Datum wählen

Schwarzer Sandstrand Reynisfjara

Schwarzer Sandstrand Reynisfjara: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Reykjavik: Tagestour in den Süden Islands

1. Ab Reykjavik: Tagestour in den Süden Islands

Verbringe den Tag mit der Erkundung der dramatischen Landschaften im Süden Islands und seiner Küstenlinie auf einer ganztägigen Sightseeing-Tour ab Reykjavik. Unterwegs fährst du vorbei an einer Vielzahl von Flüssen, Wasserfällen, Bergen und Gletschern. Nach der Abholung von einem der aufgeführten Hotels oder Gästehäusern im Zentrum von Reykjavík reist du zu den wunderschönen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss. Am Seljalandsfoss kannst du hinter der Kaskade des Wasserfalls entlang gehen und die Gischt in deinem Gesicht spüren. Reise weiter zum Skógafoss und bewundere den 60 m tiefen Wasserfall. Fahre vorbei an den schwarzen Sandstränden der Südküste und erlebe die Kraft des Meeres. Besuche die Gletscherzunge Sólheimajökull und bestaune hier einen Auslassgletscher des Mýrdalsjökull. Bewundere dieses sich ständig ändernde Meisterwerk von Mutter Natur aus der Nähe. Anschließend kannst du in Reynisfjara, Islands südlichstem Dorf südlich des Mýrdalsjökull-Gletschers, die Basaltberge bewundern, bevor du nach Reykjavik zurückkehrst.

Von Reykjavik aus: Tagesausflug zur Südküste und Gletscherwanderung

2. Von Reykjavik aus: Tagesausflug zur Südküste und Gletscherwanderung

Bei diesem Tagesausflug von Reykjavik aus erlebst du einen Gletscher hautnah und siehst die beliebtesten Orte an der Südküste Islands. Besuche die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss, den Instagram-berühmten schwarzen Sandstrand Reynisfjara und wandere entlang des Gletschers Sólheimajökull. Ab Reykjavik fährst du auf einer landschaftlich reizvollen Route entlang der Südküste Islands und genießt die Aussicht auf die schroffe Landschaft und die Klippen. Besuche zwei klassische isländische Wasserfälle, Seljalandsfoss und Skogafoss. Am Seljalandsfoss hast du die Möglichkeit, hinter den tosenden Wassern zu spazieren. Am Skogafoss erfährst du etwas über die traditionellen isländischen Legenden, die sich um diesen imposanten Wasserfall ranken. Nächstes Ziel ist der Strand Reynisfjara. Genieße einen Spaziergang entlang des schwarzen Sandstrandes und bewundere die riesigen Felssäulen, die sich bis zum Meer hinziehen. Schließlich erreichst du den Sólheimajökull-Gletscher. Rüste dich mit Steigeisen, einem Eispickel und einem Helm aus. Nach einem kurzen Spaziergang zum Fuß des Gletschers wanderst du auf das Eis hinauf, durch Kurven und entlang der Gletscherspitze. Die Wanderung dauert drei Stunden, bevor du die Tour beendest und zurück nach Reykjavik fährst.>

Ab Reykjavík: Tagestour zur Jökulsárlón-Gletscherlagune

3. Ab Reykjavík: Tagestour zur Jökulsárlón-Gletscherlagune

Erkunde die dramatischen Landschaften im Süden Islands auf einer ganztägigen Rundfahrt mit dem Bus. Besuche die Gletscherlagune Jökulsárlón, den Auslass des größten Gletschers in Europa, und erfahre mehr über seine Geschichte und Entstehung von deinem ortskundigen Guide. Nach der Abholung von deinem Hotel in Reykjavík fährst du an die Südküste zur faszinierenden Gletscherlagune. Hier hast du ausreichend Zeit, um die schwimmenden Eisberge zu sehen und die beeindruckende Landschaft zu genießen. Reserviere während der Saison unbedingt ein Ticket für die Bootsfahrt auf dem Jökulsárlón und erlebe das einzigartige Schauspiel der Gletscherlagune aus nächster Nähe. Wenn du vorab ein Ticket reservierst, ist der Platz garantiert. Die Gletscherlagune Jökulsárlón ist die größte und tiefste Gletscherlagune Islands. Sie befindet sich am Breiðamerkurjökull, einer Gletscherzunge des Vatnajökull, des größten Gletschers von Europa. Kehre nach Reykjavík zurück und halte am wunderschönen Wasserfall Seljalandsfoss. Besuche den schwarzsandigen Diamond Beach mit einem zusätzlichen Stopp in Islands südlichstem Dorf Vík í Mýrdal zum Abendessen.

Ab Reykjavík: Südküste und Gletscherwanderung

4. Ab Reykjavík: Südküste und Gletscherwanderung

Wandere zum Seljalandsfoss Wasserfall, wo du die Gelegenheit hast, hinter den 60 m langen Wasservorhang zu laufen. Zück deine Kamera, doch halt auch deine Regenausrüstung bereit, denn es erwartet dich ein feiner Regen hinter dem atemberaubenden Wasserfall. Setz dein Abenteuer fort am Skógarfoss-Wasserfall. Dieser mächtige, 60 m hohe Wasserfall ergießt sich von einem Punkt, der früher Teil der Küste war. Erklimme die 527 Stufen bis zur Spitze, werde belohnt mit einer wunderschönen Aussicht oben am Wasserfall. Der Skógarfoss diente als Drehort für Filme wie Das erstaunliche Leben des Walter Mitty und Thor – The Dark Kingdom, sowie mehrere Musikvideos. Entdecke am berühmten schwarzen Sandstrand die wunderschönen Basaltsäulen, sowie die Felspfeiler, die sogenannten Reynisdrangar. Genieße die zauberhafte Aussicht auf den Strand und die Dyrhólaey-Klippen in der Ferne, doch pass auf, dass du währenddessen nicht von einer sogenannten "Sneaker Wave" überrascht wirst, einer starken, plötzlich auftretenden Welle. Freu dich über den Anblick hunderter Papageientaucher zwischen Juni und August. Lass dich zu guter Letzt ausstatten mit der nötigen Sicherheitsausrüstung, um einen der landschaftlich schönsten Gletscher der Südküste Islands zu erklimmen. Sieh von dort die rapide schmelzenden Eisformationen und erfahre mehr über die antike Geologie und die große Bedeutung dieser Gegend für die Umwelt.

Island: Südküste, Schwarzer Strand & Wasserfälle - Tagestour

5. Island: Südküste, Schwarzer Strand & Wasserfälle - Tagestour

Reise durch die landwirtschaftlich geprägten Regionen im Süden Islands und erlebe das Land aus Feuer und Eis auf dieser ganztägigen Bustour ab Reykjavík mit Reiseleiter und optionalem Hoteltransfer. Erlebe den schwarzen Sandstrand Reynisfjara, den Vulkan Eyjafjallajökull, donnernde Wasserfälle und majestätische Gletscher. Wähle zwischen einer privaten Tour mit bequemer Abholung vom Hotel, einer Gruppentour mit Abholung vom Hotel oder einer Gruppentour von einem zentral gelegenen Treffpunkt aus. Entspanne dich auf der Fahrt durch die raue Landschaft des Südens. Bewundere atemberaubende Naturlandschaften, die im Laufe der Jahrhunderte durch die kombinierte Aktivität von Gletschern und Vulkanen geformt wurden. Bestaune die Regenbögen, die über dem Wasserfall Skógafoss schweben. Mach einen Spaziergang am schwarzen Sandstrand Reynisfjara und beobachte die umliegenden Basaltsäulen. Erfahre mehr über die isländische Legende zu den Säulen und frage dich, ob es sich tatsächlich um schelmische Trolle handelt, die von der aufgehenden Sonne in Felsen verwandelt wurden. Bewundere dramatische Klippen und Höhlen und wandere hinter den Seljalandsfoss-Wasserfällen. Am Ende deines Tages kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Reykjavík zurück. 

Ab Reykjavik: Geführtes Gruppenabenteuer an der Südküste

6. Ab Reykjavik: Geführtes Gruppenabenteuer an der Südküste

Fahren Sie von Reykjavik aus und reisen Sie in den Süden Islands. Halten Sie an, um den majestätischen Wasserfall Skógafoss zu sehen. Spazieren Sie am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara entlang und erreichen Sie Vik I Myrdal, die südlichste Spitze des Landes. Besuchen Sie auf dem Rückweg versteckte Wasserfälle, darunter einen unter dem Vulkan Eyjafjallajökull. Fahren Sie am geothermischen Kraftwerk Hellisheiðarvirkjun vorbei, das die Energie der Hauptstadt liefert, und fahren Sie über den Bergpass. Nehmen Sie den Meerblick ein und sehen Sie die Eiskappe des Mýrdalsjökull-Gletschers, mit der Möglichkeit, die Westmännerinseln zu entdecken. Ankunft am atemberaubenden Skógafoss-Wasserfall, der für seine Erscheinung in Game of Thrones bekannt ist. Werden Sie sprachlos, wenn es 60 Meter in die Tiefe stürzt und versuchen Sie, den legendären verborgenen Schatz dahinter zu finden. Besuchen Sie einen der zehn schönsten Strände der Welt, den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Sehen Sie sich die Basaltsäulen an und hören Sie die faszinierenden Geschichten und Sagen, die mit diesem erstaunlichen Ort verbunden sind. Erreichen Sie die Südspitze des Landes, Vik I Myrdal. Finden Sie das charmante Fischerdorf, besuchen Sie die örtliche Kirche und sehen Sie sich die gesamte Siedlung an. Halten Sie auf dem Rückweg an und sehen Sie den Sólheimajökull-Gletscher. Beenden Sie den Tag am exquisiten Wasserfall Seljalandsfoss, versteckt unter dem berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull. Nutzen Sie die Gelegenheit, hinter ihm zu laufen und seinen versteckten Cousin Gljúfrabúi zu besuchen, bevor Sie nach Reykjavik zurückkehren.

Ab Reykjavík: Wasserfälle, schwarzer Sand & Gletscher

7. Ab Reykjavík: Wasserfälle, schwarzer Sand & Gletscher

Genieße eine malerische Tour entlang Islands Südküste und erlebe einige der bekanntesten Natursehenswürdigkeiten des Landes. Bewundere die gletscherbedeckten Gipfel des Eyjafjallajökull, die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss und vieles mehr. Genieße den Panoramablick auf die entlegensten Regionen im Inneren des Hochlands. Bestaune die Schönheit des Gletschers Sólheimajökull und die geheimnisvollen Basaltsäulen in Reynisfjara. Spaziere entlang der faszinierenden schwarzen Sandstrände vonDyrhólaey . Erlebe auf dieser 10-stündigen Tour eine der geografisch vielfältigsten Routen Islands. Am Abend kehrst du nach Reykjavík zurück, mit Erinnerungen, die du ein Leben lang nicht vergessen wirst.

Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

8. Reykjavik: 3 Tage Südküste und Golden Circle Experience

Tag 1: Thingvellir-Nationalpark Deine Tour beginnt mit einem Besuch des berühmten Thingvellir-Nationalparks, wo du den Gullfoss-Wasserfall, Geysir und das umliegende Geothermalgebiet kennenlernst. Tag 2: Seljalandsfoss An deinem zweiten Tag wirst du den Seljalandsfoss erleben. Die erste Station ist der Seljalandsfoss-Wasserfall, wo du hinter dem tosenden Wasserstrom spazieren gehen und die Vibrationen des auf den Boden treffenden Wassers spüren kannst. Direkt daneben liegt der Wasserfall Gljúfrabúi, der sich in einer Schlucht versteckt, die für die meisten Menschen nicht sichtbar ist. Um den Wasserfall zu erreichen, musst du zuerst dein Gleichgewicht testen, indem du auf den im Flussbett liegenden Steinen hüpfst. Wenn du versagst, werden deine Füße sofort nass und deine Mitreisenden lachen dich aus. Danach kannst du dich auf die Perle der Südküste vorbereiten: den Wasserfall Skógafoss. Majestätisch in eine breite Schlucht eingebettet, stürzt der Wasserfall 60 Meter über eine Klippe in einen kleinen Fluss und erzeugt eine Wolke aus Nebel und Gischt, in der bei Sonnenschein gerne Regenbögen tanzen. Versuch dich für den Gletscher aufzuwärmen, indem du die 527 Stufen zum Gipfel hinaufläufst. Anschließend machst du dich auf den Weg zum Schwarzen Sandstrand. Du besuchst Reynisfjara, wo die Atlantikküste gewaltige Wellen präsentiert, die auf die einzigartigen Basaltsäulen in den Klippen über dem Sand treffen. Dieses Gebiet im Süden ist auch ein Paradies für Vogelliebhaber, denn auf den Klippen nisten im Sommer von Juni bis August Papageientaucher und Dutzende andere einzigartige Arten. Tag 3: Jökulsárlón Du beginnst deinen dritten Tag mit einem Ausflug zur Gletscherlagune Jökulsárlón, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas. Im Sommer hast du die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen zu buchen, bei der du einen genaueren Blick auf das schwimmende Eis werfen kannst. Auf der anderen Seite der Straße treiben die Eisberge aus der Gletscherlagune Jökulsárlón in den Atlantik, wo sie von den Gezeiten und Winden schnell wieder ans Ufer geworfen werden. Dieser schwarze Sandstrand ist voller kleinerer Eisbrocken in allen Formen und Größen, die im Tageslicht wie Diamanten funkeln. Das Eis selbst kommt in allen Schattierungen von Weiß und Blau daher und bildet wunderschöne Kontraste, die deinen Instagram-Account garantiert zum Strahlen bringen. Später, um dein perfektes Abenteuer abzurunden, wanderst du zu einem Auslassgletscher, der aus einem der größten Gletscher des Landes hervorgeht. Nachdem du dich mit deinen Gletscherführern getroffen und deine Sicherheits- und Gletscherausrüstung (Helme, Gurte, Steigeisen und Eispickel) angelegt hast, wanderst du 1,5 Stunden lang auf dem Eis. Das wird sicher ein spektakuläres Erlebnis und eine Gelegenheit, mehr über dieses atemberaubende und immer seltener werdende Naturphänomen zu erfahren.

Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

9. Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

Erkunde die geothermische Landschaft der Südküste Islands bei einer 2-tägigen Tour ab Reykjavik und besuche einige der schönsten Wasserfälle, Eishöhlen und schwarzen Lavastrände. Tag 1: Südküste - Wasserfälle - Reynisfjara Du verlässt Reykjavík und fährst auf der Route 1 zum Seljalandsfoss und den Gljufrabui-Wasserfällen unterhalb des Vulkans Eyjafjallajokull. Besuche als nächstes den Skógafoss-Wasserfall, und beobachte die Kaskaden des Skógá-Flusses, der 60 Meter in die Tiefe rauscht. Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Fahre weiter in den Osten und übernachte in einem Hotel mit eigenem Bad in der Nähe der Gletscherlagune Jokulsarlon. Wenn die Bedingungen günstig sind, kannst du sogar Nordlichter am Nachthimmel entdecken. Tag 2: Jökulsárlón Gletscherlagune - Blaue Eishöhle Tag 2 beginnt mit einem Besuch im Vatnajokull-Nationalpark, wo die Aussicht auf die Wildnis dir den Atem rauben wird. Genieße die beeindruckende Aussicht auf die wilden umliegenden Landschaften und sieh die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón, die vom Breiðamerkurjökull Gletscher aus in das Meer fließen.   Fahr im Super Jeep zu einer der Eishöhlen, die sich im Winter bilden. Nutze etwa 1 Stunde Freizeit und erkunde die magischen blauen Höhlen auf eigene Faust. Fahr zurück nach Jökulsárlón und von dort aus mit dem Bus zurück nach Reykjavik. Mach einen kurzen Zwischenstopp in Vik, bevor du nach einem unvergesslichen Erlebnis nach Reykjavik zurückkehrst. 

Von Reykjavik aus: Südküste & Himmelslagune Eintritt Tagestour

10. Von Reykjavik aus: Südküste & Himmelslagune Eintritt Tagestour

Lasse die Stadt Reykjavik hinter dir und tauche bei einem Tagesausflug zur Südküste und der Himmelslagune in eine Welt voller Wunder ein. Wandere einen gewundenen Pfad hinauf, der hinter den Wasserfall Seljalandsfoss führt, und sieh dir den mächtigen Gletscher Sólheimajökull an. Beobachte die Wellen am Strand von Reynisfjara und erhole dich an der Himmelslagune. Mach dich am Morgen auf den Weg zur Bushaltestelle und fahre in Richtung Südküste. Bewundere die atemberaubende Landschaft, die auf der Fahrt an deinem Fenster vorbeizieht, und mach dich bereit, von dem, was dich erwartet, umgehauen zu werden. Erreiche den Seljalandsfoss Wasserfall und spüre die Kraft seiner tosenden Wasser. Dieser einzigartige Wasserfall hat einen Wanderweg, der den ganzen Weg hinauf und hinter die strömenden Fluten führt. Klettere hinauf und nutze die einmalige Gelegenheit, für ein Foto zu posieren oder versuche, den versteckten Gljúfrabúi-Wasserfall zu finden. Weiter geht es zum großartigen Sólheimajökull-Gletscher und du erfährst mehr über die Bedeutung dieser geologischen Ungetüme. Geh zur Eiswand und bestaune die Lagune, die sich an ihrer Basis gebildet hat und vom Schmelzwasser gespeist wird. Mach eine Mittagspause in der malerischen Küstenstadt Vik und erkunde die charmanten Straßen. Schau auf die imposanten Basalttürme von Reynisdrangar, wo das Meer hinter dem Horizont verschwindet. Durchquere die kurze Strecke von Vik zum berühmten schwarzen Sandstrand Reynisfjara. Hör genau auf die Anweisungen und Warnungen deines Reiseleiters, denn dieser wilde und windige Strand ist wunderschön, aber auch gefährlich. Erlebe surreale Ausblicke auf den Strand aus sicherer Entfernung und halte Ausschau nach den Wellen. Eine weitere monumentale Sehenswürdigkeit der Südküste findest du am Wasserfall Skógafoss. Höre das ohrenbetäubende Tosen des 60 Meter hohen Wasserfalls von unten oder klettere die 370 Stufen nach oben, um eine idyllische Aussicht auf deine Umgebung zu genießen. Fahre zurück nach Reykjavik und mache deinen letzten Stopp des Tages im trendigen Thermalbad Sky Lagoon. Tauche ein in das 7-stufige Ritualprogramm und erneuere deinen Körper, deinen Geist und deine Seele nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag im warmen Wasser des Infinity-Pools.

  • Tagesausflüge
  • Mehrtagesausflüge
  • Private Touren
  • Wasseraktivitäten
37 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 3

Schwarzer Sandstrand Reynisfjara: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Sightseeing in Schwarzer Sandstrand Reynisfjara

Möchten Sie alle Aktivitäten in Schwarzer Sandstrand Reynisfjara entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Schwarzer Sandstrand Reynisfjara: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 6.951 Bewertungen

Diese Reise war unglaublich! Wir haben so viele schöne Landschaften gesehen. Die Gletscherlagune war atemberaubend und wir hatten das Glück, viele Robben zu sehen. Viel unterwegs, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Pearl war die perfekte Reiseleiterin, sie war sehr freundlich und sachkundig und machte die Reise interessant und sehr angenehm. Peter war auch unglaublich, er fuhr und gab uns zusätzliche Zeit, als wir das Glück hatten, das Nordlicht zu sehen. Sie bildeten ein großartiges Team und machten die Reise.

Die Reiseleiterin Perla war absolut fantastisch! Sie war so hilfsbereit und begeistert von Island. Insgesamt war die Reise fabelhaft! Die Orte, an denen wir anhielten, waren atemberaubend schön und definitiv ein Erlebnis auf der Bucket List! Sowohl Perla als auch der Fahrer Peter haben auf dieser Reise alles für die Reisenden getan und sie stets an die erste Stelle gesetzt, um alle Bedürfnisse zu erfüllen. Tolle Reise, absolut zu empfehlen.

Eine sehr lange Tour,die sich aber lohnt! Unser Guide Gummi hat uns während der Fahrt mit vielen Infos und Anekdoten unterhalten und ist sehr sicher auf den Winterstrassen gefahren!Top!! Der Absolute Höhepunkt der Tour war sicher die Gletscherlagune und Diamond Beach! Wir haben dort auch Robben gesehen. Einzig das die Fenster des Minivans abgedunkelt waren,war etwas schade.

Wir hatten einen traumhaft schönen, wenn auch sehr kalten und stürmischen Ausflug. Die isländische Landschaft ist unbeschreiblich. Wenn man wie wir nur sehr wenig Zeit hat, ist diese Tour absolut zu empfehlen, da man in ein paar Stunden sehr viel sieht.

The waterfalls are not worth it. Just waterfalls as any other. The glacier is impressive. Was awesome to see it and walk in it.