Segovia

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Segovia

Top-Sehenswürdigkeiten in Segovia

7 Sehenswürdigkeiten in und um Segovia

Segovia ist ein Muss für alle Liebhaber mittelalterlicher Architektur, gotischer Kathedralen und romanischer Kirchen. Viele Attraktionen haben eine lange Geschichte, was Segovia zu einem faszinierenden und spannenden Reiseziel macht. Die Stadt ist ein wahres Juwel in der Krone Spaniens.

  • Alcázar de Segovia

    1. Alcázar de Segovia

    Dieses Schloss befindet sich in der Altstadt Segovias. Mit all seinen Türmchen und Wendeltreppen sieht das Gebäude aus wie aus einem Film, und tatsächlich - der große Walt Disney ließ sich von diesem Schloss inspirieren!

  • Aquädukt von Segovia

    2. Aquädukt von Segovia

    Dieses Meisterwerk römischer Baukunst birgt so manches Rätsel - es ist so alt, dass es noch niemandem gelungen ist, es eindeutig zu datieren! Eine örtliche Legende besagt, dass der Teufel selbst das Aquädukt in einer einzigen Nacht erbaut hat.

  • Kathedrale von Segovia

    3. Kathedrale von Segovia

    Auf einer Reise durch Spanien besichtigt man so manche Kirche und Kathedrale, aber diese ist ganz besonders. Es gibt geführte Touren auf Spanisch, bei denen Sie alles über dieses Kunstwerk erfahren können.

  • Monasterio del Parral

    4. Monasterio del Parral

    Das Kloster ist von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Gruppentouren können im Tourismusbüro Segovias gebucht werden. Packen Sie Ihre Kamera ein, denn die Aussicht ist fantastisch.

  • Casa de los Picos

    5. Casa de los Picos

    Dieses außergewöhnliche Gebäude ist allemal einen Besuch wert. Bestaunen Sie die Dekorationen aus hunderten Granitspitzen auf einem Spaziergang durch die Stadt oder auf dem Weg zum Aquädukt.

  • 6. La Muralla (Ramparts)

    Bei einer Besichtigungstour entlang der berühmten historischen Stadtmauer Segovias können Sie sich ganz wie ein mittelalterlicher Ritter fühlen. Genießen Sie die Aussicht und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt - der Eintritt inklusive Audioguide kostet 1,50 EUR.

  • 7. Plazuela de San Martín

    Auf diesem schönen kleinen Platz können Sie die Statue des Juan Bravo und den Torreón de Lozoya aus dem 14. Jahrhundert sehen. Die vielen Läden und Restaurants in der Umgebung runden die Atmosphäre ab.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Tagesausflüge nach Segovia

    Segovia ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge von Madrid aus, da es nur eine Stunde entfernt ist. Eine Besichtigung in einem Tag ist gut möglich, planen Sie Ihren Ausflug aber gut, denn für Architektur- und Geschichtsinteressierte gibt es viel zu sehen.

  • Restaurants in Segovia

    In der Stadt gibt es tolle Restaurants mit günstigeren Preisen als in Madrid. Probieren Sie unbedingt das Spanferkel oder den Bohneneintopf, die örtlichen Spezialitäten.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    Wenn möglich besuchen Sie Segovia am besten im Herbst, wenn die Temperaturen noch angenehm sind, und zwei große Festivals stattfinden.

Sightseeing in Segovia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Segovia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Segovia: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1.922 Bewertungen

Informative Tour und gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Der Treffpunkt am Neptunbrunnen könnte besser ausgewiesen werden. Die Tour begann pünktlich. 55er-Bus, 48 Reiseteilnehmer. Unser Guide Barbara hat die Tour in spanischer und englischer Sprache abgehalten und war zu jedem Zeitpunkt verständlich. Die große Gruppe wurde in den jeweiligen Städten aufgeteilt in je einer spanisch- und englischsprachigen Gruppe. Die Führung in Segovia war sehr informativ, der Aufenthalt in der Alcazar jedoch etwas zu kurz. Kein Zutritt in den Turm im Preis inbegriffen, dieser jedoch zeitlich auch nicht möglich. Schade. Aufenthalt in Segovia insgesamt knappe 2 Stunden. Die Führung in Toledo war ebenfalls sehr positiv, hier hatte man auch ausreichend Zeit in der Kathedrale. Aufenthalt in Toledo 3,5 Stunden. Zeit zur freien Verfügung in Segovia sehr bemessen, in Toledo in Ordnung. Rückkunft in Madrid war um 19:00 Uhr. Von den 11 Stunden Tagesausflug muss man 5,5 Stunden reine Fahrtzeiten einrechnen. Trotzdem sehr lohnenswerte Fahrt.

Tolle Tour, um mit wenig Zeit viel zu sehen

Ich hatte nur wenig Zeit in Madrid und wollte möglichst viele der Highlights in Madrids Umgebung sehen. Hierfür war diese Tour genau die richtige Wahl. Unser Guide Khan hat uns jeweils bei einem kurzen Rundgang die wichtigsten Infos erklärt, anschließend gab es in Ávila und Segovia freie Zeit zum Entdecken oder Essen gehen. Dabei ist er immer auf unsere Fragen und Wünsche eingegangen und uns mit vielen Tipps versorgt. Unser Fahrer hat uns im Van sicher und zuverlässig von einem Stop zum nächsten geracht. Mein persönlicher Lieblingsstop war Segovia. Hierhin komme ich bestimmt noch einmal zurück!

Super Ausflug, gut durchgeplant, das Wichtigste gesehen und genug Freizeit, um auf eigene Faust zu erkunden. In Segovia könnte es zwar etwas mehr sein, aber man kann nicht alles haben bei zwei Städten am Tag. In Toledo ist der geführte Rundgang nur ein Bruchteil dessen, was man sehen kann. Muss also mehr allein gemacht werden. Aber alles super.

Während der Fahrt wurde wenig Information auf Englisch gesprochen. Die Abfahrtszeiten wurden nicht eingehalten weil einige Fahrgäste jedesmal zu spät kamen, daher war der Aufenthalt in Ávila zu kurz für diese bedeutende Stadt. Das Preis-Leistungsverhältnis kann aber als sehr gut beurteilt werden.

Unser Guide war Irene, sie war gut. Leider hatten wir weder im Alcazar in Segovia noch in der Kathedrale in Toledo einen Audioguide, was ich insbesondere in der Kathedrale sehr vermisst habe. Ich hätte da gerne ein paar Euro mehr bezahlt, um mehr übercdiese beiden Bauwerke zu erfahren