Datum hinzufügen

Salzburger Marionettentheater

Salzburger Marionettentheater: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Salzburg: Die Zauberflöte im Marionettentheater Ticket

1. Salzburg: Die Zauberflöte im Marionettentheater Ticket

Besuche das historische Marionettentheater in Salzburg für eine lustige Inszenierung von Mozarts Die Zauberflöte. Sieh dir diese lustige Adaption der berühmtesten Oper des Komponisten an, die von meisterhaften Puppenspielern für Menschen jeden Alters aufgeführt wird. Wähle zwischen der 1- und 2-stündigen Showversion. Entdecke dieses ikonische Miniatur-Opernhaus, das zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO gehört, und bewundere das Innere des 350 Plätze fassenden Auditoriums im Barockstil. Genieße ein einzigartiges Live-Erlebnis mit Gesang, Tanz und vielen Überraschungen. Beobachte eine Gruppe professioneller Puppenspieler, die in diesem besonderen Stück ihre musikalischen und handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Tauche ein in die Welt von Mozart mit einer aufregenden Wendung, in einer Show, die sicherlich von jedem Mitglied der Familie geliebt werden wird.

Salzburg: Sound of Music Sightseeing Walk mit Audio Guide

2. Salzburg: Sound of Music Sightseeing Walk mit Audio Guide

Erkunde Salzburg aus der Perspektive des Filmklassikers The Sound of Music und halte an berühmten Wahrzeichen und Schauplätzen, die im Film vorkommen. Erlebe den Film auf eine neue Art und Weise bei dieser immersiven Aktivität, die einen App-basierten Audioguide mit GPS-Technologie nutzt. Beginne die Aktivität an der Mozartbrücke, einem bedeutenden Drehort des Films. Schlendere in die Altstadt, um den Dom und das Kloster St. Peter zu sehen. Als nächstes gehst du über den Grünen Markt und erfährst mehr über seine Bedeutung im Film und in der Geschichte Österreichs. Dann kommst du am Wandgemälde des Pferdeteichs vorbei und siehst den Mönchsberg, bevor du die Vorhängeschlossbrücke über die Salzach überquerst. Erfahre mehr über das Landestheater und besichtige das Hotel Bristol, in dem die Schauspieler während der Dreharbeiten wohnten. Besuche den Pegasus-Brunnen aus dem 17. Jahrhundert und den Zwergengarten von Schloss Mirabell, bevor du die Aktivität an der berüchtigten Do Re Mi-Treppe beendest. Auf deiner Route erfährst du etwas über die Geschichte Salzburgs und hörst Geschichten hinter den Kulissen vom Set von The Sound of Music. Der Guide nutzt GPS-Technologie, um deinem Tempo zu folgen und die passenden Audio-Tracks abzuspielen, damit du dich auf die Sehenswürdigkeiten um dich herum konzentrieren kannst.>

Salzburg: The Sound of Music im Marionettentheater Ticket

3. Salzburg: The Sound of Music im Marionettentheater Ticket

Erlebe, wie talentierte Puppenspieler dieses beliebte Musical mit Gesang, Tanz und vielen Überraschungen aufführen - "eine wunderbare Überraschung von Anfang bis Ende" (The New York Times). The Sound of Music wird auf Englisch aufgeführt, mit Erklärungen auf Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch, die an die Wand neben der Bühne projiziert werden. Die Aufführung dauert 1 Stunde 45 Minuten mit einer Pause dazwischen. Genieße die besondere, stilvolle Atmosphäre in unserem historischen Veranstaltungsort. Das 1913 eröffnete Salzburger Marionettentheater ist eines der ältesten Marionettentheater der Welt und zelebriert die lange Tradition des Puppenspiels in der Stadt. Das Theater führt eine Reihe von Produktionen mit rund 500 Holzpuppen auf, von Opern und Märchen bis hin zu "The Sound of Music" - dem Film aus dem Jahr 1959, der die Stadt und ihr Puppenspiel bekannt gemacht hat. Tatsächlich wurden "Der einsame Ziegenhirte" und die Puppenszene in "The Sound of Music" von diesem Theater inspiriert. Das Salzburger Marionettentheater beschäftigt 12 Puppenspieler/innen, die in den unterschiedlichsten Berufen ausgebildet wurden. Allen gemeinsam sind Musikalität, handwerkliches Geschick und die Fähigkeit, sich in die verschiedenen Figuren hineinzuversetzen, um die Marionetten auf der Bühne zum Leben zu erwecken. Das Salzburger Marionettentheater hat seine eigene Technik entwickelt, die von vielen Marionettentheatern weltweit als Vorbild genutzt wird und seit 2016 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO gehört. Die Shows sind saisonabhängig und werden nicht alle auf einmal angeboten. Schau immer mal wieder vorbei, um zu sehen, welche neuen Shows als nächstes gespielt werden.

Salzburg: Ticket für den Nussknacker im Marionettentheater

4. Salzburg: Ticket für den Nussknacker im Marionettentheater

Ein Nachmittag oder Abend mit der Interpretation von Pjotr I. Tschaikowskys Nussknacker durch das Salzburger Marionettentheater ist die perfekte Möglichkeit, Kindern die Freude am Ballett und an klassischer Musik zu vermitteln. Mit seinen Märchenfiguren, Tänzen und Melodien, die sich sofort ins Gedächtnis einprägen, erobert der Nussknacker seit Generationen die Herzen und Köpfe junger Menschen auf der ganzen Welt. Im Mittelpunkt von Tschaikowskis Ballett steht Clara. Sie bekommt von ihrem Patenonkel Drosselmeyer einen Nussknacker zu Weihnachten geschenkt. Als sie einschläft, träumt sie, dass der Nussknacker der Anführer einer Lebkuchenarmee ist, die gegen die Schergen des Mäusekönigs kämpft. Mit Claras Hilfe gewinnt der Nussknacker die Kämpfe, verwandelt sich in einen Prinzen und nimmt sie mit in das Land der Süßigkeiten, wo er der Herrscherin, der Zuckerfee, erzählt, wie Clara ihm geholfen hat, seinen Feind zu besiegen. Am Ende wacht Clara auf. Die Einfachheit des Nussknackers ist genau das, was ihn so reizvoll macht; eine ideale Wahl für das Salzburger Marionettentheater, um ihn auf seine Bühne zu bringen. Das Stück scheint direkt aus einer Kinderspielzeugkiste zu stammen, und ohne eine komplexe Handlung, um die man sich kümmern muss, kann man die ätherischen Qualitäten von Tschaikowskis Musik und die entzückenden Tänze bewundern, die jede Gruppe von Puppen abwechselnd aufführt. Der Nussknacker erfreut sich seit den späten 1960er Jahren enormer Beliebtheit und wird heute von zahllosen Balletttruppen aufgeführt, vor allem in der Weihnachtszeit.

Salzburg: Sound of Music Erkundungsspiel

5. Salzburg: Sound of Music Erkundungsspiel

Entdecke Salzburgs interessanteste Orte spielerisch, löse Rätsel und enthülle spannende Geschichten. Besuche die Do-Re-Mi-Treppe, den Salzburger Dom, das Salzburger Marionettentheater, die Nonnberg-Kirche und andere berühmte Filmschauplätze. Lade einfach die interaktive App herunter und beginne dein Stadterkundungsspiel. Deine Aufgabe ist es, der Familie Von Trapp aus The Sound of Music zu helfen, aus Salzburg vor dem 2. Löse Rätsel, um den genauen Weg zu deinem nächsten Halt auf der Tour zu finden, ohne dass du eine Karte, ein GPS oder einen Reiseführer brauchst. Schalte mit jeder richtigen Lösung eine spannende Geschichte frei und lüfte Salzburger Geheimnisse. Unternehme die Tour in deinem eigenen Tempo. Es gibt kein Zeitlimit, obwohl 2 Stunden für gewöhnlich ausreichend sind. Du kannst das Spiel jederzeit unterbrechen und am letzten besuchten Ort wieder fortsetzen. Lade nach der Buchung einfach die App herunter mit Hilfe des Codes, den du per E-Mail erhältst. Begib dich nach dem Download einfach jederzeit zum Startpunkt am Mirabellplatz und beginne mit deinem Abenteuer. Du möchtest als Einzelperson für eine größere Gruppe buchen? Kein Problem: Wähle einfach bei der Buchung die entsprechende Personenzahl aus. Alle Teilnehmenden der Gruppe erhalten dann auf ihrem eigenen Smartphone Zugang. Alternativ kann jede Person ihr eigenes Ticket buchen. Ihr könnt die Rätsel als Gruppe bei eurem Rundgang gemeinsam lösen. Oder ihr teilt euch in kleinere Teams auf und tretet gegeneinander an. Natürlich kann auch jeder Teilnehmer allein auf Schnitzeljagd gehen und am Schluss seine Erlebnisse mit der Gruppe teilen.

Salzburg: Puppenspiel Highlights Show im Marionettentheater

6. Salzburg: Puppenspiel Highlights Show im Marionettentheater

Die "Highlights" sind eine unterhaltsame und lockere 40-minütige Show, in der die beliebtesten und bekanntesten Lieder und Arien aus Die Zauberflöte und Der Klang der Musik aufgeführt werden. Genieße die besondere, stilvolle Atmosphäre in unserer historischen Spielstätte. Das 1913 eröffnete Salzburger Marionettentheater ist eines der ältesten Marionettentheater der Welt und zelebriert die lange Tradition des Puppenspiels in der Stadt. Das Theater führt eine Reihe von Produktionen mit rund 500 Holzpuppen auf, von Opern und Märchen bis hin zu "The Sound of Music" - dem Film aus dem Jahr 1959, der die Stadt und ihr Puppenspiel bekannt gemacht hat. Tatsächlich wurden "Der einsame Ziegenhirte" und die Puppenszene in "The Sound of Music" von diesem Theater inspiriert. Das Marionettentheater ist ein Opernhaus im Kleinformat und bietet in seinem barocken Zuschauerraum mit 300 Plätzen regelmäßig Aufführungen an. Das Salzburger Marionettentheater beschäftigt 12 Puppenspieler/innen, die in den verschiedensten Berufen ausgebildet wurden. Allen gemeinsam sind Musikalität, handwerkliches Geschick und die Fähigkeit, sich in die verschiedenen Figuren einzufühlen, um die Marionetten auf der Bühne zum Leben zu erwecken. Das Salzburger Marionettentheater hat seine eigene Technik entwickelt, die von vielen Marionettentheatern weltweit als Vorbild genutzt wird und seit 2016 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO gehört. Die Shows sind saisonabhängig und werden nicht alle auf einmal angeboten. Schau immer mal wieder vorbei, um zu sehen, welche neuen Shows als nächstes gespielt werden.

6 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Das könnte dir auch gefallen...

Salzburger Marionettentheater: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Salzburger Marionettentheater

Möchten Sie alle Aktivitäten in Salzburger Marionettentheater entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Salzburger Marionettentheater: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 8 Bewertungen

Wir hatten wirklich eine schöne Zeit und es war eine tolle Möglichkeit, einige Highlights im SCHÖNEN Salzburg zu sehen!! Ein paar Mal mussten wir uns aufgrund der Bauarbeiten umstellen und bequeme Schuhe tragen, aber nichts davon war schlecht, nur Notizen! Würde auf jeden Fall wieder eines davon machen! :) :)

Eine tolle Möglichkeit um auch einige Ecken der Stadt zu erkunden wo man sonst nicht so hinkommt. Wir hatten viel Spaß. Der Aufstieg auf den Mönchsberg war anstrengend sollte man schon fit sein - vielleicht kann man das in der Beschreibung noch aufnehmen.

Manchmal etwas schwierig, da einige Dinge abgeschottet sind – aber im Allgemeinen gut, herausfordernd und unterhaltsam