Datum wählen

Seven Magic Mountains

Seven Magic Mountains: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Las Vegas: Private 7 Magic Mountains und Vegas Sign Autotour

1. Las Vegas: Private 7 Magic Mountains und Vegas Sign Autotour

Fahre mit einem Privatwagen aus Las Vegas heraus, um die brillanten Seven Magic Mountains und das berühmte Welcome to Las Vegas-Schild aus der Nähe zu sehen - beides ein Muss bei deinem Besuch in Sin City. Nach der Abholung von deinem Hotel in der Stadt geht es hinaus in die umliegende Mojave-Wüste, um die Seven Magic Mountains zu besichtigen. Die Seven Magic Mountains wurden von dem international bekannten Schweizer Künstler Ugo Rondinone geschaffen und sind eine groß angelegte, ortsspezifische Kunstinstallation. Bestaune die sorgfältig platzierten, farbenfrohen Felsbrocken, die mitten in der Wüste übereinander gestapelt sind. Mit einer Höhe von mehr als dreißig Fuß sind die Seven Magic Mountains ein wahrer Farbenrausch im Ivanpah Valley. Umgeben von Bergketten und natürlichen Quellen bist du in einem idyllischen Wüstenort. Dann mach einen Zwischenstopp am kultigen, leuchtenden Schild Welcome to Fabulous Las Vegas, das schon in unzähligen Filmen, Büchern und Geschichten zu sehen war. Mach hier einen unvergesslichen Schnappschuss, um dich an deine Zeit im pulsierenden Las Vegas zu erinnern.>

Las Vegas: Hoover Dam und Seven Magic Mountains Tour

2. Las Vegas: Hoover Dam und Seven Magic Mountains Tour

Sehen Sie die Top-Attraktionen rund um Las Vegas bei einem halbtägigen Ausflug mit einem Führer, darunter das Las Vegas-Schild, den Hoover Dam und die Seven Magic Mountains. Verlassen Sie Ihr Hotel in Las Vegas und steigen Sie in den klimatisierten Van, um Ihre Tour zu beginnen. Gehen Sie direkt zum Schild „Welcome to Fabulous Las Vegas“, um die Menge für ein Fotoshooting am frühen Morgen zu besiegen. Fahren Sie als Nächstes in die Mitte der Mojave-Wüste, um die heißeste Kunst der Stadt, die Seven Magic Mountains, zu bewundern. Genießen Sie anschließend die Aussicht, während Sie durch Boulder City und weiter zum Hoover Dam fahren. Gehen Sie auf die Mike O'Callahan-Pat Tillman Memorial Bridge, die zweithöchste Brücke der Vereinigten Staaten. Genießen Sie die volle Aussicht auf den Hoover-Staudamm. Folgen Sie Ihrem Reiseleiter auf einem geführten Spaziergang über die Spitze des Hoover-Staudamms und blicken Sie auf die Wand des einst höchsten Damms der Welt.

Las Vegas: Grand Canyon, Hoover-Dam & 7 Magic Mountains Tour

3. Las Vegas: Grand Canyon, Hoover-Dam & 7 Magic Mountains Tour

Diese Kleingruppentour beginnt früh mit der Abreise um 7:00 Uhr. Sie machen einen kurzen Bonusstopp am Welcome to Las Vegas Schild, um ein ikonisches Foto zu schießen. Fahren Sie anschließend mit Ihrem Guide aus Las Vegas in die Mojave-Wüste. Mitten in der Wüste befindet sich eine der heißesten Attraktionen der Gegend: Seven Magic Mountains. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die bunten Kunstinstallationen und nehmen Sie Ihre beste Pose für ein unvergessliches Foto ein. Von hier aus fahren Sie durch die historische Boulder City auf dem Weg zum Hoover Dam. Klettern Sie zum Hoover Dam Bypass Bridge Walkway hinauf, um einen weiten Blick auf die Vorderseite des Hoover Dam zu werfen. Genießen Sie dann einen Snack, während Ihr Guide Sie zum West Rim des Grand Canyon bringt. Sie haben 4 Stunden Zeit, um berühmte Orte wie Eagle Point und Guano Point zu erkunden. Wenn Sie möchten, können Sie einen aufregenden Spaziergang auf dem Skywalk hinzufügen. Alles in allem ist dies ein Tagesausflug, den Sie nicht verpassen sollten.

Las Vegas: Mojave-Wüste, Red Rock und Seven Magic Mountains

4. Las Vegas: Mojave-Wüste, Red Rock und Seven Magic Mountains

Der Red Rock Canyon im Clark County, Nevada, liegt etwa 24 Kilometer westlich von Las Vegas (Abhoung beginnt ab 7:00 Uhr) und ist vom Las Vegas Strip aus leicht zu erreichen. Das Naturschutzgebiet beheimatet eine Reihe großer roter Felsformationen, eine Sammlung von Sandsteingipfeln und Mauern, die als Keystone Thrust bezeichnet werden. Die Mauern sind bis zu 900 Meter hoch, was sie zu einem beliebten Wander- und Kletterziel macht. Der höchste Punkt im Park ist der Berg La Madre mit beeindruckenden 2.485 Metern Höhe. Ein 21 Kilometer langer Rundweg bietet Fahrzeugen die Möglichkeit, die zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten der Region zu entdecken. Für Besucher, die zu Fuß unterwegs sind, gibt es eine Vielzahl an Wanderwegen auf den Nebenstraßen. Ein Besucherzentrum markiert den Beginn des Rundwegs, der auch eine beliebte Route für Fahrradfahrer zu bieten hat. Der Weg beginnt mit einem moderaten Anstieg und führt dann weiter bergab oder durch flaches Gelände. Der Red Rock Canyon ist eine Seitenschlucht, die nur über eine nicht gewartete Geländepiste vom Rundweg aus zugänglich ist. Die State Route 159 führt durch ein unbenanntes, aber oft besuchtes Tal. Es wird meist, jedoch fälschlicherweise, als Red Rock Canyon bezeichnet. Die Wilson Cliffs oder Keystone Thrust, eine massive Felswand, sind westlich von SR 159 zu sehen. Am südlichen Ende der National Conservation Area befinden sich der Spring Mountain Ranch State Park und die Bonnie Springs Ranch, die Nachbildung einer westlichen Geisterstadt, und das Dorf Blue Diamond. Die Seven Magic Mountains des international bekannten Schweizer Künstlers Ugo Rondinone sind eine großflächige, ortsspezifische öffentliche Kunstinstallation in der Nähe des Jean Dry Lake und der Interstate 15, etwa 16 Kilometer südlich von Las Vegas, Nevada. Die Seven Magic Mountains bestehen aus 7 Türmen aus bunten, gestapelten Felsblöcken, die mehr als 9 Meter hoch sind. Sie sind ein kreativer Ausdruck menschlicher Präsenz in der Wüste. Die Seven Magic Mountains unterstreichen die Atmosphäre der Mojave-Wüste mit einer tollen Darstellung von Form und Farbe. Die Ausstellung Seven Magic Mountains wurde entwickelt vom Nevada Museum of Art und Art Production Fund. Die Ausstellung wurde am 11. Mai 2016 eröffnet und sollte ursprünglich 2 Jahre lang zu sehen sein. Aufgrund des unglaublichen Erfolgs seit der Eröffnung hat der Künstler Ugo Rondinone den Wunsch geäußert, das Kunstwerk dauerhaft an seinem derzeitigen Standort zu belassen. Ende 2018 erteilte das Bureau of Land Management (BLM) eine Verlängerung der Genehmigung für das Kunstwerk um 3 Jahre, sodass die Installation bis Ende 2021 zu sehen sein wird.

Las Vegas: Tal des Feuers und Sieben Magische Berge

5. Las Vegas: Tal des Feuers und Sieben Magische Berge

Erster Halt ist der Valley of Fire State Park. Sehen Sie den berühmten Atlatl Rock, Elephant Rock und Rainbow Vista, bevor Sie sich in die versteinerten Sanddünen des Fire Canyon wagen. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Mouse's Tank Trail (0,75 Meilen hin und zurück) zu wandern. Halten Sie Ausschau nach den Petroglyphen der amerikanischen Ureinwohner und erfahren Sie mehr über die vielen Kulturen der amerikanischen Ureinwohner, die das Valley of Fire zu ihrer Heimat gemacht haben, während Ihr Guide Sie durch die Wanderung führt. Genießen Sie nach Ihrer Wanderung eine 21 km lange landschaftlich reizvolle Fahrt tiefer in die Mojave-Wüste zum Red Rock Canyon. Genießen Sie die Aussicht auf die 65 Millionen Jahre alten Wilson Cliffs und Keystone Thrust, bevor Sie den Canyon erreichen, wo Sie etwas Zeit haben, die Gegend zu erkunden.

Las Vegas: Sonnenuntergangstour durch den Red Rock Canyon

6. Las Vegas: Sonnenuntergangstour durch den Red Rock Canyon

Schließe dich einer Kleingruppentour zur Red Rock Canyon National Conservation Area an und besuche die Seven Magic Mountains als optionales Extra. Triff deinen erfahrenen Reiseleiter an deinem Hotel am Las Vegas Boulevard. Steig in den klimatisierten Van und beginne deine Reise zum Red Rock Canyon. Folgt der 13 Meilen langen Red Rock Canyon Scenic Route und haltet an den schönsten Aussichtspunkten in der fast 200.000 Hektar großen National Conservation Area. Bewundere eine Reihe von farbenfrohen Sandsteinformationen, die vor einer älteren Kalksteinkulisse liegen und ideale Fotomotive bieten. Einige Haltestellen beinhalten eine leichte Wanderung zu alten Felszeichnungen, während andere für Fotos und Sightseeing geeignet sind. Kurz bevor die Sonne untergeht, kannst du eine kurze, leichte Wanderung zum Gipfel des Pine Creek Canyon unternehmen, von wo aus du den Red Rock Canyon und die Berge überblicken kannst. Erlebe hautnah das Kunstwerk von Mutter Natur, wenn der Himmel seine Farbe von Blau über feuriges Rot bis hin zu sanftem Orange und Rosa ändert. Schließlich steigst du wieder in den Van und fährst zurück zu deinem Hotel. Wenn du dich für die Option Sieben magische Berge entscheidest, kannst du nach der Abholung von deinem Hotel direkt die Kunstinstallation des Schweizer Künstlers Ugo Rondinone bewundern. Bestaune die grell bemalten Felsblöcke und schieße ein paar fantastische Fotos, bevor du zur Red Rock Canyon National Conservation Area fährst.

Las Vegas: Mojave-Wüste, 7 Magic Mountains, Vegas Sign Tour

7. Las Vegas: Mojave-Wüste, 7 Magic Mountains, Vegas Sign Tour

Bewundern Sie die Seven Magic Mountains und das Welcome to Fabulous Las Vegas-Schild bei einer geführten Tour. Treffen Sie Ihren Guide in Ihrem Hotel. Steigen Sie in den Van, um direkt zu Ihrer ersten Haltestelle gebracht zu werden. Bewundern Sie die Seven Magic Mountains des international renommierten Schweizer Künstlers Ugo Rondinone. Bewundern Sie die Farben der riesigen Felsen, aus denen diese ortsspezifische Kunstinstallation besteht. Genießen Sie die Aussicht auf die umliegende Wüste und die Pflanzen. Als nächstes begeben Sie sich zu Ihrem zweiten Halt, dem Schild Welcome to Fabulous Las Vegas. Machen Sie tolle Bilder von diesem Wahrzeichen von Las Vegas. Genießen Sie die Aussicht auf die Casinos auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel entlang des Las Vegas Boulevard.

Sightseeing in Seven Magic Mountains

Möchten Sie alle Aktivitäten in Seven Magic Mountains entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Seven Magic Mountains: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 257 Bewertungen

Was für eine erstaunliche und den Preis wert Tour! Wir hatten Paola und sie war großartig, so intelligent und kannte sich in ganz Vegas und besonders in Red Rock aus. Sie hat professionelle Fotografie-Statusbilder von uns gemacht, was so süß war! Sie beeilte uns nicht, wir hatten eine tolle Zeit, sie empfahl sogar andere Touren und Sehenswürdigkeiten in Vegas. Mir war kalt und ich vergaß, meine Jacke einzupacken, sie ließ mich ihre tragen, als wir in die Berge fuhren, weil es dort oben kühl war. Es lohnt sich sehr. Es war schön, nach all dem Trubel der Stadt zu entspannen.

Ich hatte eine tolle Erfahrung mit dieser Tour. Eine kleine Gruppe (13 Personen in einem Van) machte diese Tour persönlicher. Chad, unser Guide, war engagiert und rücksichtsvoll und machte ein paar tolle Fotos von uns. Wir hatten viele Toilettenstopps und wurden mit reichlich Getränken und Snacks versorgt. Die Stopps waren wie beschrieben und nicht zu kurz oder überstürzt, sodass wir genügend Zeit hatten, die Sehenswürdigkeiten zu genießen. Ich würde diese Tour zu 100 Prozent meinen Freunden empfehlen, wenn sie Las Vegas besuchen.

Sehr empfehlenswert! Unser Reiseleiter Denny ist sehr professionell. Wir haben das Ticket spät in der Nacht gebucht und er schafft es immer noch, uns anzurufen und uns pünktlich vor unserem Hotel abzuholen. Er hat alles sehr gut erklärt und ist in jeder Hinsicht eine große Hilfe. Außerdem hat er uns geholfen, einige wirklich gute Fotos zu machen. Es war eine schöne Reise und wir waren alle sehr zufrieden mit der Reise.

Alles war so wie wir es uns vorgestellt haben. Pickup Service war pünktlich und die Tour hat auch genau 12 Stunden gedauert. Der Guide Thomas war sehr nett gewesen und hat uns sehr gut über aller informiert.

Diese Erfahrung war wunderbar, der Fahrer war so professionell und sachkundig. Alles war so gut organisiert.