Sevilla: Tapas-Tour in Triana

Ab 62,35 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
3.5 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Fremdenführer
Spanisch, Englisch, Französisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erhalten Sie einen Einblick in das Leben in Spanien und besuchen Sie besonders ausgewählte Tapas-Bars und Bodegas
  • Lernen Sie die verschiedenen Viertel Sevillas und deren unterschiedliche Atmosphäre kennen und erfahren Sie, was Triana von Sevilla unterscheidet
  • Entdecken Sie die Bräuche, Feste, Menschen, das Essen, den Alltag und die Politik in Sevilla
  • Genießen Sie köstliche Tapas und spanischen Wein
Überblick
Genießen Sie einen besonderen spanischen Ausflug auf einer Tapas-Tour. Begeben Sie sich in die malerischen Gegenden Sevillas, um mehr über die Geschichte und die zahlreichen verschiedenen Tapas zu erfahren.
Was Sie erwartet
Für viele Besucher, die es nach Sevilla verschlägt, gehört es dazu, Tapas zu essen, um echtes spanisches Feeling zu erleben. Auf dieser 3,5- bis 4-stündigen Tour werden Sie zu den bekanntesten regionalen Bodegas und Tapas-Bars geführt und kosten die besten Tapas. Hier gibt es alles, von den eher traditionellen bis hin zu modernen Tapas mit dem gewissen Etwas. Egal, wo Sie diese probieren, Sie werden nicht genug bekommen können. Dazu bekommen Sie ein Glas Wein. Ihr Tourguide wird Ihnen die verschiedenen Aromen und Geschmäcker näherbringen und Sie auf einen Ausflug mitnehmen, der Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Es gibt verschiedene Routen, zwischen denen Sie wählen können:

• Triana-Route: Laut vieler Bewohner des Viertels Triana betritt man beim Überqueren des Flusses eine ganz andere Stadt. Diese Gegend ist dafür bekannt, eine der Geburtsstätten des Flamenco und der größten Stierkämpfer Sevillas zu sein. Hier finden Sie unzählige Bars und Tavernen, wo Sie die traditionellen Tapas Sevillas kosten können.

• Alternative Route: In den 80er Jahren war diese Gegend eine der gefürchtetsten der Stadt und zahlreiche Bordelle befanden sich hier. Heutzutage ist sie ein Zentrum für Kultur und bietet eine alternative Atmosphäre in der Stadt, die man unbedingt erkunden sollte – vor allem die innovativen Tapas, die die spanische Küche in ganz neue Sphären heben.

• Traditionelle Händler-Route: Dieses traditionelle Konzept galt einst als alt und langweilig, mittlerweile gibt es hier viel zu entdecken. Zahlreiche Händler bieten hier Ihre Waren an und die Geschäfte florieren – vor allem mit Tapas, die mit kaltem Fleisch, Konserven und ausgewähltem Käse gefüllt sind.

• Räucherschinken-Route: Der Star der spanischen Küche ist der geräucherte Schinken, den man in den meisten Bars und Restaurants in Sevilla vorfindet. Auf dieser Route kosten Sie den leckersten Schinken der Region und erfahren mehr über diese essentiell wichtige Zutat in der spanischen Küche.
Inbegriffen
  • Fachkundiger Guide
  • 4 Getränke und 4 Tapas
  • Besuch in 4 Bars
  • Karte von Sevilla mit persönlichen Insider-Tipps
Nicht inbegriffen
  • Abholung vom und Rücktransfer zum Hotel
  • Iberischer Schinken
  • Cocktails
  • Mehr als 2 Gläser Wein
Treffpunkt

An der Triana-Brücke, vor dem Restaurant El Faro de Triana.

Was Sie wissen müssen
Bitte beachten Sie:

Sie können den Veranstalter gerne kontaktieren, sollten Sie eine auf Sie angepasste Tour oder eine Kombination mit anderen Aktivitäten, Touren oder Workshops wünschen, die der Veranstalter anbietet.

Gruppengröße: mindestens 2, höchstens 15 Personen

Ab 62,35 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (18 Bewertungen)

Angeboten von

Not Just a Tourist

Produkt-ID: 26951