Shibuya Crossing

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Shibuya Crossing: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Tokio: Go-Kart-Tour und Fotoshooting

1. Tokio: Go-Kart-Tour und Fotoshooting

Genießen Sie einen Tag in der Stadt und spüren Sie die Brise der Stadt von einem speziell angefertigten Go-Kart aus. Diese Tour führt Sie durch das Zentrum Tokios, nämlich die Gegenden Shinjuku und Shibuya, und ermöglicht es Ihnen, Japan auf einzigartige Weise zu erleben. Bevor Sie die Tour beginnen, haben Sie die Möglichkeit, sich in ein Kostüm Ihrer Lieblingsfigur zu kleiden. Zoomen Sie dann in das Shinjuku-Gebiet. Fahren Sie zum Tokyo Metropolitan Government Building und dann zum berühmten Shinjuku Love Sign. Fahren Sie durch das berühmte Ausgehviertel in der Nähe des Bahnhofs Shinjuku und dann zum Einkaufsviertel Harajuku. Danach begeben Sie sich zu einem der berühmtesten Orte in Tokio, Shibuya Crossing. Kehren Sie nach der Shibuya-Kreuzung zum Treffpunkt zurück. Ihr Reiseleiter wird Ihnen den Weg weisen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wichtige Sehenswürdigkeiten zu verpassen. Sie werden während der Erfahrung auch viele lustige Fotos von und für Sie machen. Bei der Rückkehr zum Treffpunkt wird Ihr Reiseleiter Ihnen alle aufgenommenen Fotos aus der Luft werfen oder per E-Mail senden.

Tokio: Japanische Street Food-Tour

2. Tokio: Japanische Street Food-Tour

Erleben Sie die köstliche Seite von Shibuya, das mehr für seine Vorreiterrolle in Kultur und Mode bekannt ist und nur selten für seine Speisen.  Entdecken Sie die Orte in Shibuya, die bei den Einwohnern beliebt sind, und besuchen Sie diese beim nächsten Mal ganz so, als wären Sie in Tokio zu Hause. Halten Sie an 5 Orten zum Speisen und probieren Sie: Spieße vom Kobe-Rind, Osaka-Takoyaki, Hiroshima-Okonomiyaki, 5 Arten von Sushi und Taiyaki (eine japanische Nachspeise). Die Orte verstecken sich in den Seitengassen und bieten Ihnen ein Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Krönen Sie Ihre Tour mit einem Besuch in Shibuyas Depachika (Lebensmittelmärkte im Untergeschoss von Kaufhäusern mit köstlichen Delikatessen).

Tokio: Privater Rundgang zu den versteckten Highlights

3. Tokio: Privater Rundgang zu den versteckten Highlights

Begleite einen freundlichen einheimischen Guide und erlebe Japans elektrisierende Hauptstadt auf authentische Weise. Erlebe eine persönliche Tour durch die faszinierende Geschichte, die Kultur und die fantastische Essensszene der Stadt, während du durch die lebendigsten Straßen der Stadt geführt wirst - und durch einige abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Du wirst mit Reiseleitern zusammengebracht, die sich für ihren Heimatort begeistern und ihre Freizeit damit verbringen, ihn mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen, die zu ihnen passen. Starte deinen Rundgang am 1300 Jahre alten Sensō-ji-Tempel, dem ältesten Tempel der Stadt im historischen Viertel Asakusa. Erfahre mehr über die buddhistische Geschichte Tokios und bewundere den Asakusa-Schrein, der den drei Gründern des Sensō-ji-Tempels gewidmet ist. Schlendere durch die traditionellen Straßen und erreiche das Nachbarviertel Ueno. Erkunde die alte Innenstadt und seine zahlreichen Museen, historischen Denkmäler und den beliebten Zoo im 150 Jahre alten Ueno-Park. Freu dich auf einen Blick auf Japans Nationalsport. Geh weiter zum Stadtteil Ryogoku am Flussufer, dem Herzen des Profi-Sumo-Ringens. Hier findest du alle möglichen faszinierenden Sumo-Utensilien, kleine Statuen von Yokozuna (den ranghöchsten Sumo-Ringern) und das Ryogoku Kokugikan - Tokios berühmtes Sumo-Stadion. Entdecke die große Vielfalt der Stadt und finde interessante Dinge für jeden Teilnehmer aus deiner Gruppe. Fahre Rennen mit einem Go-Kart oder spiele Retro-Arcade-Spiele im Anata No Warehouse. Stärke dich mit einem Imbiss im Robot Restaurant und lasse dich unterhalten von Roboter-Monstern, Tänzern und leuchtenden Lasern. Dein persönliches Programm wird je nach Anzahl der gebuchten Stunden geplant und an deine Vorlieben angepasst. Sobald du gebucht hast, wird sich jemand aus dem Team des lokalen Anbieters bei dir melden, also lass ihn wissen, wenn du besondere Wünsche hast.

Shibuya & Harajuku: Geheimtipps & Highlights Private Tour

4. Shibuya & Harajuku: Geheimtipps & Highlights Private Tour

Schließen Sie sich einem freundlichen lokalen Führer an, um eine authentische Erfahrung von Tokyos skurriler Unterwelt zu machen. Entedecken Sie auf dieser privaten Tour das belebte Shibuya und das Popkulturparadies Harajuku. Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den ungewöhnlichen und wunderbaren Attraktionen, während Sie durch die lebhaftesten Straßen der Stadt geführt werden (die nur Einheimische kennen). Freuen Sie sich auf einen Guide voller Begeisterung für seine Wahlheimat, dem es große Freude bereitet, seine Freizeit mit gleichgesinnten Reisenden zu verbringen. Treffen Sie Ihren Reiseführer zunächst im böhmischen Shimokitazawa, einem Gebiet abseits der Touristenpfade von Tokio. Dort bewegen sich einheimische Künstler und Musiker zwischen trendigen Secondhand-Läden und Vintage-Plattenläden, die dicht gedrängte Straßen säumen, die für Autos zu eng sind. Werfen Sie einen Blick in die winzigen Läden auf dem Weg nach Tomigaya, einer ruhigen Oase voller Cafés und traditioneller Kaffeehäuser nahe dem hektischen, auffälligen Shibuya. Schlendern Sie anschließend durch den Nabeshima Shoto Park - einst eine Teeplantage in den späten 1800er Jahren. Heute ist der Park ein beliebter Ort für die Einheimischen, um sich auf einer Bank auszuruhen und die Welt an sich vorbeiziehen zu sehen. Als Nächstes halten Sie an der seltsam deplatzierten Moyai-Statue, einem massiven Wahrzeichen, das dem Moai der Osterinsel nachempfunden ist. Machen Sie danach den wahnsinnigen Sprint über die Shibuya-Kreuzung, eine der verkehrsreichsten Kreuzungen der Welt (und sicherlich die verkehrsreichste in Japan). Bahnen Sie sich Ihren Weg durch Horden von Einheimischen auf dem Weg zur baumgesäumten Zelkova-Allee des gehobenen Omotesando. Sie kommen an trendigen Designerläden - und sogar an einigen städtischen Bauernhoftieren - vorbei, auf dem Weg zur hellen und belebten Takeshita-Straße. Eine Fußgängerzone, die mit bunten Boutiquen, Cafés und Speiselokalen übersät ist. Warum dann nicht einen Bissen nehmen (oder mehrere)? Atmen Sie durch bei einem Drink im skurrilen Kawaii Monster Cafe in Harajuku. Dies ist eine Momentaufnahme, die die Besessenheit der Gegend von allen Dingen, die man verehren kann, widerspiegelt. Besuchen Sie das Geschäft Purikura (Druckerei Klub), wo 25 Retro-Fotoautomaten eine großartige Alternative zu einem Selfie-Stick darstellen. Und beenden Sie Ihren Tag in einem der größten Stadtparks von Tokio, Yoyogi, mit einem friedlichen Spaziergang zum jahrhundertealten Meiji-Schrein. Ihre persönliche Reiseroute wird nach der Anzahl der gebuchten Stunden geplant und an Ihre Präferenzen angepasst. Sobald Sie gebucht haben, wird sich jemand aus dem Team des örtlichen Reiseveranstalters mit Ihnen in Verbindung setzen. Lassen Sie ihn also wissen, wenn Sie besondere Wünsche haben.

Tokio: Essen und Trinken wie ein Einwohner - Halbtagestour

5. Tokio: Essen und Trinken wie ein Einwohner - Halbtagestour

Folgen Sie Ihrem freundlichen ortskundigen Gastgeber, einem echten Feinschmecker, und freuen Sie sich auf eine kulinarische Erkundungstour durch die Stadt. Entdecken Sie unglaubliche Restaurants, in denen die Einwohner der Stadt am liebsten essen. Tauchen Sie ein in die vielfältige Food-Szene von Tokio. Von traditionellen Restaurants mit tollem Charakter bis hin zu einigen der besten Ramen-Bars, in denen sich die Einheimischen um 06:00 Uhr versammeln, bringt Sie Ihr Gastgeber zu den besten Restaurants. Erleben Sie bekannte Orte sowie echte Highlights abseits der Touristenmassen, kosten Sie die leckersten lokalen Gerichte und erhalten einen authentischen Einblick in den Alltag vor Ort. Ihr Foodie-Guide wählt 6 bis 8 seiner Lieblingsgerichte für Sie aus und zeigt Ihnen Märkte, Geschäfte, Street-Food-Stände und Restaurants. Erleben Sie gemeinsam eine unvergleichliche kulinarische Entdeckungstour. Lernen Sie Ihren Guide besser kennen, tauschen Sie sich aus über Ihre Lieblingsgerichte und erhalten Sie spannende Geheimtipps zu den besten Bars, Restaurants und Highlights der Stadt.  Sie werden innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Buchung kontaktiert, um mehr über Ihre Persönlichkeit, Ihren Geschmack und Ihre Interessen zu erfahren, damit ein gleichgesinnter Gastgeber vor Ort beauftragt werden kann, der Ihnen ein maßgeschneidertes Erlebnis zusammenstellt. Ihr Gastgeber kontaktiert Sie direkt, um eine Route vorzuschlagen, und einen Treffpunkt und eine Uhrzeit zu vereinbaren. Das Programm ist flexibel, sodass Sie auch unterwegs jederzeit Änderungen vornehmen und entscheiden können, was Sie am liebsten tun und sehen möchten.

Tokio: Bar-Hopping-Tour in Shibuya

6. Tokio: Bar-Hopping-Tour in Shibuya

Ihre Tour beginnt vor einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Tokios, dem Shibuya Crossing. Dieser hektische Fußgängerüberweg ist der belebteste der Welt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Fotos zu machen, die von den Gebäuden von Shibuya umgeben sind, während Hunderte von Menschen die Straße überqueren. In der ersten Bar erhalten Sie neben lokalen gegrillten Köstlichkeiten auch japanisches Bier. Folgen Sie anschließend Ihrem Führer durch eine "Yokocho" (Innengasse) eine Straße entlang, in der sich 30 "Izakayas" (japanische Bars) befinden. Sie werden vielen Einheimischen begegnen, wenn sie sich nach der Arbeit entspannen. Izakayas sind in der Regel kleine, intime Bars, aber auf dieser Tour haben Sie Sitzplätze reserviert, um lokale Speisen und Getränke zu genießen. Folgen Sie der Bar und kriechen Sie durch verschiedene Haltestellen, während Sie das weltberühmte Wagyu-Rindfleisch, Sake, Rindfleischsushi und Kobe-Rindfleisch zum Schmelzen im Mund probieren. Vegetarische / vegane Menüs sind ebenfalls erhältlich.

Shibuya: Private geführte Wanderung

7. Shibuya: Private geführte Wanderung

Shibuya City ist eine Gegend in Tokio, in der sich junge, hippe Menschen versammeln. Shibuya wurde seit 2010 neu entwickelt und auf dieser Tour besuchen Sie die neuen beliebten Hotspots. Entdecken Sie Highlights wie die Shibuya River Street, wo Sie die entspannte Atmosphäre genießen können. Entdecken Sie Shibuya Niwa, einen Dachgarten an der berühmten Kreuzung. Diese Tour führt Sie zum beliebten MEGA Don Quijote Discounter, wo Sie Ihre Lieblingsprodukte von Made in Japan finden. Speisen Sie in einem neu eröffneten Restaurant, in dem Sie verschiedene lokale Gerichte aus ganz Japan genießen können. Entdecken Sie Hachiko, das im Film HACHI: A Dog's Tale zu sehen ist und von japanischen Einheimischen und Touristen gleichermaßen geliebt wird. Entdecken Sie Shibuya Parco mit seinen 193 Bekleidungsgeschäften, dem Theater, dem Dachgarten und dem Technologiebereich "CYBERSPACE SHIBUYUA". Besuchen Sie Shibuya Yokocho im Shibuya Miyashita Park. Dies ist ein 24-Stunden-Yokocho, der 2020 als neuer "Treffpunkt" eröffnet wurde. Insgesamt gibt es 19 Geschäfte, von Hokkaido bis Kyushu und Okinawa. An diesem angesagten Ort können Sie auch Soul Food aus jeder Region Japans genießen.

Tokio: Private Stadt-Highlights Van oder Auto Tour

8. Tokio: Private Stadt-Highlights Van oder Auto Tour

Genieße die Flexibilität, die du bei dieser Tour mit dem Auto oder Van in Tokio hast, indem du eine festgelegte Route wählst oder deine eigene gestaltest. Entspanne dich, während dein Fahrer dich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Shibuya-Kreuzung und dem Meiji-Jingu-Schrein bringt. Du kannst selbst entscheiden, welche Sehenswürdigkeiten du besichtigen möchtest. Werde bequem von deiner Unterkunft in Tokio abgeholt. Steig in das geräumige und klimatisierte Auto ein. Wähle aus einer Reihe von Transportmöglichkeiten, die zur Größe deiner Gruppe passen. Mach dich auf den Weg zum historischen Viertel Asakusa und besichtige das beeindruckende Kaminarimon-Tor. Mach dich auf den Weg zum höchsten Bauwerk Japans, dem Sende- und Aussichtsturm Tokyo Skytree. Weiter zum Stadtteil Chiyoda, um den Kaiserpalast von Tokio zu besichtigen, der die Hauptresidenz des Kaisers von Japan ist. Der Palast besteht aus mehreren Gebäuden, darunter der Hauptpalast, einige Residenzen der kaiserlichen Familie, ein Archiv, Museen und Verwaltungsbüros. Besuche den Tsukiji-Fischmarkt und spaziere über den 1935 gegründeten traditionellen Großmarkt, auf dem Meeresfrüchte, Gemüse, Obst und Gemüse sowie Haushaltswaren verkauft werden. Erhalte Empfehlungen, wo du ein authentisches Mittagessen kaufen kannst. Fahre zum Tokyo Tower, einem Kommunikations- und Aussichtsturm im Stadtteil Shiba-koen in Minato und dem zweithöchsten Bauwerk in Japan. Mache Fotos von diesem weiß und orange gestrichenen Gitterturm. Bewundere den verkehrsreichsten Fußgängerübergang der Welt an der Shibuya-Kreuzung. Besuche den ruhigen Meiji-Schrein, einen Shinto-Schrein aus Holz in Shibuyahat, der den vergötterten Geistern von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shōken, gewidmet ist. Am Ende deiner Tour kehrst du zu deiner Unterkunft zurück.

Sightseeing in Shibuya Crossing

Möchten Sie alle Aktivitäten in Shibuya Crossing entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Shibuya Crossing: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 460 Bewertungen

Jordan war unser Führer und zeigte meinem Mann und mir eine erstaunliche Erfahrung! Es war sehr sympathisch und wir durften leckeres Essen erleben. es bot gut. Vielfalt in verschiedene Arten von japanischem Essen, die Geschichte dahinter sowie Teile Japans. Wir haben so viel gelernt! Wir können Aigoto Food-Touren jedem empfehlen, der verschiedene japanische Gerichte probieren und die Kultur hier kennenlernen möchte.

Mein Führer, der auf Englisch sprach, berücksichtigte meine Wünsche, indem er die Richtung des Besuchs mit einem Haken bei der Louis Vuitton Foundation änderte, um die Ausstellung von Christian Boltansky so zu sehen, wie ich es wollte. Ich mochte die Tatsache, dass wir die Menge verlassen haben, um mit der Rue des Créateurs einen "vertraulicheren" Weg zu gehen ...

Es war großartig - ich wünschte nur, ich hätte eine längere Tour gebucht! Unser Führer Royce war sehr informativ und nahm sich die Zeit, um viele zu erklären, die ich vielleicht gar nicht bemerkt habe. Er brachte auch meine Kinder (6, 10 und 12) dazu, Takoyaki mit Tintenfisch zu probieren, den sie liebten und an den ich nicht gedacht hätte.

Es war ein angenehmer Spaziergang und das Wetter war gut. Ich wünschte, es wäre länger gewesen, aber ich könnte vorbeikommen und ein paar Früchte kaufen. Das einzige, wovor ich mich immer noch fürchte, wenn ich alleine nicht sehr gut mit Anweisungen umgehen kann und mit dem Dialekt nicht vertraut bin

Mein Tourguide war Patrick. Ich kann Ihn nur jedem empfehlen, er kennt Tokyo sehr gut und konnte mit viele Orte zeigen, die ich alleine nie gefunden hätte. Das Essen, Trinken und der Trip durch die Gassen - alles war einfach nur genial!