Seoul
Sightseeingtouren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Seoul Sightseeingtouren

  • Willkommen in Seoul: Private Tour mit ortskundigem Guide

    1. Willkommen in Seoul: Private Tour mit ortskundigem Guide

    Erleben Sie eine andere Art des Reisens und lernen Sie nicht nur neue Orte kennen, sondern auch neue Freunde. Lassen Sie sich in Seoul von einem Einwohner willkommen heißen, der darauf brennt, all seine Tipps und Tricks mit Ihnen zu teilen. Kosten Sie Ihren Aufenthalt voll aus. Treffen Sie sich in Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft und erkunden Sie gemeinsam die Umgebung. Erfahren Sie, welcher Supermarkt das beste Sortiment hat, welche Buslinie Sie an Ihr Wunschziel bringt und welches Restaurant die leckersten Gerichte serviert. Oder aber Sie treffen sich an einem zentralen Orientierungspunkt oder an einer Kreuzung, von wo aus Sie zu Ihrem Rundgang starten. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Sehenswürdigkeiten immer einen Besuch wert sind. Am Ende der Tour sind Sie bestens gewappnet, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

    Martina hat uns sehr geholfen uns in Seoul zurechtzufinden. Wir haben in 3 Stunden sehr viel gesehen und alle Fragen beantwortet bekommen. Auch praktische Hilfe wie z. B. wie benutze ich die Metro, wie komm ich zu einer Prepaid Karte hat sie uns gegeben.

  • Seoul: Demilitarisierte Zone – Halbtages- & Tagestour

    2. Seoul: Demilitarisierte Zone – Halbtages- & Tagestour

    Verlassen Sie Seoul und fahren Sie zu einem der ungewöhnlichsten Touristenziele auf der Erde. Betreten Sie die demilitarisierte Zone (DMZ) an der Grenze von Süd- und Nordkorea. Die 250 Kilometer lange militärische Demarkationslinie (MDL) verfügt auf beiden Seiten über einen 2 Kilometer breiten demilitarisierten Streifen und geht auf die Waffenstillstandsvereinbarungen vom 27. Juli 1953 zurück. Der erste Stopp bringt Sie zum Ganghwa Peace Observatorium, wo Sie den perfekten Blick auf das nordkoreanische Farmland genießen. Wandeln Sie auf unberührten Pfaden, umschlossen von Stacheldraht, und besuchen Sie den 6.25 Veterans Memorial Park, wo Sie mehr über die tragische Geschichte des Koreakriegs erfahren. Schließen Sie die Augen und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um der Opfer zu gedenken. Fahren Sie dann weiter zum Imjingak-Park, der Teil der Paju-DMZ ist, und betrachten Sie die vielen...

    Everything was amazing I had a really good time! Our guide was also very nice and shared many interesting facts with us. But I wish we would have had more time at the stops we made. I was always in a hurry

  • Ab Seoul: Halbtagestour durch die Demilitarisierte Zone

    3. Ab Seoul: Halbtagestour durch die Demilitarisierte Zone

    Lassen Sie sich am frühen Morgen in Seoul abholen und machen Sie sich auf den Weg zur Demilitarisierten Zone. Dieses Stück Land zwischen Nord- und Südkorea steht für den jahrzehntelangen Konflikt auf der Halbinsel. Ihr erstes Ziel ist der Park Imjingak, der nur 7 Kilometer von der Demarkationslinie entfernt liegt und als Erinnerung an den Korea-Krieg erschaffen wurde. Er steht für die Hoffnung auf Wiedervereinigung der Halbinsel. Besuchen Sie das Observatorium, mehrere Bauwerke und die Freiheitsbrücke, über die nach dem Krieg 13.000 Gefangene nach Hause gebracht wurden. Besuchen Sie den Dritten Angriffstunnel, der im Jahr 1978 entdeckt wurde. Es handelt sich dabei um einen nicht fertiggestellten Tunnel, der von Nordkorea in Richtung Süden gegraben wurde. Der Tunnel wurde nach dem Hinweis eines nordkoreanischen Spitzels entdeckt und von der UN als Angriffshandlung von Seiten Nordkoreas g...

    Our guide Anna was amazing! It was absolutely interesting to be on such a historic place! Unfortunately we were too many people and to less time, everything was in a rush!

  • Seoul: Korea House Traditionelles Abendessen und Tanzperformance

    4. Seoul: Korea House Traditionelles Abendessen und Tanzperformance

    Nachdem Sie von Ihrem Hotel abgeholt wurden, kommen Sie im Korea House im Zentrum von Seoul an, wo Sie von Mitarbeitern in traditioneller Kleidung und Volksmusik begrüßt werden. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl traditioneller königlicher Gerichte, in denen Sie probieren können, was alte Könige in der Vergangenheit hatten. Machen Sie sich auf den Weg zu einem intimen Theater, wo Sie zwei Stunden lang Tanz- und Musikdarbietungen genießen. Die Shows werden von einer Truppe hochkarätiger Musiker und Tänzer aufgeführt und haben einen englischen Kommentar auf einer Leinwand. Die Show beinhaltet elegante Höfentänze wie Pansori (ein spiritueller schamanistischer Tanz), Samullori (ein Volkstanz) und Samgomu (mit akrobatischen Trommlerinnen). Nach der Vorstellung kehren Sie zu Ihrer Unterkunft zurück, um den Abend zu beenden.

  • Namiseom, Petite France, Garden of Morning Calm & Rail Bike

    5. Namiseom, Petite France, Garden of Morning Calm & Rail Bike

    Treffen Sie Ihren freundlichen Tour-Koordinator an einem Treffpunkt Ihrer Wahl in Seoul. Im komfortablen Tourbus geht's zusammen mit anderen Reisenden in die Stadt Gapyeong. Während der Fahrt erhalten Sie von Ihrem fachkundigen Tour-Koordinator einige Informationen über Ihre bevorstehende Erkundungstour. Wenn Sie eine der Optionen inkl. Rail-Bike-Erlebnis auswählen, fahren Sie zur Rail-Bike-Station, um auf einer alten Bahnstrecke durch die wunderschöne Landschaft zu fahren, die in eine ruhige Rail-Bike-Strecke umgewandelt wurde. Weiter geht es zum Garten der Morgenstille (Garden of Morning Calm), einem atemberaubenden Garten, der Familien, Freunde, Paare und Fotografen begeistert mit einer Vielzahl von Festivals, die das ganze Jahr über dort stattfinden. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten in einigen der zahlreichen ausgezeichneten Restaurants in der Nähe. Falls Sie zusätzlich ein Mitta...

    Wir haben einen wunderschönen Tag verbracht und sehr idyllische Orte kennengelernt. Sowohl der Garten der Morgenstille, als auch die Insel Nami und der kleine Ort Petite France sind ausgesprochen sehenswert. Eine gute Alternative zur Millionenstadt Seoul. Wir können diesen Ausflug nur empfehlen und würden ihn jederzeit wieder buchen.

  • Bukhansan: Wanderung und koreanische Spa-Behandlung

    6. Bukhansan: Wanderung und koreanische Spa-Behandlung

    Freuen Sie sich auf eine Auszeit in der unberührten Natur, erleben Sie die frische Bergluft auf dem Bukhansan und genießen Sie Entspannung pur in einer koreanischen Sauna. Lassen Sie sich zwischen 8:00 und 9:20 Uhr entspannt an Ihrem Hotel abholen und fahren Sie zum Bukhansan, dem höchsten Berg Seouls, der 1983 zum Nationalpark erklärt wurde. Fahren Sie vorbei am Seunggasa Tempel und wandern Sie etwa 2,5 Stunden hinauf zum Samo Felsen. Genießen Sie am Ende Ihrer Wanderung ein leckeres koreanisches Mittagessen. Entspannen Sie nach dem Mittagessen in einer traditionellen koreanischen Sauna, ähnlich wie Jjimjilbang (falls Option ausgewählt). Die Sauna im koreanischen Stil ist nach Geschlechtern getrennt. Beginnen Sie Ihr Erlebnis mit Seshin, einer koreanischen Körperreinigung mit einem Ddemiri, der mit einem dünnen Turm abgestorbene Hautschichten von Ihrem ganzen Körper ab...

  • Seoul: Namiseom, Petite France und optionale Draisinen-Fahrt

    7. Seoul: Namiseom, Petite France und optionale Draisinen-Fahrt

    Die Insel Namiseom liegt nur 63 Kilometer von Seoul entfernt und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Die Region ist berühmt für die wundervollen, von Bäumen gesäumten Straßen. Unternehmen Sie eine der zahlreichen Aktivitäten auf der Insel oder entspannen Sie und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Umgebung.Als nächstes erwartet Sie  Petite France , ein lebhaftes, französisches Dorf, das sich durch seine bunten Gebäude auszeichnet. Dort befinden sich einige Orte, die in Filmen und Varieté-Shows eine Rolle spielen, wie „Beethoven Virus“, „Secret Garden“, „Running Man“ und „Your Who Came From The Stars“. Wenn Sie eine Option mit Draisinen-Fahrt wählen, sehen Sie eine alte Bahnlinie, die durch die wundervolle Landschaft führt. Verbringen Sie eine aufregende Zeit mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in der Natur. Bei dieser Option fahren Sie morgens m...

  • Seoul: Tages-Stadtrundfahrt mit Nanta oder Volkskundedorf

    8. Seoul: Tages-Stadtrundfahrt mit Nanta oder Volkskundedorf

    Entdecken Sie die koreanische Geschichte und Kultur mit einem sachkundigen ortskundigen Guide. Beginnen Sie Ihre Tour in Ihrem Hotel in Seoul zwischen 08:00 und 9:20 Uhr. Halten Sie am Buddhistischen Tempel Jogyesa, dem Zentrum des Zen-Buddhismus in Korea, das für seine Lage in der Innenstadt bekannt ist. Genießen Sie die ruhige Umgebung des Tempels und gehen Sie anschließend zum Gyeongbokgung. Beobachten Sie die Wachablösung und erkunden Sie den Palast auf eigene Faust. Der 1395 erbaute Gyeongbokgung ist der schönste Palast Koreas und der größte aller fünf Hauptpaläste in Seoul. Besichtigen Sie den Palast mit Ihrem Guide und erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Geheimnisse dieses schönen Gebäudes. Weiter geht's zum Blauen Haus des Präsidenten und zu Fuß zum Cheongwadae Sarangchae. Dieses historische Zentrum bietet den Besuchern die Möglichkeit, in die Fußstapfen der Präsidente...

  • Seoul: Seorak-Berg, Festung & Großer Bronze-Buddha

    9. Seoul: Seorak-Berg, Festung & Großer Bronze-Buddha

    Lassen Sie sich bequem in Ihrem Hotel abholen und fahren Sie zum Seoraksan, auch bekannt als Seorak-Berg, dem höchsten Berg der Taebaeksanmaek-Bergkette. Dieses Gebiet bietet das ganze Jahr über wunderschöne Landschaften. Der Nationalpark, der zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt wurde, umfasst eine Fläche von 398 Quadratkilometern und beherbergt über 2.000 Tierarten und 1.400 seltene Pflanzenarten. Folgen Sie Ihrem Guide auf einem gut gepflegten Wegen und halten Sie Ausschau nach einer Vielzahl von Tieren wie z. B. Moschustiere.  Als nächstes fahren Sie mit der Seilbahn zur Festung Gwongeumseong. Diese wird auch Gwon-Kim-Schloss genannt, da es der Legende nach von zwei Generälen namens Gwon und Kim gebaut haben, um Krieg zu vermeiden. Sehen Sie beim Aufstieg die interessanten Felsformationen der Gwongeumseong-Region, einschließlich des Ulsanbawi-Felsens, und genießen Sie die Aussicht ...

  • Seoul: Morgendliche Schnuppertour – Palast, Tempel & mehr

    10. Seoul: Morgendliche Schnuppertour – Palast, Tempel & mehr

    Beginnen Sie Ihre Tour an Ihrem Hotel in Seoul zwischen 8:00 und 9:20 Uhr. Ihr erstes Ziel ist der faszinierende buddhistische Tempel Jogyesa. Achten Sie auf die Robinien und Tempelkiefern vor der Daeungjeon-Halle, die einen wirklich zauberhaften Anblick bieten. Staunen Sie über die Daeungjeon-Halle und das Hauptgebäude der Tempelanlage, die beide über 500 Jahre alt sind. Setzen Sie Ihre Tour fort zum Palast Gyeongbokgung, wo Sie die zeremonielle Wachablösung beobachten können. Erkunden Sie anschließend den im Jahr 1395 gebauten Palast, der als der schönste ganz Koreas gilt und der größte der fünf bedeutenden Paläste Seouls ist. Ihr nächstes Ziel ist Cheongwadae, auch bekannt als das Blaue Haus. Dieses dient als offizielle Residenz des südkoreanischen Staatspräsidenten und ist weltweit für seine bezaubernden blauen Dachziegel bekannt. Die Ziegel und die sanften Formen des Dachs befinde...

    Es gab nichts zu bemängeln, trotz der hohen Anzahl an Besuchern wurde es nie chaotisch.

Other Sightseeing Options in Seoul

Want to discover all there is to do in Seoul? Click here for a full list.

Seoul: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 4 Bewertungen

Es war eine interessante Erfahrung und das Geld wert. Eine großartige Tour, um in letzter Minute Souvenirs zu kaufen. Der Führer, den ich hatte, war super freundlich und sprach fließend Englisch. Sie konnte eine informative Geschichtstour über die historische Stätte liefern und gab nützliche Empfehlungen, wo man das beste Street Food auf den Märkten findet.

Der Ort ist sehr schön, nur dass wir die Seilbahn kaum nehmen konnten, wie der Führer uns aufgrund des Wetters sagte. Nach einer Weile sahen wir, dass es bereits funktionierte und wir den Berg besteigen konnten, der der beeindruckendste Teil ist von der Tour, wenn nicht. Es wäre nicht so gut gewesen.

Martina hat uns sehr geholfen uns in Seoul zurechtzufinden. Wir haben in 3 Stunden sehr viel gesehen und alle Fragen beantwortet bekommen. Auch praktische Hilfe wie z. B. wie benutze ich die Metro, wie komm ich zu einer Prepaid Karte hat sie uns gegeben.

Dieser Pub-crawl bietet eine sehr gute Möglichkeit andere Reisende und das Nachtleben in Seoul kennenzulernen. Ich würde jederzeit wieder daran teilnehmen.

Leider konnten wir nicht in die DMZ fahren, auf Grund der Schweinepest. Das Ausweichprogramm war aber ebenso toll!