Rom Bootstouren & Flussfahrten
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Beliebte Bootstouren & Flussfahrten in Rom

Alle Bootstouren & Flussfahrten in Rom anzeigen
Alle 1379 Tickets & Touren

Rom: Was andere Reisende berichten

Sensationelle Tour, kompetente Reisebegleitung, Hotel der Spitzenklass

Wir kannten Pompeji und Neapel schon und wurden doch wieder überrascht, unser Tourguide vor Ort "Vittorio" war einsame Spitze, das Essen war super und die Übernachtung im Sorrenter Hotel Capodimonte war ein Traum. Gerne wären wir noch eine Nacht länger in diesem phantastischem Hotel, mit 5terassigem Pool und exquisiter Küche geblieben. Hier haben wir uns lieber noch einmal vom Kellner versichern lassen, das das Essen auch wirklich inklusive war, das konnten wir bei diesem Nobelhotel garnicht glauben. Wir saßen abends auf der Terasse, sahen die großen Passagierschiffe vorbeigleiten und wurden auch noch mit einem Feuerwerk (Zufall) verwöhnt. Auch Sorrent hätten wir uns gerne näher angesehen. Ein wirklich netter Ort mit tollem Flair. Die verschiedenen Betreuer/Reisebegleiter vor Ort haben ihre Sache sehr sehr gut gemacht und viele Insidertipps gegeben. Wir wurden nicht behandelt wie Kunden, sondern eher wie Freunde. Die Leistungen gingen weit über das übliche hinaus. Capri ist eine toll

Ich würde diese Tour jederzeit erneut buchen !

Am Anfang schluckt man ja ein bisschen, wenn man für 5 Personen einen solchen Ausflug bezahlen soll. Doch wenn man diese Tour macht, mit hervorragenden Guides, toll organisiert, freundlich, fröhlich und dann Pompeji so nett vorgestellt bekommt, dann ist diese Reise jeden Penny wert. Auch der kurze Stop in Neapel war sehr sehenswert. Die Verpflegung war sehr gut, immer 3 Gänge (mit Auswahl), was will man mehr. Die Übernachtung in Sorrent war der Hammer, Capodimonte, ein Wahnsinnshotel ! Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet und fanden es fast schade, schon wieder abreisen zu müssen. Capri war auch sehr interessant, vor allem der Ausblick von Anacapris Spitze. Schade, dass zu viele Wellen waren, so konnten wir die Blue Grotte nicht besichtigen. Aber Sascha organisierte einfach schnell eine super tolle Bootstour entlang der Küste. Sehr sehenswert. Wir fühlten uns immer sehr gut betreut. Ein Spitzenangebot, das seinen Preis wert ist. Jederzeit gerne wieder. Danke !!!

Neben Rom war es ein Traum, waren noch 2 Tage ohne gyg auf Capri.

Nach fantastischen 4 Tagen Rom bei 32° trotzdem ein befreiendes Gefühl, weil nun Raum und Natur. Neapel sehr schön, zum Reinschnuppern, Amalfiküste fantastisch, In Sorrent Abend auf Liegestühlen still im Garten und der Hotelterasse mit Bar und wirklich fantastischer italienischer Livemusik- jeweils mit Blick auf das Lichtermeer der Bucht - war einmalig romantisch und bleibt unvergessen. GYG- Tour durch Pompeii absolut interessant u. umfassend, die derzeitige Restauration macht es wirklich lebensnah u. erlebenswert. Den Vesuv immer im Blick! Capri - die alten in den Fels gehauenen Häuser u. Gassen, das Hochplateau mit Seeblick in alle Richtungen, der höchste Gipfel, die blaue Grotte u. Limmoncello, der hier wirlich grundsätzlich anders und besser schmeckt als woanders, haben dafür gesorgt, dass wir mit Zug und Fähre (bezahlbar u. gebucht in einem Hotel) nochmals 2 Tage nach Capri gefahren sind um Naturschutzpark und Insel in eigener Regie zu genießen. Unvergesslich!

Diese Tour war die beste, die ich bisher erlebt habe!

Wir wurden wie VIP´s vom Schiff abgeholt und trafen dann in Rom unseren Reiseführer Dr. Martorelli. Er sprach sehr gutes Deutsch und führte uns bei großer Hitze geduldig durch diese wunderbare Stadt. Wir haben so viel gesehen und gelernt, dass es uns vorkam, als wären wir mehrere Tage da gewesen. Dr. Martorelli verfügt über ein umfangreiches Wissen und konnte auch alle Fragen der beiden Jugendlichen humorvoll beantworten. Würden wir noch einmal eine Tour buchen, dann nur mit diesem Reiseführer - noch einmal herzlichen Dank!

Highlights von Rom: 5-stündiger Stadtrundgang Bewertet von Gudrun, 08.08.2011