Riga
Stadtrundfahrten und Bus-Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Riga Stadtrundfahrten und Bus-Touren

Lettische Paläste und mittelalterliche Burgen: Private Tour

1. Lettische Paläste und mittelalterliche Burgen: Private Tour

Lassen Sie sich entspannt an Ihrer Unterkunft in Riga abholen und genießen Sie die Fahrt nach Bauska. Besuchen Sie mehrere Paläste aus dem 18. Jahrhundert und eine Kreuzritterburg aus dem 16. Jahrhundert. Der Rundale-Palast, ehemals Ruhenthal, dann  Ruhendahl, ist einer von zwei großen Barockpalästen, die für die Herzöge von Kurland im heutigen Lettland erbaut wurden. Der zweite ist der Jelgava-Palast. Der Rundale-Palast wurde in zwei Etappen erbaut - von 1736 bis 1740 und von 1764 bis 1768. Er befindet sich in Pilsrundāle, 12 km westlich von Bauska.   Der Mežotne-Palast ist ein Herrenhaus in der Gemeinde Mežotne im Stadtteil Bauska in der Region Semigallia in Lettland. Der Palast gilt als eines der herausragendsten Beispiele klassizistischer Architektur in Lettland.  Die Burg Bauska ist ein Komplex, der aus den Ruinen einer früheren Burg und einem späteren Palast am Rande der lettischen Stadt Bauska besteht. Der Jelgava-Palast, auch bekannt als Mitava-Palast, ist der größte Barockpalast im Baltikum. Er wurde im 18. Jahrhundert erbaut nach dem Entwurf von Bartolomeo Rastrelli als Residenz für die Herzöge von Kurland in ihrer Hauptstadt Mitava, heute Jelgava. Die Herzöge von Kurland hatten auch einen Sommerpalast bei Rastrelli in der Nähe, den Rundāle-Palast.  Besuchen Sie zum Abendessen entweder ein örtliches Restaurant oder lassen Sie von Ihrem Fahrer ein gemütliches Picknick organisieren.  Kehren Sie nach dem Besuch der Burg Jelgava zurück zu Ihrer Unterkunft. 

...
Riga: Das Beste des Kemeri-Nationalparks an einem Tag

2. Riga: Das Beste des Kemeri-Nationalparks an einem Tag

Starten Sie bequem in den Tag und lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Riga abholen. Begrüßen Sie Ihren freundlichen Fahrer und Guide und es kann losgehen. Steigen Sie in Ihr Fahrzeug und machen Sie sich auf dem Weg zum Kemeri-Nationalpark.  Beginnen Sie Ihren Tag schwungvoll mit körperlicher Aktivität und erleben Sie eine malerische Wanderung durch den Nationalpark. Lassen Sie sich verzaubern von dem unberührten Hochmoor-Lebensraum, während Sie mit Ihrem Guide und Ihrer Gruppe die Gegend erkunden. Die beeindruckende Vielfalt an Farben an diesem einzigartigen Ort wird Sie sofort verzaubern.  Nach der inspirierenden morgendlichen Wanderung in den Kemeri-Mooren besuchen Sie den beeindruckenden Kanieris-See und einen seiner Aussichtstürme zur Vogelbeobachtung. Dieser große, flache See ist eine ehemalige Lagune des prähistorischen Littorina-Meeres. Er liegt sehr nah am Golf von Riga und gilt als wichtiger Rastplatz für Zugvögel. Während der Wanderungszeiten (April-Mai und August-Oktober) verwandelt sich die Gegend in ein Paradies für Vogelbeobachter, da hier mehr als 190 Vogelarten beheimatet sind. Der Ort ist allerdings auch ein wichtiger Brutplatz für die einheimischen Vögel. Über die Naturpfade entlang des Ufers dieses Sees können Sie verschiedene einzigartige geschützte Ökosysteme (Lebensräume) durchqueren. Mit etwas Glück können Sie sogar einige heimische Wildtiere entdecken. Genießen Sie die Energie dieses einzigartigen, unberührten Ortes mitten in der lettischen Landschaft, bevor Sie  zu Ihrer Unterkunft in Riga zurückkehren, um den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

...
Ostseeküste und Jurmala Strandkomplex (1 Tag)

3. Ostseeküste und Jurmala Strandkomplex (1 Tag)

Sie beginnen Ihren Tag mit einem Besuch in Lettlands beliebtesten und größten Strandkomplex, der Stadt Jurmala Nach einem erfrischenden und belebenden Spaziergang durch die Stadt, Parks und über den Strand reisen Sie weiter Richtung Norden. Auf dieser Reise erwarten Sie diverse Strände, Fischerdörfer, ein Naturpark mit wilden Pferden und Lettlands blauen Kühen, Küstenstraßen und schöne Pinienwälder. Auf Ihrem Weg zu Lettlands blauen Kühen und wilden Pferden wandern Sie einen kurzen Pfad zum nahegelegenen See entlang. Unterwegs sehen Sie ein Moor und kommen durch einen Fichtenwald, in dem 22 der 32 Orchideenarten Lettlands in den Sommermonaten Mai bis Juli zu sehen sind. Diese Strecke beträgt 4 km. Lassen Sie diesen Tag ausklingen mit einer entspannenden Fahrradtour (8 km) durch einen friedlichen Wald, eine ruhige Ortschaft und einen Strand, an dem Sie sich in den Wellen der Ostsee erfrischen können. Nach Ihrer Fahrradtour machen Sie sich allmählich auf den Rückweg nach Riga. Unterwegs besuchen wir kurz ein malerisches Landhaus an der Küste und die dortige Familie, die eine Blaubeerfarm betreibt. Genießen Sie in der Mittagspause lokale lettische Snacks und ein nicht-alkoholisches Getränk, das an Bier erinnert. Natürlich gibt es auch Wasser.

...
Sigulda und Nationalpark Gauja: Alle Highlights an einem Tag

4. Sigulda und Nationalpark Gauja: Alle Highlights an einem Tag

Lassen Sie sich zu Beginn der Tour bequem um 8:00 Uhr abholen am Treffpunkt in Riga. Es folgt eine rund einstündige Fahrt zur charmanten Kleinstadt Sigulda.  Erkunden Sie traumhafte Naturpfade und örtliche Highlights an einem einzigen unvergesslichen Tag. Tauchen Sie ein in die unberührte Natur des Nationalparks Gauja und ins kulturelle Erbe der Region. Freuen Sie sich auf mehrere kurze, aber dafür umso schönere Wanderwege. Insgesamt sollten Sie mit rund 10 bis 15 Kilometern zurückgelegter Strecke am gesamten Tag rechnen. Spazieren Sie an den idyllischen Ufern des zweitgrößten Flusses in Lettland – der Gauja. Nachdem Sie den Nationalpark Gauja erreicht haben, beginnt das Abenteuer − entweder in Sigulda, Krimulda oder Turaida. Es gibt keinen Grund zur Eile. Erleben Sie in aller Ruhe alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, darunter auch die Burgen von Sigulda und Turaida. In 45 Metern Höhe können Sie mit der Seilbahn zwischen Sigulda und Krimulda hin- und zurückfahren. An Samstagen und Sonntagen gibt es sogar die Möglichkeit, eine rasante Fahrt auf der Bobbahn von Sigulda zu unternehmen, die die einzige ihrer Art in Nordeuropa ist. Zum Abschluss Ihrer Tour werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Riga gebracht.

...
Riga: Mini Baltic Tour Bauska - Rundale - Hügel der Kreuze

5. Riga: Mini Baltic Tour Bauska - Rundale - Hügel der Kreuze

Mini Baltic Tour beinhaltet Minivan und Fahrer und beginnt mit einer Abholung von Ihrem Hotel in Riga um 10:00 Uhr. Während dieser Tour gibt es 3 Hauptstationen für Sightseeing. Die erste kurze Haltestelle befindet sich auf der Burg Bauska (optional auch im Mezotne-Schloss möglich), um 11:30 Uhr ankommen. Das Schloss Bauska besteht aus zwei Teilen: den Ruinen des alten Teils und dem neuen Teil, der die Residenz der Herzöge von Kurland war. Dein nächster Stopp ist bei Rundale Palace um 12:15 Uhr. Dies wird die längste Zeit mit seinen Palästen, Gärten und erstaunlichen Museen zu sehen. Auch gibt es Führungen zur Verfügung für zusätzliche Kosten. Rundale Palace ist barock und Rokoko im Stil. Der letzte und aufregendste Ort, um zu sehen, ist direkt außerhalb von Lettland nur 70 Kilometer entfernt von Rundale Palace namens Hill of Crosses um 15:00 Uhr. Das ist Hügel mit Tausenden von Kreuzen und Gebete und spannend zu sehen. Rückfahrt nach Riga um 17:00 Uhr.

...
Ab Riga: Schloss Rundāle & Burg Bauske nach Vilnius

6. Ab Riga: Schloss Rundāle & Burg Bauske nach Vilnius

Diese Tagestour ist die beste Wahl, wenn Sie Zeit und Geld sparen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei Ihrer Reise von Riga nach Vilnius sehen möchten. Besuchen Sie die Deutschordensburg Bauske, die von einer malerischen Landschaft umgeben ist und ein hervorragendes Beispiel für die Militärarchitektur des 15.-17. Jahrhunderts repräsentiert. Die Burg besteht aus zwei Teilen: der Festung, die speziell für den Einsatz von Schusswaffen gebaut wurde, und dem mit Bastionen, Schutzmauern und Erdwällen befestigten Wohnschloss. Etwa zwei Stunden der Tour widmen sich der Erkundung von Schloss Rundāle, einer der herausragendsten Bauten der Barock- und Rokoko-Architektur Lettlands. Das Schloss wird oft auch als das "Versailles des Baltikums" bezeichnet. Schloss Rundāle wurde Mitte des 18. Jahrhunderts vom russischen Hofarchitekten Francesco Bartolomeo Rastrelli erbaut und war die Sommerresidenz des Herzogs von Kurland. Das zweistöckige Schloss umfasst 138 kunstvoll eingerichtete Räume, einen wunderschönen französischen Garten und ein Museum, das der Geschichte Lettlands gewidmet ist. Danach führt Sie Ihre Tour noch zu einem einzigartigen Beispiel litauischer Volkskunst – dem Berg der Kreuze. Das Denkmal besteht aus mehr als 200.000 Kreuzen in verschiedensten Größen und aus unterschiedlichen Materialien. Es befindet sich auf dem Hügel Jurgaiciai-Domantai. Erfahren Sie mehr über die sagenumwobene Entstehung des Wallfahrtsorts während Ihres Besuchs auf dem Berg der Kreuze. Beenden Sie Ihre Tour schließlich am Abend mit der Ankunft in Vilnius.

...
Ab Riga: Cēsis, Sigulda & Turaida Burgen-Tour

7. Ab Riga: Cēsis, Sigulda & Turaida Burgen-Tour

Begeben Sie sich auf eine malerische Tagestour durch die grüne Idylle des nördlichen Lettlands. Erkunden Sie Cēsis, eine antike Stadt, errichtet vom Schwertbrüderorden, und besuchen Sie das malerische Städtchen Sigulda. Wandeln Sie auf den Spuren von Lettlands bewegter Vergangenheit – sehen Sie mittelalterliche Monumente und eine atemberaubende Naturkulisse. Tourablauf: Mittelalterliche Burg von Cēsis Erleben Sie die Burg genau so, wie auch die einstigen Bewohner hier lebten. Mit einer Laterne ausgestattet weist Ihr Guide Ihnen den Weg. Erkunden Sie die dunklen Treppen, mittelalterlichen Korridore und Zimmer im Schein der Kerze – denn im 13. Jahrhundert gibt es keine Elektrizität. Der Burgkomplex wurde über Jahrhunderte erhalten und ist ein einzigartiges Juwel der Monumentalkunst. Wie kein anderes Bauwerk spiegelt die Burg den künstlerischen Stil der livonischen Epoche wider. Cēsis Johanniskirche Die St. Johannis Kirche ist eines der ältesten mittelalterlichen architektonischen Monumente Lettlands. Die Kirche wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut, als Cēsis eines der wichtigsten deutschen Machtzentren im Baltikum wurde, welches es von 1237 bis 1561 blieb. Mittelalterliche Burg von Sigulda Der Bau der Burg wurde im Jahr 1207 vom Schwertbrüderorden begonnen. Ursprünglich wurde die Burg als Festung errichtet. Nach der Niederlage des Schwertbrüderordens im Jahre 1236 baute der livonische Orden sie jedoch um. Gūtmaņala-Grotte Die Gūtmaņala-Grotte ist die bekannteste und größte Höhle in Lettland. Sie formte sich im Verlauf von über 10.000 Jahren, in denen Wasser allmählich den Sandstein aushöhlte. Diese Grotte ist als geologisches Wahrzeichen geschützt und die älteste Touristenattraktion Lettlands. Kulturschutzgebiet und mittelalterliches Schloss von Turaida Das Turaida Museum Reserve ist eine wunderschöne Kulturstätte und ein ehemaliges Dorf, das von den Einheimischen auch "Garten der Götter" genannt wird. Turaida ist der perfekte Ort, um die lettische Lebensart, Kultur und Geschichte und den Geist Lettlands kennenzulernen. Die 42 Hektar des Grundstücks sind reich an archäologischen, historischen und künstlerischen Monumenten, die alle die Ereignisse seit dem 11. Jahrhundert widerspiegeln.

...
Ab Riga: Ganztägige Kajakfahrt durch das Gauja-Flusstal

8. Ab Riga: Ganztägige Kajakfahrt durch das Gauja-Flusstal

Treffen Sie sich morgens mit Ihrem Führer und machen Sie sich auf den Weg ins Gauja-Flusstal, um Ihre Kajakfahrt zu beginnen. Die geschwungene, wilde Natur des Flusses Gauja macht diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis und zu einem Muss für Reisende, die gerne abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind. Während Ihrer Kajak-Tour sehen Sie einige der schönsten Landschaften im Gauja-Flusstal, darunter atemberaubende steile Flussufer, beeindruckende Sandsteinklippen, die dichten Wälder des Nationalpark Gauja und vieles mehr. Ihr Natur-Guide leitet die Tour mit einem speziellen Improvisationsansatz und versorgt Sie mit wissenswerten Informationen über die Natur, Kultur und Traditionen Lettlands. Paddeln Sie 15 bis 20 Kilometer flussabwärts bei einem wirklich tollen Abenteuer. Es gibt mehrere alternative Punkte, die auf dem Weg zu erreichen sind, so dass die Länge der Reise nach Ihren Wünschen angepasst werden kann. Profitieren Sie nach Erreichen Ihres Endziels von einem Transfer direkt zurück zu Ihrem Hotel in Riga oder bleiben Sie im malerischen Sigulda.

...
Von Riga: Abava-Tal-Tour

9. Von Riga: Abava-Tal-Tour

Treffen Sie Ihren Guide am Morgen und begeben Sie sich auf die 1,5-stündige Fahrt in das wunderschöne Abava-Tal. Beginnen Sie Ihr Wasser- und Kleinstadtabenteuer mit einer Kajak- oder Kanufahrt von 10 bis 14 km auf dem Fluss Abava. Genießen Sie unterwegs das wunderschöne Abava-Tal. Während dieser schönen Reise wird Sie Ihr sachkundiger Öko-Reiseleiter mit seinem speziellen Improvisations-Reiseansatz vertraut machen und Ihnen die Natur- und Kulturwerte Lettlands erklären. Beenden Sie Ihre Kajak-/Kanufahrt am berühmten Abava Rapid. Nutzen Sie die Gelegenheit, um ein letztes Mal im Fluss zu schwimmen, bevor Sie ins Auto steigen, um nach Sabile Town zu fahren. Dies ist ein großartiger Ort, um durch die charmanten engen Gassen der historischen Stadt zu schlendern und von Sabile Hillfort aus einen Blick auf das wunderschöne Abava-Tal zu werfen. Besuchen Sie den für seinen Sabile Wine Hill berühmten Weinberg, den nördlichsten Weinberg der Welt, auf dem die Trauben wachsen. Erklimmen Sie den Hügel oberhalb von Sabile Town mit einem herrlichen Blick auf das Abava-Tal. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um vielleicht lokale Weine und Apfelwein aus lokalen Äpfeln zu kaufen. Erkunden Sie Ihren nächsten Halt in Kandava, einer der schönsten Städte Lettlands aus dem Jahr 1230. Machen Sie einen späten Nachmittags- und Abendspaziergang durch die engen und ruhigen Gassen und besuchen Sie die Steinbrücke, den Kandava Church Hill und die alte Burg von Kandava Ruinen mit Blick auf das schöne Tal des Flusses Abava. Bevor Sie nach Riga zurückkehren, unternehmen Sie am späten Nachmittag eine kurze Wanderung im Naturschutzgebiet "Čužu purvs" in der Nähe der Stadt Kandava. Sehen Sie an diesem einzigartigen Ort geschützte und seltene Feuchtbiotope und Schwefelquellen.

...
Riga: Halbtägige Wanderung durch die unberührte Natur

10. Riga: Halbtägige Wanderung durch die unberührte Natur

Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel in Riga abholen und besuchen Sie den beeindruckenden Naturpark Piejūra. Beginnen Sie Ihre Tagestour durch die einzigartige Landschaft mit vier verschiedenen Ökosystemen, darunter ein Küstenkiefernwald, wilde Küstenseen, der herrliche sandige und abgelegene Ostseestrand und das Gauja-Delta. Erfahren Sie unterwegs wissenswerte Fakten über die lettische Natur, Kultur und einzigartige Traditionen. Nutzen Sie die Chance, Ihre Wanderung mit lustigen Impro-Travel-Elementen noch besonderer zu gestalten. Die Wanderung ist etwa 10 bis 15 Kilometer lang und auch für Anfänger und Kinder perfekt geeignet - freuen Sie sich also auf ein unvergessliches Abenteuer für die gesamte Familie. Die Route ist auch für Kinder geeignet, die diese Strecke bequem zu Fuß erkunden können. Freuen Sie also auf ein echtes Familienabenteuer. Lassen Sie sich nach einem unvergesslichen Tag zurück zu Ihrem Hotel in Riga bringen.

...

Sightseeing in Riga

Möchten Sie alle Aktivitäten in Riga entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Riga: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 232 Bewertungen

Fantastische Erfahrung, sehr zu empfehlen!

Wir hatten einen fantastischen Tagesausflug in den Gauja-Nationalpark mit einem sehr informativen Besuch im Turaida-Museumsreservat. Zuerst machten wir eine schöne Wanderung / Wanderung durch den wunderschönen, naturbelassenen Wald des Gauja-Nationalparks und genossen einen atemberaubenden Blick ins Gauja-Tal und auf die gut restaurierten mittelalterlichen Burgen. Unser Guide Rolands war eine "menschliche Enzyklopädie", sehr sachkundig und ein erfahrener Geschichtenerzähler. Wir haben diesen Spaziergang sehr genossen. Nach der Mittagspause mit traditionellem lettischen Essen fuhren wir mit der Seilbahn zum Krimula-Herrenhaus, das in der Tat ein sehr kleines Dorf umfasst (in der Gegend lebten das Herrenhaus und seine Diener). Das Dorf ist noch heute bewohnt und dient somit als "bewohntes Museum". Schließlich besuchten wir das Turaida-Museumsreservat, ein Kulturerbe mit einer mittelalterlichen Burg, einer Holzkirche aus dem 18. Jahrhundert und einem Park mit Volkslied

Unsere Kanu-Tour durch das Gauja-Flusstal war großartig. Alles war hervorragend organisiert. Wir starteten an einem perfekten Ort (Zufluss zur Gauja) und paddelten den schönsten Teil des Flusstales entlang. Ohne den Kanutransport dorthin und die perfekte Ortskenntnis unseres Guides wäre das nicht möglich gewesen. Ronalds, unser Guide, sprach perfekt Englisch und konnte uns dank seines breiten Wissens sehr viel zur Natur, zur lettischen Geschichte und aktuellen Lage erzählen. Die Strecke hatte eine gute Länge - wir wurden gefordert, aber nicht überfordert, konnten nach unseren Bedürfnissen paddeln, Pause machen oder einfach nur die Natur beobachten und genießen. Die Stimmung war jederzeit gut. Wir fühlten uns am Ende sehr bereichert - mit Eindrücken aus der wunderbaren Natur, mit Informationen, mit eigenen und erzählten Erlebnissen, mit guter Stimmung. Ich kann die Tour nur wärmestens empfehlen.

Wirklich schöner Palast mit sehr gut geplanten Haltestellen.

Wir haben diese Tour mit vielen kulturellen Stationen und atemberaubenden Ausblicken wirklich genossen. Am Tag vor der Tour stellten wir fest, dass wir einen Fehler gemacht und eine Hinfahrt gebucht hatten, als wir dachten, wir hätten eine Hin- und Rückfahrt gebucht (unser Fehler!). Wir riefen die Firma an und ließen sie gegen eine geringe Gebühr sehr einfach sortieren. Sehr gut bedient! Wir haben die Reise wirklich genossen und hatten eine wundervolle Führung. Würde empfehlen!

Ausgezeichnete Tour mit einem erstaunlichen Führer.

Wir hatten eine tolle Zeit auf dieser ganzen Tagestour. Wir waren eine Gruppe von 6 Personen und unser Führer erklärte den ganzen Tag, nachdem er sich uns auch für die Ausflüge angeschlossen hatte. Das Essen war großartig und die Gegenden, die wir besucht haben, waren sehr schön. Viele schöne Schlösser und Landschaften. Unser Führer war einer der besten, die wir je hatten. Ausgezeichnete Tour! Würde es auf jeden Fall empfehlen!

Unser Guide Rolands hat alles sehr gut organisiert und die Wanderung voll auf uns abgestimmt (wir waren nur 2 Personen). Er hat uns sehr viel zu seinem Land, der Geschichte und der Natur näher gebracht. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt und können diese Tour wärmstens weiterempfehlen.