Erlebnisse
San Salvador de Jujuy

Unsere Empfehlungen für San Salvador de Jujuy

Von Salta: Ganztagesausflug nach Salinas Grandes und Purmamarca

1. Von Salta: Ganztagesausflug nach Salinas Grandes und Purmamarca

Entdecke Argentiniens atemberaubende Naturschönheiten auf dieser Ganztagestour. Nachdem du von deinem Hotel in Salta abgeholt wurdest, machst du dich auf den Weg in die Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei an den Städten Volcán und Tumbaya vorbei. Dein erster Halt des Tages ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Weltkulturerbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen umliegenden Kunsthandwerksstände. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten 7 Color Hill. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Freizeit, um die einzigartigen Salzflächen und die berühmten Becken zu bewundern. Schließlich kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst.

Von Salta aus: Serranías del Hornocal & Hügel der 14 Farben Tour

2. Von Salta aus: Serranías del Hornocal & Hügel der 14 Farben Tour

Du verlässt Salta und fährst in Richtung der ikonischen Landschaften Argentiniens. Während deiner Tour besuchst du die Dörfer San Salvador de Jujuy, Tumbaya, Purmamarca, Maimará, Tilcara, Uquía und Huacalera. Besuche die Hügel von Cerro de los 7 Colore, die malerische Paleta del Pintor, die archäologischen Ruinen von El Pucará de Tilcara und die Cuzco-Malereien in Uquía. Sobald du in Uquía angekommen bist, wechselst du das Fahrzeug und fährst mit einem Allradfahrzeug. Nimm die Straße nach Hornocal und genieße den Panoramablick. Auf dem Rückweg legst du einen kurzen Stopp in Humahuaca ein, bevor du nach Salta zurückkehrst.

Von Salta aus: Salinas Grandes mit Purmamarca

3. Von Salta aus: Salinas Grandes mit Purmamarca

Diese Ganztagestour startet in Salta. Wir werden die interessantesten Orte entdecken. Bestaune den 7-Farben-Berg. Posiere für kreative und fantasievolle Fotos an den beeindruckenden weißen Salzpfannen von Salinas Grandes und kaufe ein paar Souvenirs auf dem berühmten Kunsthandwerksmarkt von Purmamarca. Lass dich von den Naturwundern überraschen. Stöbere auf dem Markt von Purmamarca nach buntem Kunsthandwerk. Diese Tour besucht: San Salvador de Jujuy, Volcán, Purmamarca, Cuesta del Lipán, Abra del Potrerillo, Chañi Snowpeek, 40 Minuten bis 1 Stunde freie Zeit in Salinas Grandes. Rückkehr nach Purmamarca und dort 2 Stunden Freizeit. Innerhalb dieser 2 Stunden hast du die Möglichkeit, am Paseo de los Colorados teilzunehmen (zwischen 30 und 40 Minuten).

Hornocal: Berg der 14 Farben & Quebrada de Humahuaca

4. Hornocal: Berg der 14 Farben & Quebrada de Humahuaca

Freue dich auf ein einzigartiges Abenteuer und erkunde beeindruckende Landschaften und malerische Dörfer. Entspanne während der Fahrt in das Dorf Purmamarca, das sich am Fuße des Siebenfarbigen Hügels (Cerro de los Siete Colores) befindet, einem atemberaubenden mehrfarbigen Berg. Mache dich dann auf den Weg nach Maimará, einem kleinen Dorf im Schatten der Gebirgskette des Monolith-Malers. Bewundere die atemberaubenden Farben Rot, Gelb, Orange und Pastell des Monolithen. Besuche Pucará de Tilcara, eine Festung, die im 12. Jahrhundert vom Stamm der Omaguaca erbaut, und später von den Inkas erobert wurde. Leg einen Zwischenstopp ein in der verträumten Stadt Uquía, die bekannt ist für ihre historische Kirche mit Gemälden von Engeln. Mach eine Pause am Wendekreis, dem südlichsten Breitengrad, an dem die Sonne mittags direkt über dir auftauchen kann. Genieße einen kurzen Besuch in Humahuacas Stadt auf dem Weg zum Hauptziel - dem Berg der 14 Farben in der Serranía de Hornocal. In Humahuaca steigst du von deinem Van oder Bus in ein Geländewagen um und fährst nach Hornocal. Hornocalist Teil der kalkhaltigen Formation Yacoraite, die sich von der Provinz Salta über die Quebrada de Humahuaca und den bolivianischen Altiplano nach Peru erstreckt. Kehre schließlich mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Startpunkt deiner Tour.

Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

5. Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

Tag 1. Tour nach Cafayate. Du fährst auf der Provinzstraße 68 und genießt den Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Du fährst an der Stadt Alemania vorbei und bestaunst die roten Berge und Felsformationen mit Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. 2. tag: Tour nach Cachi. Fahre die Provinzstraße 68 und dann die Provinzstraße 33, um die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles zu passieren. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße Cuesta del Obispo (Bischofsabhang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 m ü.d.M. Fahrt durch den Parque Nacional los Cardones ("Nationalpark der Kakteen") Komme rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. TAG 3. Tour nach Salinas Grandes. Du fährst in Richtung der Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei durch die Städte Volcán und Tumbaya. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände in der Umgebung. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten 7 Color Hill. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. TAG 4. Tour nach Hornocal. Du reist bequem in einem klimatisierten Van und genießt die wunderschöne Landschaft entlang der Nationalstraße 9 auf dem Weg in die Provinz Jujuy, wo wir die Quebrada de Humahuaca besuchen, ein enges Bergtal, das 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. In Purmamarca halten wir an und bewundern den Berg der Sieben Farben mit seinen auffälligen Rot- und Orangetönen, bevor wir den Hauptplatz und die lokalen Kunsthandwerksstände erkunden. Weiter auf der Route 9 erreichen wir die Stadt Humahuaca, die auf 2.939 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Wir wandern hinunter zur Kirche La Candelaria und besuchen das Unabhängigkeitsdenkmal, bevor wir Zeit für das Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen hast du 45 Minuten zur freien Verfügung, um Hornocal und den Berg der vierzehn Farben zu erkunden. Auf der Route 9 geht es zurück nach Salta City.

Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca & Salinas Grandes 3-Tages-Tour

6. Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca & Salinas Grandes 3-Tages-Tour

TAG 1: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden, von wo aus du einen Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal hast. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen von Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. Tag 2: Auf dieser Ganztagestour fährst du von Salta nach San Salvador de Jujuy. Hier beginnt dein Abenteuer mit dem Besuch der Städte La Quebrada de Humahuaca. Die erste Stadt auf dem Reiseplan ist Purmamarca, hinter der sich der spektakuläre Cerro de Siete Colores (Berg der 7 Farben) erhebt. Mach einen Spaziergang zum Hauptplatz, wo Handwerker ihre Arbeiten ausstellen und verkaufen. Danach kannst du die Kirche besuchen, die in der lokalen Geschichte eine wichtige Rolle gespielt hat. Von der Straße aus kannst du den Hügel Paleta del Pintor sehen, bevor du die Stadt Humahuaca erreichst. Lege eine Mittagspause ein und nimm dir etwas Zeit, um die Stadt zu erkunden. Bewundere das beeindruckende Monumento de la Independencia (Unabhängigkeitsdenkmal). Auf dem Weg zurück nach Salta besuchst du eine Kapelle, die vor 700 Jahren erbaut wurde und deren Altar mit Gold überzogen ist. Außerdem siehst du unbezahlbare Gemälde der Cusco-Schule und ein kleines Denkmal, das die imaginäre Linie des Wendekreises markiert. In der Stadt Tilcara kannst du den Hauptplatz und die Kirche besichtigen. Hier hast du auch Zeit, das Anthropologiemuseum zu besuchen. Tag 3: Entdecke Argentiniens atemberaubende Naturschönheiten auf dieser Ganztagestour. Nachdem du von deinem Hotel in Salta abgeholt wurdest, fährst du in die Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei an den Städten Volcán und Tumbaya vorbei. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände in der Umgebung. Danach kannst du den atemberaubenden 7 Color Hill besuchen, der den treffenden Namen trägt. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Freizeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst.

Von Jujuy aus: Salinas Grandes, Purmamarca & Los Colorados Wanderung

7. Von Jujuy aus: Salinas Grandes, Purmamarca & Los Colorados Wanderung

Nachdem du am Treffpunkt in Jujuy abgeholt wurdest, fährst du durch die malerischen Städte Yala, Volcán und Tumbaya. Unterwegs hältst du am Aussichtspunkt "Seven Colors Hill" und bewunderst die wunderbare Aussicht auf die von der Sonne beleuchteten, vielfarbigen Berge. Dann erreichst du das Dorf Purmamarca am Fuße des Seven Colors Hill, wo du deine Wanderung beginnen wirst. Beginne mit dem Aufstieg zu den Hängen der Cuesta del Lipán, Cuesta del Saladillo und Abra de Potrerillos. Achte darauf, dass du unterwegs gelegentlich auf einheimische Wildtiere wie Vikunas und Lamas triffst. Wenn du 4.150 Meter über dem Meeresspiegel erreichst, hast du einen beeindruckenden Blick auf die Salinas Grandes, eine spektakuläre weiße Salzebene, die einen starken Kontrast zum blauen Himmel bildet. Verbringe etwa 45 Minuten auf dem Gipfel, um die blauen Vulkane zu erkunden und die atemberaubende Aussicht zu bewundern. Auf dem Rückweg folgst du dem Weg zurück nach Purmamarca, wo du Zeit für ein Mittagessen hast (nicht im Tourpreis enthalten). Nutze die Gelegenheit, um durch die charmanten Gassen zu schlendern, die Aussicht auf den Berg zu bewundern und den Kunsthandwerksmarkt zu erkunden. Nach dem Mittagessen kannst du eine 30-40-minütige Wanderung auf dem atemberaubenden Colorados-Pfad unternehmen, der in die umliegenden Wüstenlandschaften zwischen den Bergen führt. Am Ende der Tour fährst du zurück nach Jujuy.

Von Jujuy aus: Salinas Grandes mit Purmamarca

8. Von Jujuy aus: Salinas Grandes mit Purmamarca

Eine Tour in großer Höhe, die uns zum meistbesuchten Salzsee im Norden Argentiniens führt und uns durch die malerischsten Städte der Gegend bringt. Erfreue deinen Abenteurergeist mit den schockierendsten Landschaften der argentinischen Puna. Dauer: 8 Stunden Hin- und Rücktransfer ab Jujuy oder Purmamarca. Maximale Höhe während der Tour: 4170 m ü.d.M. Die Passagiere müssen mindestens 3 Jahre alt sein. Abholung in San Salvador de Jujuy ab 9 Uhr. Abholung in Purmamarca ab 10:30 Uhr. Wir fahren zu den Salinas Grandes, einem Gebiet, das sich Salta und Jujuy teilen. Auf dem Weg durch Jujuy kannst du die schönsten Landschaften genießen und unglaubliche Postkartenfotos machen! Wir starten in der Stadt San Salvador und fahren über die Nationalstraße 34 in die Provinz Jujuy, wo wir die Gelegenheit haben, ein kleines Stück der Humahuaca-Schlucht zu sehen. Wir besuchen malerische Orte wie Yala, Volcán und Purmamarca, wo wir den majestätischen Berg der 7 Farben finden. Dann geht es in die unglaubliche Cuesta de Lipán, wo wir 4.170 Meter über dem Meeresspiegel erreichen und die spektakuläre Flora und Fauna bewundern können. Schließlich erreichen wir die Salinas Grandes, wo wir die ganze Größe des Parks bewundern und die schönsten und kreativsten Selfies machen können. Bevor die Tour endet, kehren wir in die Stadt Purmamarca zurück, wo du zum Mittagessen die besten regionalen Gerichte mit Lamafleisch probieren kannst und die berühmte Stadt Purmamarca mit ihren malerischen und rustikalen Straßen kennenlernst. Der Reiseleiter wird dich einladen, mit ihm einen Spaziergang zu Los Colorados zu machen. *Bei der Abfahrt von Purmamarca werden wir die Haltestellen zwischen Jujuy und Purmamarca nicht besuchen.

Von Jujuy aus: Quebrada de Humahuaca, Purmamarca und Tilcara

9. Von Jujuy aus: Quebrada de Humahuaca, Purmamarca und Tilcara

Eine Fahrt durch eine beeindruckende Schlucht, mit Hügeln voller Farben, die durch die jahrtausendelange Oxidation der Mineralien in ihnen entstanden sind. Städte, Kultur und Menschen sind die Protagonisten der Tour. Dauer: 8 Stunden. (ca.) Hin- und Rücktransfer zu und von den Treffpunkten. Gesamtkilometerstand: 128 km. Maximale Höhe: 3012 Meter über dem Meeresspiegel. Abholung in San Salvador de Jujuy ab 09:00 Uhr morgens. Wir fahren in die Stadt Humahuaca, die von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde und am Rande der Provinz Jujuy liegt. Auf dieser Tour werden wir die beeindruckendsten Farben des argentinischen Nordens, seine Kultur, seine einzigartigen Städte und seine Menschen kennenlernen. Wir starten in San Salvador de Jujuy und besuchen als erstes Purmamarca, wo wir den majestätischen 7-Farben-Hügel finden; Tilcara; Humahuaca, die größte Stadt in der Schlucht; Uquía, eine kleine Stadt, in der sich die Kirche San Francisco de Paula aus dem 17. Jahrhundert befindet, in der die alten Gemälde der Arcabuceros-Engel aufbewahrt werden; Huacalera, wo wir auf die imaginäre Linie des Wendekreises treten und schließlich: Die Palette des Malers in Maimará. Der längste Halt wird in Humahuaca City sein, wo du zu Mittag essen und die besten regionalen Gerichte mit Lamafleisch probieren kannst. Außerdem lernst du die Stadt kennen, in der Kultur und Geschichte die Straßen beherrschen. Der Karneval ist ein Hauptthema in diesem Ort, denn er ist das Epizentrum dieses Festes. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Rückweg und wechseln uns bei Bedarf mit den Stopps ab. *Bei der Abfahrt von Purmamarca werden wir die Haltestellen zwischen der Stadt Jujuy und diesem Punkt nicht besuchen. *Bei der Abfahrt von Tilcara werden wir die Haltestellen zwischen Jujuy und Tilcara nicht anfahren.

Von Salta aus: Quebrada de Humahuaca, Purmamarca und Tilcara

10. Von Salta aus: Quebrada de Humahuaca, Purmamarca und Tilcara

Wir besuchen ein Reiseziel, das als Natur- und Kulturerbe der Menschheit (UNESCO) anerkannt ist, durchqueren die gleichnamige "Humahuaca"-Schlucht und entdecken unglaubliche Landschaften und Sehenswürdigkeiten, Städte und Kulturen. Wir besuchen einzigartige Städte wie Purmamarca, berühmt für den 7-Farben-Hügel, Maimará mit seinen farbenfrohen Hängen, die auch als "Paletten des Malers" bezeichnet werden. Tilcara ist bekannt für seine Pucará (eine Festung im Hochgebirge), deren Ruinen teilweise zerstört wurden. Auf der Tour besuchst du auch die Kapelle von Uquia, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde und mit Gold beschichtet ist. Das Ziel: Humahuaca City ist die größte Stadt der Schlucht, mit gepflasterten Straßen und eisernen Laternenpfählen an den Ecken. Mit 2.940 Metern über dem Meeresspiegel ist sie auch der höchste Punkt der Route. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind: Das Unabhängigkeitsdenkmal, die Kathedralkirche und das Gemeindehaus. San Salvador de Jujuy, Quebrada de Humahuaca: Vulkan, Tumbaya, Purmamarca (der 7-Farben-Hügel), Maimará (die Malerpalette), Tilcara, Huacalera (Wendekreis des Steinbocks), Uquía und 2 freie Stunden in Humahuaca.

Alle Aktivitäten

Häufig gestellte Fragen über San Salvador de Jujuy

San Salvador de Jujuy: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Salta (Stadt)

Weitere Sightseeing-Optionen in San Salvador de Jujuy

Möchten Sie alle Aktivitäten in San Salvador de Jujuy entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

San Salvador de Jujuy: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4
(65 Bewertungen)

Meine Reiseleiterin war ausgezeichnet. Sie half mir bei den Verhandlungen mit einem anderen Reiseunternehmen, damit ich früher zu meinem Flug nach Salta zurückkehren konnte. Ihr Englisch war gut. Sie gab mir alle Erklärungen zu den Orten. Ihr Name beginnt mit dem Buchstaben „X“. Mein ganz besonderer Dank geht an ihr.

Es ist das Highlight dieser Region. Sie können es nicht verpassen, wenn Sie Argentinien sind. Anstrengender, aber sehr kühler Tag. Unser Reiseleiter Anji war sehr unterhaltsam und hat diese Reise noch angenehmer gemacht. Auf jeden Fall für einen Besuch zu empfehlen.

Eine tadellose Tour! Die Schönheit der farbenfrohen Berge ist unübersehbar! Der Führer brachte viele Informationen und Geschichte über den Ort👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

Es war ziemlich wunderbar. Die Tour hat alle Highlights der Querbada beinhaltet. Der Guide war sehr nett und informativ.

Ich habe eine weitere Tour gemacht, aber der Reiseleiter war nicht so gut. Das Reiseziel selbst war einfach unglaublich.