Datum hinzufügen

Santander
Natur und Abenteuer

Natur und Abenteuer
6 Aktivitäten gefunden

Schon unterwegs? Entdecke verfügbare Aktivitäten

Top-Aktivitäten in Santander

24 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Unsere beliebtesten Natur und Abenteuer in Santander

Santander: 1-stündige Stadtrundfahrt durch die Bucht

1. Santander: 1-stündige Stadtrundfahrt durch die Bucht

Mach deinen Besuch in der Stadt zu einem unvergesslichen Erlebnis und nimm an dieser 1-stündigen Tour zu den kulturellen Highlights der Bucht von Santander teil, die als eine der schönsten Buchten der Welt gilt. Von der Anlegestelle in Santander aus geht es entlang der Küste durch Puertochico ins Innere der Bucht. Du siehst u.a. den Magdanela-Palast, die Strände Sardinero, Loredo, Somo und El Puntal, bis du das Botín Center erreichst, ein international bekanntes Kunstzentrum und ein Treffpunkt in Santander. Dein Live-Guide gibt dir auf Englisch und/oder Spanisch Auskunft über die Geschichte und die lokale Kultur. Wechsle zwischen dem geschützten Teil des Bootes und dem unbedeckten Teil, von dem aus du einen atemberaubenden Panoramablick über die Bucht hast.

Santander: Picos, Kloster Santo Toribio und Potes Tagestour

2. Santander: Picos, Kloster Santo Toribio und Potes Tagestour

Verlasse Santander und fahre nach Liébana. Du wirst diese Region Kantabriens lieben, in der die Landschaft von Bergen, Wäldern und Flüssen dominiert wird. Unterwegs wirst du beeindruckt sein, wenn du die Hermida-Schlucht durchquerst, eine der längsten Schluchten Spaniens. Der erste Halt ist das Kloster Santo Toribio de Liébana, eine heilige Stätte des Christentums, die das Lignum Crucis beherbergt, das größte erhaltene Holzstück vom Kreuz Jesu. Nach diesem ganz besonderen Halt fährst du weiter nach Fuente Dé, wo sich die Seilbahnstation befindet, die dich zu den Picos de Europa bringt. Dort hast du mindestens 1 Stunde und 30 Minuten Freizeit, um den Ort zu genießen, mit der Seilbahn zu fahren oder einen Ausritt in die Umgebung zu unternehmen (optional). Wenn du die Seilbahn nimmst, dauert die Fahrt nur 4 Minuten und bringt dich auf eine Höhe von 1.823 m über dem Meeresspiegel. Die Aussicht von dort ist einfach atemberaubend. Schließlich kommst du in Potes an, der Hauptstadt von Liébana, die mit ihren gepflasterten Straßen, Brücken und dem mittelalterlichen Turm Torre del Infantado als eine der schönsten Städte Spaniens gilt. Nach einem kurzen Stadtrundgang hast du Zeit zur freien Verfügung, um zu Mittag zu essen und in einem der vielen Souvenirläden einzukaufen.

Santander: Stadtbesichtigung Hop-On/Hop-Off-Bustour

3. Santander: Stadtbesichtigung Hop-On/Hop-Off-Bustour

Wellige Hügel, hoch aufragende Klippen, abwechslungsreiche Strände... Santander hat sich zu einem der beliebtesten Urlaubsorte Spaniens für wohlhabende oder adlige Madrilenen (Menschen aus Madrid) entwickelt. Nach einem Brand im Jahr 1941 wurden Teile der Stadt unter Beibehaltung des ursprünglichen architektonischen Stils wiederaufgebaut. In dem wiederaufgebauten Bereich befindet sich die beliebteste gotische Kathedrale von Santander. Um den Besuch zu vervollständigen, sollten die Gäste vom riesigen Palastgelände aus eine Route entlang der Pla de Camel und der Playa Primera de El Sardinero nehmen, die bei den Jardines de Piquio endet. Erweitere dein Erlebnis um eine geführte Tour durch den Magdalena-Palast, den ehemaligen Sitz der spanischen Königsfamilie. Die erweiterte Option beinhaltet auch ein Zugticket für die Hin- und Rückfahrt zum Palast. Die Stationen deiner Route: Haltestelle 1 - Paseo Pereda / Centro Botin Haltestelle 2 - Puerto Chico Haltestelle 3 - Museo Maritimo / Playas Bahia Haltestelle 4 - Palacio de Festivales / Planetario Haltestelle 5 - Palacio de la Magdalena Haltestelle 6 - Playa del Sardinero / Kasino Haltestelle 7 - Parque de Mataleñas / Faro de Cabo Mayor Haltestelle 8 - Parque de las Llamas Haltestelle 9 - Estación Marítima Stop 10 - Kathedrale>

Von Santander aus: Geführter Tagesausflug zu den Seen von Covadonga

4. Von Santander aus: Geführter Tagesausflug zu den Seen von Covadonga

Asturien ist die Region, die alles hat. Finde heraus, warum man sagt, dass das Paradies in Asturien liegt, auf einem ganztägigen Ausflug, der dich an blauen Seen, grünen Hängen und einer atemberaubenden Küste vorbeiführt. Bestaune die Berge von Covadonga und erfahre die Geheimnisse, die sie bergen. Die Tour startet in Santander und führt dich an vielen asturischen und kantabrischen Schätzen vorbei. Erfahre mehr über die Geschichte dieser Region, während du in den Nationalpark der Covadonga-Berge fährst und hinauf zum Mirador de Entrelagos - dem Aussichtspunkt zwischen 2 Seen - fährst, von wo aus du einen Blick auf Ercina und den darunter liegenden Enol werfen kannst. Nachdem du die Seen von Covadonga besucht hast, fährst du hinunter zur königlichen Stätte von Covadonga, der Heimat der Virgen von Covadonga. Die majestätische Basilika, auch bekannt als La Santina, wurde aus den Steinen der umliegenden Berge gebaut. Der nächste Halt ist Cangas de Onís. Diese kleine Stadt war einst die Hauptstadt des Königreichs Asturien und beherbergt eine charmante Brücke mit einer unglaublichen Geschichte. Erfahre von deinem Reiseleiter alles über diese Stadt und mach ein Foto von dem berühmten Siegeskreuz.

Obregón: Parque de la Naturaleza de Cabárceno Eintrittskarte

5. Obregón: Parque de la Naturaleza de Cabárceno Eintrittskarte

Der Naturpark Cabárceno in der Nähe von Santander ist der perfekte Familienausflug, um die Schönheit der Natur und ihrer Lebewesen zu entdecken, mit Umgebungen, die den natürlichen Lebensräumen der Tiere nachempfunden sind. Im Park kannst du mehr als 100 Tierarten in Halbfreiheit beobachten. Die Tiere laufen frei umher und ihre natürlichen Instinkte sind ungehemmt. Wenn du dich wie in der Wildnis fühlen willst, dann besuche den Naturpark Cabárceno. Auf den mehr als 20 Kilometern langen Wegen, die den Park durchziehen, reist du durch die verschiedenen Gehege, vorbei an wunderschönen Schluchten, ruhigen Seen und beeindruckenden Felsformationen. Der Parque de la Naturaleza de Cabárceno wurde zu Bildungs-, Kultur-, Wissenschafts- und Erholungszwecken angelegt. Vielleicht lernst du auf deinem Weg sogar das eine oder andere. Außerdem gibt es überall im Park zahlreiche Parkplätze und Wanderwege, auf denen du die Schönheit der Natur genießen kannst. Entdecke die Geheimnisse von Flora, Fauna und Mineralien durch eine Reihe von Aktivitäten für alle Altersgruppen.

Santander: Surfunterricht an der Playa de Somo

6. Santander: Surfunterricht an der Playa de Somo

Lerne das Surfen mit erfahrenen Lehrern von einer der renommiertesten Surfschulen Europas. Reite die Wellen am Strand von Playa de Somo ab, der etwas außerhalb der Stadt Santander liegt. Wähle aus 3 Unterrichtsoptionen: Anfänger: Lerne mit erfahrenen und qualifizierten Lehrern schnell, sicher und mit viel Spaß das Surfen. In einer kleinen Gruppe lernst du auf entspannte Art und Weise die Grundlagen des Surfens. Fortgeschrittene: Verbessere deine Surffähigkeiten mit dem Intermediate-Kurs. Korrigiere deine Fehler, verfeinere deine Technik und entwickle deinen eigenen Surfstil. Fortgeschrittene: Erweitere dein Manöverspektrum und verbessere deinen Stil mit dem Unterricht für Fortgeschrittene. Bereite dich auf das Wettkampfsurfen vor und beherrsche die fortgeschrittenen Elemente des Sports.

Von Santander aus: Santillana del Mar & Altamira Museum Tour

7. Von Santander aus: Santillana del Mar & Altamira Museum Tour

Wir fahren um 9:30 Uhr in Santander ab und machen uns auf den Weg nach Santillana del Mar, einem wunderschönen Dorf aus dem Mittelalter. Dieses Dorf ist eines der bekanntesten kulturellen und touristischen Zentren Kantabriens. Du spazierst durch die gepflasterten Straßen bis zur Plaza Mayor, wo du die Stiftskirche Santa Juliana besichtigst. Dort besuchst du das Museum des örtlichen Bildhauers Jesús Otero. Danach hast du Zeit zur freien Verfügung, um die Stiftskirche zu besichtigen und ein bisschen zu shoppen, wenn du möchtest. Danach fährst du zum Altamira-Museum. Dieses Museum beherbergt eine maßstabsgetreue Nachbildung des "Raums der Bilder", der sogenannten Neocave. Diese Höhle wurde 1985 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Um sie zu schützen, dürfen derzeit nur 5 Personen pro Woche die Höhle besuchen und aus diesem Grund wurde diese Nachbildung der Höhle geschaffen. Die Höhle ist ein natürlicher Hohlraum im Felsen mit Malereien aus der Zeit vor 35.600 Jahren und gilt als einer der wichtigsten Bild- und Kunstzyklen prähistorischer Malereien der Welt.

Von Santander aus: Potes, Santillana und Altamira Tagestour

8. Von Santander aus: Potes, Santillana und Altamira Tagestour

Wir holen dich in Santander mit unserem neuesten schadstoffarmen Bus ab, zeigen dir die malerischsten Ecken Kantabriens und bringen dich dann zurück zum Start. Im Bus solltest du nicht einschlafen, denn die Erklärungen des Reiseleiters beginnen, sobald du einen Fuß in das Fahrzeug setzt. Kann es eine bequemere Reise geben? Potes Bereits 1983 wurde Potes zum Kulturgut erklärt und erst vor relativ kurzer Zeit, im Jahr 2020, vom Magazin Lonely Planet zur schönsten Stadt im spanischen Binnenland gewählt. Lass uns gemeinsam herausfinden, warum! Lass dich von ihrer landschaftlichen Schönheit verzaubern, denn sie liegt im Zentrum der Region Liébana, am Zusammenfluss von vier Tälern und der Mündung des Flusses Deva und seines Nebenflusses, des Quiviesa. Bei so viel Fluss ist es nur natürlich, dass seine Brücken so charakteristisch sind. Wusstest du eigentlich, dass...? Potes bedeutet "Brücke" auf Römisch. Die alten Gebäude mit ihrer traditionellen Architektur, die Holzbalkone, die steilen Straßen und die Berge, die sie umgeben, werden dich auf den ersten Blick in das mittelalterliche Flair der Stadt verlieben lassen. Und sei vorsichtig mit den gepflasterten Straßen! Zieh bequeme Schuhe an, denn wir werden uns in den Straßen verlaufen. Ein komfortabler, umfassender Ausflug mit Geschichte und Kultur und mit freier Zeit, um das zu genießen, was dir in diesem Moment am besten gefällt. Denk nicht darüber nach, sondern buche jetzt! Santillana del Mar Wir wollen dir nicht zu viel verraten, nur einen Tipp! Die Stadt der drei Lügen hat etwas damit zu tun, dass sie keine Kathedrale hat, sie ist nicht gerade flach und sie hat kein Meer. Wir eröffnen eine Debatte und klären es für dich während der Tour auf! Der Spaziergang entlang der Calle Juan Infante wird dich in die richtige Stimmung versetzen. Mach dich bereit für eine Reise mehrere Jahrhunderte zurück - willkommen im Mittelalter! Die Steinhäuser mit schmiedeeisernen und hölzernen Balkonen voller Blumen und in die Fassaden geschnitzten Familienwappen und Schilden werden dir das Gefühl geben, in einem Gladiatorenfilm zu sein. Hier haben wir auch die Möglichkeit, eine geführte Tour durch die Höhlen von Altamira zu machen. Der Eintrittspreis ist in der Tour enthalten. Wir betreten die Nachbildung der Altamira-Höhle, in der modernste Technologie eingesetzt wird, um ein Erlebnis zu schaffen, das dem Original so nahe wie möglich kommt, während die echte Höhle vor Schäden durch den Besucheransturm bewahrt wird. Eine ziemliche Ausstellung paläolithischer Höhlenkunst.

Von Santander aus: Halbtagestour in den Naturpark Cabarceno

9. Von Santander aus: Halbtagestour in den Naturpark Cabarceno

Besuche den Naturpark Cabarceno mit einem Führer, um zu verstehen und zu sehen, was diesen Park so einzigartig macht. Der Park, in dem früher im Tagebau Eisen abgebaut wurde, wurde saniert und in ein Naturschutzgebiet umgewandelt, in dem auch Umweltbildung betrieben wird. Der Park beherbergt fast 150 Tierarten aus den fünf Kontinenten, die in Halbfreiheit leben und in großen Gehegen verteilt sind. Du kannst den Park mit einem Minibus erkunden und hast auch die Möglichkeit, ihn aus der Luft zu sehen, wenn du eine kurze Fahrt mit der Seilbahn machst. Während deines Besuchs kannst du eine große Vielfalt an Tieren sehen, darunter Gorillas, Tiger, Bären und Elefanten. Je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen hast du die Möglichkeit, Flugvorführungen von Greifvögeln und eine Vorführung von Seelöwen zu sehen.

Von Santander oder Torrelavega: Ausflug zur Soplao-Höhle

10. Von Santander oder Torrelavega: Ausflug zur Soplao-Höhle

Beginne mit der Abholung in Santander oder Torrelavega und fahre zur Höhle El Soplao in den kantabrischen Bergen. Bewundere die Landschaft mit ihren Tälern, Wäldern und Berggipfeln während der Fahrt. Nach deiner Ankunft nimmst du an einer einstündigen geführten Tour durch die verschiedenen Kammern oder "Galerien" der Höhle teil. Zunächst erfährst du mehr über die Entdeckung der Höhle im frühen 20. Jahrhunderts. Staune über ein geologisches Naturwunder mit spektakulären Stalaktiten, Stalagmiten, Waschungen, Säulen, Höhlenperlen und anderen interessanten Merkmalen. Nach dem Besuch der Höhle fährst du weiter zum wunderschönen Aussichtspunkt Tina Menor, der außerhalb der Stadt Pechón liegt. Genieße die wunderbare Aussicht auf das Kantabrische Meer und die darunter liegenden Strände.

Faszinierende Erlebnisse

Das könnte dir auch gefallen...

Santander

Santander

Häufig gestellte Fragen zu Natur und Abenteuer in Santander

Was ist neben Natur und Abenteuer in Santander sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Santander, die du nicht verpassen solltest:

Weitere Sightseeing-Optionen in Santander

Möchten Sie alle Aktivitäten in Santander entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.