Erlebnisse in
Salzburg

Berge, eine Festung hoch auf einer Klippe und barocke Gebäude: Mozarts Heimatstadt ist wie aus dem Märchen.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Salzburg

Salzburg: Abendessen und "Best of Mozart"-Festungskonzert

1. Salzburg: Abendessen und "Best of Mozart"-Festungskonzert

Genießen Sie einen kulinarischen wie auch musikalischen Genuss und lauschen Sie dem klassischen Konzert „Eine kleine Nachtmusik" über den Dächern der Mozartstadt Salzburg. Beginnen Sie Ihren Abend mit einem romantischen 3-Gänge-Menü im exklusiven Panorama-Restaurant, das sich direkt an der Festung befindet und einen tollen Blick auf die Salzburger Altstadt und ihre Umgebung bietet. Lauschen Sie anschließend Mozarts beliebtesten Werken sowie andere Meisterstücke berühmter Künstler der Klassik, dargeboten von international anerkannten Solisten. Erleben Sie eine ganz besondere Atmosphäre auf der 900 Jahre alten Festung und genießen Sie den einzigartigen Blick auf die Stadt Salzburg und ihre Umgebung. Erkunden Sie nach dem Konzert die Mozart-Stadt im abendlichen Lichterglanz und lassen Sie einen wunderschönen Abend entspannt ausklingen. Im Advent und zur Weihnachtszeit können Sie sich zusätzlich von traditionellen Salzburger Weihnachtsliedern verzaubern lassen. Menü: Mini-Brötchen mit zwei verschiedenen Aufstrichen Cremige Tomatensuppe mit Geigenknödeln Frühlingshähnchen mit Rosmarinkartoffeln und Gemüse der Saison (vegetarisches Menü auf Anfrage erhältlich) Rinderbrühe mit Knödeln Gebratenes Rinderfilet auf Trüffel-Kartoffelpüree und gegrilltem grünen Spargel oder Gebratene Salzburger Goldforelle in Mandelbutter mit Rosmarinkartoffeln (vegetarisches Menü auf Anfrage möglich) "Original Salzburger Nockerl" Fluffiges Eiersoufflé mit Vanillecreme und Beeren VIP-Menü: Mini-Brötchen mit zwei verschiedenen Aufstrichen Kräutercremesuppe mit Croutons Zanderfilet, Lachs, Garnelen mit Safrannudeln, Weißweinsauce und Gemüse oder Kalbsmedaillons auf cremiger Cognac-Sauce, dazu Kartoffelgratin und Gemüsebouquet Mozart Dessert-Variation

Salzburg: Konzert im Schloss Mirabell

2. Salzburg: Konzert im Schloss Mirabell

Erlebe einen Abend ganz im Zeichen der klassischen Musik und genieße das besondere Ambiente im barocken Marmorsaal des Schlosses Mirabell. Der Marmorsaal war einst der Festsaal des Fürsterzbischofs und gilt heute als einer der schönsten Konzertsäle der Welt. Hier haben schon Vater Leopold Mozart und seine Kinder Wolfgang und Nannerl musiziert. Lass dich verzaubern von den Solisten und den wechselnden Ensembles, die dich mit ihren intensiven und stimmungsvollen Werken begeistern werden. Freu dich auf die unterschiedlichen Interpretationen feinster Kammermusik.

Salzburg: Die Tour zum Film „Meine Lieder - meine Träume“

3. Salzburg: Die Tour zum Film „Meine Lieder - meine Träume“

Auf dieser Halbtagestour können Sie Szenen aus einem der berühmtesten Filme aller Zeiten nacherleben. Besuchen Sie die Schauplätze des Films „Meine Lieder - meine Träume“ in Salzburg und Umgebung. Während der Tour können Sie den Liedern der Original-Filmmusik lauschen. Ihr fachkundiger, englischsprachiger Guide zeigt Ihnen die architektonischen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie das malerische Salzburger Seenland. Besuchen Sie das Schloss Leopoldskron, dessen Außenfassade für das Haus der Trapp-Familie benutzt wurde. Hier haben die Kinder auch eine Bootsfahrt auf dem See gemacht und sind ins Wasser gesprungen. Maria war Novizin im Kloster Nonnberg, dem ältesten Kloster im deutschsprachigen Europa und zugleich Ihr nächster Stopp. Die Szenen in St. Gilgen und am Wolfgangsee, die am Anfang des Films zu sehen sind, wurden tatsächlich am Fuschlsee gedreht, den Sie auf Ihrem Weg nach St. Gilgen ebenfalls zu sehen bekommen. Die Hochzeitsszene wurde dagegen in der Klosterkirche in Mondsee gedreht. Besichtigen Sie das buttergelbe und weiße Gebäude, in dem Maria sich von Liesl zum Altar führen lässt, um dort vor den Stufen mit dem Baron vereint zu werden. Am Ende der Tour werden Sie zurückgebracht nach Salzburg, wo Sie noch den Mirabellgarten, gleich gegenüber des Tourbahnhofs, besuchen können. Maria und die Kinder waren hier zu sehen, wie sie durch den Garten tanzten und Do-Re-Mi sangen.

Salzburg: "Best of Mozart"-Festungskonzert

4. Salzburg: "Best of Mozart"-Festungskonzert

Besuche das klassische Konzert „Eine kleine Nachtmusik" über den Dächern der Mozartstadt Salzburg. Lausche Mozarts beliebtesten Werken sowie anderen Meisterstücken berühmter Künstler der Klassik, dargeboten von international anerkannten Solisten. Höre eines der über 300 "Best of Mozart"-Konzerte, die jährlich in den schönsten Sälen des Salzburger Landes, wie dem Goldenen Saal, stattfinden. Im Advent und zur Weihnachtszeit kannst du dich zusätzlich von traditionellen Salzburger Weihnachtsliedern verzaubern lassen.Erlebe eine ganz besondere Atmosphäre auf der 900 Jahre alten Festung und genieße den einzigartigen Blick auf die Stadt Salzburg und ihre Umgebung. Erkunde nach dem Konzert die Mozart-Stadt im abendlichen Lichterglanz und lasse einen wunderschönen Abend entspannt ausklingen.

Ab Salzburg: Tour nach Hallstatt

5. Ab Salzburg: Tour nach Hallstatt

Beginnen Sie Ihren 5-stündigen Ausflug ab Salzburg mit einer Spritztour durch das berühmte Salzkammergut nach Hallstatt, das auch als die Perle des Salzkammerguts bekannt ist. Die Route führt Sie durch einige charmante Dörfer. Unterwegs erhalten Sie einige wissenswerten Informationen rund um Hallstatt und das Salzkammergut. Wenn Sie die Aussichtsplattform Hallstatt Skywalk besuchen möchten, können Sie von Ihrem Guide im Bus Tickets kaufen.  Nach Ankunft in Hallstatt können Sie Ihren Aufenthalt mit einer Zugfahrt zum Eingang des ältesten Salzbergwerks der Welt beginnen, der einen fantastischen Ausblick auf Hallstatt offenbart. Eine Tour durch die Mine ist nicht vorgesehen.  Stattdessen haben Sie 2,5 Stunden Zeit, um die Sehenswürdigkeiten von Hallstatt zu erkunden. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Sees und bewundern Sie die Häuser, die sich an die Hänge der Berge zu klammern scheinen. Schlendern Sie am Wasserfall Mullbach vorbei und besichtigen Sie das lokale Museum. Ein Höhepunkt der Stadt ist das Beinhaus hinter der katholischen Kirche, das einen interessanten Einblick in das heimische Familienleben ermöglicht (Eintrittskosten nicht inbegriffen). Beginnen Sie anschließend die Rückreise über Abtenau und Russbach nach Gosau. Dort sehen Sie den gleichnamigen See und genießen einen tollen Ausblick auf den Dachstein.

Salzburg: Mozart-Konzert & Abendessen

6. Salzburg: Mozart-Konzert & Abendessen

Genieße ein traumhaftes Candle Light-Dinner aus historischen Original-Rezepten und ein Konzert im Barocksaal des malerischen Salzburg mit Künstlern in historischen Kostümen. Lausche der Musik des Salzburger Genies Wolfgang Amadeus Mozart bei einem köstlichen Abendessen. Erleb einen besonderen und romantischen Abend und genieß das Flair von Mozarts Salzburg mit seinen bunten Kostümen und kulinarischen Genüssen. Genieß leckeres Gebäck, saftiges Hühnchen und ein einzigartiges Waldhonigparfait. Lausche dabei Mozarts bekanntesten und schönsten Kompositionen aus drei seiner größten Opern. Konzertbeginn: 19:30 Uhr Einlass: ab 18:30 Uhr Die Plätze befinden sich an Tischen für 8 Personen und werden vor Ort vergeben. 3-Gänge-Menü: • Dunkles Roggenbrot mit Butter • Zitronen-Hühnerbrühe mit einem Quark und Rosmarin-Knödel • Gefüllte gebratene Hähnchenbrust im Rotwein und Kräuterjus mit Kartoffelgratin und Gemüse aus eigenem Anbau • Waldhonigparfait mit 2 verschiedenen Fruchtsaucen

Kehlsteinhaus & Berchtesgaden ab Salzburg

7. Kehlsteinhaus & Berchtesgaden ab Salzburg

Genießen Sie eine einmalige Berglandschaft bei einer Rundfahrt durch die bezaubernde bayrische Alpenwelt. Entlang der Königssee-Arche können Sie imposante Nischen der Bergwelt und romantisch gelegene Bauernhöfe auf dem Weg zum Obersalzberg entdecken. Von speziell ausgestatteten und komfortablen Bussen können Sie in entspannter Sicherheit dramatische Schluchten und steile Felswände erobern, bis Sie nach 20-minütiger Fahrt über gut ausgebaute Straßen das Kehlsteinhaus, wo Adolf Hitler seinen Sommerurlaub stets verbrachte, erreichen. Vom Kehlsteinhaus genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick auf den „Hohen Göll” und viele andere majestätische, schneebedeckte Berggipfel der bayrischen Alpen.

Salzburg: Ticket zur Festung Hohensalzburg

8. Salzburg: Ticket zur Festung Hohensalzburg

Zu Beginn Ihres Besuchs der Festung Hohensalzburg unternehmen Sie einen 20- bis 30-minütigen Spaziergang oder fahren mit einer der ältesten Standseilbahnen Österreichs (falls Sie diese Option gewählt haben). Die heutige Festungsbahn ist viel moderner als die Originalversion, die mit Wasser betrieben wurde und schon ab 1892 Menschen auf den Berg und wieder zurück brachte. Auf dem Hügel haben Sie einen einzigartigen Blick auf die Erzdiözese und die atemberaubende Landschaft der Salzburger Berge. Bewundern Sie die Umgebung, machen Sie Fotos und erkunden Sie die mittelalterliche Festungsanlage, die für 900 Jahre Stadtgeschichte steht. Bei Ihrem selbstgeführten Besuch entdecken Sie alle unterschiedlichen Teile der Festung und sehen, weshalb sie seit mehr als 1.000 Jahren nicht erobert wurde. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Angriffs- und Verteidigungsarten einer mittelalterlichen Festung. Ein weiteres Highlight Ihres Besuchs sind die Fürstenzimmer, die zu den am besten erhaltenen gotischen Profanbauten Europas gehören. Während Sie durch den Gebäudekomplex gehen, haben Sie immer wieder einen anderen schönen Blick auf die Stadt. Sehen Sie zahlreiche verborgene Ecken der Festung, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Salzburg: Schiffsrundfahrt auf der Salzach

9. Salzburg: Schiffsrundfahrt auf der Salzach

Entdecke die Highlights der Salzburger Altstadt aus einer ganz anderen Perspektive und genieße eine interessante Schiffstour entlang der Salzach. Wirf einen Blick auf die vorbeiziehende Silhouette der Stadt, bewunder die exklusiven Villen im südlichen Teil Salzburgs und genieße die atemberaubende Uferlandschaft. Erreiche schließlich das mächtige Hagen- und Tennengebirge und bestaune den faszinierenden Panoramablick vom Wasser aus.

Salzburg: Rundgang - Mozart, Altstadt & mehr

10. Salzburg: Rundgang - Mozart, Altstadt & mehr

Entdecke das Herz der Stadt Salzburg. Sie beginn deinen Spaziergang im Schloss Mirabell und sieh dir zunächst die Sehenswürdigkeiten vor Ort an. Das Schloss wurde in der Regierungszeit des berühmten barocken Fürsterzbischofs Wolf Dietrich von Reitenau für seine Geliebte Salome Alt und ihre 15 Kinder gebaut. Am Makartplatz, neben dem Schloss Mirabell, wirst du das Wohnhaus von Mozart bewundern können. Spaziere in die Neustadt und entdecke diese Uferseite bevor du den Fluss bei der Brücke “Makartsteg” überquerst, um in Salzburgs Altstadt zu gelangen. Weiter geht es in Salzburgs bekannteste Straße, die Getreidegasse, die vor allem aufgrund ihrer schmiedeeisernen Handelsschilder und wegen Mozarts Geburtshaus berühmt ist. Nachdem du Mozarts Geburtsort besichtigt hast, schlenderst du durch Salzburgs Altstadt, um die historischen Gebäude der Stadt zu bewundern: mittelalterliche Wohnungen und Kirchen, die vom Mittelalter bis zum Barockzeitalter gebaut wurden. Beende die Tour auf dem Mönchsberg und genieße die atemberaubende Aussicht auf die Stadt (optional).

Häufig gestellte Fragen über Salzburg

Was muss man in Salzburg unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Salzburg verbringen?

    Mit nur 150.000 Einwohnern ist Salzburg eine eher kleine Stadt. Im Schnelldurchlauf könnten Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an nur einem Tag besichtigen. Aber lassen Sie es doch lieber ruhig angehen und nehmen Sie sich auch genug Zeit für österreichische Leckereien wie Strudel. Wir empfehlen drei Tage in der Stadt, vor allem wenn Sie auch einen Tagesausflug geplant haben. Beispielsweise zum schönen Schloss Hellbrunn.

  • Wo übernachten?

    In Salzburg befinden sich zahlreiche großartige Hotels und erstklassige Hostels. Suchen Sie sich einfach eins aus! Besonders empfehlenswert ist eine Übernachtung in der Nähe des Stadtzentrums, egal auf welcher Seite des Flusses.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Österreichisches Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +43
  • Beste Reisezeit
    Sommer & Herbst

Sightseeing in Salzburg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Salzburg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Salzburg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 5.550 Bewertungen

Alles dadurch sehr unkompliziert. Besuche der Museen sind sehr lohnenswert; wenn man im Zentrum wohnt, kann vieles zu Fuss erledigt werden-dann würde man das Fahrgeld auch ohne Card nicht bezahlen müssen. Aber auch dann lohnt sich wahrscheinlich die Ausgabe schon. Wer nicht ins Museum möchte, sollte vorher mal nachrechnen. Bei Vorbestellung der Konzertkarten im Internet konnte die Card nicht eingesetzt werden, der Rabatt wurde also auch nicht eingelöst. Schade! Später vor Ort ist das auch nicht mehr möglich. Das könnte verbessert werden.

Es war ein wunderschönes Erlebnis. Die Fahrt auf der Salzach war sehr schön und interessant. Das Dinner auf der Festung war sehr lecker. Wir hatten VIP Dinner gebucht und hatten einen Platz direkt am Fenster mit herrlichen Ausblick auf Salzburg. Das Konzert im Wappensaal war sehr schön. Wir hatten Glück, dass wir nur wenige Besucher waren.

Sehr schönes Konzert; wunderschöner Saal mit guter Akustik, musikal. Ausführung und Interpretation haben mir sehr gut gefallen! Wirklich ein wunderbares Erlebnis.

Es war ein schönes Erlebnis Musik von 3 verschiedenen Orgeln Deutsch-österreichischen Italienische und zum Schluss die große Orgel Jederzeit wiede

Preis/Leistung stimmt. Gutes Ambiente, schöne traditionelle Lokale für Essen und Konzert.