Galerie anzeigen
Lernen Sie während einer etwa 1,5-stündigen Stadtführung die düsteren Geheimnisse von Salzburg kennen. Hören Sie auf dem Weg gruselige Geschichten, Legenden und Tatsachen, die sich vor Jahrhunderten in Salzburg abgespielt haben sollen.
Über diese Aktivität
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Dauer: 90 Minuten
Startzeit 20:00
Sofortige Bestätigung

Teilnehmende und Datum wählen:

Laden ...

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Wandeln Sie auf den Spuren der Hexen, Henker und Hinrichtungsstätten früherer Jahrhunderte
  • Entdecken Sie die dunkle Seite von Salzburg
Beschreibung
Lernen Sie auf dieser Gruselführung in Salzburg nicht nur die mittelalterlichen und neuzeitlichen Foltermethoden der Stadt kennen, sondern werden Sie zusätzlich auch noch über die sonstigen Tätigkeiten der Henker und Folterknechte aufgeklärt.

Das Hauptaugenmerk dieser Führung liegt auf dem Bereich der Hexenprozesse rund um den "Zauberer Jackl Prozess", sowie die Rolle der katholischen Kirche in dieser Zeit. Tauchen Sie ein in die Geschichten rund um Aberglaube, Legenden und Sagen und besichtigen Sie die Originalschauplätze wie den Pranger, die Folterkammern und Hinrichtungsstätten.

Als eine Mischung aus gruseligen und heiteren Geschichten ist die Führung bereits für Kinder ab 10 Jahren geeignet und dauert etwa 1,5 Stunden.
Inbegriffen
  • Rundgang
Nicht inbegriffen
  • Eintrittsgebühren

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Festungsgasse, vor der Talstation der Festungsbahn, 5020 Salzburg

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen
Bitte beachten Sie
Für mehrere Gruppen oder Großevents können auch mehrere Guides gleichzeitig organisieren werden.
Die Gruselführung ist auf Anfrage auch auf Englisch und Spanisch möglich.
Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4,7 / 5
basierend auf 16 Bewertungen
Übersicht
Service
4,7/5
Organisation
4,8/5
Preis-Leistung
4,5/5
Sicherheit
4,8/5

Angeboten von

TourGuide Sabine Rath

Produkt-ID: 19987