Schweriner Schloss, Burggarten

2 Aktivitäten gefunden

Top-Aktivitäten in Schwerin

12 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Schweriner Schloss, Burggarten: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Schweriner Schloss, Burggarten: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Schwerin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit dem Doppeldecker

Schwerin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit dem Doppeldecker

Rote Doppeldeckerbusse bevölkern die Straßen von Schwerin von Ende März bis Neujahr. Auf dieser Tour hast du die Möglichkeit, auszusteigen, um zu shoppen, verschiedene Stadtteile zu erkunden und Museen, Ausstellungen und Attraktionen zu besuchen. Die Tickets gelten für den ganzen Tag, so dass du genügend Zeit hast, um deine Tour durch die Stadt zu beenden. Die Busse fahren von Juni bis September alle 45 Minuten und in der Nebensaison alle 90 Minuten. Wenn das Wetter es zulässt, fährst du in einem offenen Doppeldeckerbus (mit geschlossenem Dach, falls es regnet) von der Weißen Flotte am Schweriner Schloss durch die historische Altstadt, das Schelfstadtviertel und über den Schelfmarkt zum Ufer des Pfaffenteichs - übrigens einer der zehn Seen der Stadt. Über den Alten Markt mit dem Rathaus und dem Dom geht es weiter zum Hauptbahnhof in der Paulsstadt und in die Feldstadt mit dem alten Friedhof, auf dem unter anderem Rudolph Karstadt seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Im Schlossgarten legst du eine Pause an der historischen Schleifmühle ein und bewunderst dieses einzigartige Museum und das wasserbetriebene Schleifen und Sägen von großen Feldsteinen. Anschließend gehst du die Schlossgartenallee mit ihren fantastischen Villen entlang und hältst an der berühmten Aussicht auf das Märchenschloss an, um Fotos zu machen. Vorbei am Burgsee und dem Garten des 21. Jahrhunderts blickst du vom Rudolph-Karstadt-Haus auf den Alten Garten mit seinem einzigartigen Gebäude aus Staatsarchiv, Ministerien, Staatskanzlei, Staatstheater, Kunstgalerie und Schloss. Von dort aus öffnet sich der Schweriner See, das drittgrößte Binnengewässer Deutschlands, vor dir.

Schwerin - Private Tour durch das Schloss und den Dom

Schwerin - Private Tour durch das Schloss und den Dom

Beginne deine Tour auf der Schlossbrücke, die zum Schweriner Schloss und seinem Park führt. Die Brücke unterstreicht die Schönheit des Schlosses. Sie ist der perfekte Ort, um Fotos mit dem märchenhaften Schloss im Hintergrund zu machen. Die gewölbte Bogenbrücke stammt aus dem Jahr 1844 und hat eine Länge von etwa 50 Metern. Du wirst das Schweriner Schloss besichtigen, eines der schönsten Wahrzeichen Schwerins. Umgeben von Seen und Gärten, wird dich dieses prächtige Schloss sicher beeindrucken. Es diente den Herzögen und Großherzögen von Mecklenburg als Residenz. Das Schloss geht auf das Jahr 973 zurück und hat sich im Laufe der Zeit verändert. Spaziere durch die Gärten des Schweriner Schlosses, die von Peter Joseph Lenné und Theodor Klett entworfen wurden. In den Gärten finden jeden Sommer Veranstaltungen wie Konzerte statt, während du im Hintergrund einen schönen Blick auf das Schloss hast. Bewundere den wunderschönen Schweriner Dom aus dem 12. Jahrhundert. Jahrhundert, der der Jungfrau Maria und dem Heiligen Johannes gewidmet ist. Hier siehst du den 117,5 Meter hohen Kirchturm und seine Buntglasfenster. Ursprünglich wurde der Dom im romanischen Stil erbaut, später jedoch im gotischen Stil wieder aufgebaut, nachdem das Gebäude durch einen Brand beschädigt worden war.

Schweriner Schloss, Burggarten: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Schwerin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit dem Doppeldecker

Schwerin: Hop-On/Hop-Off-Bustour mit dem Doppeldecker

Rote Doppeldeckerbusse bevölkern die Straßen von Schwerin von Ende März bis Neujahr. Auf dieser Tour hast du die Möglichkeit, auszusteigen, um zu shoppen, verschiedene Stadtteile zu erkunden und Museen, Ausstellungen und Attraktionen zu besuchen. Die Tickets gelten für den ganzen Tag, so dass du genügend Zeit hast, um deine Tour durch die Stadt zu beenden. Die Busse fahren von Juni bis September alle 45 Minuten und in der Nebensaison alle 90 Minuten. Wenn das Wetter es zulässt, fährst du in einem offenen Doppeldeckerbus (mit geschlossenem Dach, falls es regnet) von der Weißen Flotte am Schweriner Schloss durch die historische Altstadt, das Schelfstadtviertel und über den Schelfmarkt zum Ufer des Pfaffenteichs - übrigens einer der zehn Seen der Stadt. Über den Alten Markt mit dem Rathaus und dem Dom geht es weiter zum Hauptbahnhof in der Paulsstadt und in die Feldstadt mit dem alten Friedhof, auf dem unter anderem Rudolph Karstadt seine letzte Ruhestätte gefunden hat. Im Schlossgarten legst du eine Pause an der historischen Schleifmühle ein und bewunderst dieses einzigartige Museum und das wasserbetriebene Schleifen und Sägen von großen Feldsteinen. Anschließend gehst du die Schlossgartenallee mit ihren fantastischen Villen entlang und hältst an der berühmten Aussicht auf das Märchenschloss an, um Fotos zu machen. Vorbei am Burgsee und dem Garten des 21. Jahrhunderts blickst du vom Rudolph-Karstadt-Haus auf den Alten Garten mit seinem einzigartigen Gebäude aus Staatsarchiv, Ministerien, Staatskanzlei, Staatstheater, Kunstgalerie und Schloss. Von dort aus öffnet sich der Schweriner See, das drittgrößte Binnengewässer Deutschlands, vor dir.

Schwerin - Private Tour durch das Schloss und den Dom

Schwerin - Private Tour durch das Schloss und den Dom

Beginne deine Tour auf der Schlossbrücke, die zum Schweriner Schloss und seinem Park führt. Die Brücke unterstreicht die Schönheit des Schlosses. Sie ist der perfekte Ort, um Fotos mit dem märchenhaften Schloss im Hintergrund zu machen. Die gewölbte Bogenbrücke stammt aus dem Jahr 1844 und hat eine Länge von etwa 50 Metern. Du wirst das Schweriner Schloss besichtigen, eines der schönsten Wahrzeichen Schwerins. Umgeben von Seen und Gärten, wird dich dieses prächtige Schloss sicher beeindrucken. Es diente den Herzögen und Großherzögen von Mecklenburg als Residenz. Das Schloss geht auf das Jahr 973 zurück und hat sich im Laufe der Zeit verändert. Spaziere durch die Gärten des Schweriner Schlosses, die von Peter Joseph Lenné und Theodor Klett entworfen wurden. In den Gärten finden jeden Sommer Veranstaltungen wie Konzerte statt, während du im Hintergrund einen schönen Blick auf das Schloss hast. Bewundere den wunderschönen Schweriner Dom aus dem 12. Jahrhundert. Jahrhundert, der der Jungfrau Maria und dem Heiligen Johannes gewidmet ist. Hier siehst du den 117,5 Meter hohen Kirchturm und seine Buntglasfenster. Ursprünglich wurde der Dom im romanischen Stil erbaut, später jedoch im gotischen Stil wieder aufgebaut, nachdem das Gebäude durch einen Brand beschädigt worden war.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Schwerin

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Schweriner Schloss, Burggarten

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Schweriner Schloss, Burggarten

Möchten Sie alle Aktivitäten in Schweriner Schloss, Burggarten entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Schweriner Schloss, Burggarten: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5
(102 Bewertungen)

Sehr informative Tour mit dem Oldtimer-Omnibus durch die Gassen und Straßen Schwerins! Der Guide, der gleichzeitig auch der Fahrer des Fahrzeugs ist, hat gute Geschichten und Schwänke auf Lager! Er meistert die engen Kurven und Gassen mit bravouröser Präzision während er weiterhin munter plaudert.

In meiner Heimatstadt Nürnberg macht der Bus längere Stopps und das Hop-On/Hop-Off ist besser möglich.

Schade war, dass der Doppeldecker nicht geöffnet wurde. Es war recht warm oben

Samstag, 11.05.24 um 12.15 Uhr Der Busfahrer im Doppeldecker war Klasse!

Super Erklärung auf der Fahrt, war ein tolles Erlebnis.