Datum wählen
Erlebnisse in

Šiauliai

Top-Sehenswürdigkeiten in Šiauliai

Unsere Empfehlungen für Šiauliai

Ab Vilnius: Tagestour zum Berg der Kreuze

1. Ab Vilnius: Tagestour zum Berg der Kreuze

Lassen Sie sich um 9:00 Uhr abholen direkt an Ihrem Hotel im Zentrum von Vilnius. Nach einer etwa 1-stündigen Fahrt erreichen Sie die Rajongemeinde Ukmergė. Dort halten Sie in einem Gedenkpark zu Ehren derer, die gegen das Sowjetregime gekämpft haben. Sehen Sie sich die Kreuze an, die den Partisanen, den wichtigsten Daten der litauischen Geschichte sowie berühmten Persönlichkeiten wie Johannes Paul II. und US-Präsident Ronald Reagan gewidmet sind. Erfahren Sie mehr über die Symbolik des Kreuzes in der litauischen Kultur und Geschichte. Fahren Sie weiter in die Region um Šiauliai und besuchen Sie dort den Berg der Kreuze, eine von Litauens beliebtesten Sehenswürdigkeiten. In einem Restaurant vor Ort haben Sie die Möglichkeit, zu Mittag zu essen und ein typisch litauisches Gericht zu probieren. Nach dem Mittagessen treten Sie die Rückreise nach Vilnius an, wo Sie gegen 17:00 - 18:00 Uhr eintreffen werden.

Šiauliai: Private Tour zum Berg der Kreuze

2. Šiauliai: Private Tour zum Berg der Kreuze

Deine Tour beginnt an einem Ort deiner Wahl in Šiauliai. Du wirst abgeholt und fährst zum berühmten Berg der Kreuze. Erkunde diesen beeindruckenden religiösen Ort und sieh mehr als 200.000 Kreuze, Kruzifixe, Statuen der Jungfrau Maria, kleine Bildnisse, Rosenkränze und Schnitzereien litauischer Patrioten, die von katholischen Pilgern auf den Berg gebracht wurden.  Genieße eine Kleingruppentour und profitiere vom Wissen deines fachkundigen englischsprachigen Guides.

Ab Riga: Roadtrip nach Vilnius mit Sightseeing-Stopps

3. Ab Riga: Roadtrip nach Vilnius mit Sightseeing-Stopps

Entdecken Sie mit diesem Ticket die Highlights zwischen Riga und Vilnius. Reisen Sie vom Herzen von Riga durch Süd-Lettland und Nord-Litauen auf Ihrem Weg nach Vilnius. Machen Sie einige Halt an bekannten Sehenswürdigkeiten auf der Route. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter am Treffpunkt in Riga abholen und lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während die lettische Landschaft auf dem Weg zum Schlosskomplex Bauska vorbeizieht. Machen Sie Fotos von diesem romantischen Schloss, das auf einer schmalen grünen Halbinsel liegt und von zwei Flüssen umgeben ist. Weiter geht es zum barocken Schloss Rundale. Sehen Sie sich diesen klassischen Palast aus dem 18. Jahrhundert an, bevor Sie einen der heiligsten und spirituellsten Orte Litauens besuchen, den Berg der Kreuze. Bewundern Sie diesen Wallfahrtsort, an dem in den letzten 200 Jahren Tausende von Kreuzen hinterlassen wurden. Beenden Sie Ihre Tour am Katedros aikštė (Domplatz) in Vilnius. Verwenden Sie Ihren kostenlosen Reiseführer, um die Stadt zu erkunden.

Ab Riga: Rundale Palace & Hill of Crosses Privater Tagesausflug

4. Ab Riga: Rundale Palace & Hill of Crosses Privater Tagesausflug

Der Fahrer holt dich von deiner Adresse in Riga ab und bringt dich zunächst nach Bauska, wo sich der Rundale Palast befindet (ca. 1 Stunde Fahrt). Dort triffst du den örtlichen Reiseleiter, der dich durch den Palast führt und dir viele interessante Geschichten über diesen Ort erzählt. Nach der Tour hast du etwas Zeit, um die wunderschönen französischen Gärten des Rundale Palace zu bewundern. Danach fährst du eine weitere Stunde nach Litauen und zu einem der wichtigsten Highlights des Landes - dem Berg der Kreuze. Der Berg der Kreuze ist ein Ort in der Nähe der Stadt Šiauliai mit hunderttausenden von Kreuzen, die von Menschen aus der ganzen Welt mitgebracht wurden. Dort kannst du spazieren gehen, alles erkunden und dem unvergesslichen Klang der Kreuze lauschen, die bei leichtem Wind Musik machen. Der Berg der Kreuze ist eines der wenigen Highlights in Litauen, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Am Nachmittag geht es zurück nach Riga.

Ab Riga: Schloss Rundāle & Burg Bauske nach Vilnius

5. Ab Riga: Schloss Rundāle & Burg Bauske nach Vilnius

Diese Tagestour ist die beste Wahl, wenn Sie Zeit und Geld sparen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei Ihrer Reise von Riga nach Vilnius sehen möchten. Besuchen Sie die Deutschordensburg Bauske, die von einer malerischen Landschaft umgeben ist und ein hervorragendes Beispiel für die Militärarchitektur des 15.-17. Jahrhunderts repräsentiert. Die Burg besteht aus zwei Teilen: der Festung, die speziell für den Einsatz von Schusswaffen gebaut wurde, und dem mit Bastionen, Schutzmauern und Erdwällen befestigten Wohnschloss. Etwa zwei Stunden der Tour widmen sich der Erkundung von Schloss Rundāle, einer der herausragendsten Bauten der Barock- und Rokoko-Architektur Lettlands. Das Schloss wird oft auch als das "Versailles des Baltikums" bezeichnet. Schloss Rundāle wurde Mitte des 18. Jahrhunderts vom russischen Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli erbaut und war die Sommerresidenz des Herzogs von Kurland. Das zweistöckige Schloss umfasst 138 kunstvoll eingerichtete Räume, einen wunderschönen französischen Garten und ein Museum, das der Geschichte Lettlands gewidmet ist. Danach führt Sie Ihre Tour noch zu einem einzigartigen Beispiel litauischer Volkskunst – dem Berg der Kreuze. Das Denkmal besteht aus mehr als 200.000 Kreuzen in verschiedensten Größen und aus unterschiedlichen Materialien. Es befindet sich auf dem Hügel Jurgaiciai-Domantai. Erfahren Sie mehr über die sagenumwobene Entstehung des Wallfahrtsorts während Ihres Besuchs auf dem Berg der Kreuze. Beenden Sie Ihre Tour schließlich am Abend mit der Ankunft in Vilnius.

Berg der Kreuze und Siauliai Tour

6. Berg der Kreuze und Siauliai Tour

Die Tour beginnt in Vilnius und führt dich in den Norden Litauens, wo du die Stadt Siauliai und den berühmten Berg der Kreuze findest. Siauliai ist die viertgrößte Stadt in Litauen. Während der Fahrt durch das Zentrum hast du die Möglichkeit, die berühmte Frenkel-Villa und die Kirche St. Peter und Paul zu besichtigen und den Millenium-Fuchs und den Goldenen Bogenschützen der Sonnenuhr zu treffen. Dein nächster Halt ist der berühmte Hügel der Kreuze, auf dem Papst Johannes Paul II. während seines Besuchs in Litauen 1993 die meistbesuchte Messe in unserem Land abhielt. Dieser alte Hügel aus der Zeit der Kreuzritter ist mit Tausenden von Kreuzen in jeder erdenklichen Größe und Form geschmückt. Dies war schon immer, wie auch heute, ein Wallfahrtsort. Heute dient ein wahres Meer von Kreuzen - Hunderttausende - als Denkmal für die Hingabe der Litauer an ihre Religion. Du lernst das Handwerk der Kreuzherstellung kennen - eines der einzigartigsten litauischen Handwerke, das in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Nach dem Besuch des Hügels der Kreuze kannst du in einem traditionellen Restaurant zu Mittag essen, bevor du dich auf den Rückweg in die Hauptstadt Vilnius machst.

Riga: Mini Baltic Tour Bauska - Rundale - Hügel der Kreuze

7. Riga: Mini Baltic Tour Bauska - Rundale - Hügel der Kreuze

Die Mini Baltic Tour beinhaltet einen Minivan und einen Fahrer und beginnt mit der Abholung von deinem Hotel in Riga um 10:00 Uhr. Auf dieser Tour gibt es 3 Hauptstopps für die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Der erste kurze Halt ist an der Burg Bauska (optional kann auch an der Burg Mezotne angehalten werden), wo du um 11:30 Uhr ankommst. Die Burg Bauska besteht aus zwei Teilen: den Ruinen des alten Teils und dem neuen Teil, der die Residenz der Herzöge von Kurland war. Dein nächster Halt ist um 12:15 Uhr am Schloss Rundale. Mit seinen Palästen, Gärten und erstaunlichen Museen wird die Besichtigung am längsten dauern. Es werden auch Führungen gegen Aufpreis angeboten. Der Rundale Palace ist im Barock- und Rokokostil gehalten. Der letzte und aufregendste Ort, den es zu sehen gibt, liegt direkt außerhalb Lettlands, nur 70 Kilometer vom Rundale Palast entfernt: der Berg der Kreuze um 15:00 Uhr. Dieser Hügel mit tausenden von Kreuzen und Gebeten ist ein aufregender Anblick. Die Rückfahrt nach Riga erfolgt um 17:00 Uhr.

Vilnius: Roadtrip nach Riga

8. Vilnius: Roadtrip nach Riga

Beginnen Sie Ihre Reise am Rathausplatz von Vilnius. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine bequeme Fahrt zu Ihrem ersten Sightseeing-Stopp: dem Hügel der Kreuze. Setzen Sie Ihre Reise in Lettland mit einem Besuch des Schlosses Rundale fort, einem der beeindruckendsten Barockschätze Lettlands. Erkunden Sie dieses farbenfrohe Gebäude, das von einem weitläufigen und herrlichen Garten umgeben ist. Genießen Sie eine Pause auf der Burg Bauska, einem beeindruckenden Beispiel militärischer Architektur. Beenden Sie Ihre Reise im Rathaus von Riga in Lettland.

Route von Johannes Paul II .: Hügel der Kreuze, Tytuvenai & Siluva

9. Route von Johannes Paul II .: Hügel der Kreuze, Tytuvenai & Siluva

Während dieser privaten Tagestour können Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten besichtigen, die Papst Johannes Paul II. Besucht hat. Papst Johannes Paul II. War der erste römische Papst, der Litauen im September 1993 besuchte. Sein Pontifikat ist mit dem litauischen religiösen und nationalen Wiederaufleben und der Wiederherstellung der litauischen Republik im Jahre 1990 verbunden. Am Anfang seines Pontifikats, Johannes Paul II spontan seinen berühmten Satz ausgesprochen: "Die Hälfte meines Herzens ist in Litauen". Die Tour beinhaltet zwei Orte, die vom Papst besucht wurden: Siluva-Schrein der Muttergottes und Hügel der Kreuze und eine weitere Seite des wunderschönen Klosters Tytuvenai. Die Tour beginnt in Vilnius und führt nach Siluva. Seit dem Beginn des 16. Jahrhunderts ist Siluva berühmt für das verwöhnte Fest der Geburt der Jungfrau Maria. Siluva ist berühmt für die erste bekannte Erscheinung der Gottesmutter in Europa. Heute ist Siluva einer der wichtigsten Wallfahrtsorte in Litauen mit seiner alten Tradition des verwöhnten Festes der Geburt der Jungfrau Maria. Nächster Halt wird Tytuvenai Kloster sein. Tytuvėnais Kirche der Muttergottes der Engel und des Bernhardiner Klosterkomplexes gehören zu den größten und bedeutendsten Exemplaren der sakralen Architektur des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie spiegeln eine vielschichtige Harmonie des gotischen, manieristischen und barocken Stils wider. Die letzte Station der Tour ist der Hügel der Kreuze. Der Hügel der Kreuze hat etwa 100.000 Kreuze, es ist ein historisches Baudenkmal und eine einzigartige Zusammensetzung der Volkskunst. Der Hügel der Kreuze in Litauen hinterließ einen tiefen Eindruck auf Papst Johannes Paul II. Nach der Tour fahren Sie zurück nach Vilnius.

Von Vilnius: Berg der Kreuze und Rundale Palast nach Riga

10. Von Vilnius: Berg der Kreuze und Rundale Palast nach Riga

Der Fahrer holt dich von deinem Hotel in Vilnius ab und bringt dich mit einem privaten Transfer nach Riga, wo du zwei Highlights besuchst. Erstens hältst du am Berg der Kreuze, der 2 Stunden Fahrt von Vilnius entfernt liegt und ein einzigartiger Ort ist, der zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Erkunde den Hügel auf eigene Faust, du hast etwa 45 Minuten Zeit für einen Rundgang. Weiter geht es zum Rundale Palast, für den du noch etwa 1 Stunde brauchst. Dort wirst du von einem einheimischen Führer begrüßt, der dich durch den Palast führt, der früher die Sommerresidenz des Herzogs von Kurland war. Nach der Rundale-Tour bringt dich dein Fahrer nach Riga und setzt dich an deinem Hotel ab.>

Sightseeing in Šiauliai

Möchten Sie alle Aktivitäten in Šiauliai entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Šiauliai: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 112 Bewertungen

Wirklich schöner Palast mit sehr gut geplanten Haltestellen.

Wir haben diese Tour mit vielen kulturellen Stationen und atemberaubenden Ausblicken wirklich genossen. Am Tag vor der Tour stellten wir fest, dass wir einen Fehler gemacht und eine Hinfahrt gebucht hatten, als wir dachten, wir hätten eine Hin- und Rückfahrt gebucht (unser Fehler!). Wir riefen die Firma an und ließen sie gegen eine geringe Gebühr sehr einfach sortieren. Sehr gut bedient! Wir haben die Reise wirklich genossen und hatten eine wundervolle Führung. Würde empfehlen!

Andress unser Führer ist der beste, sehr nett, sachkundig und höflich, der die Geschichte Litauens ausführlich erklärt hat. Er kümmert sich sehr gut um uns, fuhr uns zum historischen Park und fuhr uns sicher zu unserem Hotel zurück. Ich gebe ihm eine ausgezeichnete Bewertung und wenn meine Freunde dorthin gehen, werde ich nach Andress fragen

Unser Führer Simas war sehr kompetent und sympathisch. Die Tour dauerte ungefähr 2 Stunden. Er gibt Ihnen viele Einblicke in die Themen, die Sie interessieren. Bequemes Abholen und Fahren. Danke vielmals! Wir würden diese Tour empfehlen.

Es war eine sehr schöne Tour mit einem engagierten und sehr netten Guide! Der Berg der Kreuze ist schon sehr beeindruckend! Auch wenn die Anreise von Vilnius recht weit ist, hat es sich doch gelohnt!

Eigentlich ist der Fahrer nicht pünktlich erschienen, also schicke ich eine Nachricht per WhatsApp und erhalte sofort eine Antwort mit der Information, dass der Fahrer bald kommt.