Seoul
Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Seoul Touren

Everland Eintrittskarte mit Transfer und Reiseleiter

1. Everland Eintrittskarte mit Transfer und Reiseleiter

Everland ist ein Ort, der von Kindern bis zu Erwachsenen gleichermaßen beliebt ist. Als größtes Themenspiel in Korea kannst du verschiedene aufregende Fahrgeschäfte, verschiedene Themenfeste und sogar einen Zoo mit 2.000 Tieren aus rund 200 Arten erleben. Für alle, die den Nervenkitzel suchen, hält der Park außerdem die schnellste, höchste, längste und steilste Holzachterbahn Koreas bereit. Abends gibt es außerdem ein Feuerwerk mit auffälligen Paraden als krönenden Abschluss. Da Everland nicht im Stadtzentrum von Seoul liegt, bringt dich diese Tour zu dem Themenpark, der die bequemste und effizienteste Fahrt bietet. Du wirst gegen 10:10 Uhr in Everland ankommen. Um mehr über die Fahrgeschäfte und die beste Art, den Park zu genießen, zu erfahren, gibt dir dein Reiseleiter Tipps und allgemeine Fakten über Everland. Nach etwas Freizeit geht es auf einer bequemen und entspannten Fahrt zurück nach Seoul. Nachdem du den Park frei genossen hast, kehrst du am frühen Abend nach Seoul zurück.>

Seoul: Individuelle Tour mit einem einheimischen Guide

2. Seoul: Individuelle Tour mit einem einheimischen Guide

Buchen Sie diese individuelle Tour und unser lokaler Partner kontaktiert Sie mit einigen Fragen zu Ihren Interessen. Dann wird Ihnen ein gleichgesinnter Einheimischer zur Seite gestellt und eine maßgeschneiderte Route für Sie ausgearbeitet. Freuen Sie sich auf einen Guide voller Begeisterung für seine Wahlheimat, dem es große Freude bereitet, seine Freizeit mit gleichgesinnten Reisenden zu verbringen. Treffen Sie Ihren Guide an einem für Sie praktischen Ort. Falls Sie während der Tour die Route ändern möchten oder Ihr Guide denkt, dass Ihnen etwas anderes besser gefallen würde, können diese Anpassungen jederzeit vorgenommen werden. Entdecken Sie erstaunliche Orte, von denen Sie noch nie gehört haben und die schwer zu finden sind. Der ganze Tag dreht sich um Ihre Wünsche. Also genießen Sie Ihre private Tour und die maßgeschneiderte Route mit Ihrem einheimischen Guide. Sie werden Seoul lieben.

Namiseom, Petite France, Garten der Morgenstille & Railbike

3. Namiseom, Petite France, Garten der Morgenstille & Railbike

Treffen Sie Ihren freundlichen Tour-Koordinator an einem Treffpunkt Ihrer Wahl in Seoul. Im komfortablen Tourbus geht's zusammen mit anderen Reisenden in die Stadt Gapyeong. Während der Fahrt erhalten Sie von Ihrem fachkundigen Tour-Koordinator einige Informationen über Ihre bevorstehende Erkundungstour. Wenn Sie eine der Optionen inkl. Rail-Bike-Erlebnis auswählen, fahren Sie zur Rail-Bike-Station, um auf einer alten Bahnstrecke durch die wunderschöne Landschaft zu fahren, die in eine ruhige Rail-Bike-Strecke umgewandelt wurde. Weiter geht es zum Garten der Morgenstille (Garden of Morning Calm), einem atemberaubenden Garten, der Familien, Freunde, Paare und Fotografen begeistert mit einer Vielzahl von Festivals, die das ganze Jahr über dort stattfinden. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten in einigen der zahlreichen ausgezeichneten Restaurants in der Nähe. Falls Sie zusätzlich ein Mittagessen buchen, erwarten Sie typische Speisen aus der Region. Genießen Sie Dakgalbi (würziges Hähnchen vom koreanischen Stil) und gebratenen Reis, serviert mit Wasser und alkoholfreien Getränken. Weiter geht's nach Namiseom, einer der bekannteren Attraktionen Südkoreas. Die halbmondförmige Insel hat eine herrliche Landschaft und diente als Filmkulisse für das koreanische Drama Winter Sonata. Bummeln Sie auf eigene Faust über die Insel und entdecken Sie die schönsten Ecken. Als nächstes erwartet Sie Petit France, ein lebhaftes, französisches Dorf mit auffallend bunten Gebäuden. Es besteht aus Ausstellungshallen, Restaurants und Cafés, die Sie für sich entdecken können. Außerdem gibt es viele fotografierenswerte Plätze aus bekannten koreanischen Dramen und Varietés. Nach Ihrer Tour geht es stressfrei und bequem zurück nach Seoul.

Seoul: Abendspaziergang durch den Deoksugung Palast

4. Seoul: Abendspaziergang durch den Deoksugung Palast

Nutze diese einmalige Gelegenheit, nachts in einem historischen Palast spazieren zu gehen und die Geschichte des Daehan-Koreanischen Reiches kennenzulernen. Der Palast diente 13 Jahre lang als königliches Quartier, bis der erste und letzte Kaiser Gojong unter der japanischen Besatzung darum kämpfte, die Hoheit über den Palast zurückzugewinnen. Erkunde die wichtigen Meilensteine der modernen koreanischen Geschichte inmitten einer wunderschönen Nacht, umgeben von einem architektonischen Mix aus orientalischen und westlichen Stilen. Triff deinen Guide am Bahnhof City Hall und gehe durch das Haupttor des Palastes, das Daehanmun-Tor. Folge deinem Guide durch Junghwajeon, den Hauptthronsaal, Seokeodang, das beliebteste Gebäude von König Gojong, Hamnyeongjeon, das Schlafgemach des Königs, und Jungkwanheon Hall, die Cafeteria, in der der Kaiser seinen Kaffee trank. Du kannst nach der Tour gerne zurückbleiben, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und Fotos zu machen.

Seoul: Namiseom, Petite France und optionale Draisinen-Fahrt

5. Seoul: Namiseom, Petite France und optionale Draisinen-Fahrt

Die Insel Namiseom liegt nur 63 Kilometer von Seoul entfernt und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Die Region ist berühmt für die wundervollen, von Bäumen gesäumten Straßen. Unternehmen Sie eine der zahlreichen Aktivitäten auf der Insel oder entspannen Sie und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Umgebung.Als nächstes erwartet Sie  Petite France , ein lebhaftes, französisches Dorf, das sich durch seine bunten Gebäude auszeichnet. Dort befinden sich einige Orte, die in Filmen und Varieté-Shows eine Rolle spielen, wie „Beethoven Virus“, „Secret Garden“, „Running Man“ und „Your Who Came From The Stars“. Wenn Sie eine Option mit Draisinen-Fahrt wählen, sehen Sie eine alte Bahnlinie, die durch die wundervolle Landschaft führt. Verbringen Sie eine aufregende Zeit mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in der Natur. Bei dieser Option fahren Sie morgens mit der Draisine, bevor Sie die Insel Namiseom und Petite France besuchen.  Falls Sie zusätzlich ein Mittagessen buchen, erwarten Sie typische Gerichte aus der Region. Genießen Sie Dakgalbi (würziges Huhn aus Korea) und gebratenen Reis, Wasser und alkoholfreie Getränke. 

Seoul: Spaziergang durch die Geschichte des Gyeongbokgung-Palastes

6. Seoul: Spaziergang durch die Geschichte des Gyeongbokgung-Palastes

Triff deinen Guide am Bahnhof Gyeongbokgung und fahre zum Haupttor des Gyeongbukgung-Palastes. Im Nationalen Palastmuseum erfährst du mehr über die Geschichte der Joseon-Dynastie und siehst die Artefakte, die seit Hunderten von Jahren im Palast aufbewahrt werden. Gehe durch den Hauptthronsaal, die Büroräume des Königs, das Schlafgemach des Königs und das Schlafgemach der Königin. Erfahre mehr über die Geschichte und die verborgenen Geschichten des größten Palastes der Joseon-Dynastie. Mach Fotos von den Orten, an denen einst Könige und Königinnen standen. Entdecke den Einfluss, den die Dynastie in den fünf Jahrhunderten ihrer Herrschaft auf die koreanische Gesellschaft hatte. Beende die Tour am Gyeonghoiru-Pavillon, der Veranstaltungshalle des Palastes. Nach der Tour hast du noch etwas Zeit, den Palast auf eigene Faust zu erkunden.

Seoul: Geisterwanderung durch die dunkle Seite der Stadt

7. Seoul: Geisterwanderung durch die dunkle Seite der Stadt

Sei bereit für die gruseligsten Erzählungen aus der Geschichte Seouls. Gänsehaut ist hier vorprogrammiert. Korea hat eine einzigartige Vergangenheit, die dich begeistern wird. Du wirst Orte sehen, an denen es zu blutigen Massakern gekommen ist. Geh unter einer Brücke hindurch, die ein dunkles, unheimliches Geheimnis birgt. Entdecke 3 von 5 Palästen in Seoul. Einer davon birgt Geheimnisse, die selbst die Seouler nicht kennen. Deine Tour wird von einem Historiker geleitet, der dir die dunkle Seite der koreanischen Geschichte näherbringt, darunter das Gemetzel des Prinzen Suyang an den Männern seines Neffen und das Massaker an dem Ort, an dem sich das erste westliche Krankenhaus Koreas befand. Bei einem Spaziergang durch die königlichen Paläste erfährst du spannende Geschichten aus der japanischen Kolonialzeit. Die Route erstreckt sich auch auf andere Teile von Seoul wie Nagwon-Dong und Chenggyecheon Stream. Erfahre mehr über moderne urbane Legenden, wahre Verbrechen und skurrile Geheimnisse von Gebäuden, von der die Regierung lieber nicht wüsste, dass du sie kennst. Du könntest tatsächlich auf einen Geist treffen. Erschreck dich also besser nicht. Erhalte einen Überblick über Seoul und entdecke viele Sehenswürdigkeiten wie 3 der 5 Paläste, den Cheonggyecheon-Strom, den Tapgol-Park, das Viertel Insa-dong, das Rathaus von Seoul und den berühmten Gwanghwamun-Platz. Dein Guide ist eine unschätzbare Informationsquelle und bietet umfassende Tipps zu anderen Orten, die einen Besuch wert sind. Es gibt Toilettenpausen und die Möglichkeit, Getränke und Snacks zu sich zu nehmen. Wenn du die dunklen Seitengassen und geheimen Schreckensorte erkunden möchtest, wähle die "Premium Tour". Hier bekommst du ausführliche und exklusive Geschichten erzählt.

Seoul: Kneipentour und Party in den besten Bars der Stadt

8. Seoul: Kneipentour und Party in den besten Bars der Stadt

Feiern Sie am Freitag in Itaewon, am Samstag in Hongdae oder am Donnerstag in Hongdae und genießen Sie eine Nacht voller Spaß und Glück. Lernen Sie tolle Leute kennen, tanzen und trinken Sie. Doch diese Kneipentour-Partys in Seoul haben noch viel mehr zu bieten. Besuchen Sie mit Ihrem freundlichen Guide und anderen Partylöwen aus Korea und der ganzen Welt 3 Bars und Clubs und den angesagtesten Top-Club in ganz Hongdae oder Itaewon. Freuen Sie sich auf kostenfreie Shots und sparen Sie sich die Suche nach Seouls heißesten Spots.  Damit nicht genug: Erhalten Sie außerdem ein spezielles Armband, mit dem Sie kostenlosen Zugang zu mehr als 10 bekannten Clubs in Seoul (Hongdae und Itaewon) genießen, die Sie auf eigene Faust erkunden können. Stürzen Sie sich mit Stil ins Nachtleben von Seoul, ohne Ihr Sparschwein zu schlachten. 

Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

9. Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

Werfe einen Blick auf Seoul und begleite deinen Guide auf einem Spaziergang zum berühmten Gwangjang Markt, dem Chenggyecheon Fluss, dem Heunginjimun Tor, der Festungsmauer von Seoul und dem Ihwa Mural Village. Lerne die lokale Kultur kennen und probiere unterwegs einige kulinarische Köstlichkeiten. Beginne mit einem Rundgang über den Gwangjang Markt, Seouls erstem und ältestem überdachten Markt, um beliebtes Street Food wie Kimbab (Seetang und Reisrolle), Bindaeddoek (Mungobohnenpfannkuchen) oder Ddeokbokki (Reiskuchen) zu probieren. Der größte Street Food Hot Spot der Stadt verkauft auch hanbok, traditionelle koreanische Kleidung. Als Nächstes gehst du am Cheonggyecheon-Bach entlang, an dem sich die Einheimischen gerne aufhalten und entspannen, um dem Stadtleben zu entfliehen. Der Bach wurde 1958 im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung nach dem Krieg zugeschüttet und 2003 restauriert. Bald erreichst du das Heunginjimun-Tor (Dongdaemun), ein koreanisches Nationaldenkmal. Es wurde erstmals 1396 als eines der Haupttore der Festungsmauer von Seoul errichtet. Nur dieses Tor hat eine Außenmauer unter den acht Toren der Stadt. Weiter geht es entlang der Hanyangdoseong (Festungsmauer von Seoul), die gebaut wurde, um das alte Seoul, Hanyang, vor ausländischen Feinden in der Joseon-Dynastie zu schützen. Während du die Mauern aus Stein und Holz bewunderst, hast du von der Festung aus einen fantastischen Blick auf die Stadt. Zum Abschluss der Tour besuchst du das Ihwa Mural Village, einen einzigartigen Ort, der sich ganz der Straßenkunst und den Wandmalereien verschrieben hat. Erkunde diese künstlerische Enklave und erfahre, wie sich das Viertel von einer Geisterstadt in eine bunte Attraktion verwandelt hat.

Insel Nami: Garten der Morgenruhe und Schienenfahrrad-Tour

10. Insel Nami: Garten der Morgenruhe und Schienenfahrrad-Tour

Die halbmondförmige Insel Nami birgt das Grab von General Nami. Im 13. Jahr des 7. Königs der Joseon-Dynastie, gelang ihm im Namen König Sejos (der von 1455 bis 1468 regierte) ein glorreicher Sieg gegen die Rebellion. Die Insel erklärte ihre kulturelle Unabhängigkeit und wurde zur Republik Naminara. Diese hat eine eigene Landesflagge, Hymne, Währung, Ausweis, Telefonkarten, Briefmarken, Rechtschreibung und Staatsangehörigkeitsurkunde. Der Garden of Morning Calm umfasst 300,000 Meter und lockt eine Reihe wiederkehrender Besucher; Familien, Freunde, Paare und Fotografen, die die Schönheit der wundervoll gepflegten Blumen, Bäume und Pfade einfangen möchten. Wenn Sie sich für die Fahrt mit dem Schienenfahrrad entscheiden, führt Sie Ihr Weg auf einer stillgelegten und umgebauten Bahnlinie entlang durch malerische Landschaften. Bei dieser Option kommen Sie schon morgens zur Schienenfahrrad-Station ehe Sie die Insel Nami und den Garden of Morning Calm besuchen. Falls Sie zusätzlich ein Mittagessen buchen, erwarten Sie typische Speisen aus der Region. Genießen Sie Dakgalbi (würziges Hähnchen vom koreanischen Stil) und gebratenen Reis, serviert mit Wasser und alkoholfreien Getränken. Sie haben bei jeder Station etwa 2-3 Stunden zur freien Verfügung. Die Stationen sind Dongdaemun Geschichts- & Kulturpark, Myeongdong oder Hongik Universität. Bei der Option ohne Schienenfahrrad endet die Tour zwischen 17:30 und 18:00 Uhr, bei der Option mit Schienenfahrrad zwischen 19:00 und 20:00 Uhr.

Sightseeing in Seoul

Möchten Sie alle Aktivitäten in Seoul entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Seoul: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 333 Bewertungen

Shawn war der engagierteste Führer. Da ich die einzige Person war, die sich angemeldet hatte, bekam ich eine private erweiterte Tour. Er hatte interessante Geschichten über Geister der koreanischen Folklore, gemischt mit zeitgenössischen Geistern. Die Tour war körperlich nicht anstrengend. Ich habe viel von Shawn gelernt und die Orte, die er mir gebracht hat, waren sehr malerisch und interessant.

Es war eine interessante Erfahrung und das Geld wert. Eine großartige Tour, um in letzter Minute Souvenirs zu kaufen. Der Führer, den ich hatte, war super freundlich und sprach fließend Englisch. Sie konnte eine informative Geschichtstour über die historische Stätte liefern und gab nützliche Empfehlungen, wo man das beste Street Food auf den Märkten findet.

Martina hat uns sehr geholfen uns in Seoul zurechtzufinden. Wir haben in 3 Stunden sehr viel gesehen und alle Fragen beantwortet bekommen. Auch praktische Hilfe wie z. B. wie benutze ich die Metro, wie komm ich zu einer Prepaid Karte hat sie uns gegeben.

Dieser Pub-crawl bietet eine sehr gute Möglichkeit andere Reisende und das Nachtleben in Seoul kennenzulernen. Ich würde jederzeit wieder daran teilnehmen.

Had a great time on the tour. Everything ran smoothly, communication with Jennifer (our guide) was easy-going. Would recommend 100%!!