Seoul
Lokale Viertel Erkundungstouren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Seoul Lokale Viertel Erkundungstouren

Seoul: Individuelle Tour mit einem einheimischen Guide

1. Seoul: Individuelle Tour mit einem einheimischen Guide

Buchen Sie diese individuelle Tour und unser lokaler Partner kontaktiert Sie mit einigen Fragen zu Ihren Interessen. Dann wird Ihnen ein gleichgesinnter Einheimischer zur Seite gestellt und eine maßgeschneiderte Route für Sie ausgearbeitet. Freuen Sie sich auf einen Guide voller Begeisterung für seine Wahlheimat, dem es große Freude bereitet, seine Freizeit mit gleichgesinnten Reisenden zu verbringen. Treffen Sie Ihren Guide an einem für Sie praktischen Ort. Falls Sie während der Tour die Route ändern möchten oder Ihr Guide denkt, dass Ihnen etwas anderes besser gefallen würde, können diese Anpassungen jederzeit vorgenommen werden. Entdecken Sie erstaunliche Orte, von denen Sie noch nie gehört haben und die schwer zu finden sind. Der ganze Tag dreht sich um Ihre Wünsche. Also genießen Sie Ihre private Tour und die maßgeschneiderte Route mit Ihrem einheimischen Guide. Sie werden Seoul lieben.

Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

2. Seoul: Gwangjang Markt & Festungsmauer Tour mit Essen

Werfe einen Blick auf Seoul und begleite deinen Guide auf einem Spaziergang zum berühmten Gwangjang Markt, dem Chenggyecheon Fluss, dem Heunginjimun Tor, der Festungsmauer von Seoul und dem Ihwa Mural Village. Lerne die lokale Kultur kennen und probiere unterwegs einige kulinarische Köstlichkeiten. Beginne mit einem Rundgang über den Gwangjang Markt, Seouls erstem und ältestem überdachten Markt, um beliebtes Street Food wie Kimbab (Seetang und Reisrolle), Bindaeddoek (Mungobohnenpfannkuchen) oder Ddeokbokki (Reiskuchen) zu probieren. Der größte Street Food Hot Spot der Stadt verkauft auch hanbok, traditionelle koreanische Kleidung. Als Nächstes gehst du am Cheonggyecheon-Bach entlang, an dem sich die Einheimischen gerne aufhalten und entspannen, um dem Stadtleben zu entfliehen. Der Bach wurde 1958 im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung nach dem Krieg zugeschüttet und 2003 restauriert. Bald erreichst du das Heunginjimun-Tor (Dongdaemun), ein koreanisches Nationaldenkmal. Es wurde erstmals 1396 als eines der Haupttore der Festungsmauer von Seoul errichtet. Nur dieses Tor hat eine Außenmauer unter den acht Toren der Stadt. Weiter geht es entlang der Hanyangdoseong (Festungsmauer von Seoul), die gebaut wurde, um das alte Seoul, Hanyang, vor ausländischen Feinden in der Joseon-Dynastie zu schützen. Während du die Mauern aus Stein und Holz bewunderst, hast du von der Festung aus einen fantastischen Blick auf die Stadt. Zum Abschluss der Tour besuchst du das Ihwa Mural Village, einen einzigartigen Ort, der sich ganz der Straßenkunst und den Wandmalereien verschrieben hat. Erkunde diese künstlerische Enklave und erfahre, wie sich das Viertel von einer Geisterstadt in eine bunte Attraktion verwandelt hat.

Willkommen in Seoul: Private Tour mit ortskundigem Guide

3. Willkommen in Seoul: Private Tour mit ortskundigem Guide

Erleben Sie eine andere Art des Reisens und lernen Sie nicht nur neue Orte kennen, sondern auch neue Freunde. Lassen Sie sich in Seoul von einem Einwohner willkommen heißen, der darauf brennt, all seine Tipps und Tricks mit Ihnen zu teilen. Kosten Sie Ihren Aufenthalt voll aus. Treffen Sie sich in Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft und erkunden Sie gemeinsam die Umgebung. Erfahren Sie, welcher Supermarkt das beste Sortiment hat, welche Buslinie Sie an Ihr Wunschziel bringt und welches Restaurant die leckersten Gerichte serviert. Oder aber Sie treffen sich an einem zentralen Orientierungspunkt oder an einer Kreuzung, von wo aus Sie zu Ihrem Rundgang starten. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Sehenswürdigkeiten immer einen Besuch wert sind. Am Ende der Tour sind Sie bestens gewappnet, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Seoul: Gyeongbokgung-Palast, Jogyesa-Tempel und Cheongwadae

4. Seoul: Gyeongbokgung-Palast, Jogyesa-Tempel und Cheongwadae

Verbringen Sie den Tag damit, das Beste von Seoul mit Ihrem erfahrenen Guide zu erkunden. Schlendern Sie durch die Gegend von Insadong, die für ihre traditionellen Waren und Cafés bekannt ist. Hören Sie zu, wie Ihr Guide historische Geschichten über Korea beschreibt. Erfahren Sie mehr über Hanguel, das alphabetische System zum Schreiben der koreanischen Sprache. Beginnen Sie Ihre Tour am Jogyesa-Tempel, dem Haupttempel des Jogye-Ordens des koreanischen Buddhismus, und entdecken Sie die Geschichte des Tempels. Fahren Sie weiter zum Gwanghwamun-Platz und sehen Sie die Statuen von König Sejong dem Großen und Admiral Yi Sun-sin. Besuchen Sie den Gyeongbokgung-Palast, der 1395 als Hauptpalast der Joseon-Dynastie gegründet wurde. Gehen Sie unter Gwanghwamun hindurch, dem Haupttor des Palastes. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich im Palast umzusehen und die Architektur zu bewundern. Besuchen Sie Cheongwadae, die Heimat des Präsidenten der Republik Korea, auch bekannt als das Blaue Haus. Entspannen Sie in dieser versteckten Gegend mit Blick auf die umliegenden Berge, bevor Sie ein Museum besuchen, um mehr über Korea zu erfahren. Besuchen Sie schließlich den traditionellen Markt von Tongin und bestaunen Sie die traditionellen Hanok-Häuser im Dorf Seochon Hanok. Besuchen Sie einen Ort für traditionelle Medizin in Hanok und probieren Sie koreanischen Kräutertee in diesem versteckten Juwel.

Seoul Highlights: Morgen-E-Bike-Tour

5. Seoul Highlights: Morgen-E-Bike-Tour

Gleite mühelos mit dem E-Bike durch die alte Stadt Seoul. Du startest an der Touristeninformation K Style und fährst zum Königspalast, bevor du das malerische Westdorf besuchst und mit dem E-Bike auf den Westberg fährst, um die Stadtmauer zu sehen. Von den Gipfeln aus kannst du die Stadt überblicken und Seouls natürliche Schönheit und epische Skyline in einem genießen. Als Nächstes besuchst du das in den Bergen gelegene Dorf Baum, den Drehort des berühmten Films "Parasit", bevor du das älteste originale Stadttor der Joseon-Dynastie besuchst. Danach geht es auf einer aufregenden Fahrt bergab zurück in die Stadt. Vorbei am Blauen Haus des Präsidenten radelst du mühelos zum traditionellen Hanok-Dorf Bukcheon, wo du einen Blick auf die traditionellen Häuser werfen kannst. Dein komfortables E-Bike bringt dich dann zum ruhigen Jogyesa-Tempel, wo du eine Tempeltour machst, und schließlich zurück zum Ausgangspunkt am Cheonggyecheon-Fluss, wo du auf der Gwangtong-Brücke die letzte Geschichte der Tour erfährst und Tipps bekommst, wo du als Nächstes hingehen und wie du dorthin gelangen kannst.

Seoul: 4-stündiger Gangnam-Rundgang mit individueller Reiseroute

6. Seoul: 4-stündiger Gangnam-Rundgang mit individueller Reiseroute

Spüren Sie den modernen Glamour der Stadt bei einem privaten 4-stündigen Rundgang durch Seouls pulsierendes Viertel Gangnam. Entdecken Sie die Gegend in Ihrem eigenen Tempo mit einer maßgeschneiderten Reiseroute, als würden Sie mit Ihrem lokalen Freund spazieren gehen. Wählen Sie zunächst aus, wohin Sie möchten und planen Sie Ihre Route mit Ihrem Guide. Entdecken Sie die besten Orte, die Sie während Ihres Aufenthalts besuchen können, erfahren Sie, wie Sie in Top-Restaurants gelangen und wie Sie sich im Transportsystem zurechtfinden. Wenn Sie sich für die koreanische Popkultur und den globalen K-Pop-Trend interessieren, besuchen Sie die COEX Mall, wo Sie einkaufen und K-Pop-bezogene Attraktionen erkunden können. Es ist ein guter Ort, um in dem berühmten Buchladen, der für sein anspruchsvolles Innendesign bekannt ist, Instagram-Fotos zu machen. Besuchen Sie auch den Bongeunsa-Tempel, der eine riesige Buddha-Statue beherbergt. Erleben Sie ein lokales Erlebnis, indem Sie ins Zentrum von Gangnam gehen, um einen Blick auf die Gangnam-Statue zu werfen, wo K-Pop seinen großen Einzug in die Welt hatte. Schlendern Sie an zahlreichen Geschäften vorbei und besuchen Sie viele der großartigen Restaurants.

Private Seoul Tour mit deinem koreanischen Buddy

7. Private Seoul Tour mit deinem koreanischen Buddy

Bei dieser privaten 4-stündigen Tour zu Fuß kannst du Seoul in deinem eigenen Tempo und mit einem individuellen Reiseplan erkunden. Wähle aus, wohin du gehen möchtest und plane deine Route mit deinem Guide. Sieh dir die besten Orte an, die du während deines Aufenthalts besuchen kannst, erfahre, wie du in die besten Restaurants kommst und wie du dich im Verkehrssystem zurechtfindest. Geschichtsliebhaber sollten den Gyeongbokgung Palast, den Changdeokgung Palast, das Bukchon Hanok Dorf, Samcheongdong und Insadong besuchen. Wenn du dich mehr für die modernen Aspekte der Stadt interessierst, solltest du den Stadtteil Gangnam und das COEX besuchen und am Han-Fluss entspannen. Für Shopper ist ein Besuch in Myeongdong und auf dem Namdaemun Markt sehr empfehlenswert.

Häufig gestellte Fragen zu Lokale Viertel Erkundungstouren in Seoul

Was ist neben Lokale Viertel Erkundungstouren in Seoul sonst noch einen Besuch wert?

Lokale Viertel Erkundungstouren in Seoul – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Seoul

Möchten Sie alle Aktivitäten in Seoul entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Seoul: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 199 Bewertungen

Wir hatten einen fantastischen Tag mit einer großartigen Reiseleitung, Ashanka. Wer hat mir geholfen, die interessantesten Dinge in Seoul zu erkunden, nachdem sie eine erstaunliche Reiseroute nach Spielzeuginteressen zusammengestellt hat? Ich hatte einen unterhaltsamen Tag und würde das personalisierte Erlebnis auf jeden Fall jedem empfehlen, der Spaß haben und sich keine Sorgen machen oder keine Zeit für die Planung haben möchte.

Sehr gut :)

Die Tour war wirklich super. Wir haben im Vorfeld von unserem Guide (Patricia) per Whatsapp Post bekommen wo sie sich schon nach Wünschen erkundigt hat. Diese wurden dann auch prompt umgesetzt. Wir bekamen viele Hintergrundinformationen und kommen Dank Patricia nun super gut allein im Seoul klar. Ich empfehle dir Tour jeden weiter!!!!

Martina hat uns sehr geholfen uns in Seoul zurechtzufinden. Wir haben in 3 Stunden sehr viel gesehen und alle Fragen beantwortet bekommen. Auch praktische Hilfe wie z. B. wie benutze ich die Metro, wie komm ich zu einer Prepaid Karte hat sie uns gegeben.

War ein sehr interessanter, kurzweiliger Tag!

Da wir nur sehr wenig Zeit hatten in Seoul, probierte ich das erste Mal "get your guide" aus. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen und kann es nur empfehlen. Sympathischer Guide, gut organisiert, pünktliches erscheinen - einfach Top!

Es ist eine sehr gute Idee, zu Beginn Ihrer Reise einige Grundkenntnisse darüber zu erlernen, wie man vor Ort vorgeht! Sehr empfehlenswert! Toller Reiseführer!