Warschauer Königsweg

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Warschauer Königsweg: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

1. Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

Steigen Sie an Bord eines bequemen, klimatisierten Busses für 18 Personen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Warschau in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Tour ist ganzjährig verfügbar und startet für gewöhnlich mit einer Hotelabholung um 14:00 Uhr und endet mit einem Rücktransfer um 17:00 Uhr. Der Ablauf ist flexibel und beinhaltet zahlreiche Wahrzeichen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt. Sehen Sie den Schlossplatz und das Warschauer Königsschloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten. Auch der polnische Präsident hatte hier im Jahr 1918 kurzzeitig seinen Sitz. Staunen Sie über die prächtige Sigismundssäule, das erste säkulare Denkmal Polens. Bewundern Sie die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erleben Sie die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor Sie das ehemalige jüdische Ghetto besuchen. Legen Sie hier einen kurzen Halt ein am Warschauer Ghetto-Ehrenmal und sehen Sie die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecken Sie den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Fahren Sie entlang des Warschauer Königswegs und bestaunen Sie aristokratische Residenzen sowie berühmte Denkmäler wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der sich eine Urne mit dem Herzen Frédéric Chopins befindet. Schlendern Sie schließlich durch den Łazienki-Park und erleben Sie die schönste urbane Oase der Stadt. Der Park ist auch als Park der Bäder bekannt und beherbergt den Łazienki-Palast, den Palast auf dem Wasser, die prächtige Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaus August Poniatowski. Andere wichtige Orte, die Sie während der Tour sehen können, sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstandes und das Katyn-Museum. Wenn es der Verkehr zulässt, besichtigen Sie das Viertel Praga, inklusive des Nationalstadions PGE Narodowy, der Kathedrale St. Michael und St. Florian, der orthodoxen Kirche und der Straßen Targowa und Ząbkowska. Sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft und die Warschauer Wodkafabrik Koneser aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Aussicht auf die Altstadt Warschaus von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke.

Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

2. Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

Profitieren Sie von der Abholung von Ihrem Hotel und fahren Sie dann entlang des Warschauer Königswegs, um aristokratische Residenzen und berühmte Denkmäler zu sehen. Besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten polnischen Königs im Łazienki-Park. Erkunden Sie dann die Altstadt, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestätte, und sehen Sie das Königsschloss, die Johannes-Kathedrale und die Gräber der Dynastien Jagiellonen und Wasa. Betreten Sie das ehemalige jüdische Ghetto, um sich das Museum der Geschichte der polnischen Juden und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal anzuschauen. Im Museum der Geschichte der polnischen Juden erfahren Sie, wo die Nazis die Juden zur Deportation in die Vernichtungslager auf dem berüchtigten Umschlagplatz versammelten. Weiter geht es im Bus zum Grabmal des unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und zum Denkmal der Opfer des Massakers von Katyn. Fahren Sie durch den Stadtteil Praga, wenn es der Verkehr erlaubt, und sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft. Genießen Sie den einzigartigen Blick von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke aus, bevor Sie wieder zum Hotel zurückgebracht werden. 

Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

3. Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

Lassen Sie sich zu Beginn Ihrer 4-stündigen Tour zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl abholen von Ihrem Hotel im Zentrum von Warschau. Ihr Fahrer/Guide empfängt Sie mit einem historischen Fiat 125p, dem kultverdächtigen Auto aus den 1980ern und Symbol des Kommunismus in Warschau. Lassen Sie sich unterwegs von Ihrem Guide mit unterhaltsamen Geschichten über das Leben in Warschau versorgen und erfahren Sie, was es heute bedeutet Pole zu sein und wie sich dies über die Jahre verändert hat. Die Route Ihrer Tour kann Ihren Wünschen angepasst werden, teilen Sie Ihrem Guide einfach mit, welche Orte Sie gerne besuchen möchten. Erkunden Sie die Altstadt, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, und erfahren Sie, wie die Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden. Sehen Sie das Warschauer Königsschloss und bewundern Sie die Schönheit der Kirchen, Parks und Paläste entlang des Königsweges. Besuchen Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast, eines der symbolträchtigsten Denkmäler der kommunistischen Ära in Warschau. Sehen Sie Wohnblöcke und Architektur aus der Sowjetzeit am Platz der Verfassung. Erfahren Sie währenddessen mehr über das Leben in Warschau unter der Herrschaft des Kommunismus. Lassen Sie sich während der Fahrt einen traditionellen polnischen Wodka und einen leckeren Snack schmecken. Besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto und sehen Sie ein Fragment der Mauer. Besichtigen Sie anschließend den Platz Grzybowski, wo sich die einzige Synagoge befindet, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat. Ein weiterer Stopp ist das Praga-Viertel, ein ehemals verlassenes Gelände, in dem sich heute eine Vielzahl an unkonventionellen Bars und Cafés befinden.

Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

4. Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

Entdecken Sie die verschiedenen Gesichter Warschaus bei einer privaten Tour durch die Stadt. Erfahren Sie, wie Warschau einmal war, wie es ist und wohin es geht. Besuchen Sie bedeutende Denkmäler und architektonische Glanzstücke, königliche Paläste und Residenzen. Lassen Sie sich von einem polnischen Experten Orte und Ereignisse zeigen, die mit dem Zweiten Weltkrieg und mit den Nachkriegsereignissen verbunden sind, als sich die Stadt in der Hand Moskaus befand. Bewundern Sie das moderne Warschau, eine Stadt, die sich äußerst dynamisch entwickelt. Schlendern Sie durch die malerische Altstadt und sehen Sie den Königstrakt. Bewundern Sie den königlichen Łazienki Park und Palastkomplex, erfahren Sie mehr über das Warschauer Ghetto, die Architektur des Sozialismus und die Geschichte der Warschauer Juden.

Warschau: 2-stündiger Spaziergang durch die Altstadt

5. Warschau: 2-stündiger Spaziergang durch die Altstadt

Erfahren Sie auf dieser faszinierenden Wanderung, die von einem englischsprachigen Experten vor Ort geleitet wird, die einzigartige Geschichte der Warschauer Altstadt. Entdecken Sie, wie die alte Stadt aus der Asche hervorgegangen ist, nachdem sie im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört worden war - in ihrer ursprünglichen Form aus der Vorkriegszeit - und einen Platz auf der Liste der UNESCO-Welterbestätten gefunden hat. Erkunden Sie die romantischen Straßen der Altstadt und genießen Sie die Landschaft entlang der Königsweg. Entdecken Sie die schönsten Ecken und die spektakulärsten Monumente, architektonischen Highlights, königlichen Paläste und Residenzen der Stadt. Hören Sie Legenden und authentische Geschichten. Sehen Sie die Orte, die mit berühmten Warschauern wie Fréderic Chopin, Papst Johannes Paul II. Und Marie Curie verbunden sind, sowie Orte, die mit der Solidaritätsbewegung verbunden sind. Lernen Sie den venezianischen Maler Canaletto und die unschätzbare Rolle seiner Gemälde beim Wiederaufbau der Altstadt kennen. Sehen Sie sich den Schlossplatz, die Säule des Königs Sigismund, die St. John's Cathedral, den Marktplatz, die Barbican und die neue Stadt an.

Warschau: Geführte Fahrradtour

6. Warschau: Geführte Fahrradtour

Entdecke die verschiedenen Seiten Warschaus, während du mit deinem sachkundigen Guide durch die Stadt radelst. Bewundere die ikonischen Sehenswürdigkeiten und Gebäude im Stadtzentrum und in der UNESCO-geschützten Altstadt. Fahre die Königsstraße entlang, ein wunderschöner Ort mit vielen wichtigen historischen und architektonischen Gebäuden, darunter die Warschauer Universität und die Heilig-Kreuz-Kirche, in der das Herz von Frederic Chopin begraben ist. Setze deine Fahrt fort und fahre zu Warschaus UNESCO-Stätte - der Altstadt. Sie ist das einzige Beispiel für diese Art des Wiederaufbaus nach dem Krieg auf der Welt. Erfahre mehr über die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie das Königsschloss, die Johanniskathedrale, den Marktplatz und mehr über die über 700-jährige Geschichte der Stadt. Sieh dir das wichtigste Denkmal an, das dem Ghettoaufstand von 1943 gewidmet ist. Gleich daneben findest du eines der modernsten Gebäude der Stadt, das Museum für die Geschichte der polnischen Juden. Als Nächstes machst du dich auf den Weg zur Weichsel, um den natürlichen Schatz der Stadt zu entdecken. Erlebe die lebendige Promenade, ein beliebter Ort der Einheimischen mit Cafés, Bars und Sportangeboten. Auf der anderen Seite des Flusses kannst du sehen, wie ein zerstörtes Kraftwerk aus der Vorkriegszeit in ein trendiges Mehrzweckzentrum mit Restaurants, öffentlichen Plätzen, Designer-Boutiquen und Outdoor-Aktivitäten verwandelt wurde.

Warschau: Altstadtführung mit Königsschloss und Museum des Aufstands

7. Warschau: Altstadtführung mit Königsschloss und Museum des Aufstands

Diese Kleingruppentour richtet sich an Kunden, die Warschau in einer intimeren Umgebung entdecken möchten. Sie teilen sich Verkehrsmittel und Attraktionen mit anderen, jedoch mit Fahrzeugen mit einer Kapazität von nicht mehr als 8 Passagieren (keine Busse). Die Altstadt besteht aus dem Stadtplatz (umgeben von charakteristischen Mietskasernen) und einem zentral platzierten Brunnen mit einer Sirenenskulptur, dem Wahrzeichen der Stadt. Weitere Elemente der Altstadt sind der Schlossplatz (mit dem Königsschloss daneben) und die Sigismundsäule. Nicht weit von der Altstadt entfernt befindet sich auch der Pilsudski-Platz und das Grab des unbekannten Soldaten. In der Altstadt beginnt eine Reihe von Straßen, die als Königsweg bezeichnet werden. Der Königsweg ist die bekannteste Arterie der Stadt und verbindet zwei ehemalige königliche Residenzen. Außerdem gibt es in der Altstadt zahlreiche stimmungsvolle Cafés, Restaurants und Kunstgalerien. Während Ihrer Tour erleben Sie die Altstadt von Warschau, einschließlich der Straßen der Altstadt, der Barbakane und der Verteidigungsmauern, des Altstädter Marktplatzes, des Schlossplatzes, des Königswegs und des Königsschlosses (mit einer Führung im Inneren). Am Ende Ihrer Tour werden Sie zu Ihrem Ausgangspunkt zurückgebracht.

Warschau: Geführte Frederic Chopin Tour mit Konzert

8. Warschau: Geführte Frederic Chopin Tour mit Konzert

Du beginnst deine Tour, indem du deinen Guide um 17:30 Uhr neben dem Kopernikus-Denkmal vor der Polnischen Akademie der Wissenschaften triffst. Während der Tour erfährst du interessante Fakten über das Leben des Komponisten und besuchst die Orte in der Stadt, die für ihn und seine Familie am wichtigsten waren. Du besuchst die Kirche, in der Chopin jeden Sonntag die Orgel spielte, das Café, in dem er seine Freizeit verbrachte, die Gebäude, in denen er mit seiner Familie lebte, den Palast, in dem er sein erstes öffentliches Konzert gab, und den Ort, von dem aus er Warschau in einer Kutsche für immer verließ. Unterwegs erfährst du auch, was der Komponist aß und trank, um seine Gesundheit zu erhalten, und hast die Möglichkeit, genau dieses Getränk selbst zu probieren. Am Ende der Tour wirst du in einem der besten Musiksalons Warschaus zurückgelassen, wo du dich entspannen und ein außergewöhnliches einstündiges Konzert mit Musik von Chopin genießen kannst. Die Tour endet mit dem Beginn des Konzerts und das Konzert endet gegen 20 Uhr.

Private Stadtrundfahrt durch Warschau

9. Private Stadtrundfahrt durch Warschau

Entspannen Sie sich und genießen Sie den Komfort einer privaten Stadtrundfahrt zu jeder gewünschten Stunde. Erkunden Sie die schöne Stadt Warschau direkt von Ihrem Hotel aus in einer klimatisierten Limousine, einem Van, einem Minibus oder einem Reisebus (abhängig von der Personenzahl). Zögern Sie nicht, geben Sie Ihre eigenen Vorschläge für Sightseeing. Die Guides respektieren alle Ihre Anfragen und können den Plan entsprechend Ihren Bedürfnissen ändern. Ein Beispielprogramm für die 5-stündige Stadtrundfahrt könnte Folgendes umfassen. Fahren Sie durch das Warschauer Stadtzentrum, während in den Hauptverkehrszeiten hunderttausende Warschauer Bürger zwischen den Wolkenkratzern aus Glas huschen. Im Zentrum der Stadt befindet sich der monumentale Palast der Kultur und Wissenschaft - das höchste und wahrscheinlich charakteristischste Gebäude in Warschau und Polen. Von der höchsten Aussichtsterrasse in Warschau in der 30. Etage genießen Sie die Aussicht auf die Stadt. Von dort aus geht es zum königlichen Park. Spazieren Sie durch den schönsten Park in Warschau, der auch als Lazienki oder "The Baths" bekannt ist, mit seinem "Palast am Wasser", der verschwenderischen Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaw August Poniatowski ( 1764–95). Der Park wird von freundlichen Eichhörnchen bewohnt, die darauf warten, sie mit Haselnüssen gefüttert zu werden, und stolze Pfauen, die mit ihren riesigen, bunten Schwänzen durch die Gegend spazieren. Gehen Sie als nächstes zur Royal Route, mit großartigen aristokratischen Residenzen und berühmten Monumenten wie dem Präsidentenpalast, der Warschauer Universität und der Holy Cross Church mit ihren Urnen, die das Herz von Fryderyk Chopin enthalten. Spazieren Sie durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besichtigen Sie die Innenräume des Königsschlosses, der Residenz der Monarchen (1596–1795), sowie die Residenz des polnischen Präsidenten im Jahr 1918. Außerdem besteht die Möglichkeit, die dritte Säule von König Sigmund, das erste weltliche Denkmal in Polen, zu sehen. St. John's Cathedral, eine gotische Kirche und Zeuge einiger der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Polens mit Sarkophagen, in denen sich die Überreste berühmter Polen befinden. Der Altstadtmarkt und die Barbican. Machen Sie einen Ausflug und besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto, das Denkmal für die Helden des Ghettos, den Umschlagplatz und das wirklich moderne Kunstwerk - das Gebäude des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie das Old Praga Viertel, ein faszinierendes Viertel, das von künstlerischen Ateliers, Galerien, alternativen Theatern und Underground-Clubs überflutet ist. Hier finden Sie auch viele Straßen, die während des Zweiten Weltkriegs unbeschädigt waren , Gehsteige und Wohnblöcke. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit, das Nationalstadion zu sehen, das größte hochmoderne Stadion Polens. Gewinner des CEEQA Industry Awards 2012 in der Kategorie "Gebäude des Jahres in Mittel- und Osteuropa". Im Stadion werden die wichtigsten Sport- und Kulturveranstaltungen in Polen abgehalten. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstands.

Warschauer Altstadt: Königsschloss und Lazienki-Park

10. Warschauer Altstadt: Königsschloss und Lazienki-Park

Erkunden Sie die Altstadt von Warschau, bestehend aus dem Stadtplatz, umgeben von charakteristischen Wohnhäusern, und einem zentral gelegenen Brunnen. Der Brunnen hat eine Skulptur einer Sirene, das Symbol der Stadt, ohne die der Platz kaum vorstellbar wäre. Gehen Sie zum Schlossplatz mit dem Königsschloss daneben und machen Sie eine Tour im Inneren. Besuchen Sie die Sigismundsäule, den Marktplatz in der Altstadt sowie die Barbican- und Verteidigungsmauern. Nicht weit von der Altstadt entfernt befindet sich der Pilsudski-Platz und das Grabmal des unbekannten Soldaten. Spazieren Sie entlang einer Reihe von Straßen, der Königsweg, die in der Altstadt beginnt. Die Royal Route ist die bekannteste Verkehrsader der Stadt und verbindet zwei ehemalige königliche Residenzen. In der Altstadt gibt es zahlreiche stimmungsvolle Cafés, Restaurants und Kunstgalerien. Der Lazienki-Park ist ein magischer Ort mit fast 80 Hektar. Im Herbst schimmert es mit allen Farben des Regenbogens und im Winter ist es schneebedeckt und sieht aus wie eine Szene aus einem Märchen. Im Frühling, wenn alles erblüht und aufwacht, wird es einen gigantischen Schub an Optimismus und positivem Denken geben, und im Sommer sieht es aus wie die schönste Postkarte. Im Lazienki-Park spazieren Sie über klimatische Pfade und Gassen und sehen den Palast auf der Insel, die Orangerie, die Statue von Frederic Chopin und das Amphitheater.

Sightseeing in Warschauer Königsweg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschauer Königsweg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschauer Königsweg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 430 Bewertungen

Das Auto war alt, kalt und unbequem und es war FANTASTISCH. Das Auto eignete sich für die Art der Reise. Fast eine Zeitreise in eine vergangene Zeit. Der Besuch der Gebäude, die fast schreiend die Geschichte Polens erzählen, das Leid und die Entbehrungen, die das Land durchgemacht hat. Unser Guide war sehr kompetent und konnte unsere Fragen beantworten. Empfehlen Sie diese Reise wärmstens, wenn Sie etwas über die Geschichte erfahren möchten

Wir hatten eine wunderbare Tour durch das schöne Warschau. Unser Guide war super vorbereitet und hat uns viele spannende Orte der Stadt gezeigt und interessante Hintergrund Informationen und lustige Anekdoten erzählt. Die vier Stunden vergingen wie im Flug. Dabei konnten wir sogar spontan die Ziele festlegen. Wir würden immer wieder gern mit dir fahren Marcin. Beide Daumen hoch für diese tolle Stadtführung!!!

Hervorragende Stadtführung mit tollem Bus für 10 Personen und super Stadtführerin mit dem Wissen über Geschichte, Jetzt und tollen Schwerpunkten, bei hervorragender Präsentation in deutscher Sprache!

Die Führung war Spitze. Die Führung in Deutsch von Jacek war wirklich sehr abwechslungsreich und interessant. Das würden wir auf jeden Fall wieder machen.

Wir waren seeeehr zufrieden mit dem Service, der Kompetenz und der ausführlichen Berichterstattung ein großes Lob an die Reiseführerin!!!