Datum wählen

Schiffsmuseum Nomadic

Schiffsmuseum Nomadic: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Belfast: Titanic Belfast und Besuch der Nomadic

1. Belfast: Titanic Belfast und Besuch der Nomadic

Entdecken Sie Titanic Belfast, das weltgrößte Titanic-Erlebnis in der historischen Werft, in der der Unglücksdampfer einst gebaut wurde. Das Abenteuer beginnt bereits beim Betreten des riesigen Atriums, dessen vier Flügel an Schiffsrümpfe erinnern. Ihre Reise führt Sie durch die neun weitläufigen Galerien dieser hochmodernen interaktiven Ausstellung in denen Sie die wahre Geschichte der Titanic kennenlernen: Von ihrer Planung in Belfast Anfang des 20. Jahrhunderts über den Bau und Stapellauf bis hin zur berühmten Jungfernfahrt, mit der sie auf tragische Weise in die Geschichte einging. Lernen Sie mehr über die aufblühende Boomtown Belfast um die Jahrhundertwende und begeben Sie sich auf eine ergreifende Tour durch die Schiffswerft während der Bauphase der Titanic. Beobachten Sie den Stapellauf und bewundern Sie das Kunsthandwerk des luxuriösen Interieurs. Erfahren Sie die Geschichten der Passagiere, Crew-Mitglieder und der Helden dieses Tages. Erleben Sie noch einmal das Drama ihres tragischen Endes und sehen Sie das Wrack der Titanic an ihrer Ruhestätte auf dem Boden des Ozeans. Reisen Sie im Ocean Exploration Centre via Liveübertragung zum Grund des Nordatlantiks zu den aktuellen Unterwasserforschungen. Wenn Sie Ihre Reise mit einem Andenken unvergesslich machen möchten, besuchen Sie auch den Titanic Store. Beenden Sie die Tour bei einem Besuch der Nomadic, dem letzten Schiff der White Star Line und das größte Titanic-Artefakt der Welt. Das Tenderschiff hat ein Viertel der Größe der Titanic und Sie können die original verzierten Türen, Paneele, Stuck und Treppen bewundern, die die Passagiere der ersten und zweiten Klasse an Bord begrüßten. Sehen Sie, wie das Leben als Mannschaftsmitglied aussah.

Ab Dublin: 3-tägige Discover Northern Ireland Tour

2. Ab Dublin: 3-tägige Discover Northern Ireland Tour

Tag 1 Sie verlassen Dublin um 09:00 Uhr und fahren nach Norden in Richtung der Grenze zu Nordirland. Von hier aus ist es eine kurze Reise in die Stadt Belfast, die für ihre industrielle Vergangenheit und ihre turbulente Geschichte bekannt ist. Nach einer kurzen Tour durch einige der wichtigsten Bereiche der Stadt erreichen Sie das neu entwickelte Titanic Quarter, wo Sie Zeit zum Mittagessen und vielleicht einen Besuch im preisgekrönten Museum haben. Weitere Optionen sind ein Besuch der SS Nomadic, des letzten überlebenden Dampfschiffs der White Star Line, der HMS Caroline, des faszinierenden Titanic's Dock und des Pump-House oder eine Tour mit dem schwarzen Taxi durch die Stadt. Später am Nachmittag verlassen Sie die Stadt und reisen in die Landschaft von County Down, um das weltberühmte Haus und die Gärten am Mount Stewart zu besuchen, bevor Sie im Badeort Bangor ankommen - Ihrer Basis für die nächsten zwei Nächte. Tag 2 Heute folgen Sie einer der großartigsten Fahrrouten der Welt - der Causeway Coastal Route durch die wunderschöne Landschaft der Antrim Coast und Glens. Die Tour folgt der Küstenstraße von Larne zum weltberühmten Giant's Causeway. Unterwegs machen Sie Halt in attraktiven historischen Dörfern wie Glenarm und Ballycastle sowie in landschaftlich reizvollen Sehenswürdigkeiten wie den Cushendun-Höhlen und den vielen Aussichtspunkten entlang dieser atemberaubenden Küste. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die unglaublichen Felsformationen am Giant's Causeway zu erkunden. Mehrere Orte entlang der Route wurden als Drehort für die TV-Serie "Game of Thrones" verwendet. Die letzte Station des Tages sind die atemberaubenden Dark Hedges. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera noch über Batteriestrom verfügt. Von hier aus kehren Sie für eine weitere Nacht nach Bangor zurück. Tag 3 Beginnen Sie nach einem weiteren Tag voller Kontraste und faszinierender Besuche mit einem Ausflug entlang der Ards-Halbinsel - ein großer Favorit bei Urlaubern aus ganz Nordirland. Nehmen Sie in Portaferry ein Boot über die Mündung des Strangford Lough, um Castle Ward mit seinem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, weitläufigen Gärten und Grundstücken, Spaziergängen auf dem Landgut und für "Game of Thrones" -Enthusiasten die Lage von Winterfell und andere Szenen zu besuchen. Von hier aus ist es eine kurze Fahrt nach Downpatrick, der Grabstätte von St. Patrick, Irlands Schutzpatron. Sie haben hier Zeit zum Mittagessen und vielleicht einen Besuch in der Down Cathedral oder im St. Patrick's Center. Am Nachmittag wird die Tour entlang der Küste mit den brütenden Granitgipfeln der Mourne Mountains auf der einen Seite und der Irischen See auf der anderen Seite fortgesetzt. Nach einem Abstecher in das Herz der Berge durch ein Gebiet traditioneller Bauernhöfe mit ihren faszinierenden Feldmustern und riesigen Steinmauern erreichen Sie die Küste am Ufer des Carlingford Lough für den letzten Stopp des Tages. Von hier aus kehren Sie über die Grenze zurück und fahren gegen 19:00 Uhr nach Süden nach Dublin.

  • Eintrittskarten
  • Mehrtagesausflüge
2 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Schiffsmuseum Nomadic

Möchten Sie alle Aktivitäten in Schiffsmuseum Nomadic entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Schiffsmuseum Nomadic: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 2.289 Bewertungen

Wir sind mit dem Dublin Express knapp 2 Stunden (reservierte Plätze) von Dublin nach Belfast gefahren. Danach zu Fuß zum Museum gegangen. Die Tickets von Get your Guide konnten wir problemlos am Schalter eintauschen und hatten für den Einlass keine lange Wartezeit . Es war ein fantastischer Tag. Da wir uns das Titanic Museum ausführlich ansehen wollten hatte wir dennoch genügend Zeit für eine Sightseeingtour in Belfast.Daher kann ich die Anreise mit dem Zug auf jeden Fall empfehlen. Geht absolut reibungslos.

Tolles Museum und sehr tollen Erklärungen mittels dem Zubehör. Auch die Fahrt in den Bauch des Schiffes in der entsprechendem Sprache. Vorschlag: eine schöne Eintrittskarte als Erinnerung

Ausgezeichnete Darstellung des gesamten historischen Umfelds. Wirklich sehr interessant präsentiert.

Wir haben online gebucht und sind dann bei Ankunft sofort eingelassen worden.

War sehr intresannt und war endlich im titanic museum