Schottisches Hochland
Wanderungen

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Schottisches Hochland Wanderungen

Von Inverness aus: Isle of Skye Scenery Tour mit Fairy Pools

1. Von Inverness aus: Isle of Skye Scenery Tour mit Fairy Pools

Abfahrt von einem zentralen Treffpunkt in Inverness, wo du deinen Reiseleiter triffst und in den Minibus steigst. Halte zuerst am Eilean Donan Castle und schieße viele Fotos, während du die majestätische Schönheit dieser ikonischen Sehenswürdigkeit in ihrer wunderbaren Küstenlage bewunderst. Nach deiner Ankunft in Portree machst du dich auf den Weg zum Aussichtspunkt am Hafen, wo du die hübschen pastellfarbenen Häuser sehen kannst. Hier kannst du einen kurzen Stopp einlegen und ein leichtes Mittagessen kaufen. Als Nächstes hältst du an einem Aussichtspunkt am Ufer des Sees und entdeckst die einzigartige Felsformation des Old Man of Storr. Der 50 Meter hohe Felsvorsprung ragt aus dem Trotternish Ridge heraus und ist aus Filmen wie Ronin 47, Snow White & The Huntsman, Prometheus und The BFG bekannt. Weiter geht es zum Kilt Rock, einer exponierten Meeresklippe, die dem traditionellen Highland-Kilt ähnelt. Lass dich von dem imposanten Wasserfall beeindrucken, der 180 m in den Sound of Raasay hinabstürzt. Weiter geht es zu den Fairy Pools, einer Reihe von kristallklaren Wasserfällen und Pools, die von der atemberaubenden Kulisse der Cuillin Mountains umgeben sind. Zum Schluss hältst du für ein paar Fotos von Urquhart Castle und Loch Ness an. Bewundere den Anblick des Schlosses auf einer markanten Halbinsel, die in das geheimnisvolle Loch Ness hineinragt, bevor du zurück nach Inverness fährst.>

Ab Inverness: Isle of Skye & Fairy Pools - 2-Tages-Tour

2. Ab Inverness: Isle of Skye & Fairy Pools - 2-Tages-Tour

Treffen Sie Ihren Guide und Ihre Gruppe am Treffpunkt in Inverness und freuen Sie sich auf eine aufregende 2-Tages-Tour. Von dort fahren Sie mit Ihrem Guide zu Ihrem ersten Zwischenstopp am Loch Ness, dem größten Loch der britischen Inseln, das auch als eines der tiefsten gilt. Halten Sie Ausschau nach dem weltberühmten und dennoch schwer fassbaren Monster und entdecken Sie eine der berühmtesten Burgen Schottlands: das Urguhart Castle. Weiter geht es über die hohen Berge, glitzernden Flüsse und wilden Moore von Glen Shiel und den Five Sisters of Kintail zur Isle of Skye. Genießen Sie den Blick auf die felsigen Cuillin Mountains, wenn Sie in Skye ankommen, bevor Sie zu den Fairy Pools fahren, einer der dramatischsten Landschaften der Insel. Es heißt, Feen badeten regelmäßig hier in den leuchtend grünen Becken des Flusses Brittle. Wenn es das Wetter zulässt, können Sie in den Pools des Flusses schwimmen. Tatsächlich gelten die Fairy Pools als eines der besten Wildschwimmgebiete Großbritanniens. Tauchen Sie ein in kristallklares Wasser und baden Sie unter natürlichen Wasserfällen, aber bitte stören Sie die Feen nicht, sie fühlen sich schnell beleidigt. Nachdem Sie die Gesellschaft der Feen genossen haben, begeben Sie sich zum Neist Point, dem besten Ort auf der Insel, um Wale, Delfine und Haie zu beobachten. Begeben Sie sich an den Rand der Welt und erleben Sie wunderschöne Landschaften, den fantastischen Himmel und das endlose Meer. Ihr Fahrer-Guide bringt Sie dann zu Ihrer Unterkunft für die Nacht (nicht im Tourpreis enthalten). Am zweiten Tag werden Sie von Ihrem Fahrer-Guide bequem an Ihrer Unterkunft abgeholt und machen sich dann auf den Weg nach Fairy Glen. Wandern Sie zwischen unzähligen kegelförmigen Hügeln, die in den Highlands als Fairy Knowes bekannt sind, und legen Sie Ihre Ohren ans Gras, um nach den Feen zu horchen, die im Inneren arbeiten. Bücken Sie sich, um in den Miniaturwäldern des Tals nach Elfen zu suchen, folgen Sie dem gewundenen Weg zur Spitze des Märchenschlosses oder spazieren Sie durch das Labyrinth des Fauns - mit etwas Glück wird Ihnen sogar ein Wunsch erfüllt. Erkunden Sie dann die Rha-Wasserfälle abseits der ausgetretenen Pfade, die auch als versteckte Wasserfälle bekannt sind, und schwimmen Sie inmitten dieser magischen Kulisse. Als nächstes entdecken Sie Quiraing, eine Landschaft, die schon in zahlreichen Science-Fiction-Filmen zu sehen war, und atemberaubende Ausblicke bietet. Von dort aus geht es weiter zum atemberaubenden Kilt Rock, der Heimat der Dinosaurier aus Skyes alter Vergangenheit. Bestaunen Sie diese Sehenswürdigkeit mit ihren markanten Säulen und schönem Wasserfall mit Blick auf die Torridon Hills auf dem Festland. Nach Ihrem Besuch am Kilt Rock besuchen Sie den Old Man of Storr, eine 61 Meter hohe Steinsäule, die an einem atemberaubenden Standort in 720 Metern Höhe thront. Bewundern Sie eine fantastische Landschaft mit verwinkelten Felsen, sich abzeichnenden Schatten und wirbelnden Nebeln und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Inseln Rhona, Raasay und die Berge von Assynt. Auf Ihrem Rückweg nach Inverness legen Sie Ihren letzten Stopp Ihrer 2-Tages-Tour ein am Eilean Donan Castle, der Hochburg des Clan MacRae und dem Hauptquartier von James Bond aus dem Film "Die Welt ist nicht genug". Kehren Sie im Anschluss mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Startpunkt Ihrer Tour.

Nordwestliche Highlands: Private Tour mit Wanderung

3. Nordwestliche Highlands: Private Tour mit Wanderung

Wenn Sie weite Landschaften, einsame Täler zum Wandern und dramatische Berglandschaften mögen, bietet diese Tour alles. Nach der Abholung erklärt Ihnen Ihr Guide den Tagesablauf und nimmt alle erforderlichen Anpassungen vor. Wenn Sie Inverness verlassen und nach Nordwesten über die Black Isle fahren, werden Sie mit Geschichten und Legenden der Region unterhalten, bevor Sie an der wunderschönen alten Silver Bridge Halt machen. Folgen Sie dem Black Water River zum riesigen Aultguish Dam und auf Wester Ross. In der Corrieshalloch Gorge machen Sie einen 30-minütigen Spaziergang und erfahren mehr über die Spuren der Eiszeit, die die Landschaft geformt haben. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf diese spektakuläre Schlucht. Das Fischerdorf Ullapool ist die nächste Station, wo Sie sich Zeit nehmen können, um durch die Straßen zu schlendern und eine leichte Erfrischung zu sich zu nehmen. Dann wagen Sie sich in eine der letzten Wildnisse Europas. Machen Sie Halt und genießen Sie die einzigartigen, aber atemberaubenden Berge Stac Pollaidh, Suilven und An Tealach. Nachdem Sie durch einige der ältesten Berge der Welt gereist sind, halten Sie zum Mittagessen im kleinen Fischerdorf Lochinver. Je nach Wetter wird Ihr Mittagessen im Restaurant oder an einem Sandstrand im Schatten von Ardvreck Castle serviert, bevor Sie zu Ihrer zweistündigen Hauptwanderung des Tages in eine einsame Schlucht aufbrechen: die Knochenhöhlen von Inchnadamph. Von hier geht es weiter durch Sutherland und an die Ostküste von Ross und Cromarty, wo sich die Landschaft wieder in flacheres und grüneres Ackerland verwandelt. Fahren Sie durch das wunderschöne Strath Okyel und auf den Kyle of Sutherland, wo Sie eine spektakuläre Aussicht erwarten. Von dort kehren Sie nach Inverness zurück und besichtigen den alten Marinehafen von Invergordon und ein merkwürdiges Denkmal auf dem Fyrish Hill.

Inverness: Private geheime Wanderung zu den Ufern des Loch Ness

4. Inverness: Private geheime Wanderung zu den Ufern des Loch Ness

Verlassen Sie Inverness auf der alten "Wade" -Straße und entlang der alternativen Seite von Loch Ness und genießen Sie die spektakuläre Aussicht, bevor Sie die herrlichen kaledonischen Kiefernwälder von Foyers erkunden. Fahren Sie an einem der höchsten Wasserfälle Schottlands vorbei und erfahren Sie mehr über den Nationalbarden Rabbie Burns, einschließlich dessen, wie er diese Wasserfälle besucht hat, bevor Sie weiter zum Ufer des Loch Ness fahren. Die Strecke, die Sie nehmen, wird nur von Einheimischen wirklich benutzt. Wenn sich der See vor Ihnen öffnet, sind Sie höchstwahrscheinlich der einzige, der die Atmosphäre und die Aussicht genießt. Sie bleiben eine Weile und genießen die Ruhe dieses besonderen Ortes, bevor Sie zurückkehren, wo im Waterfall Cafe einheimisches Backen auf Sie wartet. Von dort geht es über einige versteckte Straßen wieder den Loch hinauf, um die typische Hochlandlandschaft und Tierwelt zu genießen, bevor es zurück zum nördlichen Ende des Lochs am Dores Beach geht. Machen Sie einen weiteren kurzen Spaziergang entlang des Kieselstrandes, um sich mit einer großartigen Perspektive des großen Glen-Fehlers zu belohnen, zu dem Loch Ness gehört. Bevor Sie nach Inverness zurückkehren, besuchen Sie die 4.000 Jahre alten Grabkammern von Clava, in denen Sie die Geschichte und Atmosphäre dieser alten Denkmäler genießen können.

Edinburgh: Isle of Skye & Highlands 3-tägige spanische Tour

5. Edinburgh: Isle of Skye & Highlands 3-tägige spanische Tour

Entdecken Sie auf einer 3-tägigen Tour mit einem erfahrenen spanischen Guide alles, was die wunderschönen, wilden schottischen Highlands zu bieten haben. Halten Sie die atemberaubende Aussicht auf das berühmte Loch Ness fest, erkunden Sie die Isle of Skye und schlendern Sie durch das mittelalterliche Schloss von Inverness. Tag 1: Treffen Sie Ihre Gruppe am Morgen, steigen Sie in den Van und fahren Sie in die Highlands nach Pitlochry, der Heimat einer der ältesten und schönsten Destillerien Schottlands - der Blair Athol Distillery. Erkunden Sie den 37 Kilometer langen Loch Ness mit seiner faszinierenden Geschichte. Erfahren Sie einige Anekdoten über den See und bestaunen Sie Urquhart Castle, die Burg aus dem 13. Jahrhundert, die am Ufer des Loch Ness liegt. Besuchen Sie Inverness, die Hauptstadt der Highlands, und genießen Sie den Panoramablick vom Inverness Castle. Tag 2: Schlendern Sie in Ihrer Freizeit durch Portree, wandern Sie auf dem bekannten Man of Storr Trail und genießen Sie die Aussicht auf den atemberaubenden Wasserfall Lealt Falls. Sehen Sie den Kilt Rock, einen 55 Meter hohen Abschnitt von Meeresklippen mit einem unglaublichen Wasserfall. Schließlich geht es einen kurzen Spaziergang entlang eines Klippenpfads zum berühmten Leuchtturm von Neist. Auf den Titelseiten zahlreicher Zeitschriften und Postkarten ist der Leuchtturm nur fünf Minuten vom Parkplatz entfernt. Tag 3: Besuchen Sie Fort Augustus und erfahren Sie mehr über das Schleusensystem des Kaledonischen Kanals. Erkunden Sie von hier aus das majestätische und tiefe Tal von Glen Coe. Bewundern Sie die wunderschöne Landschaft und die schmale Steinbrücke in Killin, gefolgt von einem Spaziergang zum Denkmal des Nationalhelden William Wallace. Schließlich sehen Sie die Kelpies, zwei riesige schottische Folklore-Pferdeskulpturen, die in den letzten Jahren eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Schottlands waren. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Fluss Carron zu erkunden, bevor Sie mit dem Van nach Edinburgh zurückkehren.

Häufig gestellte Fragen zu Wanderungen in Schottisches Hochland

Was ist neben Wanderungen in Schottisches Hochland sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Schottisches Hochland, die du nicht verpassen solltest:

Wanderungen in Schottisches Hochland – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Schottisches Hochland

Möchten Sie alle Aktivitäten in Schottisches Hochland entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.