause und genießen Sie ein Mittagessen in einem traditionellen rumänischen Restaurant. Fahren Sie durch die atemberaubende Landschaft Transsilvaniens nach Sibiu, der historischen Hauptstadt des Fürstentums Siebenbürgen. Die ehemalige deutsche mittelalterliche Zitadelle, mit Dokumenten aus dem Jahr 1191, ist eine der schönsten Orte Rumäniens. Erkunden Sie die vielen historischen Gebäude bei einem Spaziergang durch die Altstadt. Genießen Sie am Abend ein traditionelles rumänisches Abendessen und übernachten Sie in einem Hotel im Stadtzentrum von Sibiu. Tag 2: Lassen Sie sich Ihr Frühstück schmecken und fahren Sie von Sibiu in die Gemeinde Biertan. Besuchen Sie eine der wichtigsten sächsischen Wehrkirchen in Siebenbürgen, darunter die größte befestigte Kirche in Siebenbürgen, die zwischen 1490 und 1524 erbaut wurde. Weiter geht es zur mittelalterlichen Zitadelle von Sighișoara aus dem Jahr 1280, die die einzige mittelalterliche Zitadelle in Europa beherbergt, die noch bewohnt ist. Besichtigen Sie während eines Rundgangs den Uhrturm der Stadt und genießen Sie den Panoramablick über die alten Häuser. Fahren Sie nach dem Mittagessen nach Brasov, umgeben von den südlichen Karpaten. Die ersten nachgewiesenen Zeugnisse der mittelalterlichen Zitadelle stammen aus dem Jahr 1235. Brasov gilt als Geburtsort der rumänischen Nationalhymne und wurde während der kommunistischen Ära kurzzeitig in "Stalin City" umbenannt. Die historische Stadt bietet schöne gotische Kirchen und mittelalterliche Gebäude. Erkunden Sie die schmalste Straße Rumäniens auf einer geführten Wanderung. Tag 3: Nach einer Übernachtung in Brasov beginnen Sie Ihren Tag in der 1383 erbauten Schwarzen Kirche der Stadt, eine der wichtigsten Touristenattraktion in Brasov. Fahren Sie weiter zum legendären Schloss Bran (Schloss Dracula), das an der Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei liegt. Erkunden Sie die Heimat von Bram Stokers Graf Dracula, das Schlossgelände und das Museum, und genießen Sie anschließend ein traditionelles Mittagessen. Weiter geht es nach Sinaia, ein schöner Bergort im Prahova Flusstal. Besuchen Sie das vom ersten rumänischen König Carol I. erbaute Schloss Peleş und besichtigen Sie das exquisite Neorenaissance-Gebäude aus den Jahren 1875 bis 1914. Unternehmen Sie eine Tour im Kloster Sinaia, das Prinz Mihail Cantacuzino im 17. Jahrhundert nach seiner Rückkehr von einer Wallfahrt zum Berg Sinai gründete. Erkunden Sie die Alte Kirche und die Große Kirche des 19. Jahrhunderts und fahren Sie im Anschluss entspannt zurück nach Bukarest.

Von Sibiu: Tagestour nach Sighisoara

10. Von Sibiu: Tagestour nach Sighisoara

Besuchen Sie Sighisoara, das im 12. Jahrhundert von Siebenbürgen Sachsen gegründet wurde. Morgens Abfahrt von Sibiu nach Sighisoara, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Erkunden Sie dieses perfekt intakte Juwel aus dem 16. Jahrhundert mit neun Türmen, gepflasterten Straßen, Bürgerhäusern und verzierten Kirchen, die mit den historischen Straßen von Alt-Prag oder Wien mithalten können. Es ist auch der Geburtsort von Vlad Dracula, auch bekannt als Vlad der Impaler, Herrscher der Provinz Walachei von 1456 bis 1462 und der Figur, die Bram Stokers fiktive Schöpfung, Graf Dracula, inspirierte. Auf dem Rückweg nach Sibiu durchqueren Sie das Dorf Biertan, eines der wichtigsten sächsischen Dörfer mit befestigten Kirchen in Siebenbürgen. Lernen Sie diese faszinierende Region von einem spezialisierten englischsprachigen Reiseführer kennen. Besuchen Sie die befestigte Kirche in Biertan mit ihrer wunderschönen und geheimnisvollen Atmosphäre. Erfahren Sie mehr über ihre Geschichte als Sitz des evangelischen evangelischen Bischofs in Siebenbürgen zwischen 1572 und 1867. Lehnen Sie sich nach einem aufregenden Tag voller Entdeckungen zurück und entspannen Sie sich nach Sibiu.

Häufig gestellte Fragen zu Natur & Abenteuer in Siebenbürgen

Was ist neben Natur & Abenteuer in Siebenbürgen sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Siebenbürgen, die du nicht verpassen solltest:

Natur & Abenteuer in Siebenbürgen – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Siebenbürgen

Möchten Sie alle Aktivitäten in Siebenbürgen entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Siebenbürgen: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 347 Bewertungen

Wir hatten einen wunderbaren Führer - Boogie - der uns Sehenswürdigkeiten zeigte und einige Tage sogar besser an unsere Bedürfnisse anpasste. Wir haben die Tour geliebt und glauben, dass wir in diesen 3 Tagen viel über Rumänien gesehen und gelernt haben. Die Hotels waren großartig und die Orte zum Mittagessen wunderbar. Wir hätten nicht mehr verlangen oder etwas Besseres bekommen können. Wir empfehlen diese Tour und diese Reisegesellschaft.

Sehr gut organisierte Tour. Genaue Anleitung sowohl in Bezug auf Zeitpläne und Etappen als auch in Bezug auf historische Ereignisse in Bezug auf verschiedene Kontexte. Die Orte sind ein Muss für jeden, der die wichtigsten Orte außerhalb der Hauptstadt besuchen möchte. Spektakuläre Suppen während des Stopps in Bran. Verpassen Sie sie nicht!

Schöne und interessante Tour. Der Guide sprach perfekt Englisch und es war alles sehr verständlich. Ich glaube, ich kann es anderen Reisenden empfehlen.

Wir fanden unseren Führer Herrn Mihai sehr freundlich und professionell. Ohne Zweifel ein sehr empfehlenswertes Erlebnis.

Die Tour war sehr interessant, wenige Leute. Ich empfehle sehr