Rio de Janeiro
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Was man in Rio de Janeiro gesehen haben muss

Die Stadt am Zuckerhut ist eine der energiegeladensten Städte in Südamerika. Wenn Sie das brasilianische Rio de Janeiro als Urlaubsziel ausgesucht haben, wird Sie die lebendige Kultur garantiert anstecken. Und besuchen Sie auf jeden Fall die folgenden Sehenswürdigkeiten!

Cristo Redentor

Cristo Redentor

Diese riesige Christusstatue blickt weithin sichtbar mit ausgebreiteten Armen vom Berg Corcovado auf Rio de Janeiro hinab. Cristo Redentor ist das Wahrzeichen der Stadt.

Copacabana & Ipanema

Copacabana & Ipanema

Brasilien ist für sein reges Strandleben bekannt. In Rio de Janeiro bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, die brasilianische Strandkultur hautnah zu erleben. In den Vierteln Copacabana und Ipanema finden Sie die besten Strände der Stadt.

Santa Teresa
Foto: anijdam @Flickr (CC BY 2.0)

Santa Teresa

Das schöne Viertel Santa Teresa wurde im 18. Jahrhundert gebaut. Hier können Sie Kolonialarchitektur bewundern und die Künstlerszene Rios entdecken.

Nationalpark Tijuca

Nationalpark Tijuca

Dieser Regenwald mitten im Stadtgebiet von Rio de Janeiro ist einfach bezaubernd. Er verfügt über eine vielfältige Flora und Fauna und bietet an mehreren Aussichtspunkten einen herrlichen Blick auf die Stadt.

Fußball

Fußball

Die Nationalmannschaft Brasiliens ist eines der besten Fußballteams der Welt und viele der Spitzenspieler kommen aus den Top-Vereinen Rios. Sie sind Fußballfan? Dann besuchen Sie auf jeden Fall ein Spiel! Egal ob im Estádio Olímpico oder im berühmten Estádio do Maracanã.

Zuckerhut

Zuckerhut

Fahren Sie mit der Seilbahn zum Gipfel des Zuckerhuts hinauf und bewundern Sie Rio von oben!

Die Cagarras-Inseln

Die Cagarras-Inseln

Überqueren Sie den Atlanktik und erleben Sie das blaue Paradies. Hier können Sie in Ruhe am Strand entspannen oder ins kühle Meer springen!

Tipps für Ihre Reise nach Rio de Janeiro

Wie viele Tage sollte ich in Rio de Janeiro verbringen?

Mit sieben erlebnisreichen Tagen sind Sie gut dabei.

Kann man Rio de Janeiro zu Fuß erkunden?

In Rio gibt es ein öffentliches Verkehrsnetz mit Bussen und U-Bahnen. Beachten Sie, dass die Fahrt mit klimatisierten Bussen mehr kostet als eine Fahrt mit unklimatisierten Bussen. Wenn Sie größere Distanzen zurücklegen und nicht an die Hitze gewöhnt sind, kann es sich also lohnen, etwas mehr zu zahlen. Die Stadt ist relativ hügelig. Dadurch können sich Stadtspaziergänge wie eine richtige Wanderung anfühlen. Denken Sie also an gutes Schuhwerk!

Was ist die beste Reisezeit?

Das ganze Jahr über - die Temperatur ist fast immer gleich.

Was sollte man sonst noch wissen?

Es wird empfohlen, in Rio de Janeiro nachts ein Taxi zu nehmen anstatt zu Fuß zu laufen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Zeigen Sie nicht zu offensichtlich Ihr Geld oder andere Wertgegenstände und geben Sie auch beim Geldabheben Acht. Wenn Sie Orte außerhalb der Touristenströme erkunden möchten, tun Sie dies lieber in Begleitung.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Portugiesich
  • Währung
    Brasilianischer Real (BRL)
  • Zeitzone
    UTC (-3:00)
  • Landesvorwahl
    +55
  • Beste Reisezeit
    Das ganze Jahr über

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Rio de Janeiro

Die besten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Rio de Janeiro

Möchten Sie alle Aktivitäten in Rio de Janeiro entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Rio de Janeiro: Was andere Reisende berichten

die Tour war irreführend beschrieben, getyourguide schreibt einmal "eine Runde IM maracana-stadion" und unter 'weitere Info' eine runde UM das Stadion - und das war es dann auch, eine Busfahrt UM das Stadion, mit 5 min!!! fotostop ohne wirklich das Stadion zu sehen. ziemlich dreister schwindel ansonsten guter guide, Christos-statue und fahrt mit der bahn dahin in ordnung. genügend zeit auf dem berg, hoteltransfer perfekt und inclusive. also besser das stadion weglassen- sieht man eh besser von oben- stattdessen lieber längeren stop am sambadrom einlegen, wobei schön ist es da auch bloß nicht.

Die Segeltour war eine der ersten Aktivitäten, die wir in Rio unternahmen und auch eine der schönsten! Cassio und sein Sohn Daniel haben uns super betreut, es gab kalte Getränke und Snacks, und erklärten uns alles über die Guanabara-Bucht und die Sehenswürdigkeiten, die man vom Wasser aus sah. Wir hatten das Glück einen tollen Sonnenuntergang zu sehen, sowie die beleuchtete Christusstatue, die über die Stadt 'wacht'. Es hätte nicht besser sein können. Ganz lieben Dank, wir würden es jederzeit wieder buchen!

Diese Tour mit Eduardo als Guide war unglaublich eindrücklich und unvergesslich. Wir hatten Wetterglück und der Aufstieg und die Aussicht waren perfekt. Da wir oft wandern war es für uns keine grosse Anstrengung. Wer aber nicht allzu fit ist sollte sich diese Tour gut überlegen. Sie ist nicht zu unterschätzen. Gute Schuhe und Getränke dabei haben. Wir waren zu dritt unterwegs. Eduardo hat eine grosse Leidenschaft für die Natur und für seine Stadt. Er war ein super Guide. Sympathisch und umsichtig.

Eine tolle Tour, um sich einen ersten Überblick über die Stadt zu verschaffen und dabei schon eines der großen Highlights - Corcovado - zu besichtigen. Ein großes Dankeschön an unseren Guide Felipe, der uns mit viel Charme, Humor und Wissen alles erklärt und die Stadt näher gebracht hat und an Marcello, unseren Fahrer, der uns sicher durch Rios Straßen führte. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Wir würden die Tour jederzeit wieder buchen!

Unser Guide, selber ein grosser Fussballfan, hat bereits auf der Hinfahrt super Stimmung im Bus gemacht und uns Informationen und Erklärungen abgegeben. Er war umsichtig und aufmerksam. Hat unsere Gruppe mit ca. 16 Personen souverän zu den Plätzen geführt und nach Spielschluss wieder retour zum Bus. Die Stimmung und Lautstärke in diesem grossen Stadion waren eindrücklich.