Erlebnisse in
Reykjanesbær

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Reykjanesbær

Reykjavík: Vulkanausbruchstelle und Geothermie-Wanderung

1. Reykjavík: Vulkanausbruchstelle und Geothermie-Wanderung

Im isländischen Geldingadalur-Tal brachen nun zum ersten Mal seit 7.000 Jahren mehrere Krater aus, wobei der Krater des Vulkans Fagradalsfjall am aktivsten war. Lass dich bequem abholen in Reykjavík und entspanne während der Fahrt durch schöne Landschaften mit atemberaubenden Ausblicken. Dein erster Halt ist der Kleifarvatn-See, wo du den Blick auf den schwarzen Strand und die umliegenden Berge genießen kannst. Schnapp dir dann deine Wanderausrüstung und wandere in Richtung Geldingadalur-Tal, um die vulkanische Aktivität des Vulkans Fagradalsfjall zu beobachten. Unterwegs kannst du dein Lunchpaket genießen und dabei zusehen, wie die Lava aus dem Vulkan fließt. Danach geht es weiter zur Halbinsel Reykjanes, wo bereits erloschene Vulkane Landformationen geschaffen haben, die heute mit weichem, grünem Lavamoos bedeckt sind. Deine nächste Station sind die heißen Quellen von Gunnuhver, wo kochendes Wasser und Dampf deine Sinne beleben. Nur eine 5-minütige Fahrt von dort entfernt erwartet dich der Reykjanes-Leuchtturm – ein tolles Fotomotiv – sowie die Valhnúkamöl Boulder Ridge, mit beeindruckenden Klippen und Felsformationen direkt am Atlantischen Ozean. Dein letzter Halt, bevor es zurück nach Reykjavík geht, ist die Brücke zwischen den Kontinenten, wo Erdbeben einen Riss zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen tektonischen Platte verursacht haben. Hier kannst du ganz besondere Erinnerungsfotos schießen und zwischen den Kontinenten wandern.

Flughafen Keflavik: Privater Transfer nach/von Reykjavik

2. Flughafen Keflavik: Privater Transfer nach/von Reykjavik

Mit dem Privattransfer vom internationalen Flughafen Keflavik brauchst du dir keine Sorgen um deine Unterkunft in Reykjavik zu machen. Erlebe einen herzlichen Empfang durch deinen Fahrer, Hilfe beim Gepäck und einen direkten Transport zu deinem Hotel. Sorge dafür, dass du deinen Flug nach Hause nicht verpasst und buche einen Hoteltransfer für eine pünktliche Ankunft. Warte 3 Stunden vor deinem Abflug vor dem Hotel und beende deine Reise auf die richtige Weise, ohne Stress. Für den ultimativen Komfort sorgen kostenloses WiFi, Musik und eine Klimaanlage an Bord.

Von Reykjavik: Reykjanes Volcanic Hike & Blue Lagoon Option

3. Von Reykjavik: Reykjanes Volcanic Hike & Blue Lagoon Option

Machen Sie nach der kostenlosen Abholung in Reykjavik eine malerische Fahrt entlang der lavaförmigen Küste zum ersten Halt. Wenn Sie dort angekommen sind, folgen Sie unter der Obhut Ihres erfahrenen Führers dem Weg zum Geldingadalir-Tal. Seit er im März 2021 zum ersten Mal zum Leben erwachte, hat Islands neuester Vulkan Flüsse aus geschmolzener Lava durch diese raue Wildnis fließen lassen. Hunderttausende von Menschen sind gekommen, um den jüngsten Berg der Welt zu sehen, und dies ist Ihre Gelegenheit, die brandneuen pechschwarzen Lavafelder mit eigenen Augen zu sehen. Lassen Sie sich von sachkundigen Führern zum Vulkangelände führen und zeigen Sie, wie diese unaufhaltsame Kraft die isländische Landschaft dramatisch verändert hat. Seien Sie vor Ihrer Ankunft der Erste, der Seltun sieht, eine fast mondförmige Landschaft aus roten Felsen, orangefarbenen Sedimenten, zischenden Schlammtöpfen und heißen Quellen. Lassen Sie sich von den bunten Kratern und Dampfdüsen verzaubern. Die Halbinsel Reykjanes bietet noch mehr faszinierende geologische Juwelen. Als nächstes besuchen Sie die heißen Quellen von Gunnuhver, eine Gruppe aktiver Schlammbecken und Dampfquellen, die nach einer lokalen Hexe benannt sind, die der Folklore zufolge hier ihr Ende fand. Passen Sie also auf, was Sie tun. Machen Sie danach eine kurze 5-minütige Fahrt nach Valahnúkamöl, atemberaubende Vogelfelsen und Basaltsäulen, die aus dem Meer ragen. Verbringen Sie einige Zeit hier und genießen Sie die Aussicht auf die berühmten Sehenswürdigkeiten, darunter den Leuchtturm von Reykjanesviti, das älteste noch stehende Bauwerk seiner Art in Island. Von dort aus geht es weiter zur Brücke zwischen den Kontinenten, einem Ort, an dem eine kleine Fußgängerbrücke aus Metall die immer größer werdende Kluft zwischen der amerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte überbrückt und den Mittelatlantischen Rücken nur wenige Meter über dem vulkanischen Sand überspannt, der dazwischen steht divergierende Kontinente. Entdecken Sie als letzten optionalen Teil der Tour einen der beliebtesten Orte Islands, die ikonische Blaue Lagune, wo milchiges Meerwasser mit schwarzen Lavafeldern kontrastiert. Hier können Sie im Blue Lagoon SPA für 2 Stunden all Ihre Sorgen vergessen. Genießen Sie eine perfekte Möglichkeit, sich zu entspannen und über einen unvergesslichen Tag auf der Halbinsel Reykjanes nachzudenken.

Reykjavík: Vulkan-Lavafelder, heiße Quellen und Sky Lagoon

4. Reykjavík: Vulkan-Lavafelder, heiße Quellen und Sky Lagoon

Erleben Sie bei dieser Gruppentour ab Reykjavík die ganze Action am Krater des Vulkans ohne steile Wanderung und erfahren Sie mehr über den Vulkan von Ihrem erfahrenen Guide. Reisen Sie zur Halbinsel Reykjanes, um diese außergewöhnliche Gegend mit viel Aktivität vor Ort zu sehen. Sehen Sie sich die dampfenden heißen Quellen, geothermische Energie, Leuchttürme, alte Lava und frische Lava vom Ausbruch am Fagradalsfjall an. Beenden Sie die Vulkantour mit der Möglichkeit, sich im neuesten Spa Islands, der Sky Lagoon, zu entspannen.

Reykjavík: Aktive Vulkanwanderung und Tour zur Halbinsel Reykjanes

5. Reykjavík: Aktive Vulkanwanderung und Tour zur Halbinsel Reykjanes

Begeben Sie sich auf ein einmaliges Erlebnis und wandern Sie nach Geldingadalir, um den hypnotischen Vulkan Fagradalsfjall zu sehen. Profitieren Sie vom Komfort des Abholservices und beginnen Sie die Reise in Richtung Geldingadalur-Tal. Bewundern Sie unterwegs die Mondlandschaften und geologischen Wunder der Halbinsel Reykjanes. Beginnen Sie dann Ihre 1-1,5-stündige Wanderung (einfache Fahrt) in die karge umliegende Wildnis. Erleben Sie echte Abenteuer und kommen Sie so nah wie möglich an den Rand des immer größer werdenden Lavafeldes. Bestaunen Sie die atemberaubenden Feuerfontänen und die lebendigen orangefarbenen Lavaflüsse. Ihr erfahrener Guide wird Ihr Abenteuer sicher, informativ und angenehm gestalten und Ihnen Zeit geben, den Vulkan aus verschiedenen Blickwinkeln zu erkunden und zu sehen. Setzen Sie die Tour schließlich fort und erkunden Sie die Halbinsel Reykjanes mit ihren Tälern, die in die Lava fließen, ihren kahlen Höhen, ihren dunklen Felsen und klaffenden Kratern.

Keflavik: Highlights-Rundgang

6. Keflavik: Highlights-Rundgang

Zusammen mit einem professionellen Guide besuchen Sie die charmantesten Ecken in Keflavik. Sie haben die Möglichkeit, die Stadt zu erkunden und dabei faszinierende Fakten und Legenden zu hören. Wofür ist Keflavik berühmt? Sie werden überrascht sein, wie viele Geschichten sich in den Straßen, Gebäuden und Ecken von Keflavik verbergen. Ihr lokaler Guide wird Ihnen sagen, was das Besondere und Einzigartige am Leben hier ist. Die Tour ist perfekt für diejenigen, die die Stadt zum ersten Mal besuchen und das Beste daraus machen möchten.

Von Reykjavik aus: 5-tägiges Camping-Abenteuer im Golden Circle & More

7. Von Reykjavik aus: 5-tägiges Camping-Abenteuer im Golden Circle & More

Unsere 5-Tage/4-Nächte-Camping-Tour führt dich zu unseren beliebtesten Sehenswürdigkeiten oder wie wir sie gerne nennen "náttúruperlur / Naturperlen". Mit einem erfahrenen Reiseleiter an deiner Seite lernst und erlebst du noch viel mehr, wenn du die Halbinsel Reykjanes, Snæfellsnes, Þingvellir, Geysir, Gullfoss, Skaftafell und die Gletscherlagune Jökulsárlón besuchst, um nur einige zu nennen. Tag 1 Seltún Als Erstes besuchen wir Seltún, ein geothermisches Gebiet. Lavafeld In der Nähe ist ein Vulkan ausgebrochen und hat ein Lavafeld gebildet. Gunnuhver Das ist das größte Schlammbecken in Island. Krýsuvíkurberg-Klippe Mit einem fantastischen Blick auf den Atlantik und den Berg Valahnúkur, der ins Meer abfällt. Die Brücke zwischen den Kontinenten Die Brücke verbindet die europäische und die nordamerikanische tektonische Platte. Tag 2 Berserkjahraun Den Ursprung des Namens dieser Gegend verraten wir noch nicht, hör auf unseren Guide, wenn du ankommst. Kirkjufell Der meistfotografierte Berg des Landes. Saxhóll Ein ruhender Vulkankrater. Djúpalónssandur Vor langer Zeit gab es in dieser Gegend ein geschäftiges Fischerdorf. Arnarstapi Ein schönes und charmantes Fischerdorf. Búðakirkja Eine historische Kirche, die auf der Halbinsel liegt. Ytri-Tunga Anders als die meisten Strände in Island hat Ytri-Tunga keinen schwarzen, sondern goldenen Sand. Tag 3 Þórufoss Unser erster Halt an diesem Tag führt uns zum Wasserfall Þórufoss. Þingvellir Das erste isländische Parlament wurde hier 930 n. Chr. gegründet. Laugarvatn Lernen wir etwas über Islands erneuerbare Energien. Geysir Der berühmteste Geysir der Welt und der Urheber des Wortes selbst. Gullfoss Unser nächster Halt ist Gullfoss, der "Goldene Wasserfall". Urriðafoss Dieser Wasserfall bildet einen Teil des längsten Flusses in Island. Tag 4 Eldhraun Ein riesiges Lavafeld. Fjaðrárgljúfur Ein schöner und dramatischer Canyon. Skaftafell Eine Oase mit vielfältigen Landschaften und Besonderheiten. Hofskirkja Eine der sechs erhaltenen Torfkirchen in Island. Jökulsárlón Sie ist die berühmteste Gletscherlagune in Island. Diamantstrand Benannt nach dem klaren Eis, das sich am schwarzen Sandstrand sammelt. Tag 5 - Die Südküste Skógafoss Das umliegende Land ist sehr flach, so dass du direkt bis zur Wasserwand laufen kannst. Reynisfjara Dieser Strand wurde in die Top Ten der schönsten Strände der Welt gewählt. Vík-Kirche Bietet einen tollen Blick auf die Küste. Seljalandsfoss Dein Reiseleiter bringt dich hinter den Vorhang des Wasserfalls und bietet dir ein beeindruckendes Erlebnis.

Reykjanesbær: Weihnachtszauber-Rundgang

8. Reykjanesbær: Weihnachtszauber-Rundgang

Kommen Sie bei diesem geführten Rundgang in Reykjanesbær, Island, in Weihnachtsstimmung. Sehen Sie zusammen mit einem professionellen lokalen Guide die festlich geschmückten Orte und lernen Sie lokale Weihnachtsgeschichten und -legenden kennen. Während der Ferien in Reykjanesbær können magische Dinge passieren. Besuchen Sie die Weihnachtsmärkte, probieren Sie lokale Weihnachtsprodukte und vieles mehr. Lassen Sie sich von der bezaubernden Weihnachtsatmosphäre von Reykjanesbær verzaubern, die Sie nur zu dieser Jahreszeit erleben können.

Von Reykjavik aus: UNESCO Reykjanes Geopark Private Tour

9. Von Reykjavik aus: UNESCO Reykjanes Geopark Private Tour

Die Halbinsel Reykjanes ist ein 2.000 km² großes Gebiet, das von verschiedenen Formationen aus Palagonit-Tuff, Kissenlava und basaltischen Lavaströmen geprägt ist, die durch vulkanische Aktivitäten während der Zwischeneiszeiten, hauptsächlich in den letzten 11.500 Jahren, entstanden sind. Der Mittelatlantische Rücken erhebt sich auf dieser Halbinsel über den Meeresspiegel und ist von Südwesten nach Nordosten von vier Vulkansystemen gesäumt, die Krater, Verwerfungen, offene Vulkanspalten, große und kleine Lavaschilde und geothermische Hochtemperaturfelder aufweisen. Die Fischerei ist seit langem die Lebensgrundlage der Einheimischen. Entlang der schwarzsandigen Küste gibt es Fischerstädte und -dörfer, von denen einige sogar Jahrhunderte alt sind. Im Jahr 2015 wurde Reykjanes von der UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) als Globaler Geopark für sein geologisches Erbe in Verbindung mit dem natürlichen und kulturellen Erbe der Region anerkannt. UNESCO Global Geoparks sind Stätten und Landschaften von internationaler geologischer Bedeutung, die mit einem ganzheitlichen Konzept für Bildung, Schutz und Nachhaltigkeit verwaltet werden. Der UNESCO Global Geopark Reykjanes hat 55 Geostätten und wir werden am äußersten Punkt der Halbinsel in Garðskagi beginnen. Dort stehen zwei Leuchttürme, die denselben Namen tragen: Garðskagaviti. Der ältere aus dem Jahr 1897 ist der zweitälteste Leuchtturm in Island, während der neuere aus dem Jahr 1944 der höchste Leuchtturm des Landes ist. Beide Leuchttürme bieten einen einzigartigen 360°-Blick über den Atlantik und das Landesinnere, und an der Küste leben verschiedene Arten von Seevögeln, Robben und Walen. Auf dem Weg von Garðskagi entlang der Küste nach Süden halten wir als Nächstes an der einzigartigen schwarzen Kirche Hvalsneskirkja. Sie gehört zu unseren Lieblingskirchen in Island. Sie wurde aus Basaltlava-Felsen gebaut und im Inneren mit Treibholz gestaltet, das die Einheimischen in der Region gesammelt haben. Der farbenfrohe Turm bildet einen tollen Kontrast zu dem Basaltgestein und dem umliegenden moosbewachsenen Lavafeld. Ganz in der Nähe steht ein weiterer Leuchtturm, der malerische, gelb gefärbte Stafnesviti, der die felsige Küste von Básendar überblickt. Básendar war einst der größte Fischerei- und Handelsposten in der Region, bevor eine durch einen schrecklichen Sturm verursachte Überschwemmung 1799 die gesamte Stadt zerstörte und die Küste für immer veränderte. Dann geht es weiter nach Süden durch das Lavafeld mit der felsigen Küste zu unserer Rechten zur schwarzen Holzkirche Kirkjuvogskirkja im Fischerdorf Hafnir. Sie ist die älteste Kirche auf der Halbinsel Reykjanes und stammt aus dem Jahr 1860. In der Nähe des Ufers wird ein Anker des Segelschiffs Jamestown aufbewahrt, um daran zu erinnern, dass die Bewohner eines Morgens aufwachten und feststellten, dass das Schiff auf Grund gelaufen war, nachdem es verlassen und voll mit wertvollem Holz über den Atlantik getrieben war. Das meiste dieser Hölzer wurde dann für den Bau von Häusern und Brücken in ganz Island verwendet. Wir setzen unseren Weg zur Brücke zwischen den Kontinenten fort, einer symbolischen Brücke über einen Spalt zwischen der nordamerikanischen und der eurasischen tektonischen Platte. Da der Mittelatlantische Rücken hindurchführt und diese Platten ständig wandern, ist dies einer der wenigen Orte auf der Erde, an dem man sie über dem Boden sehen kann. Als Nächstes besuchen wir das farbenfrohe und aktive Geothermalgebiet Gunnuhver mit seinen Schlammbecken, heißen Quellen und Dampfschloten, die von Lavafeldern und einer schwefelhaltigen Landschaft umgeben sind. Zwischen den Aussichtsplattformen verlaufen Wanderwege durch das Gebiet, von denen aus du einen spektakulären Blick auf diese sich ständig verändernde Gegend hast. Eine kurze Fahrt bringt dich zum Reykjanesviti, dem ältesten Leuchtturm Islands, der seit 1907 auf einem Hügel steht. Ein Wanderweg führt zum Gipfel des Valahnúkur, wo der allererste isländische Leuchtturm stand, bevor er durch Erdbeben und starke Wellen an diesem südwestlichsten Punkt der Halbinsel beschädigt wurde. Valahnúkur ist eine erodierte Meeresklippe, die bei einem Ausbruch vor über 10.000 Jahren entstand und heute ein beliebter Nistplatz für Seevögel ist. Das Musikvideo Volcano Man mit Will Ferrell und Rachel McAdams in den Hauptrollen wurde hauptsächlich hier gedreht. Valahnúkamöl ist ein Strand voller großer Felsbrocken, die von starken Stürmen und Wellen geformt wurden, und mit Blick auf den Atlantik liegt Eldey, ein hoher Inselhaufen mit der größten Basstölpelkolonie der Welt. Das letzte Paar Basstölpel wurde dort 1844 getötet, und bei Valahnúkur steht eine Statue eines Basstölpels zum Gedenken an diese ausgestorbene Art. Auf dem Weg nach Osten halten wir an dem kleinen Felsenpool Brimketill, der direkt an der Küste liegt. Die Wellen haben die Klippen im Laufe der Jahre zerklüftet und diesen Pool geformt, der bei ruhigem Wetter zum Baden einlädt, wovon aber dringend abgeraten wird, da plötzliche Wellen auftauchen und dich aufs Meer hinausziehen können. Stattdessen gibt es eine Aussichtsplattform mit Blick auf diese spektakuläre Formation. Wir machen uns auf den Weg zum letzten Stopp des Tages, dem Geothermalfeld Svartsengi. Es ist eines der fünf großen Geothermalgebiete auf der Halbinsel, das zuletzt vor über 800 Jahren ausgebrochen ist und die umliegenden Lavafelder und eine lange Reihe von Schlacken- und Sprühkegeln namens Eldvörp hervorgebracht hat. In der Mitte des Feldes steht das Kraftwerk Svartsengi, das Strom und Energie für die Gemeinde produziert. Das abfließende Wasser füllt die Blaue Lagune mit geothermalem Wasser, das reich an heilenden Mineralien ist und sie zum beliebtesten Badeort in Island macht. Bei einer Fahrt durch dieses Gebiet hast du einen tollen Blick auf das aktive geothermische Gebiet zwischen der felsigen, moosbewachsenen Lava.

Sightseeing in Reykjanesbær

Möchten Sie alle Aktivitäten in Reykjanesbær entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Reykjanesbær: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 285 Bewertungen

Ómar war ein ausgezeichneter Führer. Er war lustig, informativ und half sogar bei der Suche nach guten Orten für Fotos. Er beantwortete gerne alle Fragen und gab uns Zeit zum Erkunden. Die Tour ist großartig, wir haben einige wirklich einzigartige Orte gesehen. Ein angenehmes Erlebnis!

Top Tour, immer wieder gerne. Sehr lustiger und Mühevoller Guide. Man hatte nicht das Gefühl, dass das eine Massenabferigung ist. Selbst eine schöne Mittagspause wurde mit eingeplant.

Unglaublich toller Ausflug. Dem Vulkan so nah. Laufen auf Lava. Sehr informativ mit Simon als Guide. Auf jeden Fall machen! Es war ein toller Tag!

Sehr schöne Tour zu den beeindruckenden Naturgewalten. Mit dem Wetter hatten wir leider nicht so viel Glück aber so ist eben Island im Winter.

Sehr interessant und eine tolle Führung, die man einmal mitmachen sollte. :)