Reykjavik
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Reykjavik: Alle Aktivitäten & Touren

Was Sie in Reykjavik unbedingt gesehen haben müssen

Manch einer mag sich fragen: Warum sollte man eine winzige Stadt am Ende der Welt wie Reykjavík besuchen? Wir meinen: Wo soll man da anfangen? Es gibt atemberaubende Vulkanlandschaften, belebende heiße Quellen und nahezu unentdeckte (und dennoch beeindruckende) Wahrzeichen. Und das ist bestenfalls die Spitze des Eisbergs!

Isländisches Nationalmuseum

Diese Reise durch Islands Geschichte beginnt ganz in der Nähe des Stadtteichs Tjörnin. Aber wenn Sie die Einheimischen beeindrucken wollen, verwenden Sie doch einfach den isländischen Namen - Þjóðminjasafn!

Perlan

Reykjavíks "Perle " ist die Heimat des Saga Museums und eines beeindruckenden künstlichen Geysirs. In der atemberaubenden Glaskuppel befindet sich eines der besten Restaurants der Stadt, dessen Aussicht auf Stadt und Umgebung so gut ist wie seine Küche!

Hallgrímskirkja

Die Architekten dieser eindrucksvollen Kirche haben sich von Islands vulkanischen Felsformationen inspirieren lassen, und Hallgrímskirkja ist von fast überall in Reykjavik zu sehen! Fahren sie mit dem Lift hinauf zur besten Aussicht über die Stadt.

Harpa - Konzerthaus & Konferenzzentrum

Hier schlägt das kulturelle Herz Reykjavíks. Harpa beherbergt nicht nur einige von Islands besten Shows, sondern wurde auch zum Maßstab von Nordic Design und Architektur!

Blaue Lagune

Dieser geothermale SPA- und Wellnessbereich ist berühmt für seine revitalisierenden Anwendungen und Einrichtungen. Wenn Ihnen das nach zu viel Tam-Tam klingt, besuchen Sie stattdessen den geothermalen Strand Nauthólsvík.

Foto: Luc Van Braekel@flickr (CC BY 2.0)

Flohmarkt Kolaportid

Am alten Hafen finden Sie zwischen Secondhandmode, Vinyl und üblichem Flohmarktnippes auch isländische Köstlichkeiten wie fermentierten Hai. Nehmen Sie entsprechend Bargeld mit, wenn Sie nicht am Geldautomat Schlange stehen wollen.

Das Elliðaárdalur Tal

Das Erholungsgebiet am Stadtrand ist eines von Reykjavíks Top-Ausflugszielen. Im Elliðaár, der durch eine üppige Flora fließt, wimmelt es vor Saiblingen, Lachsen und Forellen.

Tipps für Ihre Reise nach Reykjavik

Welche ist die beste Reisezeit?

Endlose Sommertage zwischen Juni und August machen Reykjavík zu einem tollen Ort, aber wenn Sie die Nordlichter sehen wollen, ist der Winter natürlich die beste Wahl. Bedenken Sie aber, dass dieses geradezu übernatürliche Ereignis (auch bekannt als Aurora Borealis) notorisch schwer vorherzusagen ist. Wenn Sie die Lichter unbedingt sehen wollen, erhöhen Sie Ihre Chancen mit einem längeren Urlaub und dem Verfolgen der täglichen Vorhersagen.

Wie lange bleiben?

Gemessen an seiner kleinen Größe sprüht Reykjavík vor Leben und Energie. Wie viele Tage Sie brauchen, hängt davon ab, was Sie von Ihrem Urlaub erwarten. Ein Wochenende reicht, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen, aber für malerische Ausflüge durch Island oder das Eintauchen ins exzentrische Nachtleben und die Musikszene der Hauptstadt ist eine Woche vielleicht nicht genug.

Wie teuer wird es?

Wie viele nordische Städte hat auch Reykjavík den Ruf, recht teuer zu sein, und für eine Stadt dieser Größe trifft das auch wirklich zu. Letztlich ist Reykjavík aber auch nicht teurer als London oder Paris. Darüber hinaus gibt es kaum versteckte Mehrkosten und Sie können ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Isländisch
  • Währung
    Isländische Krone (ISK)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +354
  • Beste Reisezeit
    Sommer

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Reykjavik

Die besten Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Sightseeing in Reykjavik

Möchten Sie alle Aktivitäten in Reykjavik entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Reykjavik: Was andere Reisende berichten

Super Guide , tolle Tour mit sehr viel Hintergrundwissen

Super Service, wir wurden, obwohl wir eine private Unterkunft hatten 5 min davon weg bei einen nahe gelegenen Hotel abgeholt und wieder abgesetzt. Der Guide war super nett und hatte ein tolles Hintergrundwissen. Die Tour hatte mehr Punkte als gedacht ( Nationalpark Pingvellir, Gullfoss und die Geysire, eine einheimische Kirche und eine kleine Horsefarm. Bei dem Nationalpark war die Zeit von 25 min doch wohl etwas knapp , da sollte mehr Zeit gegeben werden.
Der Island-Klassiker: Ganztägige Golden-Circle-Tour Bewertet von isabelle, 14.09.2016

Super organisiert, super Equipment, super Erlebnis, kleine Gruppe.

Insgesamt hat alles gut funktioniert. Leider hat der Fun gefehlt. Die Strecke teilweise durchaus herausfordernd.
Reykjavik: Twin-Peaks-Tour auf einem Quad Bewertet von Regina, 14.09.2016

Naturwunder und Interssantes über das Land

Ein Naturwunder nach dem Anderen.Unsere Reiseleiterin Claudia und unsere Busfahrerin Anna, haben uns einen tollen Einblick in dieses Land ermöglicht, Erklärungen und Geschichten und wie man so lebt, die Bedeutung von einem " Sommerhaus" , hat die Fahrt sehr kurzweilig gemacht, obwohl wir 8 Stunden unterwegs waren.
Reykjavik: Die Golden Circle Tour Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 11.09.2016

gute tour, programm jedoch nicht vollumfänglich eingehalten

gute tour nur habe ich für den besuch des kerid kratersee bezahlt, welcher angeblich seit drei jahren nicht mehr besucht wird, da bei diesem seither eine gebühr anfällt. So hat dann die tour keine 7.5h gedauert anstelle von 8h. Da hätte ich eine billigere tour buchen können! Ausserdem war der guide trotz kleiner gruppe null flexibel... schade.
Island - 1 Tag Entlang der Golden Circle Route Bewertet von sandra, 06.09.2016

Tolle Tour - diese Naturwunder Islands muss man gesehen haben

Überschaubare Teilnehmerzahl und viele Informationen über Land und Leute durch unseren Guide. Sehr empfehlenswert.
Island - 1 Tag Entlang der Golden Circle Route Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 05.09.2016

Reykjavik
4.6
Basierend auf 576 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden