Datum wählen

Erlebnisse Sachsen

Unsere Empfehlungen für Sachsen

Dresden: Originale Nachtwächter-Tour im Laternenlicht

1. Dresden: Originale Nachtwächter-Tour im Laternenlicht

Erkunde die zauberhafte Dresdner Altstadt mit einem historischen Nachtwächter. Genehmige dir einen Schlummertrunk (ein kleines alkoholisches Getränk), bevor du die größten Highlights besuchst, darunter die Semperoper, die Frauenkirche und vieles mehr. Dein Rundgang beginnt, wenn das Horn des Nachtwächters in den schmalen Gassen erklingt und das Licht seiner Laterne die Dunkelheit durchdringt. Mit seiner Hellebarde schützt er selbst in finstersten Ecken ehrbare Bürger vor Vagabunden und lichtscheuem Gesindel. Freu dich auf eine unterhaltsame Tour mit schaurigen Geschichten und pikanten Anekdoten aus den vergangenen Jahrhunderten. Bestaune unterwegs die wunderschönen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sieh dir die Semperoper und den berühmten Zwinger an, geh über den Schlossplatz und wirf einen Blick auf die Brühlschen Terrassen.

Dresden: Semperoper-Tickets und geführte Tour

2. Dresden: Semperoper-Tickets und geführte Tour

Besuche die Semperoper in Dresden mit ihrer langen Geschichte und eleganten Architektur. Begib dich auf eine geführte Tour durch diese historische Oper und entdecke das Prestige und die Geschichte, die sich hinter jeder Ecke verbergen. Beginne in der wunderschönen Semperoper in Dresden und bewundere die prächtige Architektur im Stil der italienischen Renaissance. Erkunde die prunkvollen, im ursprünglichen Stil rekonstruierten Räume. Erfahre die Hintergründe der großartigen Akustik im kunstvoll gestalteten Zuschauerraum und erlebe die ereignisreiche Geschichte dieses glanzvollen Hauses. Erlebe eines der schönsten und kulturell renommiertesten Opernhäuser der Welt.

Leipzig: Historische Kanal-Sightseeing-Tour per Motorboot

3. Leipzig: Historische Kanal-Sightseeing-Tour per Motorboot

Fahre auf den gewundenen Kanälen Leipzigs und bewundere die Stadt vom Wasser aus bei dieser geführten Tour. Erlebe die Geschichte Leipzigs hautnah, während du durch Stadtteile wie Plagwitz und Palmengartenwehr schipperst. Beginne deine Tour am malerischen Leipziger Stadthafen mit seiner berühmten Strandbar. Entspanne an Bord eines Motorboots und unternimm eine Sightseeing-Tour zu den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten von Leipzig entlang des Ufers. Sieh die Villa der berühmten Familie Baedeker, die unter Reisenden auf der ganzen Welt bekannt ist. Schippere weiter zum Palmengartenwehr, einem wichtigen Bestandteil des Leipziger Hochwasserschutzes. Erkunde dann die westlichen Gebiete, genieß einen kurzen Moment der Stille und bewundere die Natur in der Umgebung. Bestaune die Architektur der Textilfabriken der Buntgarnwerke, einer ehemaligen Garnfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert, einem der größten Industriestandorte der Gründerzeit in Deutschland. Auf dem Weg zu den Karl-Heine-Kanälen erkundest du einen der schönsten Kanäle in Leipzig, der sich durch das alte Industriegebiet Plagwitz schlängelt. Der Anwalt, Unternehmer und Industriepionier Karl Heine war maßgeblich beteiligt an der städtebaulichen Entwicklung des Leipziger Westens. Sieh außerdem das beeindruckende Stelzenhaus an der letzten Station der Tour, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Hafen zurückkehrst. Runde deine Tour ab mit einem erfrischenden Getränk in der Strandbar. Der Hafen ist ideal gelegen, wenn du nach der Tour weitere Sehenswürdigkeiten von Leipzig erkunden möchtest.

Leipzig: geführter Rundgang mit Nachtwächter Bremme

4. Leipzig: geführter Rundgang mit Nachtwächter Bremme

Geh auf den Nachtwächterrundgang, der vom Nachtwächter Bremme® geführt wird, einer der beliebtesten Rundgänge durch die Leipziger Altstadt. Aus dem nächtlichen Stadtbild ist diese historische Figur nicht mehr wegzudenken. Folge zu später Stunde dem Nachtwächter, der dich mit seiner Laterne auf einen Weg durch lauschige Plätze und dunkle Gassen führt, vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten Leipzigs. Lausche den spannenden und kuriosen Geschichten aus der Leipziger Vergangenheit, die dein Guide im historischen Kostüm erzählt. Über prominente Zeitgenossen wie Goethe, Schiller und den berüchtigten Bürgermeister Romanus verrät er so manche pikante Begebenheit. Wirf einen Blick auf den Nikolaikirchhof, die Alte Nikolaischule, das Alte Rathaus und den Naschmarkt mit der Alten Handelsbörse.

Leipzig: Glühwein-Motorboot-Tour

5. Leipzig: Glühwein-Motorboot-Tour

Beginnen Sie Ihre Tour am malerischen Leipziger Stadthafen mit seiner berühmten Strandbar. Entspannen Sie an Bord eines Motorboots und unternehmen Sie eine 60-minütige Sightseeing-Tour zu den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten von Leipzig entlang des Ufers. Halten Sie sich warm mit einer schönen Tasse Glühwein. Sehen Sie die Villa der berühmten Familie Baedeker, die unter Reisenden auf der ganzen Welt bekannt ist. Schippern Sie weiter zum Palmengartenwehr, einem wichtigen Bestandteil des Leipziger Hochwasserschutzes. Erkunden Sie dann die westlichen Gebiete, genießen Sie einen kurzen Moment der Stille und bewundern Sie die Natur in der Umgebung. Bewundern Sie die Architektur der Textilfabriken der Buntgarnwerke, einer ehemaligen Garnfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert, einem der größten Industriestandorte der Gründerzeit in Deutschland. Auf dem Weg zu den Karl-Heine-Kanälen erkunden Sie einen der schönsten Kanäle in Leipzig, der sich durch das alte Industriegebiet Plagwitz schlängelt. Der Anwalt, Unternehmer und Industriepionier Karl Heine war maßgeblich beteiligt an der städtebaulichen Entwicklung des Leipziger Westens. Sehen Sie auch das beeindruckende Stelzenhaus an der letzten Station der Tour, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Hafen zurückkehren. Runden Sie Ihre Tour ab mit einem erfrischenden Getränk in der Strandbar. Der Hafen ist ideal gelegen, wenn Sie nach der Motorbootfahrt weitere Sehenswürdigkeiten von Leipzig erkunden möchten.

Dresden: Sightseeing-Bootsfahrt auf der Elbe

6. Dresden: Sightseeing-Bootsfahrt auf der Elbe

Entdecke den Charme und die Geschichte Dresdens bei einer Bootsfahrt auf der Elbe. Erlebe die schönsten Sehenswürdigkeiten des Elbtals und die historische Altstadt von Dresden auf dieser Bootsfahrt. Starte am Terrassenufer und bewundere die 3 Elbschlösser: Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg und das Lingnerschloss. Fahr zum Villenviertel Loschwitz und passiere 4 der berühmten Elbbrücken, darunter die Loschwitz-Brücke, die liebevoll "Blaues Wunder" genannt wird.

Dresden: Gruseltour mit Kerkermeister

7. Dresden: Gruseltour mit Kerkermeister

Wenn die Nacht über Dresden hereinbricht und die Dunkelheit die Gassen verschlingt, dann kommt auch der Kerkermeister aus seinem Loch. Seine Gruselgeschichten über alle möglichen Abscheulichkeiten werden dir einen Schauer über den Rücken jagen.  Lass dich in die Welt des Verbrechens einführen - der Kerkermeister sucht immer seinen Assistenten und Nachfolger. Erkunde Dresden bei Nacht und sieh die unheimlichsten Ecken der Stadt. Lausche Geschichten und Anekdoten von makaberen Morden und riskanten Raubzügen.  Lass dich vom Kerkermeister auf einen abwegigen Erkundungspfad durch die dunkle Seite der Stadt führen und durchstreife die Gassen des Stadtzentrums im Licht des Mondes.

Dresden: Semperoper Führung für Familien

8. Dresden: Semperoper Führung für Familien

Bei dieser speziell für Familien konzipierten Führung lädt die Semperoper Jung und Alt ein, dieses wichtige Ziel in Dresden gemeinsam kennen zu lernen.  Stellen Sie so viele Fragen, wie Sie wollen zum Gebäude und seiner Geschichte. Wie sieht ein normaler Tag in einem Opernhaus aus, an dem jeden Tag eine neue Aufführung stattfindet? Erleben Sie eines der schönsten und kulturell renommiertesten Opernhäuser der Welt. Ein Besuch in der Semperoper ist ein Muss für jeden Gast Dresdens.

Leipzig: Gruseltour & Führung

9. Leipzig: Gruseltour & Führung

Freu dich auf einen 1,5-stündigen Rundgang der besonderen Art und entdeck die verwunschene Seite von Leipzig. Betrete eine Welt voller gruseliger Legenden, Geheimnisse der Vergangenheit und gänsehauterregenden Ereignissen. Erfahre, warum Leipzig ein so wichtiges Ziel für Geister ist. Lausche spannenden Geschichten über eine Stadt voller Totengräber, die Menschen sogar lebendig begraben würden. Dein Guide erzählt dir auch von dem so genannten bösesten Mann, der jemals gelebt hat - bei seinem Besuch in dieser schönen Stadt hinterließ er einen schlechten Eindruck auf Leipzig, der bis heute anhält. Tauche ein in die Geheimnisse der Vergangenheit und begegne den Dämonen der Nacht.

Dresden: Führung durch die Frauenkirche

10. Dresden: Führung durch die Frauenkirche

Treffen Sie Ihren freundlichen Guide vor der Dresdner Frauenkirche und begeben Sie sich gemeinsam auf eine spannende Erkundungstour durch die beeindruckenden Innenräume des Bauwerks. Nachdem die Kirche während des Zweiten Weltkriegs durch Bombenangriffe fast vollständig zerstört worden war, konnte man dort jahrzehntelang nur Ruinen sehen. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde jedoch eine ehrgeizige Kampagne für den Wiederaufbau der Kirche gestartet. Nach mehr als einem Jahrzehnt Bauzeit, basierend auf George Bährs ursprünglichen Plänen aus den 1720er Jahren, wurde die Frauenkirche im Jahr 2005 in ihrem früheren Glanz wiederhergestellt. Seitdem locken ihr reich verziertes Interieur und ihre weitläufige Kuppel Besucher aus aller Welt an. Erleben auch Sie die Geschichte einer glanzvollen Wiedergeburt. Während Ihres Rundgangs erhalten Sie exklusiven Zugang zur Galerie der Kirche und erfahren allerlei Wissenswertes über dieses einzigartige Bauwerk, das sinnbildlich für den Fortschritt Dresdens steht.

Häufig gestellte Fragen über Sachsen

Was muss man in Sachsen unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Sachsen

Möchten Sie alle Aktivitäten in Sachsen entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Sachsen: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 42.211 Bewertungen

tolles Erlebnis, Dresden bei Nacht! Ein sehr kompetenter Führer mit einem unglaublichen Wissen um die Stadtgeschichte, Anekdoten und Hintergründe. Geschichtsunterricht pur, es war interessant, vielseitig, wir haben die Zeit ausgedehnt auf 2,5, Stunden!!!! Wir würden das gern wiederholen, ES hat uns sehr gefallen und ist ein toller Einstieg in eine Stadtbesichtigung!

Gute Möglichkeit Dresden zu entdecken ,gute kundige Erklärungen sehr interessant hätte noch länger zu hören können… Die Tour sollte eineinhalb Stunden dauern, es sind zwei Stunden gewesen. Man konnte über die Geschichte Dresdens viel erfahren. Der Guide erzählte spannende und kuriose Anekdoten. Würde diese Tour auf jedenfall noch einmal machen.

Sehr zu empfehlen! Wir haben viel über die Stadt gelernt ohne, dass die Tour einem lang vor kam.

Hervorragende Musiker, sehr gute Akustik, vergleichsweise kleiner Rahmen. Tollles Erlebnis!

Klaus hat das super gemacht! Informativ und sehr lustig!