Tagesausflug

Santiago: Tour nach Muros, Ezaro, Finisterre und Muxía

Santiago: Tour nach Muros, Ezaro, Finisterre und Muxía

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 39 € pro Person

Unternimm eine spannende Tagestour ab Santiago de Compostela und besuche Kap Finisterre und Muxía. Erkunde die Costa da Morte („Todesküste“), eine der beliebtesten Gegenden Galiciens, und bewundere die spektakulären Naturlandschaften.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Reserviere jetzt kostenlos deinen Platz und bezahle erst später. Mehr erfahren
Dauer 9 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Spanisch, Englisch

Dein Erlebnis

Highlights
  • Genießen Sie den Ausblick auf atemberaubende Berg- und Küstenlandschaften
  • Entdecken Sie einen Ort, an dem ein Fluss auf spektakuläre Art und Weise ins Meer mündet
  • Besuchen Sie den wichtigsten Leuchtturm in Galizien
Beschreibung

Am Morgen verlässt du Santiago de Compostela und machst einen Ausflug nach Finisterre und Muxia.

Erst machst du einen Rundgang durch die Altstadt von Muros und den Fischerhafen, der an die galicische Kultur und Tradition erinnert, in der das Meer die Hauptrolle spielt. Bewundere die Veranden, Galerien und den urigen Stil der Häuser.

Besuche den spektakulären Ézaro-Wasserfall des Flusses Xallas, der Ézaro durchquert und in Kaskaden ins Meer stürzt. Von einem fantastischen Aussichtspunkt aus kannst du einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Küste genießen. Entdecke die Stadt Fisterra, eine beliebte Station auf dem Pilgerweg nach Compostela. Besuche Faro, den wichtigsten Ort an der Costa da Morte. Danach hast du Zeit für ein Mittagessen.

Besuche das malerische Dorf Muxia, um die Nosa Señora da Barca zu sehen, eines der traditionsreichsten Meeresheiligtümer Galiciens. Es wird erzählt, dass die Jungfrau hier dem Apostel Jakobus erschienen ist. Als nächstes besuchst du die Stadt Ponte Maceira. Überquere die mittelalterliche Brücke über den Fluss Tambre und bewundere die umliegende Vegetation, die eine stimmungsvolle Kulisse bildet. Danach kehrst du nach Santiago de Compostela zurück.

>
Inbegriffen
  • Transport mit dem Bus
  • Offizieller Spanisch/Englisch sprechender Reiseleiter
  • Speisen und Getränke
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Der Treffpunkt befindet sich außerhalb der Pilar Kirche neben der Bushaltestelle Alameda, Av. de Xoán Carlos I 6, Av. das Casas de Compostela 6, 15701 Santiago de Compostela, A Coruña, Spanien.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Kinder zwischen 3 und 12 Jahren erhalten 50 % Ermäßigung
  • Kinder unter 3 Jahren dürfen kostenlos teilnehmen
  • Die Reiseroute kann je nach Einschränkungen geändert werden. Die Haltestelle Muros kann manchmal durch Carnota ersetzt werden
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 159 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,6/5
  • Transport
    4,6/5
  • Preis-Leistung
    4,6/5
  • Sicherheit
    4,7/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Wir haben viel Boden abgedeckt. Unsere Reiseleiterin war sehr gut, der Bus war komfortabel. Der einzige Nachteil war, dass Muxta beschlagen war, aber das sorgte für interessante Lichteffekte, wenn Sie Fotograf sind. Die Ezarafälle waren aufgrund des angrenzenden Kraftwerks und der daraus resultierenden Unfähigkeit, sich zu nähern, weniger als aufregend, aber dennoch lohnenswert. Ponte Maceira war besser als erwartet und der Busfahrer bewies sein Können beim Überqueren der schmalen Brücke angesichts eines blockierten Fahrzeugs. Nebel oder nein, gute Reise, empfohlen.

Weiterlesen

11. November 2019

Diese Tour ermöglicht es einem, einige der natürlichen Schönheiten Galiziens zu erleben. Muxia und Fisterra bieten beide einen schönen Blick auf das Meer. Als wir durch die Landschaft fuhren, lernten wir die angebauten Pflanzen kennen und sahen die Strukturen, in denen Familien Lebensmittel für den Winter lagern. Wir haben etwas über das Leben in Galizien gelernt und hatten Zeit im Fischerdorf Muros. Diese Reise ist eine großartige Einführung in Galizien und die Welt jenseits von Santiago de Compostela.

Weiterlesen

9. Oktober 2019

Het was een geweldige tour! We hebben genoten.

21. Juni 2019

Produkt-ID: 70446