Schloss Schönbrunn
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs werden Führungen, Attraktionen und Veranstaltungsorte an diesem Ort möglicherweise vorübergehend geschlossen. Aktuelle Informationen finden Sie in unseren Reise-Updates. Mehr erfahren.
Top-Empfehlung

Schloss Schönbrunn: Tickets & Besichtigungen

Schloss Schönbrunn: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Wien

Alle 256 Tickets & Touren

5 Aktivitäten für Schloss Schönbrunn

Auch wenn man bei schönen Brunnen eher an Frühling oder Sommer denkt, ist Schönbrunn ein Muss bei wirklich jeder Jahreszeit. Schlürfen Sie Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt oder wandern Sie durch die weitläufigen Gärten, und Sie werden verstehen, warum das Wiener Schloss Österreichs beliebtestes Reiseziel ist.

Erleben Sie ein klassisches Konzert
Foto: Cha già José @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Erleben Sie ein klassisches Konzert

Wien wird immer die Welthauptstadt der klassischen Musik bleiben. Besuchen Sie eines der täglichen Mozart- und Straußkonzerte in der historischen Orangerie. Wir empfehlen, die Tickets im Voraus zu buchen.

Parkanlage

Parkanlage

An der Infothek erhalten Sie eine Karte der Anlage mit Brunnen, Labyrinthen, Irrgärten und botanischen Gärten. Für 7 EUR gibt es auch eine 55-minütige geführte Fahrt mit der Panoramabahn.

Essen wie ein König (oder eine Königin)
Foto: Petr Kadlec @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Essen wie ein König (oder eine Königin)

Von den neun Cafés der Anlage ist das Café Gloriette das bestgehütete Geheimnis. Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen den atemberaubenden Blick von der Gloriette auf Schloss und Anlage.

Besichtigen Sie das Schloss

Besichtigen Sie das Schloss

Machen Sie einen Spaziergang durch die Reichsgeschichte - die Audioführung ist im Ticket enthalten. Die schier endlosen Wohnräume und Prunksäle sind einer prachtvoller als der andere.

Tiergarten

Tiergarten

Der Tiergarten Schönbrunn ist nicht nur der älteste Zoo der Welt, er hat auch dreimal den Titel "Bester Zoo Europas“ abgeräumt.

Unsere Tipps

Kommen Sie vor dem Ansturm

Schloss Schönbrunn ist Österreichs meistbesuchte Anlage. Die U-Bahnlnie 4 braucht 15 Minuten vom Zentrum zur Haltestelle Schönbrunn. Das Schloss ist täglich geöffnet, die Öffnungszeiten der Gärten variieren nach Saison. Versuchen Sie, gleich um 8:30 Uhr zu kommen, sie werden froh sein, mittags dem Gedränge entfliehen zu können.

Kaufen Sie die Tickets im Paket

Um nicht für jedes Schloss und jeden Garten einzeln zu zahlen, nehmen Sie gleich ein Kombiticket. Diese können Sie vom Classic Pass bis zum Luxus-Paket "Sisis Schätze“.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Schloss Schönbrunn hat täglich geöffent von 8:30 bis 17.30 Uhr.
  • Preis
    Die teuerste Option, die Grand Tour mit Führung, kostet 18,90 EUR. Kombipakete, die ein klassisches Konzert beinhalten, finden Sie auf unserer Website.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Es ist nicht notwendig, aber wer Lust auf Wissen und Kultur hat schaut hier rein!
  • Anfahrt
    Nehmen Sie die U-Bahnlinie U4 bis zur Haltestelle Schönbrunn.
  • Weitere Tipps
    Im abgelegeneren Teil der Anlage gibt es sogar ein öffentliches Schwimmbad, also bringen Sie je nach Wetter gern Badezeug mit!

Schloss Schönbrunn: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.3 / 5
basierend auf 3.257 Bewertungen

Die Busrundfahrt gibt einen schönen Überblick über die wichtigen Gebäude der Stadt mit kurzen Erklärungen. In der anschließenden Fahrt nach Schönbrunn werden interessante Fakten über Wiens Geschichte erzählt. Beim Schloss angekommen, hatten wir genug Zeit um den Park anzuschauen und Fotos zu machen. Die anschließende Führung war sehr informativ und nie langweilig. Wir waren sehr zufrieden.

Wir hatten Lisa als Guide und wir müssen sagen das hat sie sehr gut gemacht. Die Tour war informativ und witzig also genau die richtige Kombination! Leider sind die Räume in Schönbrun phasenweise sehr klein, was die Abstandsregel schwierig macht.

Die Schlossführung mit Franz-Josef war gut und informativ. Das Schloss ist sehr beeindruckend. Die Gartenführung hätte man sich sparen können. Es lohnt sich zur Gloriette hochzusteigen (toller Blick über Wien). Anstehen muss man momentan nicht.

Tolle Tour mit Lisa als sehr gutem Guide. Nur waen es für unsere Begriffe zu Conrona-Zeiten zu viele Teilnehmer, die dann im Schloss sehr nah aneinander gestanden haben und auch die Masken teilw. nicht korrekt getragen haben.

Der Guide war sehr nett und hat uns gut informiert. Dadurch , dass es an dem Tag nicht so voll war hatten wir genügend Zeit uns alles in Ruhe anzusehen. Das Schloss und der Garten sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.