Rom
Segway-Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die 5 besten Attraktionen für eine Segway-Tour durch Rom

Rom und seine Geschichte bei einer Segway-Tour zu entdecken macht wirklich Spaß. Aber seien wir ehrlich: Sie werden auf einer Tour kaum die Spanische Treppe hochrasen. Hier sind fünf großartige Sehenswürdigkeiten, die Sie in der Stadt der sieben Hügel auf zwei Rädern erkunden können.

  • Trevi-Brunnen

    1. Trevi-Brunnen

    Der märchenhafte Trevi-Brunnen diente schon in berühmten Filmen wie "La Dolce Vita", "Ein Herz und eine Krone" und "Popstar auf Umwegen" als Kulisse. Somit ist er nicht nur ein historisches sondern auch ein popkulturelles Wahrzeichen.

  • Forum Romanum

    2. Forum Romanum

    Viele der antiken Ruinen Roms sind an dieser berühmten archäologischen Ausgrabungsstätte zu sehen. Und mit dem Segway ist das Forum nur eine kurze Fahrt vom Kolosseum, dem Circus Maximus und dem Konstantinsbogen entfernt.

  • Piazza Navona

    3. Piazza Navona

    Sie finden, der Platz habe die ideale Form für ein Wagenrennen? Kein Wunder! Im antiken Rom baute Kaiser Domitian an diesem Ort das Stadio di Domiziano.

  • Campo de’ Fiori

    4. Campo de’ Fiori

    Das "Blumenfeld“ dient schon seit dem 15. Jahrhundert als Marktplatz. Der Markt findet immer noch jeden Morgen statt. Aber das bunte Treiben auf dem Platz kann man bei einer Tour bis in die späten Abendstunden genießen.

  • Petersplatz

    5. Petersplatz

    Sie können mit dem Segway zwar nicht durch den Petersdom fahren, aber Sie können das spektakuläre Gebäude von diesem beeindruckenden Platz im Vatikan aus bestaunen.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viel kosten die Segway-Touren?

    Segway-Touren sind in Rom ab 30 EUR pro Person möglich. Sie können aber auch bis zu 150 EUR oder mehr kosten. Es kommt ganz auf die Dauer der Tour und die Segway-Modelle an. Beachten Sie, dass Sie eventuell eine Kaution hinterlegen müssen.

  • Gibt es Altersbegrenzungen oder andere Beschränkungen?

    Rechnen Sie bei Segway-Touren mit Gewichtsbeschränkungen. Das Mindestgewicht liegt meist bei 45 kg und das Maximalgewicht bei 118 kg. Personen, die leichter oder schwerer sind, können sich an den Anbieter der Tour wenden, um Näheres zu erfahren und sich beraten zu lassen. Laut Gesetz müssen Tour-Teilnehmer mindestens 16 Jahre alt sein.

Sightseeing in Rom

Möchten Sie alle Aktivitäten in Rom entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Rom: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 3.478 Bewertungen

Waren im Mai 2021 in Rom und hatten eine wirklich tolle und unterhaltsame SegWay-Tour durch die Innenstadt von Rom. Da der Tourismus gerade erst wieder anlief hatten wir eine private Familien-Führung. Arthur unser Guide hat uns, auf unseren Wunsch, zu einigen kleinen versteckten Highlights gebracht. Super war, dass unsere Tochter mit 15 Jahren auch mitfahren durfte. 2,5 Stunden war eine lange Zeit, die jedoch wie im Flug verging. Sehr schön war auch die Fahrt durch Trastevere mit seinen kleinen Gassen und der fantastische Blick vom Gianicolo auf die Innenstadt von Rom. Vielen Dank, Arthur, für die kurzweilige und interessante SegWay-Tour!

Es war cool, spannend, informativ und man bekommt einen guten Einblick in Roms Sehenswürdigkeiten. Wir waren nur einen Tag in Rom und deshalb war dies optimal, da man schnell von einem Ort zum anderen kommt. Santi, unser Guide, empfahl uns, die Route abzuändern; da alle Teilnehmer das Kolosseum sowieso noch besichtigen wollten, fuhren wir stattdessen zum Aussichtspunkt Villa Borghese.

Max ist ein super Guide. Die Tour war wirklich spannend, die Räder top und die 4 Stunden sind wie im Flug vergangen. Sehr gut für Familien mit Kindern. Wirklich empfehlenswert! Es gab viele Tips, die uns Max nich auf der Karte markiert hat. Die Pizzeria Marcolino und die Taverne waren Spitze! Vielen Dank

Die E-Bike-Tour durch Rom zur Via Appia, vorbei an antiken Ruinen und Gräbern, durch den Aquäduktpark in einzigartiger Landschaft und mit unserem erfahrenen Guide Emma können wir sehr empfehlen. Man erlebt einen ganz besonderen Teil von Rom.

Eine sehr interessante Tour mit sehr guten Fahrrädern und einem hervorragenden Guide. Der Guide hat viel Wissen vermittelt und alle Fragen geduldig beantwortet. Die Tour war abwechslungsreich und sehr gut zu fahren.