Die besten Aktivitäten und Touren in Rumänien

Sehenswertes in Rumänien

Reich an Kultur, Geschichte und schöner Natur – Rumänien ist ein spannendes Reiseziel in Osteuropa. Von wunderbaren, gut erhaltenen mittelalterlichen Städten und den architektonischen Schätzen der Hauptstadt Bukarest bis zur geheimnisvollen Legende von Dracula, es erwartet Sie ein faszinierendes Land, das wie kein anderes ist.
Beginnen Sie Ihre Reise mit einer Erkundung der Hauptstadt Bukarest im Süden des Landes. Mehr als 2 Millionen Menschen leben hier und die Stadt ist randvoll mit historischen und modernen Kulturangeboten. Auf Ihrer Besichtigungstour sollten Sie den gewaltigen Parlamentspalast nicht links liegen lassen. Er wurde während der Zeit des Kommunismus in Rumänien gebaut und ist eines der größten Regierungsgebäude der Welt. Das 12-stöckige Gebäude verfügt über mehr als 1000 Zimmer, es gibt sogar unterirdische Stockwerke und einen massiven Luftschutzkeller für den Fall eines Nuklearangriffs.
Von Bukarest aus ist es nur eine kurze Zugfahrt Richtung Norden bis in die geheimnisvolle Gebirgsregion Transsylvanien. Diese Gegend ist berühmt als Zuhause von Dracula. Sie sollten unbedingt das Schloss Bran besichtigen, ein Kunstwerk der Gotik, das seit langem mit Dracula in Verbindung gebracht wird. Das historische Kloster Sinaia (in der gleichnamigen Ortschaft) aus dem Jahre 1695 ist ein Kleinod der Baukunst mit wunderschönen Gemälden, üppigen Details und einem Museum, das seine 300-jährige Geschichte erzählt. Auch das unglaubliche Schloss Peleş ist ein Muss auf Ihrer Besichtigungsreise. Es diente als Sommerresidenz für die rumänische Königsfamilie und spiegelt den Reichtum und die Geschichte der früheren Herrscher dieses aufregenden Landes wider.

Die besten Touren und Aktivitäten in Rumänien

Rumänien: Alle Aktivitäten & Touren