Tagesausflug

Ab Santiago: Finisterre, Muxia & Costa da Morte Tour

Ab Santiago: Finisterre, Muxia & Costa da Morte Tour

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 39 € pro Person

Verbinde Natur und Kultur bei diesem Tagesausflug von Santiago de Compostela nach Costa da Morte und Muxia. Freu dich auf eine Erkundungstour mit 7 Stopps und besuche Leuchttürme, traditionelle Dörfer, Wasserfälle und das Kap Finisterre.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Reserviere jetzt kostenlos deinen Platz und bezahle erst später. Mehr erfahren
Dauer 9.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Guide
Englisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch
Abholung inbegriffen
Abholung möglich an bestimmten Hotels und Orten in Santiago de Compostela
Rollstuhlgerecht

Dein Erlebnis

Highlights
  • Bewundere den Panoramablick auf die Costa da Morte
  • Besichtige den Leuchtturm von Finisterre
  • Erkunde schöne Dörfer aus dem Mittelalter
  • Erfahre Wissenswertes über die Legenden und die Geschichte von Muxia
  • Probiere die typischen Produkte des Dorfes Finisterre
Beschreibung
Lass dich bequem abholen an deinem Hotel in Santiago de Compostela und beginne deine Erkundungstour entlang der galicischen Küste. Dein erster Halt führt dich in ein traditionelles galicisches Dorf. Hier kannst du auf eine römische Brücke steigen und einen atemberaubenden Blick auf den Fluss genießen. Danach geht es weiter zum Muxia-Leuchtturm, wo du das berühmte Heiligtum besuchst und die Spitze des Leuchtturms erklimmen kannst, um ein einzigartiges Küstenerlebnis zu genießen. Setz deine Tour fort mit einem Besuch des wichtigsten Leuchtturms der Region, Finisterre. Von der Spitze dieses malerischen Leuchtturms aus kannst du den Panoramablick auf das bewundern, was die Römer für das Ende der Welt hielten. Nach einer Mittagspause in Finisterre geht es weiter zum Ezaro-Wasserfall, dem einzigen Wasserfall, der direkt in den Ozean mündet. Später fährst du nach Carnota, wo du den größten noch existierenden Horréo, einen von Säulen getragenen alten Getreidespeicher, besichtigen kannst. Anschließend führt dich dein Weg nach Muros, einem traditionellen Küstendorf. Genieße die freie Zeit für einen Kaffee oder einen Spaziergang über den Hauptplatz, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Santiago zurückkehrst.
Inbegriffen
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Transfer im klimatisierten Bus
  • Professioneller Guide
  • Versicherung
  • Speisen und Getränke
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Schutzmaske, Schal oder Tuch

Wichtige Informationen

  • Diese Tour erfordert keine körperliche Anstrengung und beinhaltet keine weiten Strecken zu Fuß.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 112 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,8/5
  • Transport
    4,8/5
  • Preis-Leistung
    4,7/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Der Ausflug ist sehr vollständig. Die besuchten Seiten sind es wert. Vielleicht sollte man vor dem Mittagessen noch mehr Stopps einlegen und den Nachmittag entspannt ausklingen lassen, denn am Ende wurde es schwer. Die letzte Station, um den Fleischhorreo zu sehen, war nur 19 Minuten und obwohl der Horreo sehr gut ist, könnte er entfallen, weil wir sehr müde waren

Weiterlesen

4. August 2021

Die Tour war im Allgemeinen gut geplant, die richtigen Zeiten und sehr gute Erklärungen vom Guide Martin. Sehr nett er und der Fahrer. Ich denke nur, dass das Unternehmen nicht alle Sitzplätze im Bus verkaufen sollte, es war voller Menschen, ohne natürliche Belüftung und das können wir uns in Zeiten der Pandemie zur Sicherheit aller nicht leisten. Und lass die Musik im Bus nicht zu laut werden. Was die Lokale angeht, ist es fast unmöglich in Fisterra zu essen, wenn Sie alleine gehen. In den Restaurants werden Sie nicht bedient, da Tische mit mehr Personen bevorzugt werden, geschweige denn, wenn Sie keine Reservierung haben. Da es Mittag war, waren alle entweder satt oder ließen diejenigen von uns, die alleine unterwegs waren, nicht ein. Es war eine Odyssee, einen Ort zum Essen zu finden, der geschmacklich sicherlich nicht der beste war, aber in Bezug auf Freundlichkeit und Bereitschaft zur Teilnahme (El Capitan).

Weiterlesen

21. Juli 2021

Absolut empfehlenswerte Erfahrung. Persönlich, sowie vorbereitet und verfügbar, super einnehmend. Wirklich gut organisierte Tour, um das Beste zu genießen, was die Costa da Morte in jeder Hinsicht zu bieten hat: landschaftlich, kulturell und kulinarisch, in totaler Entspannung und mit ein paar Lachern, die zweifellos das sehr schöne Elvio schnappen können.

Weiterlesen

27. August 2020

Produkt-ID: 254852