Säulen des Herakles: Touren & Aktivitäten

19 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Säulen des Herakles: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Säulen des Herakles: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Gibraltar: Delfin Watching-Tour

Gibraltar: Delfin Watching-Tour

Verspielte und neugierige Delfine zählen zu den entzückendsten Tieren der Welt. Gibraltar ist die Heimat von nicht weniger als 3 Delfinarten. In der Bucht finden die Tiere ein großes Angebot an Sardinen, Makrelen und fliegenden Fischen. Bei diesem Ausflug bist du in einer ruhigen und freundlichen Umgebung an Bord des Katamarans "Dolphin Adventurer" Höre dem Live-Kommentar zu und profitiere vom Service eines erfahrenen Guides, der dir alles erklärt, was du siehst. Jede Tour bietet atemberaubende Ausblicke auf die afrikanische und europäische Küste sowie auf die legendären Säulen des Herkules. Das Highlight der Tour sind die Delfine, die bei 99 Prozent der Touren gesichtet werden. Oft sehen Teilnehmer Delfinschulen mit 40 bis 500 Tieren. Beobachte Delfine, Streifendelfine und Große Tümmler, die zum Boot schwimmen und spielen. Sieh den Tieren beim Spielen zu. Manchmal führen sie spektakuläre Sprünge und andere Kunststücke direkt zu deinen Füßen auf. Genieße dieses einzigartige magische Erlebnis. Die Touren starten viermal am Nachmittag von der Marina Bay, wo du dich vor und nach deinem Ausflug entspannen und die mediterrane Atmosphäre genießen kannst.

Von Sevilla aus: Tagestour nach Gibraltar

Von Sevilla aus: Tagestour nach Gibraltar

Begib dich auf eine unvergessliche Reise, die Geschichte und Multikulturalität mit zollfreiem Einkaufen, beeindruckenden Höhlen und den berühmten Affen von Gibraltar verbindet. Du verlässt Sevilla und reist zur Grenze, um die Grenze des britischen Überseegebiets Gibraltar zu überqueren und Punta de Europa, den südlichsten Punkt des europäischen Festlands, zu besuchen. Schau über die Straße von Gibraltar, wo der riesige Kontinent Afrika beginnt. Mach ein paar Erinnerungsfotos von den Küsten Spaniens und Marokkos vom Felsen von Gibraltar aus. Besuche dann die beeindruckenden Kalksteinhöhlen von San Miguel und bewundere die zahlreichen Stalaktiten- und Stalagmitenformationen. Als Nächstes triffst du die Berberaffen von Gibraltar, eine einzigartige Rasse aus Europa, die der Legende nach ein Zeichen dafür sind, dass die Briten nicht abreisen werden, solange es die Affen noch gibt. Genieße etwas freie Zeit zum Mittagessen und mache ein paar zollfreie Einkäufe auf der Main Street, die weltweit für ihre günstigen Schmuckstücke, Uhren, Elektronikartikel, Spirituosen, Kosmetika und Parfüms bekannt ist. Es gibt auch viele Bars und Cafés, die den Besuchern eine große Auswahl an leckeren Optionen bieten.

Gibraltar: Upper Rock Nature Reserve Entry Ticket

Gibraltar: Upper Rock Nature Reserve Entry Ticket

Verbringe einen ganzen Tag damit, alles zu erkunden, was das Gibraltar Nature Reserve zu bieten hat, darunter Wanderwege, Aussichtspunkte und historische Ausstellungen. Mit einer Liste von 17 Attraktionen, aus der du wählen kannst, gibt es genug, um dich einen Tag lang zu unterhalten. Beginne am Judentor und passiere die Säulen des Herkules, bevor du die Mittelmeertreppe zum südlichen Ende des Reservats erklimmst. Weiter geht es zur O'Hara's Battery auf 419 Metern über dem Meeresspiegel, dem höchsten Punkt des Felsens. Besuche die Affenhöhle, eine der bekanntesten Attraktionen Gibraltars, und beobachte die Berberaffen, die den Park ihr Zuhause nennen. Diese Affen stammen aus Nordafrika und sind ein Hauptmerkmal des Upper Rock Nature Reserve. Für die Abenteuerlustigen unter euch ist die Windsor-Hängebrücke eine tolle Option. Die Brücke überspannt 70 Meter und hängt über einer tiefen Schlucht. Wer mutig genug ist, sie zu überqueren, wird mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Wenn du dich mehr für Geschichte interessierst, solltest du dir die verschiedenen historischen Stätten und Ausstellungen im Reservat ansehen, darunter die Tunnel aus dem Zweiten Weltkrieg, die Ausstellung "City Under Siege" und die maurischen und spanischen Festungsanlagen. Mit deinem Ticket kannst du auch die 100-Tonnen-Kanone außerhalb des Parks besuchen.

Costa del Sol: Gibraltar Tagestour mit optionaler Felsentour

Costa del Sol: Gibraltar Tagestour mit optionaler Felsentour

Sieh das Beste von Gibraltar auf einer ganztägigen Tour ab Málaga und besuche die wichtigsten Highlights des Naturparks Gibraltar mit dem Bus. Erfahre von deinem fachkundigen Reiseleiter mehr über die lokalen Bräuche und die Geschichte, während du dich auf den Weg zu deinem ersten Halt machst: Dem Aussichtspunkt der Säulen des Herkules. Bewundere den herrlichen Panoramablick über die gesamte Straße von Gibraltar mit ungehindertem Blick auf den afrikanischen Kontinent. Dann machst du dich auf den Weg zur Sankt-Michael-Höhle, einem unglaublichen Netzwerk natürlicher Kalksteinhöhlen im Herzen von Gibraltar mit mächtigen Stalaktiten und Stalagmiten. Weiter geht es zum Felsen, um die berühmten Gibraltar-Affen zu sehen, die die einzigen wild lebenden Affen auf dem gesamten europäischen Kontinent sind. Zum Schluss hast du etwas Freizeit, um zu Mittag zu essen, spazieren zu gehen oder einzukaufen, bevor du dich auf der Rückfahrt nach Málaga entspannt zurücklehnst.>

Ab Sevilla: Tagestour nach Gibraltar

Ab Sevilla: Tagestour nach Gibraltar

Verlasse Sevilla am Morgen, reise zur Grenze von Spanien und Gibraltar und komm dort noch am Vormittag an. Besuche die wichtigsten Touristenattraktionen im Stadtzentrum mit einem ortskundigen Guide. Erlebe das Naturschutzgebiet und sieh die legendären Säulen des Herakles am Eingang zur Straße von Gibraltar.  Weiter geht es zur St. Michael's Cave im Naturschutzgebiet Upper Rock, in der du die Stalaktiten und Stalagmiten der Felsformationen bewundern kannst. Triff die berühmten Berberaffen, die auf dem Felsen spielen.  Kehre zurück ins Stadtzentrum und verbringe Zeit auf der Main Street, die bekannt ist für ihre Auswahl an Geschäften und Second Hand-Märkten. Erstehe Souvenirs und Schnäppchen in den Läden während deiner freien Zeit zur eigenen Verfügung, bevor du nach Sevilla zurückkehrst.

Gibraltar: Seilbahn & Naturschutzgebiet Ticket mit Transfers

Gibraltar: Seilbahn & Naturschutzgebiet Ticket mit Transfers

Mit diesem Kombiticket kannst du einen ganzen Tag lang alles erkunden, was der Naturpark Gibraltar zu bieten hat, darunter Wanderwege, Aussichtspunkte und historische Ausstellungen. Mit einer Liste von 17 Attraktionen, aus der du wählen kannst, gibt es genug, um dich den ganzen Tag lang zu unterhalten. Dieses Ticket beinhaltet den Bustransport von der Grenze zur Seilbahn und den Rücktransport mit der Seilbahn, so dass du dich nicht um die öffentlichen Verkehrsmittel kümmern musst. Beginne deine Führung an der Seilbahn und fahre zum höchsten Punkt des Felsens, dem The Rock auf 419 Metern über dem Meeresspiegel. Dann geht es hinunter zum Sky Walk, zur St. Michaels Cave und zu allen anderen Attraktionen, wie z.B. dem Apes Den, einer der bekanntesten Attraktionen Gibraltars, wo du die Berberaffen beobachten kannst, die den Park ihr Zuhause nennen. Diese Affen stammen aus Nordafrika und sind ein wichtiger Bestandteil des Upper Rock Nature Reserve. Die Abenteuerlustigen unter euch sollten die Windsor Suspension Bridge besuchen. Die Brücke überspannt 70 Meter und hängt über einer tiefen Schlucht. Wer mutig genug ist, sie zu überqueren, wird mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Wenn du dich mehr für Geschichte interessierst, solltest du dir die verschiedenen historischen Stätten und Ausstellungen im Reservat ansehen, darunter die Tunnel aus dem Zweiten Weltkrieg, die Ausstellung "City Under Siege" und die maurischen und spanischen Festungsanlagen. Mit deinem Ticket kannst du auch die 100-Tonnen-Kanone außerhalb des Parks besuchen.

Gibraltar: Private Highlights Tour mit Eintritts-Tickets

Gibraltar: Private Highlights Tour mit Eintritts-Tickets

Eine der Attraktionen auf dieser Tour sind die Säulen des Herkules. Dort an den Säulen kannst du die Aussicht auf Nordafrika und Marokko genießen. Du wirst sehen, wo der Atlantische Ozean auf das Mittelmeer trifft, denn dies ist der einzige Zugang zum Mittelmeer. Der nächste Ort ist die Höhle des Heiligen Michael. Tausende von Besuchern wandern jedes Jahr durch die riesigen Höhlen, die über ein paar Stufen leicht zu erreichen sind. Dieses erstaunliche Naturphänomen entstand, als Regenwasser langsam durch das Kalkgestein sickerte und sich in eine schwache Kohlensäure verwandelte, die das Gestein vor Millionen von Jahren nach und nach auflöste. Als Nächstes gehen wir auf die Spitze des Felsens, wo wir 2 Dinge tun werden: Der Skywalk ist ein ehemaliger militärischer Aussichtspunkt, der in eine hochmoderne Glasplattform und einen Steg umgewandelt wurde, der einen spektakulären Blick über das Mittelmeer bietet. Ein ununterbrochener 360º-Panoramablick. Betritt die 360°-Umgebung und bekomme ein Gefühl für die Freiheit und den Rausch, den du auf dem Skywalk erleben wirst. Vom Skywalk aus gehst du ein paar Minuten zu Fuß und verbringst einige Zeit mit unseren berühmten Affen in der Oberen Affenhöhle (auf dem gleichen Höhenniveau wie die Seilbahn) Die Berberaffen sind die einzigen Affen, die es auf dem europäischen Kontinent gibt. Sie leben im oberen Felsen-Naturschutzgebiet von Gibraltar. Zurzeit gibt es über 200 Affen in 6 Rudeln, die durch den oberen Felsen streifen. Die Legende besagt, dass die Affenpopulation im Jahr 1942 auf nur noch 7 Tiere gesunken war und der britische Premierminister (Sir Winston Churchill) anordnete, die Affenpopulation sofort wieder aufzufüllen, denn solange es auf dem Felsen von Gibraltar Berberaffen gibt, wird er unter britischer Herrschaft bleiben. Von der Spitze des Felsens aus fahren wir zur Nordseite des Felsens, um die Great Siege Tunnels zu besichtigen, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Diese Stätte erklärt viel über die Geschichte von Gibraltar während der Belagerung. Die Tunnel wurden während der großen Belagerung zwischen 1779 und 1783 von Hand in den Fels gehauen. Dies geschah, um Gibraltar gegen die spanischen und französischen Truppen zu verteidigen, die versuchten, Gibraltar von den Briten zurückzuerobern. Auf der Fahrt vom Upper Rock Nature Reserve hinunter sehen wir die Außenseite der maurischen Burg. Hier kannst du die Geschichte und die Narben von Kanonenkugeln sehen, die zwischen den Kriegen der Mauren und der Spanier auf die Burg geschossen wurden. Das Moorish Castle ist eine mittelalterliche Festung in Gibraltar, die aus einer Reihe von Gebäuden besteht. Das Moorish Castle steht stolz auf der östlichen Erhebung des Felsens und ist ein stolzes Symbol für die lange und farbenfrohe Geschichte des Felsens von Gibraltar, der ursprünglich im Jahr 1160 v. Chr. erbaut wurde. Sie wurde zwischen 1309 und 1333 von den Spaniern geplündert. Der "Turm der Ehrerbietung" wurde im 14. Jahrhundert von Abu-l-Hasan wieder aufgebaut. Wenn du genau hinsiehst, kannst du die Einkerbungen der Kanonen in den Burgmauern erkennen. Beim Verlassen des Naturschutzgebietes fahren wir durch die Altstadt von Gibraltar.

Ab Jerez: Gibraltar Ganztagestour

Ab Jerez: Gibraltar Ganztagestour

Erkunde Gibraltar mit einem einheimischen Reiseleiter und erlebe die unglaublichen Sehenswürdigkeiten, Geräusche und die Kultur der Region bei einem Tagesausflug von Jerez aus. Begrüße die frechen Berberaffen, wenn du den Felsen von Gibraltar besuchst, und genieße den Blick über das Meer bis nach Afrika. Schließe dich einem morgendlichen Ausflug von Jerez zur spanischen Grenze an und genieße den fabelhaften Blick auf den Felsen von Gibraltar, während du dich ihm näherst. Erkunde die Hauptattraktionen von Gibraltar mit einem einheimischen Führer und besuche das Naturschutzgebiet, um die Säulen des Herkules, die Höhle des Heiligen Michael und natürlich die berühmten Berberaffen zu sehen. Steige vom Felsen hinunter und schlendere die Hauptstraße entlang, um Souvenirs und Schnäppchen zu kaufen, bevor du nach Jerez zurückkehrst.

Gibraltar Tagesausflug von Sevilla aus

Gibraltar Tagesausflug von Sevilla aus

Du beginnst den Tag mit der Abholung vom Hotel und der Fahrt nach Gibraltar, wo du unterwegs ein traditionelles lokales Frühstück einnimmst. Zurück in deinem Privatfahrzeug genießt du die Aussicht auf die Landschaft und die Naturparks, bis du die Stadt erreichst. In Gibraltar angekommen, lässt du das Auto stehen und steigst nach dem Grenzübertritt zusammen mit deinem Reiseleiter in ein Taxi, das dich zum Hauptplatz der Stadt bringt. Hier siehst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Naturpark, die Säulen des Herkules, die Höhle des Heiligen Michael, die großen Belagerungstunnel und die bekannten Affen, die überall auf dem Felsen von Gibraltar zu finden sind. Das Taxi setzt dich dann im Stadtzentrum ab, wo dir der Reiseleiter die besten Plätze zum Essen und Einkaufen zeigt. Kaufe ein paar Souvenirs und probiere einheimische Gerichte, bevor du dich auf den Weg zur Línea de la Concepción machst, um dich in Ruhe zu unterhalten oder einheimische Lieder zu lernen. Die Tour endet mit der Rückfahrt zum Hotel in Sevilla.

Gibraltar Sightseeing - Classic Rock Tour

Gibraltar Sightseeing - Classic Rock Tour

Der Felsen von Gibraltar sieht auf einer Karte kompakt aus, aber die steilen Hänge bedeuten, dass es schwierig und zeitaufwändig sein kann, ihn zu erkunden. Erkunde die Highlights in weniger als zwei Stunden mit deiner eigenen privaten Tour und in Begleitung eines zertifizierten lokalen Fahrers/Guides. An der Kreuzung zwischen Europa und Afrika gelegen, bietet unser Heimatland eine reiche Mischung aus Geschichte, Kultur und Naturwundern. Wir holen dich an unserem Treffpunkt ab, fahren durch die Altstadt und machen uns auf den Weg zum Naturreservat, wo wir Folgendes besuchen werden Die Säulen des Herkules St. Michaels Höhle Skywalk und Makaken-Fütterungsstation Große Belagerungstunnel

Die besten Sehenswürdigkeiten in Gibraltar

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Säulen des Herakles

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Säulen des Herakles

Möchten Sie alle Aktivitäten in Säulen des Herakles entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Säulen des Herakles: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3
(290 Bewertungen)

Der Ausflug war außergewöhnlich und hat meine Erwartungen übertroffen. Der Reiseführer war sehr aufmerksam auf alle, er war stets darauf bedacht, dass wir alle sicher an den Treffpunkten ankamen. Der Besuch im Rock war sehr gut. Sie haben das, was sie Ihnen bieten, mehr als erfüllt

Die Zeit bei den Affen war mit etwa 5 Minuten sehr kurz, ansonsten war alles super organisiert und unser Guide Petra war sehr freundlich und kompetent.

Super netter Guide, die Reise war nicht anstrengend, wir haben die wichtigsten Punkte außer Windsor Bridge und Skywalk Gibraltar besucht

Zu sehen, wie sich diese Affen in völliger Freiheit und ohne Zwänge entwickeln, kann nur das Herz erwärmen. Ein einzigartiger Moment.

Sehr schöner Ausflug 25 Min. für Affenfelsen und Tropfsteinhöhle zu kurz