Ab Salzburg: Kehlsteinhaus Bergtour

Ab Salzburg: Kehlsteinhaus Bergtour

Ab 63 € pro Person

Überqueren Sie die deutsche Grenze, hinein in die bayerischen Alpen, und besuchen die den Adlerhorst, Hitlers ehemaliges Konferenzzentrum und heutiger Bergerholungsort. Genießen Sie spektakuläre Ausblicke bei dieser Tour ab Salzburg.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutze dein Telefon oder drucke deinen Voucher aus
Gültig 1 Tag
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Deutsch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Genießen Sie vom Obersalzberg den fantastischen Ausblick auf die Bayrischen Alpen
  • Besuchen Sie das Kehlsteinhaus, Hitlers ehemaliges Konferenzzentrum
  • Erfahren Sie von Ihrem Guide alles Wissenswerte über die Geschichte des Kehlsteinhauses
Beschreibung
Das Kehlsteinhaus, auch „Der Adlerhorst“ genannt, ist ein Berggasthof knapp unterhalb des Kehlsteingipfels auf dem Obersalzberg, in den Berchtesgadener Alpen. Ursprünglich war es ein Geschenk zu Adolf Hitlers 50. Geburtstag. Heute dient es als historische Stätte mit herrlichem Ausblick. Diese Tour führt Sie in die Berge und vorbei an den Salzbergwerken über die deutsche Grenze nach Bayern. Erster Halt auf Ihrer Tour ist in der Region Obersalzberg, wo Sie in einen Bus umsteigen, der Sie zum Kehlsteinhaus hoch oben im Kehlsteingebirge bringt. Hitler nutzte den Adlerhorst häufig als Tagungsstätte. Sie werden ausreichend freie Zeit zu Ihrer Verfügung haben, in der Sie den alten Konferenzraum, den Speisesaal und den kleinen Teeraum mit Terrasse besichtigen können. Ihr Guide erklärt Ihnen die Geschichte und historische Begebenheiten, die sich hier ereigneten. Nachdem Sie das Kehlsteinhaus verlassen haben, kehren Sie wieder nach Salzburg zurück.
Inbegriffen
  • Eintritt zum Adlerhorst
  • Trinkgeld
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle erforderliche Schutzausrüstung wird bereitgestellt
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Sie müssen eine der folgenden Unterlagen vorlegen: Nachweis des vollständigen Impfschutzes, Nachweis der Erstimpfung, verabreicht vor mindestens 22 Tagen, Nachweis einer Covid-19-Infektion in den letzten 6 Monaten, einen negativen PCR-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor Beginn der Aktivität durchgeführt wurde, oder einen negativen Schnelltest, der nicht länger als 48 Stunden vor Beginn der Aktivität durchgeführt wurde

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Die folgenden Angaben können sich ändern, sobald die aktuelle Auswahl angepasst wird:

    Treffpunkt

    Mirabellplatz 2, 5020 Salzburg

    In Google Maps öffnen ⟶
    Wichtige Informationen

    Wichtige Informationen

    • Ab 15. Mai 2017 ist die Tour nur auf Deutsch und Englisch verfügbar Bitte beachten Sie, dass diese Tour nur in der Sommersaison verfügbar ist
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    4,2 /5

    basierend auf 42 Bewertungen

    Übersicht

    • Guide
      4,8/5
    • Transport
      4,5/5
    • Preis-Leistung
      4,2/5
    • Sicherheit
      4,5/5
    Sortieren nach

    Sortieren nach

    Die Tour selbst war sehr gut. Wir hatten einen Top-Guide mit Sinn für Humor, der fließend Englisch sprach. Gut, um auf die FM-Tour zu gehen, da wir ohne Warteschlangen reibungslos ankamen / ankamen. Wir wurden jedoch etwas verunsichert, da der Veranstalter, der auf dem Gutschein stand, nicht am vorgesehenen Treffpunkt war. Stattdessen wurden wir von einem anderen Veranstalter an einen dritten Veranstalter verwiesen. Gut, rechtzeitig draußen zu sein! Die Reise ist zu empfehlen.

    Weiterlesen

    11. September 2019

    Zu teuer für die gebotene Leistung

    Auf Ticket falscher Treffpunkt angegeben, danach Diskussion mit Desk-Mitarbeiter, ob die Tickets angenommen werden oder nicht, liebloses Herunterspulen eines begleitenden Testes ohne Höhen und Tiefen. Nicht angkündigte Mittagspause mit Empfehlung eines Touristen-Mampf-Tempels. Insgesamt keine Glanzleistung, maximal für Touristen ohne jegliche Geschichtskenntnisse lohnenswert.

    Weiterlesen

    1. August 2016

    I was disappointed to learn that Hitler's connection to the site was less than what I had remembered.

    5. Oktober 2010

    Übersetzen
    Angeboten von

    Produkt-ID: 646