Reykjavik
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Reykjavik: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Was Sie in Reykjavik unbedingt gesehen haben müssen

Manch einer mag sich fragen: Warum sollte man eine winzige Stadt am Ende der Welt wie Reykjavík besuchen? Wir meinen: Wo soll man da anfangen? Es gibt atemberaubende Vulkanlandschaften, belebende heiße Quellen und nahezu unentdeckte (und dennoch beeindruckende) Wahrzeichen. Und das ist bestenfalls die Spitze des Eisbergs!

Isländisches Nationalmuseum

Isländisches Nationalmuseum

Diese Reise durch Islands Geschichte beginnt ganz in der Nähe des Stadtteichs Tjörnin. Aber wenn Sie die Einheimischen beeindrucken wollen, verwenden Sie doch einfach den isländischen Namen - Þjóðminjasafn!

Perlan

Perlan

Reykjavíks „Perle“ ist die Wonders of Iceland-Ausstellung im Perlan-Museum mit seinem beeindruckenden künstlichen Geysir. In der atemberaubenden Glaskuppel befindet sich eines der besten Restaurants der Stadt, dessen Aussicht auf Stadt und Umgebung so gut ist wie seine Küche!

Hallgrímskirkja

Hallgrímskirkja

Die Architekten dieser eindrucksvollen Kirche haben sich von Islands vulkanischen Felsformationen inspirieren lassen, und Hallgrímskirkja ist von fast überall in Reykjavik zu sehen! Fahren sie mit dem Lift hinauf zur besten Aussicht über die Stadt.

Harpa - Konzerthaus & Konferenzzentrum

Harpa - Konzerthaus & Konferenzzentrum

Hier schlägt das kulturelle Herz Reykjavíks. Harpa beherbergt nicht nur einige von Islands besten Shows, sondern wurde auch zum Maßstab von Nordic Design und Architektur!

Blaue Lagune

Blaue Lagune

Dieser geothermale SPA- und Wellnessbereich ist berühmt für seine revitalisierenden Anwendungen und Einrichtungen. Wenn Ihnen das nach zu viel Tam-Tam klingt, besuchen Sie stattdessen den geothermalen Strand Nauthólsvík.

Flohmarkt Kolaportid
Foto: Luc Van Braekel@flickr (CC BY 2.0)

Flohmarkt Kolaportid

Am alten Hafen finden Sie zwischen Secondhandmode, Vinyl und üblichem Flohmarktnippes auch isländische Köstlichkeiten wie fermentierten Hai. Nehmen Sie entsprechend Bargeld mit, wenn Sie nicht am Geldautomat Schlange stehen wollen.

Das Elliðaárdalur Tal

Das Elliðaárdalur Tal

Das Erholungsgebiet am Stadtrand ist eines von Reykjavíks Top-Ausflugszielen. Im Elliðaár, der durch eine üppige Flora fließt, wimmelt es vor Saiblingen, Lachsen und Forellen.

Tipps für Ihre Reise nach Reykjavik

Welche ist die beste Reisezeit?

Endlose Sommertage zwischen Juni und August machen Reykjavík zu einem tollen Ort, aber wenn Sie die Nordlichter sehen wollen, ist der Winter natürlich die beste Wahl. Bedenken Sie aber, dass dieses geradezu übernatürliche Ereignis (auch bekannt als Aurora Borealis) notorisch schwer vorherzusagen ist. Wenn Sie die Lichter unbedingt sehen wollen, erhöhen Sie Ihre Chancen mit einem längeren Urlaub und dem Verfolgen der täglichen Vorhersagen.

Wie lange bleiben?

Gemessen an seiner kleinen Größe sprüht Reykjavík vor Leben und Energie. Wie viele Tage Sie brauchen, hängt davon ab, was Sie von Ihrem Urlaub erwarten. Ein Wochenende reicht, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen, aber für malerische Ausflüge durch Island oder das Eintauchen ins exzentrische Nachtleben und die Musikszene der Hauptstadt ist eine Woche vielleicht nicht genug.

Wie teuer wird es?

Wie viele nordische Städte hat auch Reykjavík den Ruf, recht teuer zu sein, und für eine Stadt dieser Größe trifft das auch wirklich zu. Letztlich ist Reykjavík aber auch nicht teurer als London oder Paris. Darüber hinaus gibt es kaum versteckte Mehrkosten und Sie können ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Isländisch
  • Währung
    Isländische Krone (ISK)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +354
  • Beste Reisezeit
    Sommer

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Reykjavik

Die besten Sehenswürdigkeiten in Reykjavik

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Reykjavik

Möchten Sie alle Aktivitäten in Reykjavik entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Reykjavik: Was andere Reisende berichten

Kapitän und Guide haben sich viel Mühe gegeben, uns Wale zu zeigen. Neben den Rücken und Rückenflossen von Minkwalen haben wir Delfine gesehen. Für eine 3-stündige Bootstour fand ich den Preis sehr hoch. Außerdem hätte man den Ausflug direkt beim Veranstalter preiswerter als bei Get Your Guide buchen können. Die vor dem Ausflug erhaltenen E-Mails von Get Your Guide empfanden wir als hilfreich.

Reykjavik: Walbeobachtungs-Tour Bewertet von Frank, 27.08.2020

Wir hatten einen super Guide. Sie hat uns viel erzählt und das auf eine sehr nette art und weise da wir nur zu 4 waren die an der tour teilgenommen haben konnten wir auch noch an anderen spots halten was super war. Als Tipp schreibt die veranstalter an in covid 19 zeiten dann kann man noch discounts bekommen .

Absolut empfehlenswerte Zour! Man fährt mit einem Geländefähigen Mini Bus in die Highlands (über F Routen) und geht gemeinsam Wandern. Nebenbei gibt es tolle Infos vom Guide. Unsere Gruppe war sehr gemischt und trotzdem war die Geschwindigkeit und die Strecke für alle gut!

Island: 4-stündige Wandertour nach Landmannalaugar Bewertet von Marlen, 16.08.2020

Der kulinarische Rundgang ist eine ideale Art um etwas über die Besonderheiten der Stadt und der Isländer sowie über die kulinarischen Spezialitäten Islands zu erfahren. Uns hat es Spass gemacht! Es war sehr schmackhaft und interessant.

Reykjavik: halbtägige kulinarische Tour Bewertet von Dirk, 15.08.2020

Christina is a super Guide. She is very funny helpful friendly and nice. The South of Iceland is beautiful and the glacier hike was great. Therme Puffins were graet too.