Royal Courts of Justice

Royal Courts of Justice: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

London bei Nacht: Sightseeing-Bustour mit offenem Oberdeck

1. London bei Nacht: Sightseeing-Bustour mit offenem Oberdeck

Erlebe Londons großartige Architektur und die pulsierende Atmosphäre, die tagsüber beeindruckend sind und nachts erst richtig zum Leben erwachen. Bring Schwung in deinen London-Trip und genieße diese Stadtrundfahrt in einem offenen Bus. Sieh die berühmten Denkmäler im Nachthimmel erleuchtet. Beobachte wie der Tower of London und die Tower Bridge die Skyline schmücken und fühle die Aufregung während du am berühmten Big Ben vorbei rollst. Erlebe, wie die Springbrunnen am Trafalgar Square vor Freude über das Licht tanzen, das in ihnen leuchtet, und lass dich von den Neonröhren am Piccadilly Circus blenden und begeistern. Wenn du an Harrods vorbeikommst, kannst du die exquisite Beleuchtung bewundern, die selbst im Sommer an Weihnachten erinnert. Erfahre von dem Guide mehr über die Geschichte von Wahrzeichen wie der St. Paul's Cathedral und Westminster Abbey und höre faszinierende Geschichten über die Stadt. Begib dich auf eine unterhaltsame und informative Tour, die für Familien und Gruppen von Freunden geeignet ist.

Das Gesetz in London: Halbtägiger Rundgang

2. Das Gesetz in London: Halbtägiger Rundgang

Genießen Sie eine 3,5-stündige Tour durch Londons juristische Hotspots auf einer Tour, die ideal für Fans von „Rumpole of the Bailey“, „Crown Court“ oder einer der anderen TV-Serien ist, die sich auf das Rechtssystem in Großbritannien konzentrieren. Treffen Sie Ihren Anwaltsführer am Haupteingang der Royal Courts of Justice am Strand. Gehen Sie hinein, um dieses prächtige Beispiel viktorianischer Architektur zu besichtigen. Finden Sie heraus, wo sich Londons Anwälte treffen, um Fälle zu besprechen, und nehmen Sie an einem tatsächlichen Gerichtsverfahren teil, während es verhandelt wird. Spazieren Sie anschließend zum Old Bailey, dem vielleicht berühmtesten Gerichtssaal der Welt. Hier wurden berühmte Fälle wie der Obszönitätsprozess „Lady Chatterley's Lover“ verhandelt. Sie besuchen auch die British Law Society, die in ihrem prächtigen Gebäude eine Tee- oder Kaffeepause einlegt. Die Tour beinhaltet auch einen Besuch des immer wichtiger werdenden Rolls Building, wo russische Oligarchen und andere ihre Streitigkeiten beilegen. Gehen Sie durch die Inns of Court und passieren Sie den Ort, an dem der ehemalige Premierminister Tony Blair seine Klöster (Anwaltskanzleien) hatte, bevor er in die Politik eintrat. Spazieren Sie durch die schönen Temple Gardens und besuchen Sie die Temple Church, die durch Dan Browns „Da Vinci Code“ berühmt wurde. Hier wurde auch der Hollywood-Film gedreht. Bei der Tour dreht sich alles um Atmosphäre und Ambiente – und natürlich um englisches Recht! Und diejenigen mit einer übersinnlichen Überzeugung können den Geist von Rumpole of the Old Bailey vorbeigehen sehen! Beenden Sie Ihre Tour im charmanten Old Cheshire Cheese Pub, wo Ihnen ein halbes Pint des besten Ale vom Fass serviert wird. Als zusätzlichen Bonus erhalten Sie eine kostenlose Kopie der Magna Carta, die den Beginn des englischen Rechtssystems, wie wir es heute kennen, markierte.

London: Suffrage-Bewegung Selbstgeführte Audio-Tour

3. London: Suffrage-Bewegung Selbstgeführte Audio-Tour

Erkunde den Londoner Stadtteil Holborn mit diesem selbstgeführten Rundgang, der auf der Geschichte der militanten Frauenrechtsbewegung basiert. Die Geschichte beginnt im Jahr 1906, als Emmeline Pankhurst und ihre Töchter von Manchester nach London ziehen. Die vier Frauen sind Mitbegründerinnen der WSPU - der Women's Social and Political Union - und sie haben die Nase voll davon, dass Frauen als Bürgerinnen zweiter Klasse behandelt werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Frauenrechtsbewegung in Großbritannien bereits seit 40 Jahren zum Stillstand gekommen. Die Politiker versprachen immer wieder, den Frauen das Wahlrecht zu gewähren, aber nichts schien zu passieren. Die WSPU nimmt einen neuen Slogan auf: "Taten, nicht Worte" und macht sich an die Arbeit. Ihr militanter Aktivismus umfasst radikale Aktionen wie öffentliche Proteste, Brandstiftung und Bombenanschläge. Die Suffragettes of London Audio Tour lädt dich zu einem interessanten Spaziergang durch Holborn ein, dem Epizentrum der Londoner Wahlrechtsbewegung. Dein digitaler Erzähler ist ein Historiker, der dir die Geschichte der Geschehnisse erzählt, während du zwischen den Orten wanderst, an denen sich alles abgespielt hat. Um diese Tour zu machen, musst du eine separate App auf dein Handy herunterladen. Eine E-Mail mit allen Anweisungen wird dir nach dem Kauf zugeschickt. Bitte lies sie dir unbedingt durch, bevor du losgehst. Du wirst mit visuellen und akustischen Hilfsmitteln durch die Stadt geführt, um sicherzustellen, dass du in die richtige Richtung gehst. Die Tour kannst du behalten. Du kannst sie jederzeit und so oft du willst benutzen. Über die App kannst du mit Fotos und Illustrationen der beteiligten Personen interagieren. Die App zeigt dir, wie das Leben der Suffragetten aussah und wie ihre Aktionen die Frauenrechte beeinflussten. Das Einzige, was du brauchst, um in die Geschichte einzutauchen, ist ein Smartphone mit Kopfhörern. Reise in der Zeit zurück und erlebe einen wichtigen Teil der Geschichte!

  • Führungen
  • Sonstige Erlebnisse
3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Royal Courts of Justice

Möchten Sie alle Aktivitäten in Royal Courts of Justice entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Royal Courts of Justice: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 2.490 Bewertungen

Die Tour ist sehr schön gerade London sollte man mal nachts gesehen haben und der Guide ist sehr zu empfehlen, da es nicht nur alles nur runter gerattert wurde sondern auch viel Humor geingebaut worden ist. Generell sehr zu empfehlen hlrn.

Es war eine witzige und wunderschöne Nachtfahrt durch London, allerdings jetzt am Oberdeck im Oktober doch ganz schön kalt. Aber trotzdem sehr zu empfehlen.

Tolle Erfahrung, waren nur für 1 Nacht in London und haben diese Tour spontan gebucht. Wir haben viel gesehen und es war einfach toll

Eine tolle Tour bei der man alle wichtigen Sehenswürdigkeitem in 1,5 Stunden sieht. Der Guide war klasse:)

Sehr schönes, interessantes Erlebnis mit nettem, gut informiertem Guide. Daumen hoch, klare Empfehlung!